Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF MK4 Lichtmaschine defekt?

Diskutiere MK4 Lichtmaschine defekt? im Escort Mk3/4 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; MK4 Lichtmaschine defekt? EDIT: Startet überhaupt nicht mehr! Leider habe ich schon wieder eine Sorge mehr mit meinem Baby. Bin vorhin von der...

  1. #1 Noob-Saibot, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    MK4 Lichtmaschine defekt? EDIT: Startet überhaupt nicht mehr!

    Leider habe ich schon wieder eine Sorge mehr mit meinem Baby.

    Bin vorhin von der Arbeit los gefahren und habe eine Kollegin zum HBF gebracht und stand dort dann noch ca. 5min und wollte wieder weg.

    Als ich versucht habe den Motor zu Starten, hörte ich nur für 0,5 sek. die Zündspule und das wars. Ich konnte nicht Orgeln oder sonst was machen.

    Die Batterie habe ich erst Heiligabend eingebaut und die Kohle von der Lichtmaschine habe ich auch erneuert und der Sollwert von der Ladespannung stimmte auch.

    Nach der Starthilfe für 5€ vom Taxidriver, fuhr ich dann nach Hause und bemerkte das meine Tachobeleuchtung immer dunkler wurde an der Ampel. ALs ich wieder los fuhr wurde sie wieder heller.

    Als ich wärend der Fahrt die Heizung angemacht habe, stieg der Zeiger von der Drehzahl um ca. 500 Umdrehungen.



    Woran kann das Liegen? Soll ich morgen nochmal die Ladespannung prüfen? Oder kann es sein das die Lichtmaschine doch defekt ist und es nicht nur die Kohlestifte waren?

    Aber die Batteriekontrollleuchte leuchtete auch nicht mehr auf seit Heiligabend, bis gestern morgen beim Start und heute morgen wo sie erst nach 3 sek. aus ging.


    EDIT:

    Wollte ihn eben mal Starten und es passierte gar nichts. Zuerst hörte es sich so an als würde er eine Umdrehung machen und dann kam gar nichts mehr.

    Die Batterie ist neu und in den letzten Tagen gab es auch keine Probleme! Kan nes sein das wenn der Anlasser defekt ist, das er trotzdem mit Starthilfe anspringt?

    Wenn ich nämlich so in meinem Buch lesen "So wird's gemacht", hört sich das sehr nach dem Anlasser an oder eventuell auch die Zündspule?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 escort-driver, 14.01.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    servus Noob,
    reinige mal alle anschlüsse und stecker der kabel vom anlasser, batterie und lichtmaschine. und schau die kabel an. nicht das da eines gebrochen ist oder ein anschluss oxidiert ist.
     
  4. #3 Didiford, 14.01.2010
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    ohne Anlasser springt er auch mit Starthilfe nicht an
     
  5. #4 ThommyBerlin, 14.01.2010
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS

    Jau!

    Aber: Wenn die LiMa defekt wäre, würde der Wagen nach Entfernen der Starthilfe wieder ausgehen, da die Verbraucher bei leerer Batterie keinen Strom bekämen - woher auch. Und dass die Batterie leer ist, ist klar - sonst wäre er ja angesprungen...

    Sehr mysteriös...

    ThommyBerlin
     
  6. #5 Noob-Saibot, 15.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Also wäre der Anlasser defekt, dann würde mir die Starthilfe auch nichts bringen ja? Gut dann kann ich ja ausschließen das es der Anlasser ist.

    Das mit der Lichtmaschine stimmt auch wieder... Wäre sie defekt, dann hätte er ja wärend der Fahrt nicht meinen Tacho wieder heller gemacht.

    Aber wieso ist klar das die Batterie leer ist? Wenn die Lichtmaschine doch funktioniert? Und ich konnte ja 15min vorher ohne Probleme starten und dann aufeinmal ging gar nichts mehr? Das is wirklich mysteriös -.-


    Ich werd mir die Kontakte nachher nachm Feierabend mal anschauen.

    Habe auch schon dran gedacht das ich eventuell irgendwas beschädigt habe als ich die letzten Tage ab und zu etwas Schnee mit genommen habe mit meinem Unterboden.
     
  7. #6 Der Pendler, 15.01.2010
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Morgähn!

    Das liest sich absolut nach fehlerhaftem Kontakt!

