Mein Cougar u ich in der Werkstatt....

Diskutiere Mein Cougar u ich in der Werkstatt.... im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo erstmal....... Bin ja jetzt auf den Cougar gekommen. Superschickes Auto.....passt alles, von der Optik bis zu Leistung (naja fast :lol:)....

  1. #1 Kareeeeeeem, 25.01.2007
    Kareeeeeeem

    Kareeeeeeem Karimos

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar V6
    Hallo erstmal.......

    Bin ja jetzt auf den Cougar gekommen. Superschickes Auto.....passt alles, von der Optik bis zu Leistung (naja fast :lol:).

    Folgendes Problem begleitet mich seit dem Kauf des V6.

    Nach relativ kurzer Zeit, leuchteten alles Lämpchen rund um den Tacho auf.
    Von der schlupfregelung, über die Batterie bis hin zu Öllämpchen usw.
    Das gab sich dann aber nach ca 1km fahrt wieder.

    Die nächsten paar tage, leuchtete immer wieder mal die Batterielampe....was aber bei höheren Drehzahlen kein problem mehr war, denn dann ging sie aus.
    Ich fuhr zu ATU.
    Die sagten mir, Batterie OK, Lima OK...putzten mir noch schön die Scheiben (was n Service) vorher, mit meiner olllen karre hab ich den Service net bekommen. lach

    Naja ich glaubte, alles ok.
    Wollte abends um 21 Uhr auf die Arbeit u nach ca 2 km gingen wieder alle Lämpchen.
    Ich fuhr nach Hause mit dem letzten Saft der Batterie.
    Am nächsten Morgen wollte ich ihn zu FORD in die Werkstatt bringen.
    Auf halben Weg voll steckengeblieben, kein Saft mehr in der Batterie.
    Also musste der ADAC kommen u der hat mich dann zu Ford gebracht u vermutet das die Lima kaputt ist.
    Bei Ford fragte ich gleich nach, mit Einbau = 550 Euro.
    Viel oder OK???
    Naja auch egal jetzt, sie hatten mir ne neue Eingebaut.
    Das war alles vor einer Woche.
    Nun der selbe scheiss wieder. Wollte zur ARbeit u die Karre is mir wieder verreckt.
    Da bin ich wieder in die Werkstatt wegen Garantie u so. Kein Problem dachte ich.
    Heute ruf ich da an, u der Herr X erzählte mir, neue Lima eingebaut, aber die Wegfahrsperre greift ins System ein. hääääääääääääääääää?
    naja, er meinte das die erste lima, wohl ne überspannung erzeugt habe, und daß das auch dazu geführt haben soll, das meine Digitalkilometeranzeige nach dem Einbau der 1ten Lima nicht mehr funktioniert haben soll.
    Achja genau, nach n paar Tagen funktionierte dannn die Anzeige wieder aber die erste neue eingebaute LIMA war dann wieder kaputt.
    Er meinte das Steuergerät hätte n fehler u versucht jetzt eine neues Steuergerät auf Kulanz von Ford zu bekommen, aufgrund des fehlers den die 1 eingebaute lima verursacht hat.

    Ich hab leider null plan davon u ich glaub fast, Ford selbst auch nicht.

    Kennt jemand ein solches Problem, wahrscheinlich nicht.
    Ach ja, ich glaube ja fast, das die Lima gar nicht ausgetauscht hätte werden müssen und es n defekt vom Steuergerät von Anfang an war.
    Mein Cougar hat 130.000 km runter u ist 'Baujahr 99

    Mich nervt des alles ziemlich und ich bin sicher hier gibt n Cougar FREAK :), der mit dem Problem was anfangen kann u mir erzählen kann, was des sein könnte.

    Vielen Dank fürs lesen u beantworten.


    P.S.
    Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten. :Augenrollen::zunge2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 25.01.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Wurde die Lima richtig durchgemessen , denn damit kann man feststellen ob die überhaupt kaputt war ?
    Ferndiagnose ist da nicht wirklich möglich , sowas geht nur vor Ort !
     
  4. #3 Kareeeeeeem, 25.01.2007
    Kareeeeeeem

    Kareeeeeeem Karimos

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar V6
    Hi
    ja kein plan, ich geh ma stark davon aus, oder kann mann davon nicht ausgehen.
    Ich meine wenn eine Werkstatt sagt die lima ist kaputt dann hoff ich des ma das des auch stimmt.
     
  5. #4 RedCougar, 25.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2007
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Es wär nicht das erste mal, dass eine Werkstatt gründlich daneben liegt. Gerade was den Cougar angeht ....

    Was hat denn das Auslesen des Fehlerspeichers bei Ford ergeben ?

    Ich mein, wenn das Steuergerät falsche Werte übermittelt, dann zeigt der Fehlerspeicher das entsprechend an. Genauso wie eine verkehrte Spannung von der Lichtmaschine .....
     
  6. #5 Kareeeeeeem, 26.01.2007
    Kareeeeeeem

    Kareeeeeeem Karimos

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar V6
    naja ich denke mal das wohl die lima defekt .....
    das is das was ich als antwort zu hören bekommen habe
    naja egal
    ich komm jetzt grad von der nachtschicht und um 15 uhr ruf ich ma in der werkstatt an um zuhören was die an NEWS haben
    ich halt euch auf dem laufenden
    guts nächtle
     
  7. #6 Kareeeeeeem, 30.01.2007
    Kareeeeeeem

    Kareeeeeeem Karimos

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar V6
    Tadaaaaaaaa....
    scheinbar hat die erste eingebaute lima von Ford eine Überspannung produziert.
    und somit das Steuergerät kaputt gemacht.
    Ford übernimmt die kosten.
    Das nenn ich doch ma Service....900Eus kostet es scheinbar.
    Vielen Dank für die Antworten
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Cougar u ich in der Werkstatt....

Die Seite wird geladen...

Mein Cougar u ich in der Werkstatt.... - Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke

    Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke: Hallo, mein Mav. hat Leistungsverluste ( gefühlte 100 ps ) und stottert bei konstanten 80 km/ h. Der freundliche F. sagte mir heute: es sei das...
  2. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Einbauversuch FB Standheizung von Ford-Werkstatt

    Einbauversuch FB Standheizung von Ford-Werkstatt: Mein C-Max war letzte Woche von Montag-Samstag (6 Tage!) in der Fordwerkstatt weil ich für die serienmäßig verbaute Eberspächer Standheizung eine...
  3. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* DOHC drosselt bei Vollgas über 3000 U/min

    DOHC drosselt bei Vollgas über 3000 U/min: Neues Problem bei meinem 89er 2.0 DOHC. Immer wieder mal das Problem mit kleinen Zündaussetzern beim Beschleunigen und auf der Autobahn dann beim...
  4. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  5. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....