MKIII Mondeo->Endstufe an Sony CD Radio

Diskutiere MKIII Mondeo->Endstufe an Sony CD Radio im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo. Tut mir leid wenn ich wieder einer von denen bin die zum selben Thema einen neuen Thread öffnen. Ich habe die Suche Funktion benutzt und...

  1. #1 McSpeenie, 22.12.2010
    McSpeenie

    McSpeenie Mondeo MKIII

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford, Mondeo Turnier MK3, 2.0 TDCi
    Hallo.

    Tut mir leid wenn ich wieder einer von denen bin die zum selben Thema einen neuen Thread öffnen. Ich habe die Suche Funktion benutzt und auch das eine oder andere Thema gefunden, jedoch nichts so richtig passendes an Antworten, deshalb frage ich hier nochmal nach.

    Ich fahre einen Mondeo Tunier MK3 Facelift EZ: 27.7.2004
    Da ich die Ghia-X Ausstattung habe, habe ich auch das Premium Soundsystem (Sony CD Radio+ Premium Lautsprecher) Ich möchte gerne eine Endstufe mit Subwoofer an das Werksseitige Sony CD radio anklemmen ohne groß was an Material, Zusatzgeräten und Adaptern dazu zu kaufen.

    Da ich aber bereits die Endstufe und den Subwoofer habe, wollte ich mal fragen ob es nicht möglich ist das vorhandene zu verbauen und anzuschließen. Habe durch weiteres Googeln gelesen das es wohl so ziemlich kompliziert ist das zu bewerkstelligen, möchte aber ungern auf den erhofften Bumms verzichten und nicht weiter den Standard Krach ertragen.:wuetend:

    Weiß einer wie ich das am besten anstelle? ganz ohne dinge wie "powercap" und co. (vorerst zumindest) Sowas wie Anleitungshilfe wäre echt super. Die folgenden Links benutz ich bereits als Hilfe aber ohne weitere Anleitung bin ich recht hilflos als laie :skeptisch:

    http://www.caraudio-service.ru/shtatniki-ford.html

    http://www.ford-forum.de/showpost.php?p=193642&postcount=8

    Also ich wäre echt dankbar wenn ihr mir sagen könntet was nochmal an Kabel und dergleichen brauche um wie gesagt das vorhandene schon mal anzuschließen und vor allem WIE, sodass der Subwoofer an die Endstufe kommt, die Endstufe an das Sony Werksradio. Wenn irgend jemand so was wie eine Anleitung und/oder Bilder hat, wäre das ne große Hilfe..

    Gruß Florian

    P.S. habe dieses Anliegen bereits in einem anderen Thread beschrieben gehabt, aber da hat niemand drauf geantwortet, deshalb meld ich mich hier nochmal
     
  2. #2 McSpeenie, 24.12.2010
    McSpeenie

    McSpeenie Mondeo MKIII

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford, Mondeo Turnier MK3, 2.0 TDCi
    Endstufe an Sony CD Radio

    Hey, Erstmal frohe Weihnachten euch allen die dies Lesen.

    Trotzdem schade das mir keiner Antwortet auf mein Anliege.
     
  3. #3 Mondeo 2364, 26.12.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max 2016
    Mercedes 190E Avantgarde Rosso
    u.a.
    Dazu gibts auch hier schon nen paar Treads es bringt nichts wenn man immer wieder neue aufmacht :nene2:, benutze einfach mal die Suche !!!
     
  4. #4 McSpeenie, 26.12.2010
    McSpeenie

    McSpeenie Mondeo MKIII

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford, Mondeo Turnier MK3, 2.0 TDCi
    Endstufe an Sony CD Radio

    Danke Mondeo2364 für deinen Hinweiß, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil :mies:

    Dir noch schöne feiertage und einen guten Rutsch
     
  5. #5 McSpeenie, 26.12.2010
    McSpeenie

    McSpeenie Mondeo MKIII

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford, Mondeo Turnier MK3, 2.0 TDCi
    sry, wollte ich in den obigen Post einfügen.
     
