meine ersten 16.000 km mit dem galaxy

Diskutiere meine ersten 16.000 km mit dem galaxy im Galaxy Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; hallo liebe ford-gemeinde, ende februar 04 habe ich einen galaxy trend, diesel mit automatik,navi übernommen. mir viel als erstes auf, daß er...

  1. #1 Penky-Galaxy, 04.07.2004
    Penky-Galaxy

    Penky-Galaxy Guest

    hallo liebe ford-gemeinde,
    ende februar 04 habe ich einen galaxy trend, diesel mit automatik,navi übernommen.
    mir viel als erstes auf, daß er doch jetzt rau fährt. das lenkrad stand leicht nach rechts, etwas polternde vorderachse. na ja, bei der ersten inspektion soll das wohl gemacht werden.
    nach 1000 km hatte ich spannungs-knarren in der rechten tür. beim beschleunigen knackte es .
    die ford-monteure hörten es auch. nach austausch des schlosses knackte es immer noch. also nicht das schloss.
    die tür wurde komplett neu eingestellt und unterfüttert. jetzt ist ruhe.
    dafür knackt es jetzt in der linken tür. weniger aber hörbar.

    dafür rumpelt und poltert die vorderachse umso mehr. die werkstatt meinte, der luftdruck wäre zu hoch. vorne 3,2 und senkte ihn auf 2,4.
    jetzt war das poltern weniger. auf meinen einwand, daß ich nicht mit zu niedrigen luftdruck fahre(viel autobahn) , sollte ich es weiter beobachten. lt. werkstatt wären die stoßdämpfer i.o., alles andere wäre auch fest.
    nachdem ich mit kollegen mit 170km/h über die autobahn gefahren bin, und das auto vibrierte und das lenkrad völlig schwammig war, bin ich nun doch mal zur dekra gefahren um die stoßdämpfer prüfen zu lassen.
    und siehe da: links 50%, verschlissen. rechts normal 74%.

    nun wird der linke dämpfer gewechselt.
    schöne erfahrung: poltern wird mit beruhigenden worten und absenkung des luftdrucks behoben.
    meine vermutung ist: der wagen hat auf dem transport irgendwo schaden genommen. ist irgendwie auf dem linken reifen gestaucht, dadurch ist die spur verstellt ( lenkrad schief). tür verzogen.
    spur wird aber auch wieder eingestellt.

    trotzdem habe ich den eindruck, der wagen ist nicht sehr fest verarbeitet.

    ansonsten bin voll zufrieden: supertolle sitzpostion, viel raum, auch hinten für die beifahrer.
    dieselverbrauch immer ca. 7,5 bis max 8 liter.

    da der wagen aber baugleich mit VW und SEAT ist, ist das ja kein ford-typisches problem.

    wie ist eure erfahrung mit dem galaxy ?

    viele grüße
    penky
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...kann aber auch "nur" ein montagsauto sein...
     
  3. #3 big.sharky, 05.07.2004
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Ich kann Dir nur von Erfahrungen mit dem VW Sharan berichten, da ich bei VW arbeite.

    Die häufigsten Mängel:

    Spurstangenköpfe ausgeschlagen (fast alle 30.000 km)
    Koppelstangen ausgeschlagen (fast alle 15.000 km)
    Klimakompressor an der Magnetkupplung undicht
    Verdampfer der Klima undicht
    Knarren an den vorderen Türen (oftmals behoben durch schmieren der Fanghaken mit Silikonspray. In einzelfällen neues Türschloß)
    Luftmassenmesser

    Dann kommen noch mal ein paar seltenere Mängel dazu, wie z.B.:

    gerissene Klimaleitungen
    Abgerissnener Klimakompressor an der Halterung
    Defekte Zusatzheizung
    Abgerissener Katalysator

    So das war's eigentlich was mir jetzt so auf Anhieb einfällt. :wink:

    Kurzum, ich würde mir keinen der drei kaufen. Ich bin geheilt von diesem Fahrzeug.
     
  4. #4 Penky-Galaxy, 07.07.2004
    Penky-Galaxy

    Penky-Galaxy Guest

    na toll, da kommt ja noch einiges auf mich zu.
    ach so, wenn es warm ist, knarrt das rechte abschlussteil des armaturenbrettes an der tür. ich habe es gelöst, in dem ich ein papier-taschentuch dazwischen geklemmt habe.
    trotzdem knarrt es machmal noch. sobald es kühler wird im auto, ist ruhe.

    gruß
    penky-galaxy
     
  5. #5 big.sharky, 07.07.2004
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Ich weiß nicht wie es beim Galaxy ist. Aber beim Sharan kann man, wenn die Türen offen sind an den Seiten des Armaturenbrettes die Verkleidungen abmachen.

    Da ist auf der Fahrerseite der Sicherungskasten hinter.

    Dort kann man den Aluminiumträger lösen mit je zwei Schrauben.

    Löse die mal und ziehe sie wieder fest.

    Beim Sharan liegt das meistens an verspannungen.
     
Thema:

meine ersten 16.000 km mit dem galaxy

Die Seite wird geladen...

meine ersten 16.000 km mit dem galaxy - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage funktioniert erst ab 30. Fahrtkilometer

    Klimaanlage funktioniert erst ab 30. Fahrtkilometer: Hallo zusammen, ich bin völlig neu hier und war noch nie in einem Forum dieser Art :-) Hoffe ich mache das jetzt richtig - über die Suche bin ich...
  2. suche Adapter von Galaxy Mk1 mit Soundsystem auf DIN

    suche Adapter von Galaxy Mk1 mit Soundsystem auf DIN: Hallo zusammen, bin seit gestern Besitzer eines Galaxy V6 Mk1 Bj. 1997 und möchte gerne ein anderes Radio verbauen. Gibt es spezielle Adapter auf...
  3. Galaxy Schaltknauf reparieren

    Galaxy Schaltknauf reparieren: Hallo, ich habe einen 2009er Galaxy 2.0 Automatik. Mir ist dieser kleine schwarze Knauf vom Schalthebel abgegangen. Den Knopf, den man drückt,...
  4. Galaxy 2,4 L TD 2007 - Batterie leer - Wegfahrsperre aktiv

    Galaxy 2,4 L TD 2007 - Batterie leer - Wegfahrsperre aktiv: Hallo zusammen, nach selbstverschuldeter Entladung der Batterie (Innenlicht) wollte ich mit Starthilfekabel überbrücken (ebenfalls Diesel mit...
  5. Galaxy 2,4 TD 2007, Batterie leer - Wegfahrsperre aktiv

    Galaxy 2,4 TD 2007, Batterie leer - Wegfahrsperre aktiv: Hallo zusammen, nach selbstverschuldeter Entladung der Batterie (Innenlicht) wollte ich mit Starthilfekabel überbrücken (ebenfalls Diesel mit...