Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Mein XR2i

Diskutiere Mein XR2i im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin Moin zusammen, Ich habe seit kurzem einen Fiesta XR2i 1,6 8V mit 5 Gang Schaltgetriebe. Der XR2i hat leider einen Motorschaden, und der...

  1. #1 FiestaMK, 14.02.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Moin Moin zusammen,

    Ich habe seit kurzem einen Fiesta XR2i 1,6 8V mit 5 Gang Schaltgetriebe. Der XR2i hat leider einen Motorschaden, und der restliche Zustand (Kabelbaum etc.) lässt auch stark zu wünschen übrig. Aber okay für 150 Euro kann man auch nicht viel verlangen ^^
    So hier erstmal ein paar Bilder von dem kleinen (bislang habe ich nur denn Innenraum mal zerlegt, alles andere ist orginal Vorbesitzer, also wenn ihr wenn steinigen wollt dann nicht mich :lol:)
    IMG_1727.jpg IMG_1742.jpg IMG_1729.jpg IMG_1730.jpg IMG_1731.jpg IMG_1732.jpg IMG_1733.jpg IMG_1734.jpg IMG_1739.jpg IMG_1740.jpg IMG_1741.jpg IMG_1743.jpg

    Planung nach dem der neue Motor drin ist:
    1.Andere Felgen (am liebsten 14")
    2.Orginal 3 Speichenlenkrad
    3.Himmel Schwarz einfärben
    4.Rücksitzbank entfernen und quasi Kofferraum verlängern (Ebene Ladefläche mit schwarzen Stoff)
    5.Schalensitze (Hat jemand Erfahrungen mit denn FK Sportsitzen?) samt 4 Punkt Gurten
    6.Fahrzeug in Weiß lackieren und Verbreiterungen in Anthrazit
    7.Domstrebe vorne hinten

    Mein Ziel ist es ihn spätestens nächstes Jahr fertig zu haben.

    Nun habe ich noch ein paar fragen:
    1. Wo endet der Motorkabelbaum (Hinterm Armaturenbrett?)
    2. Wo drin unterscheidet sich der Motor vom 1,6 8v zum Fiesta RS?

    Über anregungen und Antworten bin ich dankbar ^^

    Gruß
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 14.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    2. der RS hat nen Turbo .
    1. der motorkabelstrang endet am motorraumkabelstrang auf der einen seite und auf der anderen seite am steuergerät in der spritzwand hinterm federdom auf der rechten seite .
    der motorraumkabelstrang hat keine ende dieser findet seinen anfang in der si-box unterm amaturenbrett und ist eigentlich der gesammtkabelstrang vom fofi .


    aber bevor du anfängst mach erst mal ne korrossionscheck an der karosse ob sich der aufwann überhaupt noch lohnt
    vorallem schweller radläufe unter den verbreiterungen und die längsträger am heck
     
  4. #3 FiestaMK, 14.02.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Nur der Turbo mehr nicht? Krass ^^ Das er einen Turbo hatte wusste ich, aber ich dachte das da vllt noch ein wenig mehr am Kopf geändert wurde
    Beim Griff in die Radläufe selbst war da aufjedenfall noch Material ^^ Gut wie wirklich unter den Verbreiterungen ausschaut weiß ich noch nicht, werde ich mir aber noch anschauen. Am Tankdeckel wurde bereits gearbeitet da ist zumindest kein sichtbarer Rost

    Das mit dem Kabelstrang ist natürlich doof, da muss ich mir dann was einfallen lassen.
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 14.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    natürlich hat der nicht nur einfach nen turbo dran am motor , der 1,6 CVH ist natürlich für den betrieb mit turbo anders konzipiert

    was hast du den vor , weil du nach dem kabelstrang fragst , möchtest du einen anderen motor einbauen ?
     
  6. #5 FiestaMK, 14.02.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Der Kabelstrang wurde vom Vorbesitzer zerstört/schlecht geflickt/man wollte etwas flicken konnte es aber nicht ... Ich wollte denn kabelstrang ersetze, weil der motor eh raus muss (anderer motor ist auch schon da, auch ein 1,6 8V aus einem XR2i) und ich mir dann dachte das es quasi ein aufwasch ist ^^
    Das Thema mit dem RS istauf lange Sicht das Ziel von mir, daher würde ich gerne wissen wo die unterschiede genau sind ^^
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 14.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich hab zwar noch einen xr2i 8v kabelstrang rum liegen , aber da sind auch schon einige sachen nicht mehr in ordnung
    sonst hättest den haben können.

    im prinzip kann man den 1,6 xr2i cvh mit turbo fahren , wenn man eine verdichtungsreduzierung einbaut ,
    allerdings hat der auch eine etwas andere motorregelung / steuergerät .
     