  6. #6 McSpeenie, 22.01.2011
    McSpeenie

    McSpeenie Mondeo MKIII

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford, Mondeo Turnier MK3, 2.0 TDCi
    Mission: Endstufe an Sony CD/MP3 Radio abgeschlossen!

    Hallo. ich mal wieder.

    Der eine oder andere weiß vielleicht das ich in dem einen oder anderen Thread bereits einiges geschrieben habe bezüglich meines vorhaben. Und zwar wollte ich mein Soundsystem etwas aufbohren. Hatte auch erst mit dem Gedanken gespielt alles komplett neu machen zu lassen wie z.B. neues Radio, neue Lautsprecher usw.

    Mit dem geplanten Umbau kamen dann auch die ersten Probleme wie z.B. das ich mein Sony Radio nicht raus bekam ;) und letztendlich war es eine Kostenfrage die ich mir noch nicht leisten konnte.

    Deshalb hab ich mir für 170 Euro eine Helix HXA 400 MKII und einen Audio System Radion 12 Plus BR Subwoofer von einem Kumpel abgekauft, gebraucht.

    Hab mir neue frontlautsprecher von Pioneer geleistet, die TS-H687. sowie einen High-Low Adapter von Helix den AAC.

    Da ich von dem Einbau keinen Plan habe, habe ich das von einem kleinem Car Hi-Fi unternehmen machen lassen, der noch einen zweiten High-Low Adapter verbaut hat (Marke und Modell unbekannt) da das Frontsystem ebenfalls über die Endstufe läuft.

    hab das Auto 3 Tage da gelassen hab 260 Euro für den Einbau bezahlt und als ich das Auto dann abholte....sehe ich den ganzen pfusch.

    Als erstes als ich mein Mondeo Tunier MKIII abholte war die Fenster runter zu lassen, da es an dem Tag geregnet hat als ich losfuhr um die Scheibe vom Wasser zu befreien. Die Lautsrecherkabel schleiften am Fensterheber lang und auf der Fahrerseite habe ich mir dadurch sogar das Kabel aus dem Lautsprecher gerissen. Bin dann prompt wieder zurück gefahren und hab das beheben lassen worauf hin er die Kabel mit kabelbinder tiefer in der Tür verlegte, kostenlos natürlich.

    Dann fuhr ich wieder los und als ich mein Auto dann am Arbeitsort abstellte fiel mir auf das am hinteren Türrahmen Fahrerseite die Gummidichtung die einmal um den ganzen inneren Türrahmen geht unten nicht wieder ordentlich reingesteckt und verbaut war sodass der halbe Gummi noch draußen war. Ein Tag später als ich mein Auto sauber machte war die Armaturen Unterboden Abdeckung unterm Lenkrad zwar festgeschraubt aber oben am Anfang der "platte" nicht wieder eingehakt oder geklippt. Also ich dann eine Woche später also dieses Wochenende nach Hause gefahren bin viel mir auf das meine nachgerüstete Nokia freisprecheinrichting nicht richtig funktionierte und eine Art Wackelkontakt aufwies, Radio und Freisprecheinrichtung sowie Handy spielten gelegentlich verrückt, vor allem wenn es holprig wurde. Bin dann heute zur Ford Werkstatt gefahren und habe für weitere 50 Euro das Problem beheben lassen die mir noch sagten das die Firma bzw. der Typ der dein Einbau vorgenommen hat, die Kabel alle nicht sauber verlegt hat und kabelenden und Ösen aus dem Baumarkt verwendete die dafür eigentlich geeignet sind und einige Kabel am FAKRA Ford Stecker lose waren anstatt sie fest reinzustecken. andere Kabel wurden stark gequetscht oder gezogen sodass sie stark auf Spannung waren, Kabel die zu anderen Geräten im Armaturen Brett gehören da er die High-Low Adapter hinter das Radio gequetscht hat wo sich schon das Modul von der Freisprecheinrichtung befand.

