KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Mit dem Ka nach Österreich

Diskutiere Mit dem Ka nach Österreich im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hey Da ich mir nicht ganz sicher bin in meinem Vorhaben und ihr mir immer einen sehr guten Rat geben konntet, frag ich jetzt einfach auch...

  1. Silke

    Silke Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka
    Hey
    Da ich mir nicht ganz sicher bin in meinem Vorhaben und ihr mir immer einen sehr guten Rat geben konntet, frag ich jetzt einfach auch nochmal .

    Ich würde gerne diesen Sommer nach Österreich fahren und bin mir nicht ganz sicher ob der Ka das aushält ich weiß das hört sich jetzt echt doof an aber ich meine ja weil der kleine ein Kleinwagen ist und bei einer Strecke von 758 km bin ich mir etwas unsicher .
    Deshalb wollte ich fragen was ihr meint zu meinem Vorhaben, ob das überhaupt keine Probleme bring, oder ob das etwas schwierig wird halt vom Motor oder so ..

    Vielleicht hat ja auch schon jemand Erfahrungen gemacht, indem er mit dem Ka so eine weite Strecke gefahren ist ..

    Wäre lieb wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet bzw eure Meinung äußern würdet ..

    Vielen Dank im Vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    die Frage ist doch wohl nicht ernst gemeint, oder?:verdutzt:

    Das einzige, worüber man sich vielleicht Gedanken machen könnte, ist, dass es eventuell etwas "anstrengend" wird, mit dem Kleinen (wie bei jedem Kleinstwagen) durch die Berge zu fahren.
     
  4. #3 KAnnibale, 04.08.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    der KA fällt dir natürlich auf halber Strecke auseinander :zunge1:

    Nein, es ist kein Problem. Ich bin mit dem alten KA an einem Tag 1000 km gefahren. Theoretisch könnte das der neue auch schaffen ;)

    Auch die Berge machen nix. Du wirst ja ned mehrere Gletscher erklimmen wollen. Natürlich muss man in einen kleinen Gang schalten, um vorwärts zu kommen. Der höchste Berg, den ich mit dem KA erklommen habe, war der Arber (bayerischer Wald). War im dritten Gang kein Problem. :rolleyes:
     
  5. #4 Basti31, 04.08.2010
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Hallo,

    Also der Ka ist doch extra zum fahren gebaut worden und besser du fährst lang strecke mit dem kleinen als mal eben nur wie mutti 2 km zum kindergarten. Also ich bin diese jahr so 550 km auf der autobahn gefahren an einem stück und das ist kein problem. Hatte so gar noch nach denn 550 km benzin im tank.
     
  6. #5 Jenny1989, 04.08.2010
    Jenny1989

    Jenny1989 Zwo, eins, Risiko

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 Titanium, 96 PS, schwarz
    Also da brauchst du dir wirklich keine Sorgen um dein Auto machen. Dem Kleinen wird es eher gut tun, dass er mal ne lange Strecke Gas geben kann, als das es ihm irgendwie schaden wird. Da würde ich mir an deiner Stelle eher Sorgen um deinen Rücken machen, zumindest beim alten Ka hat der nach solchen Strecken manchmal etwas geschmerzt ;-)
     
  7. #6 Mr. Binford, 04.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Früher sind die Leute in Messerschmidt Kabinenroller bis an den Gardasee gefahren.

    Ich kann dich auch beruhigen: War auch schon in Dänemark und Italien mit dem Ka. Heute mach ich sowas nimmer, aber das ist ne Komfortsache. Da nehme ich andere Autos für so weite Strecken.

    Mein Ka läuft zur Zeit auch hauptsächlich Autobahn, Stadtverkehr ist eher etwas zum Sorgen machen bei alten Autos.
     
  8. #7 KAnnibale, 04.08.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    Mir hat der Rücken nie weh getan, obwohl ich da anfällig bin. Fand die Sitze im alten KA sogar bequemer als die im neuen.
     