  8. #7 Racoon68, 23.03.2015
    Racoon68

    Racoon68 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta XR2,Bj.90,1,6 8V
    Hab auch noch nen kompletten Kabelbaum für den 1,6er XR2 mit Steuergerät.Ist unverbastelt außer dem Radiostecker...
     
  9. #8 FiestaMK, 01.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Moin Moin zusammen,

    So nun kann ich mir mit dem Fiesta zeit lassen und doch ein wenig mehr umbauen als bisher geplant, lang lebe der Renault ^^
    Vom Motor her habe ich mir nun Gedanken über Umbau auf RS2000 Technik gemacht, was mir persönlich wesentlich sinniger erscheint als der umbau auf 1,6 Turbo. Er wird wahrscheinlich nicht viel schwerer vom Gewicht her sein als der 1,6 und von der Leistung her sind 150 PS doch sehr verlockend.
    Klar Bremsen auch entsprechend vom RS 2000
    Fahrwerk seitig wollte ich härtere Buchsen einsetzen (diese hier: http://www.ebay.de/itm/Powerflex-Bu...ts=Make:Ford|Platform:GFJ&hash=item2ecdd29497 Hat jemand erfahrung damit? Sind sie wirklich härter?)
    Getriebe: Ist noch nicht klar. Was mir ganz recht wäre, wäre ein knackiger Anzug aber schon so bis 190 möglich ^^ Gibt es da was passendes von Ford? Z.b. das Getriebe vom 1,3?
     
  10. #9 westerwaelder, 01.05.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    zu den sitzen von FK gibt es keine freigabe für den öffentlichen Strassenverkehr ! spätestens zum tüvtermin müssen die raus. steht aber auch meines wissens irgendwo in der verkaufsanzeige (Ebay) !
    Das von dir geplante Getriebe vom 1,3 wird die Kräfte nicht aushalten auf Dauer. es ist so schon schwer die kraft vom xr2 in vortrieb umzusetzen ohne gummi in rauch zu verwandeln.
    Baue ihn im orginal auf und warte auf die"H"Zulassung !
    In meinem Profil sollten Bilder zu sehen sein von meinem MK1 Fiesta"X" . den versuche ich im Moment wieder auf die strasse zu bekommen. die ersatzteilversorgung ist lange nicht so gut wie bei deinem MK3 .

    Arndt
     
  11. #10 FiestaMK, 02.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Okay dann hat sich das mit den FK Sportsitzen erledigt, und ich werde mir gebrauchte Sparcos oder so holen.
    Was genau wird bei dem Getriebe das auf Dauer nicht aushalten? Die Lager oder die Verzahnung der Gangräder?
    Thema H Zulassung: Schau dir das Fahrzeug oben auf denn Bildern mal an, da ist man sehr weit weg von H Zulassung, zumal da schon Teile fehlen, und ich denn MK3 echt schick finde (je nachdem wie man es macht ;)) aber halt noch nicht ganz perfekt ^^
    Dementsprechend kann ich da auch Motor seitig an was anderes gehen, und Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch noch mehr Hubraum ^^ Ich habe damit vor zumindest in meiner Umgebung der Eifel und auch hoch zum Ring denn ein oder anderen doch Böse zu Ärgern, und denn RS 2000 Motor gabs halt nie Serienmässig im Fiesta, es ist also nichts "alltägliches" und niemand rechnet damit 100% ^^
    Ziel von mir: 5 Kg/PS das bedeutet quasi 800 KG bei 160 PS Motorleistung. Und ob ich dann denn 1,6 8V neu aufbaue (Kopf planen etc.) und ihn mit einem Turbo versetze um RS Leistung zu bekommen oder einen 1,8 16V und denn Heiß mache finde ich die Variante mit dem RS2000 Motor wesentlich sinniger, weil serienleistung ^^
     