    Jedenfalls wurde der Pfusch soweit wie es ging behoben, sollten sich wieder Probleme ergeben muss ich noch mal zum freundlichen wo dann sämtliche Kabel erneuert werden und das wird dann wesentlich teurer so der freundliche KFZ Elektriker.

    Ich bin zwar soweit zufrieden und der klang ist ebenfalls Hammer gerade jetzt im Bassbereich dank subwoofer aber im Endeffekt hat mir der Umbau (durch den ******* typen der gepfuscht hat) mehr schaden gebracht als nutzen und kosten die nicht nötig gewesen wären. Ich kenne leider auch niemanden der mir das alles hätte einbauen können und um mir Leute aus meiner Umgebung zu suchen die das können fehlte mir einfach die Zeit.

    Deshalb eine Warnung an Alle! wenn ihr einen solchen umbau vorhabt und es von einer Werkstatt machen wollt, dann sucht euch eine vernünftige Werkstatt, lasst euch Referenzen geben oder so und schaut euch den laden genau an ob er auch seriös erscheint. so ein kleiner Schweinekaff laden mitten im nirgendwo einer unbedeutenden Stadt bringt es anscheinend nicht. jedenfalls habe ich mich übelst in den ***** gebissen.

    Zwei fragen habe ich noch. weiß jemand zufällig woran das liegen kann weshalb die das neue Frontsystem nicht ganz so kraftvoll klingt wie meine werkslautsprecher? immerhin laufen die neuen Pioneer boxen über die Endstufe wo sie ja auch ausreichend befeuert werden aber irgendwie klingt das nicht so satt im klang als vorher wenn ich den fader komplett auf das Frontsystem stelle. an sich ist mir das ja egal weil ich eh nur den mittel und Hochton Bereich nutze und der bass aus dem subwoofer kommt, aber trotzdem, das werkszeug war klanglich besser im Tiefton Bereich.

    Macht es was aus bzw. wird das gefährlich wenn du sehr gut warm gewordene Endstufe an diesen Kofferraum Innenwand Teppich zeug festgeschraubt ist?


    Gruß Florian
     
Thema:

MKIII Mondeo->Endstufe an Sony CD Radio

Die Seite wird geladen...

MKIII Mondeo->Endstufe an Sony CD Radio - Ähnliche Themen

  1. Maße Laderaumabdeckung Mondeo Turnier

    Maße Laderaumabdeckung Mondeo Turnier: Moin, meine Frage an das Schwarmhirn : kann mir jemand die Dimensionen der Ford Mondeo Turnier Laderaumabdeckung / Rollo um das Jahr 2001 nennen...
  2. Radio steckerbelegung.

    Radio steckerbelegung.: Guten Tag, Ich wollte fragen ob jemand hier einen Schaltplan für den Stecker am Autoradio besitzt. Wichtig ist mir an welchem Platz sich die...
  3. Biete Mondeo MK2 Stufe 120000Km

    Mondeo MK2 Stufe 120000Km: Verkaufe Ford Mondeo Ghia MK 2 Stufenhecklimo. BJ 1998. 1,8 l 115PS Knapp 120000km gelaufen. Klimaanlage,Bordcomputer,Fensterheber vorne ,...
  4. Suche Suche beide Stoßstangen Mondeo MK1 GBP Fließheck 1995

    Suche beide Stoßstangen Mondeo MK1 GBP Fließheck 1995: Ich suche für meinen 1995er Mk1 Mondi, GBP, Fließheck, beide Stoßstangen. Original oder Zubehör. Wer hat noch welche? Gruß Tom
  5. Radio benötigt Code , was tun?

    Radio benötigt Code , was tun?: Hallo zusammen, hab vor paar Tagen die Birnen der Lüftungsregeler an der Armatur ausgetauscht und dabei das Radio vom Strom getrennt. Jetzt soll...