Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Mein XR4x4

Dieses Thema im Forum "Ford Sierra Forum" wurde erstellt von Hubsi, 22.03.2015.

  1. #1 Hubsi, 22.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2015
    Hubsi

    Hubsi Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    Hier mal die Geschichte zu meinen XR4x4:

    Gekauft habe ich ihn vor 4 Jahren für 450€ von einem Bekannten. Bei diesem stand er schon 3 Jahre in der Scheune rum und war ziemlich runtergerockt.
    Wusste auch nicht wirklich ob ich ihn schlachten oder aufbauen sollte, aber nachdem ich den V6 gehört und mal ein paar Tage mit Kurzzeitkennzeichen bewegt hatte, war mein Entschluss ihn wieder aufzubauen;)

    So sah er aus als ich ihn geholt habe

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Als erstes wurd mal eine Bestandsaufnahme gemacht:
    - 3 Türen faul
    - Schweller auf beiden Seiten faul, Unterboden an 2 Stellen durchgerostet
    - Alle Verschleißteile ersetzen
    - Tank und Pumpe faul
    - Innenausstattung komplett, aber versifft,
    - Lack hinüber
    - Rundum Dellen und Beulen, Kotflügel eingedrückt

    Positiv waren Motor und Getriebe, welche problemlos liefen, sowie das alle XR4x4 spezifischen Teile wie Zierleisten, Embleme und Aufkleber noch vorhanden waren.

    Fortsetzung folgt:)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 22.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    und wie sieht er heute aus ?
     
  4. Hubsi

    Hubsi Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    Ein aktuelles Bild gibt es hier erst am Schluss.

    Aber hab gestern eins bei "Zeigt euren Sierra" hochgeladen:)

    - - - Aktualisiert - - -

    Nun ging es ans Zerlegen und Demontieren. Technik habe ich erst am Schluss gemacht, er sollte während der Karosseriearbeiten rollbar bleiben.

    Aus meinen Lager wurden 3 andere Türen geholt, die gerissene Heckstoßstange wieder instandgesetzt, der Kotflügel wieder gerichtet sowie einige Dellen und Beulen beseitigt.

    Die Schweller wurden komplett neu aufgebaut weil auch die Innenkanten wegegegammelt waren. Die 2 Löcher wurden zugemacht. Dann konnte er neu im originalen Nautilus Grau Metallic lackiert werden


    [​IMG]


    In der Zwischenzeit habe ich schonmal angefangen die Technik zu überholen. Zum Glück habe ich fast alles doppelt und dreifach bei mir im Lager liegen.
    So konnte ich eine andere Hinterachse, andere Achsschenkel vorne sowie Antriebswellen, Kardanwelle und Stabi überholen und zum Einbau fertig machen

    [​IMG] [​IMG]
     
  5. #4 Hubsi, 24.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2015
    Hubsi

    Hubsi Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    Und weiter gehts:)

    Nachdem er vom Lackierer zurückkam gings an den Schutz

    Erst nahm ich mir den hinteren Teil vor. Wollte die Achse aus dem Weg und unter dem Sierra haben;)
    Am hinteren Unterboden habe ich, nachdem alles demontiert war (Achse, Tank, Leitungen), den Rost mit Bohrmaschine und Drahtbürstenaufsatz entfernt und die blanken Stellen mit Rostschutzfarbe lackiert. Danach wurde alles mit insgesamt 2KG U-Schutz bedeckt

    [​IMG]


    So sah es nach der ersten Runde U-Schutz aus:)

    Schweller wurden schon vorm lackieren äusserlich mit Steinschlagschutz versiegelt. Die Kanten sowie der restliche Unterboden bis zur Achse wurden mit Rostschutzfarbe und U-Schutz neu versiegelt

    Die Hohlräume wurden auch nicht vergessen. Je Schweller 1L Wachs und der hintere Rahmen wurde ebenfalls geflutet. Nun sollten die Hohlräume genug geschützt sein.