  12. #11 EinseinserVergaser, 02.05.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Wieso keinen leichteren Zetec-E 2.0?
    Den auf 200 standfeste Sauger PS zu befördern ist bei der guten Tuningteileversorgung für diesen Motor
    schon fast keine Kunst mehr.
    Motorhalter dieselben wie beim 1.8 16V. Passt auch an alle Getriebe. Für die standart Fiesta Getriebe gibts auch Sperrdiffs und vieles mehr
    um die Innereien fit zu machen. Wenns richtig Spass machen soll dann das Getrag. Dann wirds aber nix mit H :)
    Soll das Ding auch um Kurven gehen, ohne geradeaus zu fahren ist jedes Kg weniger vor der Vorderachse entscheident.
     
  13. #12 FiestaMK, 02.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    wo war denn der leichtere Zetec 2,0 drin? jetzt mal ganz blöd gefragt ^^
    RS 2000 Ging mir halt durch denn Kopf weils solche umbauten schon gibt, und das mit dem Kabelbaum wohl recht easy scheinbar ist ^^ wer da andere Infos hat darf sie gerne schreiben ^^
    Wie sieht das denn mit de rVerkabelung von dem 2,0 aus im gegensatz zum 1,6 8V?

    Ich wollte UNBEDINGT um Kurven, ich wohne am Tor der Eifel ^^ Ich will Zackig ums Eck und noch schneller wieder raus ^^ Und mein gedankengang war halt der RS 2000 Motor wahrscheinlich nicht so viel mehr wiegt wie der 1,6, aber das klingt ja fast so als wäre das ziemlicher blödsinn von mir ^^
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Du musst bei der RS2000 Bremsanlage (es geht auch die vom Xr3i mit Scheiben hinten - ist die gleiche, nur manchmal billiger, weil die meisten nach RS2000 suchen) dann aber unbedingt einen Bremskraftregler für die Hinterachse einbauen, weil der die sonst massiv überbremst.
    Ich hatte in meinem Xr2i 16V ein Dieselgetriebe drin. Kurze Gänge suggerieren ein knackiges Beschleunigen, aber man verliert sehr viel Zeit durchs Schalten. Mein Fiesta ging mit dem Dieselgetriebe deutlich besser, war schneller in der Endgeschwindigkeit und sparsamer...

    Hier mal Beschleunigung mit originalem Getriebe: https://youtu.be/dyTt92T90TA
    Hier mit Dieselgetriebe: http://youtu.be/tcP5MbahJt0

    Am Motor wurde gemacht:
    - Kurbelwelle erleichtert und feingewuchtet
    - Kopf etwas abgedreht und geplant
    - Schwungscheibe erleichter und feingewuchtet
    - alles neu gelagert, Ventile eingeschliffen
    - Kanäle auf Dichtungsmaße erweitert (sowohl im Kopf, als auch in den Ansaugleitungen) und geglättet
    - Fächerkrümmer ohne AGR
    - Gruppe-A ab Kat

    In den Videos hatte ich 205/50 R15 drauf, also eigentlich zu groß für den Fiesta, mit den 205/45 R15 wäre er sicherlich noch besser gegangen. Endgeschwindigkeit lag bei über 220 lt. Tacho, mit dem originalen Getriebe kam bei 205 der Begrenzer. (die anderen machen ganzschön blöde Gesichter, wenn man mit fuchsendem Auspuff überholt)

    Die PU-Buchsen bringen auf jeden Fall was. Mein Dad hatte die in seinem Puma, da hat man nen deutlichen Unterschied gemerkt.
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 03.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    als erstes einmal auf die suche nach nem TÜV-Prüfer gehen der den umbau auch einträgt !!!
    es ist nicht mehr so einfach motorumbauten eingetragen zu bekommen
    die es ab werk nicht für dieses model gab !!!
    also ist es max möglich einen 1,8 zetec-e 130PS legal einzubauen wofür man auch eine UBB von ford bekommt .
    wird dann etwas anderes in richtung leistungssteigerung durchgeführt , steht auf einem anderen blatt .
     
  16. #15 EinseinserVergaser, 03.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.05.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Nach Blödsinn klingt das jetzt nicht direkt, aber man kann herauslesen das du noch keine größere Recherche gemacht hast.