    Die Sache mit dem Anlasser könnte zwar grundsätzlich stimmen - auch mit Starthilfe - jedoch wären dann keine Spannungsschwankungen (Licht heller / dunkler) zu erwarten.

    mfg
     
  8. #7 Noob-Saibot, 15.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Bin eben nach meinem Feierabend zum alten Hasen in der Branche gefahren und er meinte das es an meine Batterie liegt. Das die sich nicht mehr laden lässt, das er jetzt auch einen Kunden mit einer ATS batterie hat und die auch nur rum spinnt.

    Er meinte ich sollte mir eine VARTA Silver kaufen die um die 680 Kältestrom hat. Meine jetzige hat nur 480.


    Werde gleich nochmal schauen ob er mit Starthilfe anspringt, wenn ja dann werde ich die ATS zurück bringen und mir eine VARTA kaufen.

    Aber nach den Steckern schaue ich trotzdem auch nochmal!


    EDIT:

    Also an der Batterie kann es doch nicht liegen, da er mit Starthilfe auch nicht anspringt. Die Stecker soweit ich das gesehen habe, sind auch alle okay.

    Aber wenn ich den Schlüssel umdrehe passiert gar nichts. Höre noch nicht mal mehr meine Kraftstoffpumpe anspringen -.- Höre nur noch ein Relais klicken mehr nicht!


    EDIT:

    Mal so viele änderungen wie ich hier vornehme... ^^

    Ich dacht mir ich setz mich jetzt mal in mein Auto und überlege ein wenig und streichel ihn auch mal ein bissel. Haltet mich für verrückt aber ich mach das wirklich =D

    Jedenfalls hörte ich die Kraftstoffpumpe wieder anspringen als ich die Zündung an machte. Zwar nur sehr langsam und mühevoll aber es ging. Dann habe ich es nochmal mit Starthilfe versucht und ziehe da aufeinmal waren die Kontrollleuchten richtig hell erleuchtet und er sprang an. Zwar nicht sofort weil ich denke das er sich mal wieder verschluckt hat aber er sprang dann an und lief auch super.


    Liegt es doch an der Batterie das sie nicht inordnung ist? Was habt ihr für eine bei euch drin?

    Bei meiner Mum im Mondeo (2005er) ist eine 43Ah nur drin und ich habe ja eine 56Ah und bin auch der meinung das mehr Ah nie schaden können.
     
  9. #8 Noob-Saibot, 18.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Nicht böse sein wenn ich jetzt einen Post mache, aber wollte nicht das der Thread ganz in der Versenkung verschwindet und man mir eventuell noch eine Antwort geben kann ;)

    Ich habe mir am Samstag ein Ladegerät für meine Batterie gekauft und habe dann mal die alte Batterie aus dem Escort meiner Mum geladen. Hätte ich mir aber alles sparen können weil es nichts brachte.

    Heute habe ich mir eine neue gekauft und die alte zurück gegeben. Die neue hat nun 68Ah und 600A und er sprang sofort an, wenn man nicht bedenkt das er sich ein wenig verschluckt hat :rolleyes:

    Die Ladespannung habe ich auch gemessen und die ist +/- 0.5 anders als meine erste Messung nachdem ich die Kohlestifte erneuert habe. Dachte nämlihc schon das eventuell ein Kohlestift abgerissen sei und die Lichtmaschine deswegen meine nicht mehr geladen hat.


    Sollte ich vielleicht dich die Lichtmaschine trotzdem bei gelegenheit tauschen? Und wenn ja was für eine brauche ich oder kann ich nehmen? Habe gesehen die haben verschiedene Ladestrom Ah werte die sie schaffen.
     
  10. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Wie hoch war jetzt die Ladespannung 12, 13, 14V??
    Wie hoch ist die Spannung ohne Ladung?

    Wenn er nicht startet, werden dann die Lichter dunkler?

    Ansonsten hat der Anlasser am Mangetschalter einen Kabelschuh, der voll im Dreck sein Dasein fristet. Bei mir geht der ab und zu mal ab, dann startet der nicht mehr. Macht einfach keinen Mucks. Wenn Du da einen schlechten Kontakt hast (verurschat durch den Schneehaufen) könnte ich mir Deinen Fehler auch vorstellen.
     
  11. #10 Noob-Saibot, 19.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Ladespannung habe ich mit Licht & Gebläse ohne Gas geben: ca. 12,30V. Ohne Licht usw. also nur Motor an im Leerlauf habe ich: 13,69V

    Welche Lichter meinst Du? Die vom Innenraum? Ja die wurden dunkler als ich versucht habe zu Starten mit der "defekten" Batterie.

    Also mit den beiden halb vollen Batterien drehte sich der Anlasser aber sehr sehr langsam und schaffte eine Umdrehung und das wars dann auch schon.

