Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Mein erster Wagen & schon Probleme :(

Diskutiere Mein erster Wagen & schon Probleme :( im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, bin seit heute neu hier und hab direkt ein paar Fragen an euch. Ich hab seit Mai 2009 meinen Führerschein. Seit 3 - 4 Wochen...

  1. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    Hallo zusammen,

    bin seit heute neu hier und hab direkt ein paar Fragen an euch.

    Ich hab seit Mai 2009 meinen Führerschein. Seit 3 - 4 Wochen ist ein Escort Limousine, Bj. 98, 93.000 km, 75 ps, 1.4, Unfallfrei, Scheckheft gepflegt, neue Bremsbelege, grau metallic für 1800 € in unserem bzw. meinem Besitz, d.h. ich bin eingetragener Besitzer.

    Alles schön und gut, freute mich natürlich auch, das ich so schnell einen eigenen Wagen habe. Meine Eltern fahren einen Focus.

    Als ich das erste Mal mit meinen eigenen Nummernschildern vom Hof fuhr, meinten meine Eltern, ob ich die ganze Zeit Gas gegeben hätte oder so, weil man wohl schon von paar Metern entfernt hörte, dass der Wagen hochtourig fährt. Ich war etwas verdutzt, da ich ehrlich gesagt nur minimal Gas gegeben habe und vllt 5-10 km/h drauff hatte.

    Um es etwas abzukürzen, schreib ich hiermal die Probleme/ Sorgen des Wagens auf:

    1. ziemliche hohe Drehzahl Bsp.: 30 km/h im 2. Gang bei 2300 Umdrehungen!

    2. schwankende Tanknadel bzw. übertrieben hoher Verbrauch. Habe mit ca. 15 Litern nur 104 km laut Teilstreckenzähler geschafft. Dabei bin ich innerstädtisch, Schnellstraße & Landstraße gefahren.

    3. seit neuestem hat er beim Anlassen im Stand 1800-2000 Umdrehungen und man merkt richtig wie er wackelt & selbst Gas gibt.

    4. Habe oft Probleme den Rückwärtsgang einzulegen, muss dann 1-2 x in Leerlauf zurückgehen und wieder versuchen.

    Haben nen Sachverständigen von der Versicherungsfirme meines Vaters gucken lassen --> meinte wär alles ok & legt sich mit der Zeit. :skeptisch:

    Dann ein befreundeter Bekannter, der selber mal bei Ford 20 Jahre arbeitete.
    Dieser hat gestern den Leerlaufregler ausgebaut & mit Bremsenreiniger gereinigt. Ergenis: keine Besserung, hat jetzt sogar noch weniger im Tank, nur durchs 1-2 x Gas geben bei getretener Kupplung im Stand! Habe Montag Abend 8,2 Liter getankt und Mittwoch Mittag fast auf der roten Warnmakierung der Tankanzeige!

    Hab mich im Internet mal erkundigt, da sagten eben viele, dass der Leerlaufregler, Lambda Sonde oder Kat die Lösungen wären?

    Hab selber nur bedingt Ahnung von Motoren. Das ist doch nicht normal, dass der so hohe Umdrehungen hat, oder? Hab mal bei ner Werkstatt gefragt, die meinten auch wäre nicht normal & ich sollte lieber mal vorbeikommen.

    Was eben echt schlimm ist, dass der Tank so schnell runter geht und die Nadel so schwankt. Ich fahre bspw. mit 40 km/h ne normale Straße lang & die Nadel ist fast im roten Bereich. Dann halt ich an ner Ampel & die Nadel geht wieder etwas hoch. :was:

    Mein Eltern meinen, ich schalt zu früh aber geht ja nicht anders, wenn der so hohe Umdrehungen hat. Habs in der Fahrschule ja auch anders gelernt, aber da hatte ich auch nen guten Diesel..
    Ist doch wohl ok, bei 40 km/h mit 3200 Umdrehungen vom 2. Gang in den 3. Gang zu schalten oder?