    Klar wiegt der RS2000 mehr als ein 2.0Liter 16V aus dem Mondeo, oder mehr als dein 1.6er 8V.

    Sollte einleuchten, denn:

    - RS2000 hat 16 und nicht 8 Ventile, also 2 Nockenwellen (mehr Gewicht)
    - Steuerkette(n) die mit massiven Deckeln abgedichtet sind (mehr Gewicht)
    - Alleine der Rumpf ist schon um einiges "massiger" als der eines Zetec-E

    Ok, der RS2000 hat 150PS und (original) bestimmt einen besseren Drehmomentverlauf als der Zetec-E.
    Aber wie schon geschrieben kann man beim Zetec-E ziemlich viel rausholen und das bei niedrigem Eigengewicht.
    Er ist meiner Meinung nach einfacher zu tunen und die Ersatzteilversorgung ist genial (auf der Insel, nicht hier in DE).
    Außerdem hat der Zetec (zumindest der mit Motorcode NGA), nach meinen Recherchen -> Kolbenbodenkühlung, was der RS2000 wohl nicht haben soll :boesegrinsen:

    Vielleicht solltest du noch ein bissl lesen und Informationen sammeln, bevor du dich festlegst. :)

    Schonmal einen Golf2 VR6 gefahren?? Du fährst z.B. mit einen 2.0 ABF Golf 2 Kreise um den wenns kurvig wird!

    Hier mal ein Video was zeigt, was passiert wenn man einen "fetten" Motor in einen Frontkratzer baut und man meint Kurven räubern zu wollen:

    http://www.streetfire.net/video/out-of-control-vw-corrado-vr6-rams-bmw_2211155.htm
     
  17. #16 FiestaMK, 04.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Die ersten 2 punkte waren auch für mich einleuchtend (und waren auch bekannt, und die Steuerkette war eigentlich auch ein Hauptgrund :D ) nur der Punkt mit dem Rumpf war mir noch unbekannt. :D
    Der RS2000 war halt wirklich nur dieser "BAM" Effekt :verdutzt: Da war das Gehirn tot :lol: Der Motorumbau ist jetzt auch noch nicht akut, erstmal muss die Karosse und der rest fertig gemacht werden/aufgerüstet werden (Fahrwerk, Bremsen, Karosse und Innenraum) und dann ist der Motor dran. Ich habe Zeit mit dem Auto der muss morgen nicht fertig sein, mein Wunschtermin wäre nächstes Jahr K(C)arfreitag, natürlich vollkommen unverbindlich :lol:
    Der soll auch keine 500PS haben und 300 KM/h schnell sein, Ich habe halt nur denn Plan bzw. das zeil gesteckt: Leichtes und Flinkes Auto und am liebsten was schnell hoch drehendes (und ich möchte kein 1,8 16V :nene: ) Wie ich da im endeffekt wirklich hin komme (zetec oder RS2000 oder ganz andere wege keine ahnung) steht noch in denn sternen :gruebel: Am Anfang war der gedanke mit dem Fiesta RS mit 1,6 8v und Turbo, weil hey das gabs ja sogar von Ford, dann der RS2000 und nun steht da noch sowas wie Zetec im raum ^^ Und ich gebe gerne zu sogenau weiß ich nicht was an Motoren in denn Fiesta gehen.
    Und auch wenn es nach einem ewigen Traum klingt: Ich bin ein Jahr lang mit einem RS3 durch die gegen gedüst, 340 PS und Eifel ^^ Klar ich weiß das ich da nicht hinkomme, aber nur ein Teil davon macht mir höllisch spaß und ich hätte denn RS3 liebend gerne LEICHTER gehabt.

    Ich bin vorallem für Vorschläge und anregungen offen, ich bin da auch nicht so versteift , und wenn mir da natürlich jemand einen Tipp geben kann nehme ich ihn liebend gerne entgegen.

    MFG.
    Christian
     
  18. #17 GeloeschterBenutzer, 05.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der 2,0 zetec NGA aus dem mondeo ist nichts anderes als der 1,8 16v im fiesta mk3 nur eben mit 2l hubraum und ein paar anderen sachen die für diesen motor gemacht
    wurden damit er in den mondeo past .

    und noch mal der hinweiß bevor man sich überhaupt in die planung sollcher sachen begibt , erstmal das OK vom TÜV einholen , damits legal wird !!!
    warum kaufst du dir eigentlich nicht gleich einen fiesta st ? wer sich nen "RS3" leisten kann ;), der kann sich erst recht nen fofi st leisten .
     