    Ich hatte da ein Kabel was ab war, aber ich kann mich nicht dran erinnern es schon einmal gesehen zu haben also weiß ich nicht ob es nicht ob ich es auch ablassen kann!?

    Im Buch "So wird's gemacht" sehe ich das Kabel wie es auf eine Schraube gesteckt ist. Nun habe ich das auch so gemacht und ja habe aber keine veränderung festgestellt.
     
  12. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    ich finde, dass 12,3V zu wenig sind.

    Auch wenn Licht und Gebläse an ist.

    Was passiert, wenn die Heckscheibenheizung (sollte sie noch gehen) an machst, sackt dann die Spannung weiter runter?

    Für mich hört es sich wie ein Übergangswiderstand von Lichtmaschine Richtung Batterie. Üblicherweise würde ich auf Masse tippen, die kann man vorsichtshalber (zum Motor wie auch zur Karosserie) mal erneuern und blank schleifen. Kostet nicht viel und ist nie verkehrt.

    Kann aber auch an der Lima liegen.

    Zur Erklärung: so ein schlechter Kontakt macht sich erst bemerkbar, wenn wirklich Strom gezogen wird (also Verbraucher an). Dann fällt die fehlende Spannung an dem Übergangswiderstand ab und fehlt dann an den Batteriepolen.

    Also erstmal zum Car-Hifi-Händler, 3m 10qmm (oder 16qmm) Kabel und 4 Kabelschuhe kaufen und montieren (kostet vielleicht 10.-), wenns immer noch gleich ist (etwas mehr Spannung sollte es in Jedem Fall sein) dann haben die Kohlen allein der Lima nicht viel gebracht. Dann ist wohl ne neue fällig.
     
  13. #12 Noob-Saibot, 22.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Also die Werte die ich eben gerade frisch gemessen habe:

    Motor mit ca. 2000 Umdrehungen: 13,60V
    Motor mit ca. 2000 Umdrehungen + Licht: 13,40V
    Motor mit ca. 2000 Umdrehungen + Licht, Gebläse & Heckscheibenheizung: 12,35
    Motor mit ca. 2000 Umdrehungen + Licht, Gebläse, Heckscheibenheizung & Radio 12,14

    Wenn ich mir das so anschaue, sind mir die 12,14 auch zu wenig. Die Lichtmaschine sollte doch gute 14V schaffen oder nicht?

    Wenn ich mir eine neue Kaufe, kann ich dann jede nehmen egal wieviel Ah Ladestrom sie hat? Habe welche gesehen für meinen MK4 mit 50 und 70AH glaube ich.

    Das mit den Kabeln werde ich auch noch machen sobald es ein wenig wärmer wird.
     
  14. #13 dmdft, 24.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2010
    dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    in jedem Falle würde ich die mit 70A kaufen, keine Frage.


    Wenn Du immer längere Strecken, keine laute Musik, selten Heckheizung hast, kann eine 50A auch reichen.


    gute 14V habe ich im MK4 nicht gemessen, eher die normalen 13,8, die aber bei Last nicht so zusammenbrechen dürfen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Noob-Saibot, 24.01.2010
    Noob-Saibot

    Noob-Saibot S.T.A.L.K.E.R

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S 2.5T
    Dann werd ich mir mal eine neue bestellen. Habe auch schon eine günstige gefunden für 53,- € über eBay mit 14V Spannung & 70A Ladestrom.
     
  17. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Nimm dir die 70iger Lima.
     
Thema:

MK4 Lichtmaschine defekt?

Die Seite wird geladen...

MK4 Lichtmaschine defekt? - Ähnliche Themen

  1. Batterieprobleme, Lichtmaschine?

    Batterieprobleme, Lichtmaschine?: Hallo, mein Fiesta 1,6 TDI EcoNetic, Bj. 2009, 154.000 km, hat folgendes Problem: Es fing damit an, dass während der Fahrt das Batteriesymbol...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?

    Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?: Bei meinem focus da3 80 kW wurde die Lichtmaschine getauscht weil ich auf der Batterie fuhr. Die Batterie wurde nicht mehr geladen und...
  3. Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?

    Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?: Auf der Suche nach Alufelgen (mir wurden meine gerade geklaut) für meinen CMax, Baujahr 2013, bin ich auf scheinbar passende des Mondeos MK 4...
  4. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt

    Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt: Hallo, vor Kurzem hatte mir der ADAC eine Brücke im Sicherungskasten unterm Lenkrad eingebaut, weil mein Rücklicht nicht mehr ging. Deshalb habe...