Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mittelgurt ausbauen ???

Diskutiere Mittelgurt ausbauen ??? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, fahre einen Mondeo Turnier, Bj. 2005. Leider scheint der Mittelgurt der Rückbank defekt zu sein, denn er spannt an wenn die Rückenlehne...

  1. thhohl

    thhohl Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier "ALZ", EZ 7.2008, 2.0 TDCi Auto
    Hallo,
    fahre einen Mondeo Turnier, Bj. 2005. Leider scheint der Mittelgurt der Rückbank defekt zu sein, denn er spannt an wenn die Rückenlehne umgelegt wird. Danach löst er nicht mehr und ich muss ihn unter der Sitzbank losschrauben um ihn in senkrechter Rückenlehnenstellung wieder zu entspannen (was er dann auch macht).

    Frage: Wie kann ich den Mittelgurt aus der Rückenlehne demontieren? (Befestigung unter der Rückbank ist ja einfach mittels Torxschraube zu lösen, aber in der Lehne???)
    Hat jemand einen Reparaturvorschlag für den Aufwickler, oder muss ich einen neuen Gurtwickler besorgen?

    Danke vorab.
     
  2. #2 FocusZetec, 22.08.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.870
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Läßt sich der Gurt normal rausziehen wenn die Mittellehne oben ist?
     
  3. thhohl

    thhohl Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier "ALZ", EZ 7.2008, 2.0 TDCi Auto
    Ja. Wenn die Lehne Gerade steht funktioniert der Gurt scheinbar (obwohl es sich ein wenig "ratternd" anhört beim herausziehen. Wird die Lehne umgeklappt rastet der Wickler auch beim langsamsten Wiederhochstellen der Lehne. Problem dabei ist, dass sich beim Umlegen der Gurt verkürzt und das Hochklappen dann kaum noch möglich ist (geht nur noch durch Lösen der Schraube der Gurtbefestigung unter der Sitzbank).
     
  4. #4 FocusZetec, 23.08.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.870
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Zieh mal den Gurt komplett raus und sprüh in auf beiden Seiten mit einem Innenraumspray ein (2-3mal), wenn es nicht Besser wird brauchst du einen neuen Gurt.
     
  5. #5 Axthand, 23.08.2009
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Meistens hat sich die Aufrollautomatik in der Lehne verklemmt.
    Da hilft ein (oder auch mehere) Faustschläge hinten an die Rückenlehne unter gleichzeitgem Wackeln an dem Gurt!
    Wenn das nichts nützt dann, wie du sagst, abschrauben und dann trotzdem an die Lehne donnern damit sich die Automatik löst.
    Aber vielleicht ist sie bei dir auch defekt, weil du sagst daß sie schon rattert.
     
  6. #6 FocusZetec, 23.08.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.870
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der Gurt läßt sich ja rausziehen ... deshalb kann sich da nichts verklemmt haben ...
     
  7. thhohl

    thhohl Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier "ALZ", EZ 7.2008, 2.0 TDCi Auto
    Danke schonmal für die Antworten.

    Ja also nochmal die Situation in Kurzform:

    1) In senkrechter Lehnenstellung: alles paletti - Gurt geht tadellos rein und raus.
    2) In flacher Stellung: nix mehr raus, nur noch rein. Da sich der Gurt beim Umlegen verkürzt, geht die Lehne anschließend nicht mehr hoch.


    Werde das mit dem Spray mal probieren, jedoch läuft der Gurt eigentlich wie am ersten Tag, also schnell und ohne Kraftaufwand (wurde ja auch nie benutzt).
    Für den Fall, dass ich tatsächlich einen neuen Gurt bräuchte: Wie komme ich denn an den Aufwickler dran? Gibt es da irgendwo Schrauben (wo?) oder muß ich irgendwie die Rückwandpolsterung entfernen (wie?)

    Grüße
    Thorsten
     
  8. #8 Schwally, 24.08.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    bevor du dir für teures geld nen neuen gurt holst, versuch einfach mal den gurt vor dem umklappen einzustecken.. also einfach anschnallen.. dann ist der gurt n bissl länger..
    wenn du dann die bank wieder hochklappst, einfach gurt raus und du hast genug platz (musst ich bei meinem alten wagen machen.. bei mir hat der gurt aber blockiert und war somit unnütz..)
     
  9. thhohl

    thhohl Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier "ALZ", EZ 7.2008, 2.0 TDCi Auto
    Hallo zusammen,

    muss die Fragen leider nochmals stellen und hoffe dass jemand Details weiß:

    Wie komme ich denn an den mittleren Aufwickler in der Rückenlehne dran?
    Gibt es da irgendwo Schrauben (wo?) oder muß ich irgendwie die Rückwandpolsterung entfernen (wie?)

    Danke !!!
     
Thema:

Mittelgurt ausbauen ???

Die Seite wird geladen...

Mittelgurt ausbauen ??? - Ähnliche Themen

  1. Luftfilterkasten ausbauen

    Luftfilterkasten ausbauen: [ATTACH] [ATTACH] Bin gerade dabei meinen Luftfilterkasten meinens Fiesta Mk7 auszubauen jetz gibt es nur ein Problem an der linken Seite befindet...
  2. 3. Bremsleuchte ausbauen

    3. Bremsleuchte ausbauen: hallo, Wie kann ich am Focus mk3 Turnier die 3. Bremsleuchte ausbauen? Mit freundlichen Grüßen Mmaaxxii26
  3. RÜCKLEUCHTE ausbauen

    RÜCKLEUCHTE ausbauen: Guten Tag! Ich bin neu hier und weiß es nicht ob es doppeltes Thema gibt?! Mein Wagen Ford S-Max WA6 hat defekte Rückleuchte(ganz links) da...
  4. Luftfilterkasten ausbauen?

    Luftfilterkasten ausbauen?: Hallo zusammen , und zwar möchte in den Luftfilter von meinem Ford Focus 1,4l bj 2002 wechseln. Kann man diesen schwarzen Kasten, wo der...
  5. Nebelscheinwerfer ausbauen

    Nebelscheinwerfer ausbauen: Hallo, kann mir jemand sagen, wie ich die Abdeckung der runden Nebelscheinw des MK II ausbauen kann? Für die rechteckigen steht es hier ja...