    Jetzt kam der nervende Teil der Karosseriearbeiten: Spaltmaße ausrichten!!! Und leider bekam ich sie nicht 100% sauber hin. Vorallem der Übergang vom linken Kotflügel zur Fahrertür passt nicht. Der Kotflügel passt nicht richtig. Warum er etwas zu hoch steht kann ich mir aber auch nicht erklären.

    Aber vielleicht geb ich mich nochmal da ran.

    Der Rest war Kinderkram: Zierleisten, Scheiben, Fensterleisten, Leuchten usw waren schnell montiert
     
  6. Hubsi

    Hubsi Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    So dann kommt mal der letzte Teil der Restaurations-Geschichte:

    Karosserie hatte ich komplett fertig, nun ging es an die restliche Technik. Querlenker samt verstärkten Meyle Buchsen, 28mm Cossi Stabi vorn, überholte Bremssättel samt neuer Scheiben+Beläge sowie alle Bremsleitungen/Schläuche ab der ABS Einheit fanden ihren Weg an und unter den Sierra.

    Die faulen Spritleitungen wurden durch angepasste DOHC Leitungen sowie Kunststoffleitungen zum Tank hin ersetzt. Der alte Tank samt aussenliegener Pumpe flog raus, dafür kam ein DOHC Tank mit innenliegener Pumpe drunter. Alle Motor-Verschleißteile der Zündung sowie Ventieldeckeldichtungen und Auspuffdichtungen wurden ersetzt.

    Nun war auch die Technik fertig. Innenraum ist keiner Erzählung wert. Wurde wieder zusammengesetzt und gereinigt.

    Aber jetzt waren ja noch ein paar Leckerlis fällig:)

    Originale Recaros vom Schrott (!!!) kamen rein. Ein Raid 1 Lenkrad fand auch seinen Platz im Innenraum.

    Aüsserlich wurden die bunten Blinker und Leuchten durch weisse Blinker und schwarze Rückleuchten ersetzt.
    16 Zoll Diamond Cut Felgen mit 205/45 16 Bereifung fanden ihren Platz in den Radhäusern

    Mit viel Glück und einem hilfreichen Forenmitglied konnte ich einen Foha Frontspoiler auftreiben. Dieser in Zusammenspiel mit dem XR4x4/IS Heckspoiler lässt den Sierra bullig darstehen

    Und so sieht er nun heute aus (nicht wundern: Bilder wurden teilweise VOR Reinigung des Innenraums gemacht)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ist zwar nicht perfekt geworden u.a hat der Heckspoiler Wellen drin und auch hier und da habe ich eine kleine Delle übersehen, aber bin doch zufrieden mit dem Resultat. Und optisch gefällt er mir so am besten:)
     
Thema:

Mein XR4x4

Die Seite wird geladen...

Mein XR4x4 - Ähnliche Themen

  1. Suche Zierleiste für Sierra xr4x4 2,9l Für Tür hinten rechts.

    Zierleiste für Sierra xr4x4 2,9l Für Tür hinten rechts.: Hallo liebe Gemeinde. Für meinen xr4x4 brauche ich eine Türleiste. Leider ist die Tür im ganzen zerstört. Eine neue Tür habe ich bereits aber die...
  2. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Sierra GBC XR 4x4 2.9 Auspuffanlage.

    Sierra GBC XR 4x4 2.9 Auspuffanlage.: Hallo. Ich besitze seit kurzem den oben genannten Wagen. Ich bin gerade dabei ihn komplett zu restaurieren und stehe nun vor einem riesen...
  3. Biete Ford Sierra XR4x4

    Ford Sierra XR4x4: Sehr seltener Ford Sierra XR4x4 zu verkaufen!!! Laut Kraftfahrbundesamt existieren noch 12 Stück!!! 2,9 Liter V6, permanenter Allrad, BJ...
  4. Biete Ford Sierra XR4x4

    Ford Sierra XR4x4: Sehr seltener Ford Sierra XR4x4 zu verkaufen!!! Laut Kraftfahrbundesamt existieren noch 12 Stück!!! 2,9 Liter V6, permanenter Allrad, BJ...