  9. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ich sitze besser im neuen KA, auch längere Strecken fahre ich mit dem neuen wesentlich angenehmer, da er besser auf der Straße liegt und eben nach meinem Empfinden die Sitze besser sind. Die sind mir gleich angenehm aufgefallen, als ich mir den KA ausgesucht habe und in der Verkaufshalle in einem saß :)
     
  10. #9 Mr. Binford, 04.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Mir tut auch nach langen Fahrten der Rücken weh, die Sitze im Ka sind wirklich (gerade bei entsprechendenr Laufleistung des Autos) nicht gerade das Wahre. Wie gesagt, der Komfort ;-)
     
  11. Visos

    Visos Guest

    ohne jetzt jemanden zu nahe treten zu wollen muß ich aber an dieser stelle mal sagen wenn einem nach einer längeren autofahrt der rücken wehtut lisgt das meist an der falschen sitzposition.
    die sitze im neuen ka sind einfach nur genial. ich bin 890km in 3 etappen an einem tag gefahren und hatte nichts außer das ich abends ins bett gefallen bin weil ich müde war. aber die sitze sind bestimmt nicht schuld^^
     
  12. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    die Sitzposition ist sicher auch mit entscheidend.
    Das Hauptproblem bleibt aber meist die schlechten Sitze und bei den Sitzen gibt es schon extreme Unterschiede. Ich fand z. B. die Sitze im Opel Kadett (letztes Modell) suuuper. Die Sitze im Peugeot 206 find ich aber z. B. schrecklich. Nach 20 km habe ich darin schon Rückenbeschwerden im LW-Bereich.
     
  13. #12 Jenny1989, 05.08.2010
    Jenny1989

    Jenny1989 Zwo, eins, Risiko

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 Titanium, 96 PS, schwarz
    hmm...also da ich sowohl im alten ka, als auch im fiesta mk 4 und mk6 als fahrer und auch als beifahrer nach langen fahrten rückenschmerzen bekomme habe, schließe ich die falsche sitzposition aus und schiebe es dann eher auf meine erbliche vorbelastung. ;-) seit ich meinen neuen fiesta mit dem rentner-fahrersitz habe (lendenwirbelstütze) ist das auf jeden fall vorbei, wenn ich fahrer bin. auf dem beifahrersitz habe ich wieder probleme. einzig und allein in dem nissan 100 nx den sich mein freund jetzt zugelegt hat, habe ich bei beiden sitzen keinerlei probleme, aber das sind auch weniger sitze, sondern schon mehr sessel. :-P
    aber um wieder back to topic zu kommen:
    deinem ka wird es nichts ausmachen so eine weite strecke zu fahren. wie schon erwähnt, ist es viel schädlicher, wenn du immer nur kurzstrecke in der stadt fährst, als wenn du ihm einmal so viel auslauf gönnst.
     
  14. #13 KAnnibale, 05.08.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    vielleicht geht er dann sogar schneller ;)
    Ich musste nach der Einfahrphase auch erst man Vollgas über die Autobahn fahren, seitdem zieht er viel besser (allerdings beim Diesel)
     
  15. #14 Basti31, 05.08.2010
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Hallo,

    Gehört zwar nicht zu eigentlichen thema aber ich finde die sitze im neuen ka auch super hatte mich stark gewunder nach der erst länger fahrt bei meinen alten auto hatte ich dann immer rückschmerzen so ein ziehen im schulterbereich und jetzt bei ka nicht keine schmerzen :). Und ich habe den sitz genauso wie im alten ein stehen.


    Gruß,

    Basti
     
  16. #15 Mr. Binford, 05.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Würde es an meiner Sitzposition liegen, hätte ichd ie Rückenschmerzen auch im Mondeo und Fusion, oder? :D So nun genug dazu, führt ja ein wenig am Thema vorbei.
     
