Mein Focus 2.0 TDCi kühlt bei - 20°C wieder ab!

Diskutiere Mein Focus 2.0 TDCi kühlt bei - 20°C wieder ab! im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Mir ist aufgefallen bei meinem Ford Focus 2.0 TDCi BJ 12/ 2005 das er ganz lange braucht is er die 90°C erreicht. Gestern bin ich ca 30 km...

  1. #1 Chris1311, 07.01.2009
    Chris1311

    Chris1311 Ford Freak MOL

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 2006 2,0 TDCI
    Mir ist aufgefallen bei meinem Ford Focus 2.0 TDCi BJ 12/ 2005 das er ganz lange braucht is er die 90°C erreicht. Gestern bin ich ca 30 km Landstaraße gefahren und er hatte die temperatur nicht erreicht denn bin ich mal paar kilometer autobahn gefahren und da hatte er die Temperatur ganz schnell erreicht. Aber als ich wieder runter gefahren bin von der Autobahn ging Temperratur wieder in richtung 60°C. Ist das Normal habt hier auch sowas schon erlebt? Ich weiß ja das der Diesel ne weile länger braucht zum warm als ein Benziner. Könnt ihr mir da weiter helfen???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rocknrumble84, 07.01.2009
    rocknrumble84

    rocknrumble84 Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra,89,2,0DOHC und Mondeo,04 ,2,0 TDCI
    Ja ist normal,hat mein Mondeo 2,0TDCI auch,es ist einfach zu kalt, mein Tipp: hohen gang rein und durchtreten, da braucht er zwar viel Diesel, bleibt aber bei Laune!:top1:
     
  4. #3 Chris1311, 07.01.2009
    Chris1311

    Chris1311 Ford Freak MOL

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 2006 2,0 TDCI
    Na ich glaub das ist doch bestimmt nich so gesund für den Motor ihn klat zu treten!
     
  5. #4 focusdriver89, 07.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Beim Diesel ist das egal.
     
  6. #5 Chris1311, 07.01.2009
    Chris1311

    Chris1311 Ford Freak MOL

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 2006 2,0 TDCI
    Na ich finds nur bissel komisch das er Temperatur erst bekommt und dann wieder abkühlt
     
  7. #6 rocknrumble84, 10.01.2009
    rocknrumble84

    rocknrumble84 Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra,89,2,0DOHC und Mondeo,04 ,2,0 TDCI
    Du trittst ihn doch nicht auf drehzahl sondern gibst ihm nur viel last bei wenig drehzahl es ist einfach zu kalt, kannst nur mal sehen wie verbaut er vorne ist, da kannst du eventuell ein viertel vom kühler zuhängen!!!!.... mit ner alten Fußmatte oder so!:) aber aufpassen!!!!!!!!!! nur wenns so kalt ist!!!!:top1:
     
  8. #7 Mario084, 13.01.2010
    Mario084

    Mario084 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller, 04/2005, 2,0 TDCI
    Hallo,

    habe bei meinem 2,0 TDCI BJ 04/2005 (MK2) gleiches beobachtet.

    Mir ist es eigentlich egal wenn die Temperatur wieder abkühlt. Habe daher auch nicht vor mit irgendwelchen Methoden die Temperatur zu halten.

    Es sei denn die abfallende Temperatur ist irgendwie schlecht / nicht gesund?
     
  9. Neho

    Neho sport SAU

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 149PS
    keine sorge macht meiner auch 1,8 l TDCI wo es jetzt so ***** kalt war hier mit minus 20 grad wollte die bude nie so richtig war werden war warm und zack wida kalt wie schon gesagt es ist normal es ist einfach zu kalt
     
  10. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo, ich vermute mal ganz stark das es das Thermostat ist. Dieses schließt nicht mehr korrekt und die Wapu Pumpt nur im großen Kreislauf.

    Hatte das selbe Problem, habe es einfach gewechselt und es sind keine Temperaturschwankungen mehr zu vernehmen.

    mfg m0reX
     
  11. #10 vodoo125, 13.01.2010
    vodoo125

    vodoo125 Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,8i
    is das nur bei Diesel?
    mein Benziner macht das nämlich auch?! :verdutzt::verdutzt:

    grüße
     
  12. Moerff

    Moerff Guest

    Nein, das gibts bei allen Autos ;-)

    Also kann es auch sein, dass dein Termostat nicht mehr schließt.
     
  13. #12 Mario084, 13.01.2010
    Mario084

    Mario084 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller, 04/2005, 2,0 TDCI
    Wie prüf ich das am besten?

    Nur in der Werkstätte oder?
     
  14. #13 Fiesta-2009, 13.01.2010
    Fiesta-2009

    Fiesta-2009 Neuling

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Titanium, 2009, 80PS
    Ich vermute auch ganz stark, dass das Termostat ausgetauscht werden muss, sowas sehe ich oft bei uns im Kriminaltechnischen Labor in Wien (Ich zerleg die Autos immer und suche nach Beweisen, ziemlich interressanter Job). Aber wirklich tausch das mal aus und dann müsste er die Temperatur erreichen. Ja am besten in die Werkstätte :)
     
  15. #14 m0reX, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Eine Prüfungsmöglichkeit gibt es schon, du müsstest es dafür in ein Wasserbad hängen und langsam erwärmen dan siehst du ob es korrekt öffnet und schließt(Öffnungstemperatur ca.88C steht aber auch drauf).
    Dies sehe ich aber als zu umständlich an, da ein neues um die 10€ kostet, desweiteren benötigst du eine neue Dichtung ca. 2€.

