Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Mein erstwagen (MK1)

Diskutiere Mein erstwagen (MK1) im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Community, ich habe nun endlich mein erstes Auto gekauft, es ist ein gebrauchter Focus 5 Türer in weiß, mit 130.000km gefahren von einer...

  1. ENEF

    ENEF Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community, ich habe nun endlich mein erstes Auto gekauft, es ist ein gebrauchter Focus 5 Türer in weiß, mit 130.000km gefahren von einer älteren Dame. Hat neu TÜV bekommen und morgen wird er angemeldet. Ich hätte nun ein paar fragen bezüglich meines Autos.

    1. Die Batterie meines Schlüssels geht schnell leer, kann das sein das mein Schlüssel leer ist?

    2. Ich habe ein paar kleine Rost Flecken die bis jetzt nur oberflächlich sind, soll ich das fachgerecht in einer Werkstatt machen lassen oder selbst probieren ? Und Flugrost kann man das rauspolieren?

    3. Habe hier paar schöne Rücklichter und Scheinwerfer gefunden. Kann man die Scheinwerfer mit den Angel Eyes einfach so anschließen oder muss man was beachten ?
    Die AEs sollten dann "Tagfahrlicht" werden.
    Und dS gleiche eben mit den Rücklichtern, passt das alles auch ohne anpassen?
    Scheinwerfer: http://vi.raptor.ebaydesc.com/ws/eB...7655&category=57308&pm=1&ds=0&t=1465673655121
    Rücklichter: https://*******************/LED-Rueckleuchten-Ford-Focus-Mk1-98-04-black::1175.html

    4. ich habe eine Rückfahrkamera gefunden, wird das schwer die Kabel zu verlegen? Befestigt wird sie über die Kennzeichen Beleuchtung.

    Das war erstmal, sollte ich noch irgendwas beachten ? Also beim
    Fahren von meinem Focus. Damit er half lange lebt.

    Freundliche Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 13.06.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    1. dein Schlüssel kann nicht leer sein wenn deine Batterie leer ist. Oder wie meinst du das?

    Hast du schon mal die Batterien nachgemessen? Neue haben ca. 3,2V, leere deutlich unter 3V ... nicht das es schlussendlich nur eine altersschwache Fernbedienung ist!

    2. Flugrost kann man wegpolieren ... kannst du ein Bild von den Roststellen machen die du meinst? Je nach Stelle und stärke des Rostes muss man anders vorgehen!


    in Würde altern lassen! Hauptsächlich schauen das er technisch Ok ist ... und vor allem nicht tunen (verbasteln) ;), umso mehr man macht umso schlimmer wird es normalerweise
     
  4. ENEF

    ENEF Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zu 1. Also die Batterie ist schon älter, 16 Jahre um genau zu sein Wenn ich die Batterie Wechsel funktioniert alles, nach ein paar mal auf und abschließen ist sie wieder "leer". Kann ich mir einfach einen anderen Schlüssel kaufen und den beim Schlüssel Dienst anpassen lassen und dann selbst den Schlüssel anlernen?

    Zu 2. ich werde später mal Bilder machen, es sind 3 kleine Rost Bläschen auf der Motorhaube, Flugrost an der Tür und im Radkasten noch etwas, was ich aber lackieren lassen werde. Reicht an der Motorhaube Rostentferner und dann mit lackstift oder muss man die komplette Motorhaube lackieren lassen?
     
  5. #4 Gast002, 14.06.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    im schlüssel ist eine Batterie drin , die sollte gewechselt werden ;)
    und die fahrzeugbatterie , wenn die schon so alt ist , dann sollte die auch mal erneuert werden .

    ob die Scheinwerfer passen hängt vom Baujahr des fahrzeugs ab
    ob VFL oder FL !

    der link zu den Rückleuchten ist gesperrt !
     
  6. #5 bananause, 14.06.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    zu 2.:
    Die Rostbläßchen auf der Motorhaube sitzen ja vermutlich unter dem Lack, die würde ich einfach lassen. Da kannst du nicht viel dagegen tun.
    Eine Fachwerkstatt würde vermutlich die komplette Haube abschleifen und neu lackieren, hielte ich auch am sinnvolssten. Kostet dich aber ganz schön was und geht ganz schön ins Geld.

    Gibt aber auch Werkstätten bzw. Lackierer, die dir nur die betreffende Stelle vom Rost befreien und dort neu drüber lackieren.

    Ich würde mir aber ehrlich gesagt das Geld sparen. Bei einem so alten Wagen kommt nach und nach immer wieder was, das du reparieren musst, da ist der Lack dann nur noch Nebensache. Und gerade Lackieren ist nicht günstig, wenn es fachgerecht gemacht wird.

    Mein Tipp daher: Lass die Rostblässchen, ich würde sie zumindest belassen.


    Thema Flugrost:
    Flugrost kann man grundsätzlich rauspolieren, ist aber eine Menge arbeit, da man - je nachdem wie lange der Flugrost schon auf dem Lack sitzt - eine Ewigkeit die betreffende Stelle polieren muss, bis der Flugrost wirklich rückstandslos entfernt wurde.
    Ich würde dir daher raten gleich zu einem Flugrostentferner zu greifen, den von SONAX kann ich dir da empfehlen. Einfach anzuwenden und erfüllt seinen Zweck.
    Danach würd ich das Auto mal komplett polieren und Wachsen, das kannst du aber ja alles selbst machen. Das konserviert den Lack dann auch gleich wieder für die nächste Zeit.

