Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 MK7 - Bremsen sind sehr giftig

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von Kelte, 15.02.2010.

  1. Kelte

    Kelte Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2008, 1,25 82 PS
    unser Fiesta hat jetzt gut 30.000 km auf dem Buckel. Seit ein paar Monaten sind die Bremsen immer giftiger geworden. Das bedeutet, wenn man auf eine rote Ampel zurollt und dann abbremst ist man nicht in der Lage das sanft zu machen, sondern die Bremsen greifen gleich voll zu und man macht quai eine Vollbremsung. Bei höheren Geschwindigkeiten ist es nicht so drastisch, aufpassen muss man aber auch, nicht zu fest in die Eisen zu steigen. Ich hatte den Fiesta letztens wegen der Inspektion in der Werkstatt und habe auf dieses Problem hingewiesen. Man hat den Fiesta dann auf den Bremsprüfstand gestellt. Da gab es natürlich keine Probleme, weil die Bremsen funktionieren ja, wenn auch sehr giftig. Nach Angaben der Werkstatt kann man da auch nichts einstellen.

    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Es ist auf Dauer schon etwas lästig, wenn man immer auspassen muss, nicht gleich eine Vollbremsung hinzulegen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flou

    Flou Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009
    ne kenn ich noch nicht, aber eine MÖGLICHE Ursache ist, dass was hinten in die Trommelbremsen (was ein Hightech) geraten ist (Feuchtigkeit, Streusalz....), weil die sehr empfindlich auf µ-Wertänderungen sind.
    Wie gesgat, nur eine Möglichkeit von vielen.

    War das Problem auf einmal da oder langsam ankündigend?
     
  4. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    hmm das problem kenn ich jetzt nicht, allerdings schlagen meine bremsen ein wenig, da ich die anscheinend mal was zu heiss und dadurch dezent krumm gefahren hab..
     
  5. Kelte

    Kelte Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2008, 1,25 82 PS
    Das Problem ist langsam aufgetreten und hat sich eigentlich schon im Sommer bemerkbar gemacht, allerdings noch nicht so schlimm
     
  6. Luan

    Luan Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Sport 2009 1.6 TI-VCT
    Der Werkstattmeister soll persönlich ne Runde mitfahren. :gruebel:
    Prüfstand bringt nix.

    Gerade bei diesen Temperaturen ist starkes Bremsen gefährlich :gruebel:
     
  7. #6 churfuerst, 27.02.2010
    churfuerst

    churfuerst Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 2007, 2.0 TDCI
    Moin,
    mal 'ne ganz blöde Idee...
    wie funktioniert eigentlich dieser Bremsassistent? Kann es sein, daß der spinnt und jede Bremsung als Gefahrenbremsung einstuft und mit zupackt? Also quasi die Geschwindigkeit der Pedalbetätigung "überbewertet" wird.
    Nur so 'ne Idee...
    Grüße
    August.
     
  8. #7 ford1968, 28.02.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    so blöd ist die Idee gar nicht, aber der Notbremsassistent erhöht im Bremsaggregat so lange den Druck, bis eine ABS-Regelung eintritt. Dann müsste er es aber am Bremspedal spüren.
    Aber der Gedanke ist gut:top1:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kelte

    Kelte Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2008, 1,25 82 PS
    also das ABS greift definitiv nicht.

    Ich habe jetzt mal aufgepasst, wie sich das Problem darstellt. Wenn ich mit einem anderen Auto als dem Fiesta fahre und bremse, dann kann ich die Bremse ganz einfach dosieren. Trete ich leicht auf die Bremse, dann bremst er leicht. Wenn ich stärker bremsen will, dann muss ich das Bremspedal eben weiter durchdrücken. Das sind gefühlte einige cm.

    Bei dem Fiesta ist es so, du willst leicht bremsen und betätigst die Bremse leicht, dann bremst er auch leicht (wenn man diesen Punkt trifft). Wenn du jetzt aber nur ein wenig weiter durchdrückst, um stärker zu bremsen, haut er gleich ziemlich stark rein. Der Pedalweg von leicht bremsen zu stark bremsen ist anscheinend extrem kurz. Da tut man sich natürlich mit dem Dosieren sehr schwer, vor Allem meine Tochter, die gerade 18 geworden ist. Die jammert schon schwer.

    Aber das mit der Gefahrenbremsung werde ich beim nächsten Werkstattbesuch auch mit auf den Tisch bringen. Vielen Dank für diese Idee
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Wie lang ist der Pedalweg allgemein?
    Es könnte noch sein, dass der Nachsteller der Trommelbremse hinten fest ist, dann tritt man ne Weile ins Leere, die Bremsen vorn gehen schon und dann kommt plötzlich der Druck von hinten dazu.
    Mit dem Prüfstand das ist Quatsch, denn da tritt der Prüfer voll durch, also kann er keine Aussage über das Ansprechverhalten machen...
    Bei einer Durchsicht sollte aber eigentlich auch ne Probefahrt gemacht werden und da hätte es dem Mechaniker ja auch auffallen müssen...
     
Thema:

MK7 - Bremsen sind sehr giftig

Die Seite wird geladen...

MK7 - Bremsen sind sehr giftig - Ähnliche Themen

  1. Biete Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß

    Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß: Hab noch drei Spoiler aus Umbau auf Sport liegen. Stück 9,- € plus Versand
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Biete Ford Fiesta ST MK7 zu verkaufen

    Ford Fiesta ST MK7 zu verkaufen: Hallo Forum, nach 3,5 Jahren werde ich mich aufgrund einer Neuanschaffung von meinem geliebten Fiesta ST trennen. Eckdaten: - Ford Fiesta ST...
  4. Suche Stoßstangen Escort MK7 (Bj. 1998) 5-Türer

    Stoßstangen Escort MK7 (Bj. 1998) 5-Türer: Moin, ich suche für meinen Escort MK7 Stoßstangen für vorne und hinten. Die Farbe ist mir grundsätzlich egal, wobei dunkel oder grundiert gut...
  5. Suche Spurplatten / Distanzscheiben Fiesta (Mk7)

    Spurplatten / Distanzscheiben Fiesta (Mk7): Moinsen zusammen, hat noch jemand Spurplatten mit entspr. Bolzen oder halt DRM-System von H&R suche ca. 20-30mm für VA und 30-40mm für HA. die er...