Mein Essi springt nicht mehr an

Diskutiere Mein Essi springt nicht mehr an im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Ich habe jetzt Schwiegervaters Citroen Xsara Picasso in der Garage stehen, weil meine Zicke mich heute im Stich gelassen hat. Der Motor lief...

  1. Leon

    Leon Guest

    Ich habe jetzt Schwiegervaters Citroen Xsara Picasso in der Garage stehen, weil meine Zicke mich heute im Stich gelassen hat.

    Der Motor lief heute Morgen einwandfrei. Dann stand der Wagen 15 Minuten und ich wollte losfahren. Motor sprang ganz normal an, aber sobald ich Gas gegeben habe, ist er ausgegangen. Seither lässt sich der Motor überhaupt nicht mehr starten.

    Zündfunke ist vorhanden, Kerzen sind ok, Sprit ist drin. Öl ist was niedrig, aber noch genug. Die Spritpumpe läuft. Der Anlasser dreht einwandfrei.

    Meine Idee wäre jetzt, dass es eventuell an der Drosselklappe liegt. Vielleicht ist die festgegammelt und öffnet sich nicht mehr, was ja zur folge hätte dass der Motor nicht anspringt.

    Korrigiert mich, wenn ich daneben liege.

    Sofern keine weiteren Vorschläge hier eintrudeln, werde ich die Morgen mal auseinandernehmen und reinigen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 06.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Evtl abgesoffen? Zündkerzen schon mal draussen gehabt und getrocknet/gereinigt?
     
  4. Leon

    Leon Guest

    Ja, hab ich gemacht. Hab ja Kerzen von Bosch drin, dachte der Zetec mag sie nicht mehr und spuckt sie aus.l Hab deshalb extra die von Ford geholt - aber ohne Resultat.

    Zündkabel sind ok, Funke ist ja da.
     
  5. #4 petomka, 06.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    :huh: Drosselklappe kann ich mir nicht vorstellen, dann schon eher daß die Einspritzventile nicht angetaktet werden. Hört es sich so an, als wenn er noch Komptresion hat?

    Startest du mit oder ohne Gas? Wenn du ohne Gas startest, probiers mal mit.
     
  6. Leon

    Leon Guest

    Hab schon mit und ohne probiert. Auch anschieben und einkuppeln hat nichts gebracht. Ich weiss nicht, wie es sich anhört wenn keine Kompression da ist. Aber der Startvorgang hört sich an, wie immer - nur dass er halt nicht anspringt..macht auch nicht die geringsten Anstalten dazu.

    Mir ist mal die Sicherung von der Spritpumpe rausgeflogen, da hatte ich das gleiche Fehlerbild. Aber in diesem Fall läuft die Pumpe ja - zumindest ist sie deutlich zu hören.
     
  7. #6 M.Reinhardt, 06.12.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hi!
    Hast Du schonmal mit abgezogenem Luftmassenmesser gestartet?
     
  8. Leon

    Leon Guest

    Ich hatte den Ansaugschlauch aus dem Luftfilterkasten gezogen, aber den LMM hab ich nicht abgezogen.

    Der Wagen steht jetzt bei meinen Schwiegereltern. Ich hab über nacht mal die Batterie abgeklemmt, um das Steuergerät zu resetten.

    Ich hatte aber damals, als ich den Luftfilter gewechselt habe, den LMM vergessen draufzumachen. Der einzige Unterschied war, dass er das Gas leicht verzögert angenommen hat.

    Was genau macht der LMM und was könnte das mit dem Problem zu haben?
     
  9. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    typisches symptom für defekten luftmassenmesser ist rückeln beim fahren oder halt das der motor ausgeht. aber das er garnicht mehr angeht sollte nicht daran liegen. eventuell drosselklappenpoti, oder zündspule, oder oder oder...
     
  10. Leon

    Leon Guest

    Ich werd morgen mal den Poti zerlegen und reinigen. Wenns nicht hilft, fahr ich vorerst Citroen. Werkstatt ist diesen Monat leider nicht drin.
     
  11. #10 Fordbergkamen, 07.12.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    halt mal die Finger an die Ventile, oder prüf mal anderweitig ob die Dinger angesteuert werden.
    Könnte sich ja nen Geber verabschiedet haben.
    MfG
    Dirk
     
  12. Leon

    Leon Guest

    So...er/sie/es läuft wieder.

    Woran es jetzt gelegen hat, weiss ich nicht.

    Steuergerät hab ich über nacht resettet, Drosselklappe gereinigt, Kerzen nochmal sauber gemacht (Die von Zyl. 1 war voller Öl) und alle Stecker mit Kontaktspray eingenebelt.

    Was es jetzt war, keine Ahnung. AEG - Auf Einmal Gings.

