Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Mein Escort springt schlecht/schwer an

Diskutiere Mein Escort springt schlecht/schwer an im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hey Leute, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Ford Escorts Kombi von 1998. Der Wagen ist ein Benziner und hat 90PS, TÜV ist erst vor 2...

  1. hoodi

    hoodi Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Ford Escorts Kombi von 1998.
    Der Wagen ist ein Benziner und hat 90PS, TÜV ist erst vor 2 Monaten gemacht worden.
    Ich hab ihn bisher nur einmal betankt, da habe ich unglücklicherweise Benzin getankt, beim nächsten Mal achte ich drauf Super zu nehmen.

    Ich habe ihn ja erst einige Tage, da unsere Garage jedoch bereits belegt ist, steht der Wagen draußen. Die letzten Nächte war es recht kalt und feucht (Frostbildung auf der Windschutzscheibe).

    Nun zum Problem:
    Wenn ich ihn morgens anlassen will, springt er nur sehr schlecht an, ich muss schon recht lange orgeln bis er dann anspringt.
    Ist er dann einmal angesprungen, läuft der Motor aber ebenfalls nicht gerade rund, klingt ein bisschen wie ein Rasenmäher dem man zu viel zumutet.
    Das geht für 10-15 Sekunden so, danach läuft der Motor gleichmäßig und rund.

    Wenn der Wagen warm ist, springt er meist sofort an und das "unrunde" Motorlaufen ist ebenfalls nur von kurzer Dauer.
    Nach 1-2 Minuten läuft der Motor dann jedoch meines Erachtens nach rund und gleichmäßig, auch bei längeren Standphasen (rote Ampel etc.) läuft der Motor weiterhin gleichmäßig.

    Das Problem besteht also eigentlich nur beim Anlassen im kalten Zustand...

    Ich dachte mir, bevor ich zu einer Werkstatt fahre, erkunde ich mich erstmal ein wenig in Foren wie diesen, in denen wohl die Leute mit Ahnung sitzen werden, woran das liegen kann und was ich tun kann.
    Nicht, dass die mir bei der Werkstatt irgendeinen ****** erzählen, der vorn und hinten nicht stimmt und mich somit um mein (als Schüler) hartverdientes Geld bringen.

    Ich würde nun also gern wissen:
    - Mit welcher Wahrscheinlichkeit liegt es da und da dran
    - Wieviel muss ich ca. investieren um das Problem zu beheben
    - Kann ich als absoluter KFZ-Neuling irgendetwas selbst überprüfen / Teile austauschen?

    Falls weitere Informationen benötigt werden, bitte ich um Entschuldigung - Ich weiß als "Newbie" nicht wirklich welche Eckdaten für eine Analyse des Problems benötigt werden.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Mit freundlichem Gruß :)
     
  2. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    Wie in jeden guten Forum gibt es auch hier eine Suchfunktion.

    Dort hättest Du schon einiges gefunden. Zudem auch evtl die richtige Antwort.


    Welches Öl hat er drinne? Ein 10W40?

    Wenn ja, mache einen Ölwechsel auf 5W40 oder 0W40 mit Ölfilter.

    Ölfilter kostet im Baumarkt rund 10Euro. Öl ist unterschiedlich (30-55Euro).

    Mit dem dickflüssigen Öl läuft der Motor die ersten Minuten nicht richtig rund, da die Ventile nicht sauber schließen.
     
  3. #3 Carcasse, 22.04.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.717
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Ich tippe auf einen Defekt der Einspritzanlage.

    Oder einen defekten Temperaturfühler. Dieser "meldet" dann falsche Werte und das Auto "denkt" der Motor hat beim Kaltstart schon Betriebstemperatur.
     
  4. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    Temperatursensoren scheiden eher aus, da der Motor schon schlecht anspringt -> Kompressionsverlust durch offene Ventile.
     
  5. #5 Carcasse, 22.04.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.717
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Aber nur der kalte Motor macht das extrem, gibt da mehrere Möglichkeiten. Mal nach dem Öl zu schauen, ist bestimmt nicht verkehrt. Der TE wird es schon berichten.
     
  6. hoodi

    hoodi Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich kenne es zu gut zu schreiben "nutz die Suchfunktion", bin selbst Admin in 4 technischen Foren (Informatik).
    Habe ich natürlich auch hier gemacht, jedoch leider nichts gefunden, was genau mein Problem beschreibt... Evtl. hab ich nicht richtig gesucht, hierfür fehlt mir jedoch noch das Vokabular der KFZ-branche. Ich hoffe ihr habt ein wenig Verständnis dafür und entschuldigt dies. :rotwerden:

    Einen Ölwechsel werde ich machen, evtl. krieg ichs ja selbst hin, sonst fahr ich in eine Werkstatt.
    Ich danke euch vorerst. Für weitere Vorschläge wär ich sehr dankbar.
     