    Auch nen Problem: in der Fahrschule lernte ich, wie man gefühlvoll nur mit der Kupplung, vorwärts bzw. rückwärts fährt. Vor allem beim Parken sollte ich da nur mit der Kupplung rollen. Jetzt muss ich fast immer Gas geben, weil der mir sonst ausgeht. SElbst bei McDonalds bspw. im McDrive: da fährt man nur 5 km/h, was ich mit nem Diesel locker nur mit dem Kupplung kommen lassen machte.

    Eure Hilfe und Erfahrungen wären echt nett, da ich den Wagen ansonsten ganz gut finde, mittlerweile ziemlich gut mit klarkomm und er auch noch ganz gut aussieht ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Also ich gebe bei meinem Essi auch immer ein wenig Gas dazu beim Langsam rollen da er sonst bei ruckartiger bewegung(z.B. kurzeitiges Zucken des Fußes) sonst abschmiert....

    Bei 40km/h 3200U/min hört isch für mich etwas viel an also ich glaube da habe ich so 2300 oder so....fahre aber auch 90PS da ists bissl niedriger dann aber ich glaube nicht so org viel....

    kenne mich leider auch nicht so gut aus mit den motordingens...aber wenn er im Leerlauf mehr als 1000U/min hat ist sicherlich was mit dem Leerlaufregelventil nicht so ganz in ordnung

    MfG

    cweho
     
  4. Obrel

    Obrel Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Bj. 9/98 1.4
    zu 3.
    ist das nur wenn er warm ist?? das hat meiner auch...ist normal der leerlaufregler.
     
  5. #4 SherlockHumbuck, 16.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2009
    SherlockHumbuck

    SherlockHumbuck Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1997, 1,4 Champ
    das ein Benziner im Stand gas nicht so gut roll wie ein Diesel ist normal

    und das mit dem Rückwarts gang auch .. du wirst sicher in der fahrschule die neuste Technik haben da funktionierte alles reibungsloser
    aber das mit dem Rückwärtsgang ist absolut normal

    ich brauch auch etwas Gedult um den rein zu bekommen

    Was mir zu den hohen Drehzahlen einfällt ... Kupplung

    kommt er auch nich so richtig vom Fleck? und muss relativ hoch drehen bis er vom fleck kommt dann sind die sicher die Kupplungsbeläge runter...

    das dumme is nur ... ich hat auch mal ne Kupplung geschafft die hat nachm unfall n Knacks weg geahbt udn ist das ganz abgehaun .. kostete mich knappe 500

    versuch doch mal im 2 gang Straße entlang rollen dann einfach mal richtig schön zu beschleunigen ... wenn der Motor hoch dreht du aber nicht wirklich schneller wirst tipp ich ganz eindeutig auf die Kupplung


    die Tanknadel so wie es beschreibst isses auch bei mir besonders wenn du schon fast im roten bereich fährst .. tank doch mal richtig voll und beobachte dann die nadel .. wenn idh meinen richtig voll knalle dann kann ich ca 100km fahren bis sich die nadel bewegt udn dann wackelte se fröhlicvh hin und her berg auf und berg ab
     
  6. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    sry, dass ich erst jetz antworte.

    also, mittlerweile fang ich doch an, den wagen zu lieben. komm immer besser mit dem klar, obwohl ich "erst" seit 4 wochen den wagen habe und " anfänger " bin.

    egal, obs warm oder kalt, tagsüber oder nachts wie jetzt grade ist: beim anlassen hat er 1500-2000 Umdrehungen. nach ca. 5 min fahren, sinds dann wieder ~ 850, also normal. zum tanken: hab zuletzt 3,88 L getankt: ja ich weiss, ist ja sehr viel^^. vorher waren vllt noch 1 - 2 L drin, weiss ich nicht genau, da die Nadel eben so schwankt. fahr bis jetzt 42 km damit, ist ok, oder?
    Mal ne Frage: Hat mein Escort auch eine rote Warnleuchte, die angeht, wenn der Tank fast leer ist? Bisher, ist sowas nich angegangen.

    Also meint ihr, ich sollte den Leerlaufregler erneuern lassen?
    Kann der denn wirklich soviel verbrauchen? hoff ja nicht, dass was an der einspritzanlage oder so ist, aber soo weit ises hoffentlich nicht.
    find den wagen ganz cool & will ihn auch behalten.
     