    Hauptsache die Karre läuft wieder. Der Citroen ist zwar ganz nett, hat eine tolle Austattung und auch erst 48tkm runter...aber irgendwie ist es ne Rentnerkarre :denkend:
     
  13. #12 fastford2000, 08.12.2006
    fastford2000

    fastford2000 Guest

    wie ist er denn davor so gelaufen hatte er leistung???
    weil bei de 1,6er gern mal a Ventil durchbrennt!
    oder zieh mal vom OT geber de stecker ab und wieder drauf des gibts au öffter!möglicheweise ist auch denin sicherungskasten kaputt gegangen ( altes escort leiden).

    Mfg Manni
     
  14. Leon

    Leon Guest

    Er lief vorher ganz normal, genau wie jetzt auch wieder.

    Sicherungkasten hab ich vor einem Jahr schon erneuern lassen.

    Besser nicht. Läuft ja jetzt.
     
  15. #14 Essi1988, 25.01.2007
    Essi1988

    Essi1988 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,1994,1.4
    Ich klink mich mal hier ein, da ich ein aehnliches Problem hab:

    Als ich an einer Kreuzung stand und anfahren wollte (so wie immer, also ohne absaufen lassen oder so), ging der Motor auf einmal ohne Grund aus. Ich wollte versuchen, ihn wieder zu starten, was aba irgendwie nich ging. somit blieb mir nix anderes uebrig, als den Ofen von der Kreuzung runter zu schieben (jaja, wer sein Auto liebt .. ^^). Ich versuchte denn immer wieder, ihn zu starten, aba erst nach 10 Minuten und etlichen Versuchen klappte es dann, als ich etwas Gas gegeben hatte. Er hatte vorher zwar gedreht, so als ob er anspringen will, aba irgendwie hatte ihn was gehindert, und erst spaeter ging er denn wie gesagt an. Is ein 94er mit 1.4er Maschine mit 75 PS. Woran kann das gelegen haben ? Nich, dass ich bald wieder auf ner Kreuzung steh. ^^

    Gruss und danke schonmal im Voraus !
     
  16. Leon

    Leon Guest

    Könnte am Zündverteiler liegen.
    Ich hatte das Problem mit meinem Clio B/2 2.0 16V Sport damals auch.

    Als Neuwagen gekauft und bei ca. 20.000 Kilometern ging der an und zu an der Ampel aus und liess sich schwer starten. Teilweise musste ich den auch ewig nudeln lassen, bis der wieder kam.

    Ab in die Werkstatt -> neuer Zündverteiler auf Garantie rein und gute Fahrt....bis die nächsten 20.000 um waren. :D

    Bei Dir wirds vermutlich kein Garantiefall sein...nichtmal auf Kulanz :lol: :lol:

    Aber ich tippe mal darauf.

    Nimm mal die Verteilerkappe ab, mach sie sauber und schleife die Kontakte etwas ab.
     
  17. #16 Essi1988, 25.01.2007
    Essi1988

    Essi1988 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,1994,1.4
    Meinst das könnte daran liegen?!
    Denn werd ich die Verteilerkappe die Tage mal abnehmen und sauber machen!
    Hoffentlich klappt es!
    Ich werd denn mal posten,ob es was gebracht hat!

    Dank dir für den Tip!

    Gruss !
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Leon

    Leon Guest

    Alles klar, dann warte ich gespannt auf die Rückmeldung :)
     
  20. #18 escortkrebs, 25.01.2007
    escortkrebs

    escortkrebs Guest

    das problem hatte ich auch

    das problem hatte ich auch, nahm irgendwann kein gas mehr an, und wenn, dann verzögert, nachdem ich mich beim fordhändler schlau gemacht habe, es war der lmm, dort ist ein sehr dünner draht gespannt, dieser war mit fusselsn belegt, nach reinigung dieses drahtes lief der bock einwandfrei.
    aber es ist äußerte vorsicht geboten bei der reinigung dieses drahtes, vielmehr drähtchen
     
Thema:

Mein Essi springt nicht mehr an

Die Seite wird geladen...

Mein Essi springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor springt nur mit Gasgeben an

    Motor springt nur mit Gasgeben an: Hallo Leute, vor einer Woche fing mein 1.6er an mir Probleme zu bereiten - nachdem die Temperaturen im Minusbereich angekommen sind, gab es...
  4. BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Ich habe nach einem Unfall einen neuen BLIS-Sensor rechts hinten bekommen. Zunächst funktionierte er gar nicht, dann sollte er mal eben angelernt...
  5. beheizbares Lenkrad und mehr...

    beheizbares Lenkrad und mehr...: I'm about to order an electric adjustable steering column ( memory i.c. with the merory seats ), a heated steering wheel + clockspring & module.....