MK7 zieht beim Gasgeben nach rechts :-(

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von kerpener, 30.05.2007.

  1. #1 kerpener, 30.05.2007
    kerpener

    kerpener Guest

    Hallo,

    wie schon oben beschrieben, zieht mein Essi beim Gasgeben nach rechts, muss dann gegenlenken; wenn ich dann den Fuss vom Gas nehme bzw. kuppel, dann geht er wieder nach links zurück und ich muss wiederum korrigieren.

    Ich weiss nichtmehr weiter, Spur einstellen lassen mit Winterreifen, nun die Sommerreifen drauf, immer noch das gleiche Problem.

    Letzte Woche bei ATU gewesen, Fahrwerkscheck machen lassen. Laut denen sind auf der linken Seite die Stossdämpfer schwächer. Aber das glaub ich nicht, hab erst vor 2 Jahren neues Komplettfahrwerk einbauen lassen.

    Radlager hab ich letzten Herbst vorne erneuern lassen.

    Querlenker sollen laut ATU ok sein.

    Weiss jemand von Euch vielleicht weiter???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fireblade BFC, 30.05.2007
    Fireblade BFC

    Fireblade BFC Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Ghia Exclusive
    Ford Cougar 2.0
    Hi, also das gleich Problem hatte ich mit meinem Fiesta auch! Was steht denn auf dem Messprotokoll von der Achsvermessung. Bei einer Achsvermessung wird dieses Problem auf jeden Fall sichtbar indem die Werte des betroffenen Reifen rot gekennzeichnet sind. Sollte auf jeden Fall gemacht werden. Bist du damit schon auf Regennasser Strasse gefahren? Fühlt sich doch an als wenn du auf eis fahten würdst, oder?


    MFG Fireblade BFC
     
  4. Leon

    Leon Guest

    Im Zweifelsfall würde ich nochmal die Spur einstellen lassen - aber nicht bei ATU.

    Kann auch sein, dass vorne links die Bremse festhängt, aber das hätten die beim Fahrwerkscheck eigentlich sehen müssen....eigentlich.

    Aber ich tippe mal auf Spur.
     
  5. #4 ploetsch10, 30.05.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo,

    also, verschlissene Querlenkerlager oder ausgeschlagene Spurstangenköpf sind ja nun beim Escort nichts sehr ungewöhnliches.

    Eine vernüftige Fehlersuche bei " alles ausser teuer" = unzuverlässig, ahnungslos, verkaufsorientiert, usw wohl eher.

    Ich würde zuerst die Vorderreifen gegeneinander tauschen ( auch wenn dann mit falscher Laufrichtung ). Wandert das Problem mit, sind's die Reifen.

    Wenn nicht, würde ich beim Tüv auf die " Zerr-Platte" gehen, sehr oft machen die das sogar gratis. Für die Prüfer ist genau das ohnehin das Haupt-Augenmerk, wenn sie unter einem Escort sind .

    Da das Problem sich unter Lastwechsel umkehrt, würde ich einen hängenden Bremssattel eher nicht im Vordergrund als Schuldigen sehen.

    Hlate uns auf dem laufenden !

    mfg
    PLoetsch10
     
  6. Leon

    Leon Guest

    Mal ne Idee am Rande. Schonmal den Reifendruck kontrolliert?
     
  7. #6 kerpener, 31.05.2007
    kerpener

    kerpener Guest

    Hui, danke für die vielen Kommentare,

    ich versuche nun mal, der Reihe nach zu antworten:

    @ all:

    ich habe die Vermessung bei meinem Reifenhändler machen lassen, nicht bei ATU. Der Reifenfuzzi hat festgestellt, dass die Spur vorne gleichermassen STARK (!) verstellt war :-(

    Erklären kann ich mir das nicht, denn die Spureinstellung vorher hatte ich bei ATU gemacht (Was nun so manche Aussage bestätigt tztztztz).


    @Fireblade BFC:

    Ja, er "schwimmt" schon auf trockener Fahrbahn, bei Regen muss man schon höllisch aufpassen, sonst ist man schnell "neben der Spur" oder macht nen Abflug. Was hast Du denn dran gemacht? Hast es in den Griff bekommen?