  7. #6 sNaKe353, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS
    Also eine Warnanzeige gibt es nicht. Und um den wirklichen Verbrauch zu messen musst du den Wagen voll tanken dann nach Tageskilometerzähler 100km fahren und dann wieder voll tanken. Und das was dann auf der Zapfsäule steht ist dein Verbrauch!

    Immer nur 3-5L tanken und dann grob schätzen wie weit man kommt ist keine Art der Messung.
    Zu der Schwankung muss man sagen, dass die Anzeige eh nicht die genauste ist, aber eher zu deinem Vorteil.

    Bei mir war es mal so, da war die Nadel schon fast aus dem Reservebereich raus, also in Richtung leer und als ich dann voll getankt habe hab ich grad mal 40L rein bekommen. Da ich einen 55L Tank habe waren also noch 15L drin! So viel zum Thema „genau Anzeige“.
     
  8. #7 Supra, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    ja toll, aber wann weiss ich, dass ich lieber schnellstens zur nächsten Tanke sollte? Hatte das auch schon 2 mal, dass die Tanknadel komplett links auf leer war, ich aber noch normal ohne stottern oder so fahren konnte. nur wann, weiss ich dann, ab wanns brenzlig wird, vor allem auf der autobahn alles andere als angenehm.

    Habt ihr sonst generell funktionierende Tipps, um Sprit zu sparen? Ausser im Gefällre rollen lassen?
    achja, wenn ich den in nem recht starkem gefälle rollen lasse, lieber im 2. oder 3. gang?
     
  9. tojo

    tojo Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    also wenn du sagst du hast so hohen spritverbrauch dann würde ich als erstes den "Feuerring" vom vorderen ausuffrohr zum krümmer erneuern alte krankheit ist dieser verschlissen steigt der spritverbrauch. und wenn du sagst du hast oft hohen leerlauf und das er selbst gas gibt kommt das eigentlich nicht vom leelaufregelventil sonder eher vom Drosselklappenpoti..... gruß:top1:
     
  10. #9 Gruftie, 21.07.2009
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    servus!
    zu dem hohen Verbrauch: das hatte ich bei meinem 1.4er auch, Zündkerzen neu (nur originale!) und Drosselklappe reinigen und schon dürfte alles wieder in ordnung sein. wenn der verbrauch dann immernoch sehr hoch sein sollte (musst du vorher möglichst genau messen) kannst du das Kraftstoffdruckventil
    n stück zurück drehen. ABER VORSICHT! wenn du dir nicht absolut sicher bist lass es lieber oder lass das von Ford checken! wenn du da n bissel zu viel oder zu wenig druck einstellst musst du viel zeit einplanen das wieder in ordnung zu bringen...

    für die regelung der drehzahl gibts zwei optionen:
    drehzahlregler einstellen, kupplung
     
  11. tojo

    tojo Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    oh hab mich grad voll verhauen dachte du hast nen 98 er escort hatte auf dein profil geschaut vergess mal meine ausage gleich wieder sorry
     
  12. #11 sNaKe353, 21.07.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS


    Ja wieso willst du dehn denn so trocken fahren das es so eng wird? Fahr doch einfach zur Tankstelle wenn du laut Anzeige in den Reservebereich rein kommst. Kannst ja im Hinterkopf behalten das dann noch paar Liter drin sind. Aber wenn die Nadel schon aus der Reserve raus ist würd ich schon bald die Tankstelle aufsuchen. Gerade wenn ich auf der Autobahn bin :-)
     
  13. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    is dann ja aber schon nen bisschen *****, ne? weiss mann dann nie wirklich, wieviel noch im tank ist.

    ich hör immer verschiedene sachen: die einen sagen leerlaufregler, die anderen drosselklappe & jetzt kommen auch noch zündkerzen dazu. sollte vllt erwähnen, dass ich zurzeit nur nen nebenjob & kein Bündel 50 € Scheine im Keller habe ;)

    das mit dem " drehzahlregler einstellen " haben spontan verschiedene Bekannte gesagt, nur haben die auch nicht wirklich ahnung von autos oder geschweige denn motoren.

    was ist denn nun am wahrscheinlichsten, damit ich mein Geld darauf konzentrieren kann?
     