    Thema Radkasten:
    Ganz großes Problem beim MK1. Zumindest bei meinem.
    Der MK1 hat in den hinteren Radkästen so eine Filzmatte, die als Steinschlagschutz dient. Ich würde dir raten mal diese Filzmatte zu entfernen (Klipse und Schrauben, mit denen die Matte im Radkasten befestigt ist vorsichtig entfernen, sonst brauchst du neue(!)) und mal zu schauen, wie es darunter mit dem Rost aussieht.

    Dann siehst du erst das richtige Ausmaß des Rosts im Radkasten.
    Je nach Alter deines Wagend würde ich mal raten, dass die hinteren Radkästen unter der Matte bestimmt schon sehr stark rosten.
    Evenutell hast du sogar schon das ein oder andere Loch im Blech des Radkastens. Das macht aber erstmal eher weniger, solange es noch nich extrem ist.
    Ich würde in diesem Fall erstmal den kompletten Rost - soweit möglich - entfernen mit Stahlbürste und Co. und dann mit einem Unterbodenschutz auf Bitumenbasis drüber gehen.
    Das konserviert deinen Radkasten dann erstmal wieder für die nächsten 1-2 Jahre.
    Den Rost wird das auf Dauer nicht stoppen, aber es wird das ganze um einige Jahre herauszögern.

    Sollte es dann mal dazu kommen, dass dein Radkasten hinten komplett durchgerostet ist, kannst du ihn in eine Fachwerkstatt bringen, die schneiden dann das alte, verrostete, Blech raus und schweißen dir ein neues rein.

    Rückfahrkamera würde ich nicht einbauen, der Ford Focus ist meiner Meinung nach ein sehr übersichtliches Auto, wozu also eine Rückfahrkamera?
    Wie auch schon mein Vorredner sagte: So wenig wie möglich dran herum basteln bzw. tunen sondern nur instandhalten.



    Was mich interessieren würde: Welches Baujahr ist dein FoFo?
     
  7. ENEF

    ENEF Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wegen dem Rost werde ich mal einen Kumpel befragen der Lackierer in einer fachwerkstatt ist. Mein Focus ist Baujahr 1998, wegen der Rückfahrkamera bin ich sowieso noch am überlegen. Was ist der Unterschied zu vfl und fl?

    Zum Thema Schlüssel: ich wechsle die Batterie und n Tag später ist sie wieder leer? Dachte mir in eBay einen zu kaufen und den dann vom Schlüssel Dienst anpassen zu lassen und ihn selbst anlernen, das ist möglich oder?

    Danke für die zahlreichen Antworten! Top Forum :)
    Kommt eigentlich jemand aus Karlsruhe?

    Freundliche Grüße
     
  8. #7 FocusZetec, 14.06.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    vFL = vor Facelift 1998-2001 (Blinker in der Stoßstange)
    FL= Facelift 2001 -2004 (Blinker im Scheinwerfer)



    hast du sie schon mal nachgemessen?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ENEF

    ENEF Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Blinker sind nicht im Scheinwerfer, das heißt ich kann die dann nicht benutzen ? Oder muss ich was anpassen wenn ja ist das schwer ?
     
  11. #9 Gast002, 15.06.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    laut link sind die für den VFL als sollten passen
     
Thema:

Mein erstwagen (MK1)

Die Seite wird geladen...

Mein erstwagen (MK1) - Ähnliche Themen

  1. Unrunder Lauf MK1 1,6l

    Unrunder Lauf MK1 1,6l: Guten abend zusammen, ich habe seit einiger Zeit einen unrunden Motorlauf wenn ich im Leerlauf bin. Verstärkt wir das ganze, wenn ich die Lüftung...
  2. Ford MK1 1/8 scale model

    Ford MK1 1/8 scale model: Hallo, ich habe vor kurzem ein Modell im Maßstab 1/8 des Mk1 gebaut und wollte es hier kurz vorstellen. [ATTACH] [ATTACH] [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. Biete FORD FOCUS MK1 GHIA EXCLUSIV AUSSTATTUNGSTEILE TUNING

    FORD FOCUS MK1 GHIA EXCLUSIV AUSSTATTUNGSTEILE TUNING: Biete verschiedenste Ausstattungsteile, überwiegend aus einem MK1 Ghia Exclusiv BJ 2002. Siehe hier:...
  4. Ford Granada MK1 Puzzle

    Ford Granada MK1 Puzzle: Hallo zusammen, Ich weiss das Thema gehört hier bestimmt nicht her aber Freu mich dennoch ein Feedback zu erhalten! Habe heute ein Ford Granada...
  5. Biete Galaxy MK1 Doppelscheinwerfer

    Galaxy MK1 Doppelscheinwerfer: Hallo zusammen, ich schlachte gerade einen Galaxy MK1 2.3l 16v Ghia. Zum Titel, er hat diese schicken Doppelscheinwerfer und ich habe da ein...