  7. #7 Carcasse, 22.04.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.717
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Suche mal mit "Motor unrund". Lies auch ruhig in den anderen Modellforen.

    Edit: Oder suche nach "Kaltstartprobleme".
     
  8. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    Diese Möglichkeiten sind Öl, Temperatursensoren und Lambdasonde (Vorheizung).

    Da der 16V aber schon schlecht startet, ist die sensorische (gibts das Wort überhaupt?! :gruebel::)) Elektrik von geringerer Relevanz.

    Weitere Möglichkeit wäre ein falscher Wärmewert der Zündkerzen. Aber das ist dermaßen unwahrscheinlich und selten, dass man das gänzlich außer Acht lassen kann.
     
  9. hoodi

    hoodi Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich habe heute morgen mal ein Video gemacht vom Startvorgang.
    Anzumerken ist hierbei, dass es heute eigentlich recht schnell ging, ich musste (als es nachts gefroren hatte) schon einige Male 1 - 1,5 Minuten orgeln bis er ansprung, darauf folgte dann ein kurzer Kamp mit dem Motor dass er nicht direkt wieder ausgeht...
    Heute klappte es erstaunlich gut.

    http://www.filedropper.com/anlassen

    Dort könnt ihr das Video herunterladen, evtl gibt das ja mehr Aufschluss, mir fehlt leider noch das Fachvokabular um exakt zu formulieren wo das Problem liegt.

    MfG
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    das video ist ziemlich aufschlussreich (und gute tonqualität!).

    frage: hast du bei 6-7sekunden des videos, nachdem der motor sich geschüttelt hat selber gas gegeben oder hat er selber nachgeregelt?

    für mich sieht das momentan nach ein problem mit der luftzufuhr aus.

    evtl ein leck im unterdrucksystem. d.h. der motor zieht nebenher luft, wo er keine ziehen sollte.

    wahrscheinlicher wird aber wohl das LLRV oder das kurbelwellenentlüftungsventil probleme machen.

    abgesehen davon, ein Ölwechsel sollte dennoch nicht schaden. sollte man bei jedem gerade gekauften auto machen, wenn man den letztenölwechsel nicht genau nachvollziehen kann.
     
  11. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Das hört sich an wie selbst gas gegeben.

    Ich finde auch, der Nagelt ganz schön für nen Zetec.

    Luftproblem? Welches Öl ist drauf?

    Nebenbei mal das Zündrelais überprüfen.
    Ansonsten auch sowas wie Zündkabel und Kerzen
    unter die Lupe nehmen.

    Wenn es das LLRV (LeerLaufRegelVentil) ist, dann dürfte er auch ab und
    an beim Auskuppelt ausgehen wenn man z.B. auf eine Ampel zu rollt.

    Mach mal den Luftfilterkasten auf, wenn mich nicht alles irrt,
    dürfte dort die Kurbelwellenentlüftung hinführen.
    Ist diese defekt gibs oft Öl in einem kleinen Schwamm am
    boden des Gehäuses.
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    solltest auch mal den ganzen thread lesen ;)

    die kurbelwellenentlüftung mündet wieder in die ansaugbrücke.

    die ventildeckelbelüftung mündet in den luffikasten. öl im luffikasten hat mit etwas ganz anderem zu tun (stichwort motorüberdruck->defekte kolbenringe-> motor ist fertig ---- trifft hier aber nicht zu)

    by the way: zündkabel und kerzen sind eher auszuschließen, da der motor betriebswarm einwandfrei läuft, nach aussage des TS.
     
  13. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ich bin gerad etwas verwirrt weil
    in 2 foren mit unterschiedlichen Nicks das selbe
    thema existiert :rotwerden:

    Sicher das der Motor im warmen Zustand
    ohne Probleme läuft?
    Damit währen wir aber wieder bei einem
    Temperaturfühler.
     
  14. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    ich sag doch, thema komplett lesen ;):)

    ja, warm läuft der sauber und rund laut TS.

    schicke mal bitte den link per PN zum thread im anderen forum.

    zum stichwort temperaturfühler hab ich auch schon was geschrieben.
     
  15. #15 hoodi, 24.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2010
    hoodi

    hoodi Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Also nen Ölwechsel werd ich morgen machen, ist momentan 10w-40 drauf (und erst vor 400km drauf gekommen), ich werd aber auf 5w-30 wechseln wie empfohlen.
    Zündkerzen habe ich heute ausgetauscht, wobei die alten auch noch gut aussahen...
    Mein Kumpel (ebenfalls ein Escortbesitzer) hat noch eine Zündspule rumfliegen, die werden wir dann auch direkt mal einbauen.