  14. #13 sNaKe353, 23.07.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS
    Hm also das mit den Drehzahlschwankungen und recht unruhigen verhalten des Motors ist so eine Sache. Bei mir war es ja ähnlich, teilweise sogar so schlimm, dass der an der Ampel fast ausgegangen ist weil der als zwischen 500 und 2000 geschwankt ist. Ab und zu war die Drehzahl auch einfach nur erhöht, oder er hat kein Gas angenommen und hat sich verschluckt…was habe ich dagegen gemacht?!

    - neuer LMM (bzw. ein geprüfter vom Schrottie um die Ecke) 25 €
    - neues LLRV (von Hella) 120 €
    - neues PCV (original Ford) 35 €
    - neue Zündkerzen (original Ford) 20 €

    Jetzt läuft er wieder wie am ersten Tag, unbezahlbar:kaffee:
     
  15. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    LMM? PCV?

    krieg ich keine lösung für insgesamt 50 - 100 €?
     
  16. #15 sNaKe353, 26.07.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS
    Die Abkürzungen stehen für:

    LMM = LuftMassenMesser
    LLRV = LeerLaufRegelVentil
    PCV = KurbelwellenEntlüftungsVentil

    Ja, doch kannst ja erst alles außer LLRV probieren dann bist du ja unter 100 € :-) Aber ich denke eins dieser Teile muss einen Defekt haben!
     
  17. #16 Mr. Binford, 26.07.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Auto verschrotten. Problem weg, nur 50-100€ ausgegeben. Also wirklich, willst du Hilfe oder nich? :rolleyes:
     
  18. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    klar will ich hilfe, nur hab ich wie gesagt nicht wirklich viel geld für diese reparaturen. ich meinte damit, erst ins blaue schiessen & vllt ises dann echt "nur" das LLRV.
     
  19. #18 sNaKe353, 26.07.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS
    hm ja eine Eingrenzung ist da schwierig weil all diese Teile die Drehzahl und Laufkultur des Motors beeinflussen können. In der Regel ist das LLRV defekt oder nur verdreckt. Aber mindestens genauso häufig die Kurbelwellenentlüftung!

    Wie gesagt ich würde erst mal das PCV neu holen und schauen ob originale Zündkerzen drin sind. Den LuftMassenMesser kannst du ja recht einfach selbst überprüfen und wenn der ok ist fällt der ja schon mal weg :-)

    Und wenn dann das alles ok ist weißt du das dein LLRV am ende ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Supra

    Supra Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998
    hab da noch ne andere frage:

    was würd denn ein neuer auspuss kosten? sollte dann auch direkt nen größeres endrohr haben & lauter sein^^
     
  22. #20 sNaKe353, 01.08.2009
    sNaKe353

    sNaKe353 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Baujahr 2001, 146 PS
    puhh also eine Edelstahl SportAuspuffAnlage ab Kat wird dich so 500 bis 700 kosten. Nur der Endschalldämpfer in Edelstahl so rund 200.
     
Thema:

Mein erster Wagen & schon Probleme :(

Die Seite wird geladen...

Mein erster Wagen & schon Probleme :( - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Sitzheizung

    Probleme mit Sitzheizung: Hallo, ich habe mir heute diese sitzheizung nachgerüstet ich hab beide sitze gemacht,die kabel lagen schon im stecker unter dem sitz.hat auch...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Gas Probleme

    Gas Probleme: Hallo, besitze seit kurzem einen gebrauchten Ford Focus BJ 99 1.6 Benziner 161.000. Er hat bzw. hatte folgende Probleme der Tacho viel...
  3. Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen

    Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen: Hallo, ich hab ein Problem.. wenns kalt ist nachts und ich in der früh los fahre bekomme ich den ersten Gang sehr schwer rein... woran kann das...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Probleme mit rückfahrkamera und rücklicht

    Probleme mit rückfahrkamera und rücklicht: Hallo ich habe ein Ford Focus ST MK 2 und ich hab das problem das meine Rückfahrkamera nicht geht solange mein Rücklicht nicht geht, dachte die...
  5. Schöne Weihnachten

    Schöne Weihnachten: Ich wünsche allen schöne und besinnliche Weihnachten.