Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 MK4 springt sporadisch nicht an und geht dann kurz danach

Diskutiere MK4 springt sporadisch nicht an und geht dann kurz danach im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi, habe mir nach meinem MK3 nun aktuell ein MK4 BJ. 2010 2,0 TDCI zugelegt (Anfang Januar gekauft). Hoffe ich habe keinen formellen FEhler...

  1. #1 HBIBI, 04.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2015
    HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Hi,
    habe mir nach meinem MK3 nun aktuell ein MK4 BJ. 2010 2,0 TDCI zugelegt (Anfang Januar gekauft).
    Hoffe ich habe keinen formellen FEhler gemacht und der Beitrag müsste irgendwo angefügt werden.
    Allerdings hab ich ein paar Probleme, welche ich gerne hier anbringen möchte.

    Hab das Problem, dass der Mondeo seit ca. 4 Wochen meist direkt anspringt und so ein mal die Woche dann nicht mehr. Manchmal geht es dann beim 2.en oder 3.en mal, manchmal auch erst wenn ich nach ein paar Minuten wieder probiere.
    Ich drehe den Schlüssel, die komplette Beleuchtung bleibt an, es passiert einfach nichts.

    Folgendes hab ich probiert.
    1.) Den Anlasser getauscht, war es leider nicht
    2.) Den Ersatzschlüssel mal ne Zeitlang genommen, war es leider nicht
    3.) Die Sicherung mal raus und rein gemacht, war es leider nicht.
    4.) Scheint kein Feuchtigkeitsproblem zu sein

    Die Batterie hat 12,2 V im Leerstrom - 14,4 wenn der Motor läuft und 14,3 wenn ich Heizung und Licht an hab.
    Hatte letztens nen toten Marder auf dem Sicherungskasten liegen, aber die Ursache das er mal nicht startet und direkt danach anspringt halte ich zwar nicht für ausgeschlossen, aber eher für unwahrscheinlich.
    Wollte erst mal alle anderen Optionen prüfen, bevor ich den FH mit einem möglichen Marderschaden betraue.

    Fehlerspeicher ist für dieses Phänomän komplett leer.
    Wollte noch erwähnen, dass das Converse+ verbaut ist.


    Ggf. hat ja noch jemand eine Idee

    Grüße und danke erst mal
     
  2. #2 FocusZetec, 04.04.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.571
    Zustimmungen:
    757
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Ford Mondeo Mk4 ist leider bekannt für Probleme mit der Verkabelung, daher ist ein kaputtes Kabel durchaus möglich, ein Marderschaden noch Wahrscheinlicher, besonders wenn man das Tier vor Ort antrifft

    ein Marderschaden sollte leicht zu finden sein, ansonsten muss man die Kabel durchmessen oder den Kabelstrang öffnen
     
  3. #3 HBIBI, 04.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2015
    HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Danke erst mal, aber bin mir sicher wenn ich den zu Ford bringe machen die 100 mal an und aus und der Fehler tritt nicht auf. Denke messen ist eher angesagt, wenn der Fehler Permanent da ist. Kabelstrang kann zwar sein, aber warum geht's dann beim 2.ten oder x.ten mal an.
    Hab ja auch sonst keine Störung, müsste ja zufällig genau das Anlasserkabel sein.
     
  4. #4 GeloeschterBenutzer, 04.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein das muß nicht das anlasserkabel sein , kann auch die spannungsversorgung vom motorsteuergerät sein ;)
    dann geht auch kein anlasser .
     
  5. meiky

    meiky Guest

    Moin HBIBI,

    ich denke es ist die Batterie 12,2 Volt ist zu wenig, dass entspricht einer Ladung von knapp 50 %.
    Ist es dann noch Kalt draussen und dein Wagen hat eine Automatik, kann es zu solchen Problem kommen.

    Da die Batterie wohl keine Ladung mehr aufnimmt(Voll geladen 13,65 Volt) ist sie wohl defekt.
    Im Durchschnitt ist die Batterieladung bei 12,5 Volt entsp. 80% Ladung.

    Dei Batteriespannung kann aber auch schnell sinken(Volle neue Batterie) bei Kurzstrecke mit viel Verbraucher(Sitzheizung usw.).