  17. Silke

    Silke Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka
    Hey
    Vielen Danke für eure Antworten
    Aber nur nochmal zum Verständnis für diejenigen die meinten ob die Frage ernst gemeint war . Mir ging es auch um eure Erfahrungen bei langen strecken, ob ihr danach irgentwie negative schlüsse gezogen habt zB das würde ich keinem raten soweit zu fahren mit dem Kleinen .. wegen irgentwelchen problemen die aufgetreten sind eventuell war vielleicht etwas blöd von mir formuliert .. :)

    Danke nochmals für eure Antworten und ich werd mich dann mal bald auf den Weg machen mit dem Ka .. :top1:
     
  18. Visos

    Visos Guest

    kannst vollkommen beruhigt fahren. er wird maximal 11.9l/100km verbrauchen;) aber nur bei vollgas^^


    ansonsten viel spaß und lass ihn rennen^^
     
  19. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ja, das hört sich schon anders an, so gestellt, klingt die Frage berechtigt. :)

    Wie hier schon geschrieben wurde, ist es natürlich nicht ganz so komfortables und entspanntes Fahren, wie mit einem schönen großen Auto. Jedoch nach meinem Empfinden würde ich sagen, dass man mit dem KA gut diese Strecke zurücklegen kann. Ich sitze gut drin, er liegt gut auf der Straße, ist gut zu halten und wenn man das Radio laut genug macht, stören einem auch die Windgeräusche nicht so sehr :lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. djrepa

    djrepa Guest

    Bin grad 1500km von Hamburg bis Ungarn und wieder zurück (durch Osterreich und die Berge) und war garkein Problem. Verbrauchswerte folgen später... BC sagt: 8,0L/100km. Auf den Autobahnen in Deutschland 170-180km/h und in Österreich/Ungarn natürlich 130km/h. Viel Spaß!
     
  22. djrepa

    djrepa Guest

    Nachrechnen hat ergeben: Deutschland - Ungarn und zurück: 3187 km und 7,92 l/100km Durchschnittsverbrauch. Mit Sommerreifen, 99% Autobahn und einer sehr rasanten Fahrweise (sprich oft > 130 km/h > 180 km/h). Damit bin ich zufrieden...
     
Thema:

Mit dem Ka nach Österreich

Die Seite wird geladen...

Mit dem Ka nach Österreich - Ähnliche Themen

  1. Biete Original Ford KA Ölfilter, Ölablassschraube & Zündkerzen

    Original Ford KA Ölfilter, Ölablassschraube & Zündkerzen: Hallo, der KA ist weg ... aber etwas ist noch da :-) wer noch etwas für die nächste Inspektion braucht -> einfach mit einem Angebot für die...
  2. Ford Ka ( RBT) Bj.97 Innenraumbeleuchtung

    Ford Ka ( RBT) Bj.97 Innenraumbeleuchtung: Hallo, o.g. Innenbeleuchtung habe ich versucht auf LED umzurüsten. Folgendes Verhalten ist mir dabei aufgefallen: zuerst hat die LED gar nicht...
  3. Biete Alukompletträder für Ford Ka Mk2

    Alukompletträder für Ford Ka Mk2: Hallo, biete hier 4 Alukompletträder für einen Ford Ka MK2 an. Felgen sind die Ronal R52 und die Reifen die Dunlop blue Response . Rechnung von...
  4. Ford Ka Scheibenwischanlage funktioniert nun umgekehrt

    Ford Ka Scheibenwischanlage funktioniert nun umgekehrt: Hallo, ich habe bei meinem Ford KA eine neue Pumpe für die Scheibenwischanlage eingebaut. Nun kommt hinten Wasser, wenn man Scheibenwischer vorne...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Anschluss Kenwood KDC-X7000 DAB in Ford Ka Bj.2011

    Anschluss Kenwood KDC-X7000 DAB in Ford Ka Bj.2011: Hallo, Ich habe in meinen Ford Ka das Radio Kenwood KDC-X7000 DAB eingebaut. Mein Problem jetzt, das Radio funktioniert aber, wenn ich die...