    ZUm Video: Ja, Ich hab nachgeholfen und 3 mal leicht Gas gegeben, damit die Karre nicht absäuft.
    Auch ohne manuelles Gasgeben fängt er sich aber meist, dauert dann nur länger.

    Luftproblem hmmm... Gut, werd ich morgen meinem Schrauber mal weiterreichen, Unterdrucksystem macht Sinn.
    Leerlaufregelventil (ich nehme an das ist das LLRV) Kurbelwellenlüftungsventil werde ich ebenfalls checken.


    Also laufen tut er ja generell recht rund, wenn er erstmal an ist.
    Wenn er kalt ist habe ich nur Probleme ihn überhaupt zu starten. Krieg ich ihn einmal an, läuft er ja rund.
    Wenn ich ihn ein Weilchen gefahren habe und kurz ausmache (Kippen holen, tanken, was auch immer) und ihn dann wieder starten will, habe ich keine Probleme.

    Was ich jedoch nicht verstehe, ist wieso das ganze dann nur im Kaltzustand der Fall ist...
    Ich müsste doch bei defektem Ventil auch bei warmen Auto solche Probleme haben, oder ?
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    nimm liebr 5W40 nach A3/B3. kostet bisschen mehr, hast aber mehr reserven in den höheren temperaturen.

    LLRV=Leerlaufregelventil

    falls du eine anleitung für die ganzen sachen willst, wo du was findest und co, schicke mir eine PN.
     
  17. #17 hoodi, 24.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2010
    hoodi

    hoodi Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hab leider schon 5w-30 gekauft, da es ein Kurzstreckenauto ist, brauche ich nicht so die Reserven in höheren Temperaturen.
    Hast übrigens Post :)
     
  18. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Solange da nicht 5w30 A1 drauf steht, ist die Welt noch in Ordnung...
    allerdings hätt ich auch eher zu einem 5w40 A3/B3 geraten.

    Hab ich denn "richtig" gehört? Das er im Kalten zustand
    doch etwas Nagelt? Und wenn ja, ist das im Warmen zustand
    dann weg?
     
  19. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    jeder 16V nagelt ein kleines bisschen wenn er kalt ist. kenne keinen zetec, der das nicht gemacht hat.

    meiner läuft auch die ersten 10-20sekunden bisschen wie ein diesel, bis die hydros richtig mit öl gefüllt sind und das ventilspiel stimmt.
     
  20. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Na, dass die alle etwas Nageln kann sein. Dann aber nur mit zunehmender
    Laufleistung. Wenn er länger wie 10~20sec nagelt, kommen einige auf
    die Idee, ein etwas dickeres Öl zu verwenden.
    Ich habs mal ausprobiert mit diversen Ölen und das Nageln war
    gänzlich weg bei einem 10w40 von LiquidMoly (Mos2, sieht aus wie altöl)
    allerdings ist dies wieder ungeeignet wenn die Temperaturen
    fallen... eben wie Honig.
    Man könnt ja noch ein 10w60 nehmen *geldausdemfensterwerf*
     
Thema:

Mein Escort springt schlecht/schwer an

Die Seite wird geladen...

Mein Escort springt schlecht/schwer an - Ähnliche Themen

  1. Blinkerhebel springt zu früh zurück

    Blinkerhebel springt zu früh zurück: N‘abend allerseits Mal ne Frage an die Experten hier. Mein Blinkerhebel springt ziemlich früh wieder zurück. Bin dann noch nichtmal um die Kurve...
  2. Was ist mit der Ford -Escort Seite?

    Was ist mit der Ford -Escort Seite?: Weiß jemand etwas? Sind keine Bilder mehr Online Gesendet von meinem SM-T110 mit Tapatalk
  3. Teiletausch Escort Cabrio MK3 zu Mk4

    Teiletausch Escort Cabrio MK3 zu Mk4: Hallo, ich hoffe hier gibt es Leute die mir schnell helfen können. Ich habe einen Ford Escort XR3I Cabrio von 1987. Den will ich wieder...
  4. 2,0 TDCI startet schlecht

    2,0 TDCI startet schlecht: Hallo, ich krieg noch die Krise.... Mondeo 2,0 TDCI, 130 PS, 03/2007 mit 159 Tkm. Seit einiger Zeit startet er schlecht, ich muß 3-4 Sek den...
  5. Original Ford Escort Dachgepäckträger

    Original Ford Escort Dachgepäckträger: Da ich meinen Escort schon viele Jahre nicht mehr habe, stehen diese Dachgepäckträger original von Ford zum Verkauf! Hatte sie 5-6 mal im Einsatz....