    VG Meiky

    Ladezustand Säuredichte Spannung
    Gefriertemperatur ​
    0 %​
    1,05 ​
    11,80 V ​
    -7,7 °C ​
    25 % ​
    1,12 ​
    11,90 V ​
    -10,8 °C ​
    50 % ​
    1,16 ​
    12,10 V ​
    -17,9 °C ​
    75 % ​
    1,21 ​
    12,36 V ​
    -31,7 °C ​
    100 % ​
    1,26 ​
    12,60 V ​
    -56,5 °C​
     
  6. HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Hi meiky,

    danke für die Info. Die Batterie war auch meiner erste Vermutung nach dem Anlassertausch. Dies würde aber bedeuten, dass das Steuergerät bei Unterspannung gar kein Signal an den Anlasser gibt. Kann natürlich sein, aber das weiß ich nicht? Schließlich tut sich ja gar nix. Sollte vollgeladen wirklich 13,65 Volt anliegen, dann wären die 12,2 in der Tat zu wenig.

    Nachdem ich mal ne weite Strecke 700 km gefahren war, unmittelbar nach dem Anlassertausch hatte ich keine Problem so 10 Tage lang.
    Allerdings dann war es kalt morgens so minus 3 Grad und beim anmachen 10 mal nix, dann gewartet ein paar Minuten versucht und sprang an.
    Dann 30 km gefahren, sprang an - 2 km gefahren - sprang nicht an, allerdings so +10 Grad und der Motor war warm.
    Bin Samstag 260 km gefahren, mal warten was passiert. Bis jetzt keine Problem.

    1.) Würde mich mal interessieren, wie die Hoch die Batterie-Spannung bei den anderen MK4 Fahrer ist, wenn der Motor aus ist.
    2.) Tut sich wirklich gar nix am Anlasser, wenn die Batterie Unterspannung hat (sprich Steuergerät riegelt ab)

    Sollte noch irgend jemand deine Angaben bestätigen, würde ich die Batterie tauschen.
    Denke ne Varta-Silver-Line würde es tun, original ist doch nen bißchen teuer.

    Hab 6 Gang Schaltgetriebe.
    Gruß Holger
     
  7. HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Kann das denn noch jemand bestätigen. ? Auch das keine Signal vom Steuergerät kommt, wenn die Spannung bei ca. 12 Volt liegt.
     
  8. #8 FocusZetec, 04.04.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.571
    Zustimmungen:
    757
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann würde kein Auto anspringen wenn 12V nicht ausreichen, das passt auch nicht zu deinem Problem ...
     
  9. #9 HBIBI, 04.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2015
    HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Trotzdem bleibt die Frage offen, wie es beim MK4 ist, wenn die Batteriespannung zum starten zu schwach ist.
    Dreht sich der Anlasser, oder kommt gar kein Signal vom Steuergerät zum Anlasser an, oder macht das Anlasser-Relais dann einfach nix.

    Ich habe die Angaben von Meiky bzgl. der Spannung im Prinzip bei Wikipedia so weit bestätigt gesehen.
    Blöd ist, dass im Fehlerspeicher nix steht.

    Befürchte bin so schlau wie vorher. Verwunderlich wenn es ein Kabelproblem wäre, dass es mal nicht geht und 2 Sekunden später dann doch wieder. Warum klackt das eigentlich ab und an im Sicherungskasten, wenn der Wagen offen ist.

    Fragen über Fragen. Oh je
     
  10. #10 atzepeeng, 05.04.2015
    atzepeeng

    atzepeeng Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin hab n focus mit dem selben Motor das gleiche Problem aber nur bei kurzstrecke und Kälte ;)
     
  11. HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Mh, wenn ich länger gefahren bin hab ichs ja auch nicht. Vielleicht doch die Batterie mit bei mir 12,2 V
     
  12. #12 atzepeeng, 07.04.2015
    atzepeeng

    atzepeeng Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ne Silver-Calcium 75Ah 2 Jahre alt
     
