Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mein Mondeo Mk2 aus 1997

Diskutiere Mein Mondeo Mk2 aus 1997 im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, nachdem ich viel Zeit und Geld in meinen Mondi gesteckt habe, war heute der TÜV-Besuch fällig. Ergebnis:...

  1. dejong

    dejong Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 1.8 16V Zetec-e 172.000km
    Hallo zusammen,

    nachdem ich viel Zeit und Geld in meinen Mondi gesteckt habe, war heute der TÜV-Besuch fällig.
    Ergebnis:
    -Traggelenk/Führungsgelenk 1.Achse links unten ausgeschlagen
    -Querträger hinten links und rechts angerissen.
    Habe jetzt Zeit innerhalb 4 Wochen die Mängel zu beheben.
    Reperaturaufwand laut Werkstatt: ca. 600€ :(

    Was ist euer Tipp? Was soll ich machen. Ich kann gerade nicht objektiv denken, habe vor 1-2 Monaten große Inspektion für 600,- gemacht, letztes Jahr Bremsscheiben etc neu gemacht, neue Sommer u. Winterreifen gekauft.
    Gleich fahre ich mir ein neuen Wagen anschauen. Mein Plan war eigentlich, dass der Mondi den TÜV nochmal bekommt, weil der Motor einfach so gut läuft, und ich vom Händler vielleicht so 600-700€ für den Wagen bekommen hätte. Neues Auto ist aber schon fix geplant. Der Mondi muss leider weg.

    Wenn er mir gleich 250€ für den Wagen bietet, soll ich es machen?

    Danke euch.

    Mit frustrierten Grüßen,
    Johannes
     
  2. #2 Meikel_K, 18.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.729
    Zustimmungen:
    396
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es kommt auch auf die Region an. Gerade habe ich den 98er 2.0 Mondeo Mk2 Schrägheck meines Vaters, HU bis 09/2017, der fast genau so viel gelaufen hatte und tipptopp in Schuss war, mit Müh' und Not nach 5 Wochen für 700 Euro verkauft. Das Angebot scheint immens zu sein.

    250 Euro für das unreparierte Auto ohne TÜV wäre nicht schlecht, da würde ich nicht lange überlegen. Auf eigene Kosten reparieren lassen und mit TÜV für 850 zu verkaufen dürfte schwierig werden, das kann die Werkstatt zum Selbskostenpreis günstiger machen, so dass es sich für sie lohnt.

    Außerdem wird man als Verkäufer in der 3-stelligen Euroklasse von potenziellen Interessenten derart respektlos behandelt, dass es alleine schon die Sache wert ist, sich den Verkauf an Privat zu ersparen.
     
  3. dejong

    dejong Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 1.8 16V Zetec-e 172.000km
    Danke Meikel,

    ich glaube ich gebe mir den Streß auch nicht. Mein Mondi ist von außen auch ziemlich mitgenommen. Ich schau gleich mal was der Händler sagt, bis 200€ würde ich sogar auch zustimmen.

    Ich gebe Rückmeldung, wie´s gelaufen ist.

    Viele Grüße
     
  4. dejong

    dejong Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 1.8 16V Zetec-e 172.000km
    So, zurück von der Probefahrt. Der neue Wagen ist fast fix eingetütet. Ein BMW 318D aus 2010. Den Mondi nimmt der Händler, um ihn dann aber auch im Schrott zu verwerten. Dafür bekomme ich ein ordentlichen Satz Winterreifen auf Alufelgen. Ich denke, dass geht in Ordnung :D
     
  5. #5 Reiburk, 24.06.2016
    Reiburk

    Reiburk Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Bj 2000
    Wo wird er verwertet, bräuchte einen Fahrersitz.
     
  6. #6 christian.k, 25.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Haha,
    mein ehem. Mondeo war von einem Opel Händler. Da ich nur 1 Schlüssel erhalten hatte ergab der Anruf bei der Vorbesitzerin das der Wagen verschrottet werden sollte, den 2. Schlüssel hatte sie noch und dann per Post geschickt... alles OK sie fühlte sich nur leicht verarscht weil der Wagen wegen div. Mängel angeblich nicht mehr instandzusetzen wäre...
    Da war gar nich viel zu machen und habe den noch 70 tkm gefahren. :)

    Glückwunsch zum BMW, solides Auto. Mein alter E39 Mod. 98 hat jetzt die 300 tkm geknackt, Motor und Steptronic alles OK, läuft einwandfrei. Wartung auch nich viel teurer als der Mondeo :cool:
     
Thema:

Mein Mondeo Mk2 aus 1997

Die Seite wird geladen...

Mein Mondeo Mk2 aus 1997 - Ähnliche Themen

  1. Ford Mondeo 2002 trend Kombi 1,8 125 ps tacho beleuchtung geht nicht

    Ford Mondeo 2002 trend Kombi 1,8 125 ps tacho beleuchtung geht nicht: Hallo com seit ich den wagen gekauft habe vor einer woche geht die tacho beleuchtung nicht. Sprich Tacho Temperatur tank drezahlmesser sonst geht...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo MK 3

    Mondeo MK 3: Hallo. bin neu hier im Mondeo Forum. Habe meinen Fiesta BJ 2009 mit 187000 km abgegeben und bin jetzt auf einen Mondeo MK 3 B5Y umgestiegen. Der...
  3. VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI

    VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI: Hab da eine Frage bezüglich der MONDEO-Vorförderpumpe - TDDI (10/2001): Ich hab vom FFH gehört, dass es beim MONDEO 12/2001 eine andere...
  4. Uhr beim Mondeo MK3 wechseln

    Uhr beim Mondeo MK3 wechseln: Wie bekomm ich denn die Konsole dafür raus? Die 2 Schrauben hinter den oberen Schalterblenden hab ich gefunden und gelöst, nur bewegt sich das...
  5. Mondeo MK3 Leistungsproblem

    Mondeo MK3 Leistungsproblem: Hallo Ich habe mit meinem Mondeo MK3 1,8 Duratec HE 125PS (Baujahr 2001) ein Leistungsproblem. Beim Anfahren fällt er erst in ein Leistungsloch...