    @ Leon:

    Die Spur hatte ich, wie gesagt, vor garnicht allzu langer Zeit einstellen lassen. Luftdruck hab ich rundum 2,5 Bar bei 185ern drin (besser was mehr als weniger).
    Wenn die Bremse doch festhängen sollte, müsste sie dann nach der Fahrt nicht heiss sein oder glühen? Wie würde sich das dann beim Bremsen verhalten? weil beim Bremsen merke ich nix, er hält treu die Spur.


    @ploetsch10:

    Also ich war auch der Meinung, es wäre ein Querlenker, einen hab ich vor nem guten Jahr oder zwei tauschen lassen (hätte vielleicht beide gleichzeitig tauschen sollen). Aber der ATU Mann meinte, die wären in Ordnung (Sichtprüfung). Das mit den Reifen tauschen klingt mir zunächst nach der günstigsten und naheliegendsten Lösung. Ich denke, ich werde dies zuerst in Angriff nehmen. Dann werde ich überlegen, ob ich mit meinem Problem nicht zum ADAC fahren werde, die können mir doch bestimmt besser helfen als ATU, oder?!

    Nunja, ich werde mal machen und halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

    Besten Dank schonmal für die Tips/Ratschläge (weitere sind natürlich willkommen).

    Bis denne,
    Euer Schumi-Land-Bewohner
     
  8. #7 Fireblade BFC, 01.06.2007
    Fireblade BFC

    Fireblade BFC Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Ghia Exclusive
    Ford Cougar 2.0
    Ne, hab ich leider selbst noch nicht beheben lassen! weis auch nicht, ob ich das noch mache da ich auf den neuen Mondeo aus bin:) . Also meine Werkstatt meinte, wenn ich mit dem Problem leben kann, kann ich das machen. Bei einigermaßen vorsichtiger Fahrweise ist das auch nicht Lebensbedrohlich wenn ich nicht hacke wie nen bekloppter. Soll auch nicht son fehler sein der immer schlimmer wird. Bleibt konstant so wie er jetz ist. Habe da dann nochmal die Spur einstellen lassen und mir neue Reifen gekauft. Seit dem geht das wieder ganz gut.Will da nun auch nicht noch unnötig kohle reinstecken, wenn ich da nichts mehr von habe.

    Kann da ja nochmal nachfragen was nun der fehler ganz genau ist. Meld mich dann noch mal.

    MFG Fireblade BFC
     
  9. #8 kerpener, 02.06.2007
    kerpener

    kerpener Guest

    Yo Fireblade, mach mal, und halt mich auf dem Laufenden.

    Also mir ist auchnoch aufgefallen, dass er ebenfalls unruhig wird, wenn ich überholt werde auf der Autobahn (wer wird das nicht, hahaha!). Nein, aber ich meine, wenn man den abgewiesenen Wind des Überholenden und dann dessen Windschatten spürt, dann schlenkert der Essi ebenfalls, als ob es mit der Kraftübertragung vom Motor auf die Räder zusammenhängt.

    Ich hab das Gefühl, dass er umso mehr nach rechts zieht, je mehr Kraft er auf die Räder überträgt. Und somit dann auch wieder umso mehr zurückgeht, wenn weniger Kraft übertragen wird... komisch....

    Wie gesagt, besonders auffällig ist es bei kurzen Veränderungen (beim Schalten oder überholt werden sowie bei plötzlichem Bremsen). Wobei ich dann aber wiederum sagen muss, dass er beim Bremsen klar die Spur hält, nirgendwohin zieht.

    Naja, als Laie muss ich das nicht verstehen *grübel*. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Leon

    Leon Guest

    Wenn z.B. mit 140 auf der Autobahn fährst und trittst dann die Kupplung, so dass der Wagen nur noch rollt, läuft er dann geradeaus?
     
  12. #10 ploetsch10, 02.06.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @Kerpener

    Halllo,

    also, noch deutlicher und präziser kann man die Symptome von entweder verschlissene Spurtstangenköpfen oder ausgeschlagenen Querlenkerbuchsen beim besten Willen nicht mehr beschreiben......

    Egal, wer da was schon einmal geprüft hat.....

    mfg

    Ploetsch10
     
Thema:

MK7 zieht beim Gasgeben nach rechts :-(

Die Seite wird geladen...

MK7 zieht beim Gasgeben nach rechts :-( - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...