  13. #13 HBIBI, 12.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2015
    HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Ich habe den Fehler gefunden, kann ich nun nach Monaten der Suche davon ausgehen. Nachdem ja Anlasser, Batterie und Teile vom Kabelbaum getauscht / untersucht wurden, wir das Anlasser-Relais um den Sicherungskasten rum gelötet haben ist es so unglaublich es klingt nicht das Anlasser-Relais R1, sondern das Motorsteuerungs-Relais R2. Hatte zuletzt massive Ausfälle und dann das Relais getauscht, da durch hauen auf den Sicherungskasten die Kiste immer wieder ansprang.
    Allerdings nach fast 8 Monaten sporadischen Ausfalls bin ich nun in der 3.ten Woche ohne Probleme. Das ungute Gefühl beim anmachen, hab ich jedoch immer noch.
     
  14. DeltaF

    DeltaF Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S
    EcoBoost 240PS
    da gabs doch ne tsi drüber, ralaistausch wegen Ölverschmutzung oder so ähnlich?!
     
Thema: MK4 springt sporadisch nicht an und geht dann kurz danach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo mk4 springt schlecht an

    ,
  2. mondeo mk4 springt nicht an

    ,
  3. ford mondeo mk4 benziner springt nicht an

    ,
  4. Ford mondeo ba7 tdci startet schlecht,
  5. ford mondeo ba7 startet nicht,
  6. mondeo mk4 2.0 tdci geht kurz nach dem Start aus,
  7. mondeo BA 7 2.0 Diesel startet und geht kurze Zeit später aus,
  8. ford mondeo benziner springt nicht an,
  9. kabel probleme ford mondeo 2.0 ltr benziner bj 2008,
  10. Auto startet kalt sehr schlecht ford mk4,
  11. Ford Mondeo springt sporadisch nicht an,
  12. mondeo 4 1.8tdci springt nicht an,
  13. ford mondeo ba7 springt bei kälte schlecht an,
  14. relais motorsteuergerät ford mondeo mk4,
  15. ford mondeo ba07 diesel springt schlecht an,
  16. ford mondeo 2.0 tdci bj 2014 startet schlecht,
  17. mondeo mk4 diesel startet schlecht,
  18. ford focus mk4 startet nicht,
  19. ford galaxy springt sporadisch an,
  20. Mk4 automatik springt nicht an,
  21. ford mondeo 4 diesel bj. 2014 läuft nicht,
  22. mondeo startet schlecht spannungseinbruch beim starten,
  23. ford mondeo ba7 mk4 startet schlecht,
  24. mondeo mk4 springt xchlecht an,
  25. www.ford mondeo baujahr 1995 springt sporadisch des öfteren nicht an woran liegt das.de
Die Seite wird geladen...

MK4 springt sporadisch nicht an und geht dann kurz danach - Ähnliche Themen

  1. Galaxy 2 (Bj. 06-10) WA6 Tankdeckel geht nicht auf

    Tankdeckel geht nicht auf: Hallo, ich habe die Suche im Forum benutzt und gegoogelt, aber bisher leider ohne Erfolg. Mein Tankdeckel meines 2009er Galaxy geht nicht mehr...
  2. Passt der ST-Line Frontgrill auch bei anderen MK4???

    Passt der ST-Line Frontgrill auch bei anderen MK4???: Hallo zusammen, Kann mir evtl. jemand sagen ob der Frontgrill den ich bei meinem MK4 ST-Line verbaut habe auch bei anderen MK4-Modellen...
  3. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an

    Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an: Ich hab ein sehr komplexes und sehr ärgerliches Problem mit meinem Ford Transit, Baujahr 2002 – vielleicht hab ich ja Glück und jemand von euch...
  4. smax Motor geht einfach aus motorstörung p0003 00

    smax Motor geht einfach aus motorstörung p0003 00: Hallo liebe Gemeinde Ich bin neu hier und hoffe dass ihr mir helfen könnt auf die Schnelle habe ich nichts gefunden vielleicht kann mich einer...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr

    Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr: hallo zusammen, Wir haben folgendes Problem. Bei unserem Mondi st220 Bj 2003 haben wir die Kupplung und den Simmerring gewechselt, als wir dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden