Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Mein FoFo Ärgernis

Diskutiere Mein FoFo Ärgernis im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen,:rasend: ich wollte mir mal ein wenig Luft machen,über meinen FoFo. Am Samstag habe ich im Display die Meldung Motor...

  1. #1 deichgraf40, 20.11.2012
    deichgraf40

    deichgraf40 Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,6 TDCI Bj 05/07
    Hallo zusammen,:rasend:
    ich wollte mir mal ein wenig Luft machen,über meinen FoFo. Am Samstag habe ich im Display die Meldung Motor Systemfehler,und keine Leistung mehr so ich den Gelben Engel gerufen der sagt AGR-Ventil Can Bus Problem,der Engel sagte am besten einschleppen lassen dem habe ich dann auch zugestimmt so am Montag erst mal beim Freundlichen angerufen und Auftrag zur Diagnose erteilt. Dann der Horror Rückruf PDF Dicht und das IGR-Ventil Def. naja ich nach dem Preis gerfragt sagte der Freundliche 1800 Euro ca. so damit noch nicht genug die Servolenkung sie auch noch Def. würde noch mal 1200 Euro kosten.Als ich dann mich nach eine neuen erkundigt habe und der Freundliche mir den Restwert von meinem Auto hier die Daten 1,6 TDCI mit PDF Bj. 05/07 144000 Km Serviceheft gepflegt Großes Navi mit Touchscreendisplay und Zweizonen Klimaautomatic ,Winterpacket, Soundpacket,so und nun der hammer 1000 Euro wollter der noch aus geben ich bin fast lang hin geschlagen als er mir das mitteielte, wie kann das angehen das ein Auto nach 5 Jahren nur noch Schrottwert hat,:rasend::rasend:.
    Und das ist ja nur ein teil der ganzen Legende von meine Auto ich bin erst mal ab von Ford bis die wieder Autobauen die Halten nach 25 Jahren mit Ford sage ich erst mal Tchüss...:dankeschoen:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matz_mann, 22.11.2012
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Die Qualität lässt halt einfach zu wünschen übrig. Den zugesetzten DPF mußt Du übrigens nicht zwingend tauschen. Es gibt mitlerweile Firmen, die den DPF für wesentlich weniger Geld instandsetzen.
     
  4. #3 Fischmeister, 22.11.2012
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Einen neuen DPF bekommt man für 300€, der Einbau in einer freien Werkstatt kostet nochmal ca. 300€, davon kann man 100€ für den alten DPF abziehen wenn man den zu einer Verwertungsstelle bringt oder schickt.
    Ein neues AGR kostet runf 150€, Einbau nochmal dasselbe.
    Bei der Lenkung würde ich von einem neutralen Sachverständigen oder einer anderen guten Werkstatt prüfen lassen ob die wirklich defekt ist. Deine Werkstatt scheint auch nur die Kohle zu wollen.

    Aber verstehen kann ich dich. Für mich kommt Ford definitiv nie wieder in Frage. Die Wartungskosten entsprechen einer S-Klasse aber die Qualität einem Lada. Dazu kommen völlig inkompetente Werkstätten. In den Staaten mag man damit noch gut klar kommen, aber hierzulande schießt sich Ford ins eigene Bein. Ich hoffe die bekommen einen richtigen Dämpfer und die Verkaufszahlen schmieren richtig ab.
     
  5. #4 rookie83, 25.11.2012
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Wenn ich das wieder lese, bin ich wieder froh das ich meinen am Freitag verkauft habe. Mir ging es ähnlich, erst Lichtmaschine, dann Antriebswelle, danach Tacho defekt. Erst mal kurzfristig Ruhe gehabt, dann rauchte der Turbo bei ca. 135.000Km ab und der DPF war auch dicht. Alles repariert und dachte naja Pech gehabt. Angemerkt, alles bei Ford nach vorschrift machen lassen. Dann kam kurze Zeit später der ESP Sensor und eine Woche danach rauchte die Ölpumpe ab, zum Glück stand er da noch bei Ford auf dem Hof, also gleich wieder rein. War alles in allem ca. 4000€ Schaden innerhalb von einem Jahr. Normale Inspektionen und Reparaturen wie Bremsen etc. sind da gar nicht mit eingerechnet. Wenn ich das machen würde, müsste ich anfangen zu heulen. Ich bin grob gerechnet die letzten 3 Jahre ungefähr 80.000Km gefahren und hab dafür ungefähr 11.000€ gezahlt.

    Das war wohl mein erster und letzter Diesel von Ford (PSA). Davor nur Benziner von Ford gefahren und die waren alle Top. Sogar der kleine Ka von meiner Freundin läuft wie der Teufel, hat zum Glück nur Probleme mit Rost und einem defekten KAT wegen Marder.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein FoFo Ärgernis

Die Seite wird geladen...

Mein FoFo Ärgernis - Ähnliche Themen

  1. Tuning -Allgemein FoFo DYB TDCI Econetic tieferlegen

    FoFo DYB TDCI Econetic tieferlegen: Hallo zusammen, ich fahre einen Focus von 9/2013 mit 1,6 TDCI Econetic 77 kW und suche ein Gewindefahrwerk, aber kaum einer bietet für diese...
  2. Leistungsverlust FoFo II

    Leistungsverlust FoFo II: Hallo ich bin Niclas, habe einen Focus MK2 aus dem Jahr 2005 mit einem Ottomotor mit 115ps und schon ganzschön vielen Km drauf(180.000). Als ich...
  3. FoFo Turnier

    FoFo Turnier: Hi, wie es sich gehört, will ich mich auch mal vorstellen. Bin nach langen Jahrzehnten im VW-Audi Lager jetzt wieder bei einem Ford gelandet....
  4. Hey, Neuling mit FoFo aus Göppingen :-)

    Hey, Neuling mit FoFo aus Göppingen :-): Hi, Ford-Fahrer! Seit letztem Jahr besitze ich einen FoFo Turnier, 1.6, Automatik aus dem Baujahr 2000. Weil ich mit "Fred" nicht immer gleich...
  5. Suche ***erledigt***Alufelegen 17" mit Sommerreifen FOFO MK3 1,6ltr eco

    ***erledigt***Alufelegen 17" mit Sommerreifen FOFO MK3 1,6ltr eco: suche die oben genannten Felgen /Reifen auch Felgen alleine bitte melden per PN vielen Dank Lg Jürgen