    Der Tausch ist echt einfach hier mal eine kleine Anleitung:

    1. Kühlwasser ablassen (Schraube an unterseite Kühler, Ausgleichsbehälter muss geöffnet sein, Heizung im Innenraum auf höchste Stufe)
    ------ NUR DIESEL: LADELUFTKÜHLER DEMONTIEREN----
    2. Kühlwasserschlauch vom Thermostatgehäuse entfernen (Schelle lösen und abziehen)
    3. Thermostatgehäuse abschrauben (müssten 3 Schrauben sein)
    4. Thermostat austauschen WICHTIG: neue Dichtung einsetzen
    5. Thermostatgehäuse anschrauben (Nicht zu fest)
    6. Kühlwasserschlauch montieren (Aufziehen und Schelle befestigen)
    7. Kühler Dichtschrauben
    ------ NUR DIESEL: LADELUFTKÜHLER MONTIEREN----
    8. Kühlwasser auffüllen (MAX-Markierung, 50:50 )
    9. Kühlwassersystem entlüften, dazu Kühlwasserrausgleichsbehälter offen lassen, Motor starten, auf leicht erhöhte Drehzahl bringen (1500-2000rpm), Ausgleichsbehälter beobachten > Nachfüllen, dies solang durchführen bis Motor Betriebstemperatur erreicht an besten noch ein paar Minuten länger. Ich persönliche Fahre einfach mit offenen Ausgleichsbehälter ein paar Runden.
    10. Ausgleichbehälter schließen, Bier zur Hand und fertig.

    Wie mein Vorredner schon sagte besitzen das Thermostat Benziner sowie Diesel.

    Kannst du diese Aussage auch begründen?? Dies ist in meinen Augen nämlich völliger Unsinn. (ohne dich jetzt angreifen zu wollen)


    mfg m0reX
     
  16. #15 BlackEdition, 17.01.2010
    BlackEdition

    BlackEdition Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOFO Tunier 1.8CDTI
    Hallo Ford Freunde



    Temperaturprobleme bzw. Schwankungen der Temperatur sind eine Sache der Konstruktion und des Thermostats. Die Konstruktion ist vorgegeben, der Thermostat kann allerdings nicht mehr richtig schließen bzw. auch nicht mehr richtig öffnen, was zur folge hat das der Motor nicht mehr warm wird, bzw. zu warm/heiß wird.

    Zudem ist beim Ford FO. (Jedenfalls Mk1 1.8TDCI) der Turbolader Wassergekühlt.
    Wenn hier also jemand einfach schreibt "Voll Gas geben" dann wäre das schlecht wenn der Motor keine Betriebstemperatur aufweist. Turbomotoren kann man erst unter voller Last bewegen wenn sie ihre Betriebstemperatur haben, die beim Diesel immer höher ausfällt als beim Benziner. Das gleiche gilt beim Abschalten der Motoren, einen Turbomotor fährt man vorher (Kalt) also mit niedriger Drehzahl die letzten Kilometer bis zum Ziel, gibt ihm dann noch die letzt "Rudolf-Diesel Gedenkminute" und erst dann schaltet man ihn ab, somit gehören Turboladerschäden der Vergangenheit an. (Die Turbolader-welle hat die Möglichkeit aus zu drehen, da sie von der Motoröl Schmierung abhängig ist, die nur funktioniert wenn der Motor läuft.)


    glaubt mir




    280TKM in 5 Jahren beweisen dass. - und er läuft immer noch.


    MFG

    Marc
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo Marc, bist du dir da sicher?Selbst In der Seefahrt bei großen 2-Taktern haben die Turbos mit einen Durchmesser von 100 cm oft keine Wasserkühlung.
     
  19. #17 BlackEdition, 22.01.2010
    BlackEdition

    BlackEdition Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOFO Tunier 1.8CDTI
    Morex,

    du hattest recht, der Turbo ist nicht wassergekühlt, ich habe eine Standheizung im Fahrzeug und da haben sie die Leitungen zum Teil so verlegt das man denkt die gehen in den Turbo rein.

    Sorry, man kann ja mal irren .:freuen2:



    ändert aber nix an der Tatsache,


    kalt treten ist immer schlecht.


    Marc
     
Thema:

Mein Focus 2.0 TDCi kühlt bei - 20°C wieder ab!

Die Seite wird geladen...

Mein Focus 2.0 TDCi kühlt bei - 20°C wieder ab! - Ähnliche Themen

  1. Focus ST (MK3) tieferlegen

    Focus ST (MK3) tieferlegen: hy leute hat jemand Erfahrungen gemacht mit einem neuen Fahrwerk bei einem ST? oder nur Federn, Comfort? Probleme? Ich habe mich noch nicht...
  2. Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12

    Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12: Hi Jungs :) Wie der Titel es beschreibt suche ich nach einer vernünftigen Abgasanlage ab kat. Edelstahl selbstverständlich. Sie sollte einen guten...
  3. Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014

    Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014: Hallo Verkaufe hier ein Ford Focus ST Lenkrad. Ist für den Focus 3 Dyb 2011-2014. Ist in einem sehr guten Zustand, da nicht lange verbaut.
  4. Originale Gummilippe Ford Focus MK1

    Originale Gummilippe Ford Focus MK1: Hallo Ich suche eine Gummilippe für die Frontstoßstange.
  5. Ford Focus SYNC 2

    Ford Focus SYNC 2: Ford Focus Business Edition Sync 2, habe da ein Problem mit dem Bedienfeld, es ist alle Spiegelbildlich zu bedienen hat das auch schon jemand...