C-MAX (Bj. 03-07) DM2 merkwürdiges Kühlsystem

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von ATH, 21.06.2012.

  1. ATH

    ATH Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ03.2004 1.8 Benzin
    Ford C-Max 1.8 Benziner 120 PS Erstzulassung 2004 126.000km

    Ich bräuchte mal eine Einschätzung von Leuten mit Erfahrung. Folgender Effekt tritt auf:

    Der Stand im Ausgleichbehälter für die Kühlflüssigkeit sinkt im Betrieb auf einen extremen Niedrigwert ab (teilweise ist der Behälter dann so gut wie leer). Temperatur des Motors bleibt aber normal. Kein "Rauchen" oder "Qualmen" am Auspuff. Anschließend bleibt dieser niedrige Stand im Ausgleichbehälter auch bei ausgeschalteten und kaltem Motor. Öffnet man dann jedoch den Deckel des Ausgleichsbehälters, so läuft sehr schnell so viel Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter zurück, dass der Ausgleichsbehälter dann wieder auf max. gefüllt ist.

    Jetzt kommt sicherlich als erste Diagnoseaussage ein Verweis auf die Zylinderkopfdichtung. Das kann ich mittlerweile auch nachvollziehen, allerdings verstehe ich dann nicht, warum das Wasser nach dem Öffnen des Ausgleichsbehälters dann wieder vollständig zurück läuft. Bei einer defekten ZKD sollte doch Wasser verbrennen und somit unwiederbringlich "verschwinden". Oder sehe ich das falsch? Der Behälter ist erst fast leer und nach dem Öffnen dann wieder richtig voll!!

    Weitere Frage unter uns (natürlich ganz unverbindlich): Was darf der Tausch
    einer ZKD kosten? (so grob PI mal Daumen)... Die Werkstatt will mir 3500,- EUR dafür abnehmen (Juni 2012). Zeitnahe Info, wäre echt super! Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ~phoeny~, 21.06.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    jupp ... ich sag auch kopfdichtung ....

    es kann ja sein das abgase ins kühlsystem gelangen und durch den erhöhten druck im behälter drückt es das ganze wasser raus....

    mach mal den deckel ab und starte den gerät .... blubberts dann??
     
  4. #3 ATH, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    ATH

    ATH Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ03.2004 1.8 Benzin
    Danke, für die erste Einschätzung...

    Ich hab den Wagen leider gerade nicht hier. Steht halt in der Werkstatt... klar, das mit den Abgasen bringt Sinn, aber eine defekte Kopfdichtung ist doch kein Ventil. Sollte sich dann der Abgasdruck nach dem Ausschalten des Motors nicht wieder abbauen und so der Ausgleichsbehälter kontinuierlich wieder volllaufen? Macht er aber nicht, erst wenn man den Deckel des Behälters öffnet, läuft der Behälter voll. D.h. der Druck bleibt bis zum Öffnen des Deckels konstant auch bei ausgeschalteten Motor.

    Aber OK, werde mich wohl damit abfinden müssen, dass die ZKD hin ist. Bleibt noch die Kostenfrage. 3500,- EUR kommt mit sehr teuer vor. Die Dichtung selbst kostet wohl max. 70,- EUR. Sicher, man muss den halben Motor zerlegen, aber bei 3500,- EUR kommt man ja bereits "fast" an die Kosten eines ATM ran. Hat hier jemand eine Einschätzung, ob der Preis OK ist? (mir kommt es auf die Reparatur an, nicht auf das Logo, welches auf der Werkstatttür steht). Ich hab das Gefühl., dass man hier aus meiner Notlage "Kasse" gemacht werden soll.

    Danke!
     
  5. #4 Der Pepper, 21.06.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1.8 10/03 + Fiesta MK6 ST 05/06
    reine arbeitszeit können die für den dichtungswechsel nur 7stunden abrechnen + nebenarbeiten, also max. 10stunden...........material dürfte insgesamt mit ölwechsel+kühlsystem spülen max. 300 machen...... also mit 2 lila scheinen sollte man da hinkommen ;)
     
  6. ATH

    ATH Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ03.2004 1.8 Benzin
    Danke!:top1:
     
Thema:

merkwürdiges Kühlsystem

Die Seite wird geladen...

merkwürdiges Kühlsystem - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003

    Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003: Hallo Ford Gemeinde, ich weiß, dass dieses Thema ein alter Schuh ist, dennoch haben sich in den letzten Tagen viele Fragen angehäuft. Mein Fofo...
  2. Merkwürdige Tachoanzeige Ford Focus 2002er Lim. Trend

    Merkwürdige Tachoanzeige Ford Focus 2002er Lim. Trend: Hallo, ich habe mich bzgl. eines Problems mal angemeldet mi der Hoffnung, jemand hatte das "Problem" schon einmal oder kennt es. Ich habe während...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Kühlsystem spülen

    Kühlsystem spülen: Hallo Leute, ich wollte bei meinem Fiesta 1.3 / 51Kw Bj. 2004 das Kühlwasser wechseln. Hatte ich mal bei meinem 2005er Mondeo gemacht und...
  4. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kosten für Wartung 200.000Km (10 Jahre), Kühlsystem, Zahnriemen (Wa-Pumpe), Aggregate

    Kosten für Wartung 200.000Km (10 Jahre), Kühlsystem, Zahnriemen (Wa-Pumpe), Aggregate: Hallo zusammen, leider habe ich bei der Suche nichts passendes gefunden... Ich suche mir gerade ein Übergangswagen und stoße immer wieder auf...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Start Stopp Automatik merkwürdiges Geräusch (klopfen)

    Start Stopp Automatik merkwürdiges Geräusch (klopfen): Hat das auch noch jemand, dass es, wenn die SSA angeht, zweimal "klopft"? Also es klingt so wie bei einem meiner alten Autos, wenn die Antenne...