  19. #18 FiestaMK, 05.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    Ja der punkt mit dem TÜV Prüfer steht noch aus, ich möchte ihn ja trotzdem "verbessern", z.B. Scheibenbremse hinten. Und da sollte doch wohl kein TÜVer, vorrausgesetzt es ist gut gemacht, was gegen haben. Wie gesagt der Motor ist nicht von Eile derzeit mach ich mir ja nur Gedanken ^^

    Wäre das mein RS3 gewesen, dann wäre ich wohl der best bezahlteste Azubi im KFZ Handwerk gewesen :lol: und davon war ich weit weg :rofl: Meine werte Mutter hatte einen und sie wollte keine kurvigen strecken fahren, ich war der Glückliche der diese "Arbeit" übernehmen musste ^^ Ausserdem würde ich wahrscheinlich wenn ich genug geld für nen Fiesta ST hätte noch Krankere Ideen :lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GeloeschterBenutzer, 05.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    auch ein umbau der bremsen muß mit dem TÜV abgeklärt werden .
    der einbau von scheibenbremsen hinten heist ja nicht zwangsläufig das da was besser wird , das kann auch ins gegenteil ausschlagen .
    irgendwo in einem anderen forum , baut auch einer seinen mk4 auf die bremsanlage vom ST mk6 um und der hat jetzt probleme mit dem überbremsen der hinterachse .

    ich hab einen solchen umbau auch schon gemacht , allerdings hat dieses fahrzeug ABS/ASR mit elektronischer bremskraftverteilung
    und somit diese probleme nicht , aber im mk3 gibts ja wenn überhaupt nur ein mechanisches ABS (SCS)
     
  22. #20 FiestaMK, 06.05.2015
    FiestaMK

    FiestaMK Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 GFJ XR2i 1.6 8V
    So Grade mit dem TÜV gesprochen und doch zufrieden :D
    Folgendes muss ich nur beachten:
    Standgeräusche (Klar ^^)
    Fahrgeräusche (auch Klar ^^)
    Abgasgutachten (Da war ich doch etwas geschockt :verdutzt: ich habe derzeit einen Euro 1 Motor drin, will da aus Umweltgewissen (:lol:) einen Euro 2 rein hängen und die wollen da noch ein Abgasgutachten, Schweinerei :lol:)
    Endgeschwindigkeit muss er testen (Hat er auch sofort gesagt das kann er selbst machen :lol:)
    Bremse (Auch klar ^^)
    Für jeden Adapter ein Festigkeitsgutachten/Materialgutachten

    Das es natürlich sauber aussehen sollte glaub ich ist jedem irgendwie klar.

    Das mit dem Abgasgutachten macht mir noch was sorgen :mies:
     
Thema:

Mein XR2i

Die Seite wird geladen...

Mein XR2i - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Kraftstoffleitung XR2i

    Kraftstoffleitung XR2i: Hi, hat jemand von euch zufällig noch eine originale Kraftstoffleitung (Benzinfilter zum Motor?) Habe einen "Cross" Fiesta XR2i, GFJ, 1.8, 130...
  2. Fächerkrümmer für xr2i 1.6 8v mit teilegutachten?

    Fächerkrümmer für xr2i 1.6 8v mit teilegutachten?: 'Wo bekomm ich nen fächerkrümmer für meinen xr2i her den ich eintragen kann?
  3. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ XR2I soll wieder auferstehen, nur leider hat er diverse Mängel. HILFE BITTE!!!!!

    XR2I soll wieder auferstehen, nur leider hat er diverse Mängel. HILFE BITTE!!!!!: Hallo Leutz, zuerst möchte ich euch alle grüßen und mich entschuldigen das ich solange nicht mehr online war. Der Grund dafür ist einfach...
  4. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Xr2i Getriebe

    Xr2i Getriebe: Halli Hallo ich bin neu hier im Ford Forum. Ich habe mal eine Frage ! Ich fahre einen Ford Fiesta XR2i GFJ 1,6L Baujahr 1989 76KW 103PS. Leider...