Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Möchte einen Tunier kaufen- brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Refab, 07.04.2012.

  1. Refab

    Refab Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, möchte gerne einen 2,0TDCI . Meine Tochter möchte damit einen großen Hänger ziehen. Eine AHK mit 85/2200 gibts ja ganz günstig bei EBAY und eine Auflastung auf 2000kg soll jeder Ford Händler ohne Probleme machen.
    Worauf ich achten muß hab ich hier schon einiges gelesen.Nur möchte ich gerne wissen ob es besser ist einen von 2004/5 mit 180000km zu kaufen oder lieber einen Älteren mit 140000km? Mehr wie 4500€ möchte ich nicht ausgeben.

    Ist ein Automatik eigentlich besser mit großen Hängern zurecht?

    Gruß Refab

    PS: wer natürlich einen verkaufen will....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 07.04.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ja, da beim Anfahren mit Schaltgetriebe die Kupplung leidet, während beim Automatik der Wandler verschleißfrei arbeitet.

    Welches Auto du nimmst, kann man nicht pauschal beantworten. Die Injektoren können auch bei 140tkm fällig werden. Eventuell findest du einen, bei dem sie schon erneuert wurden.
    Aus meinen Erfahrungen mit den MK3 würde ich für mich privat keinen TDCi kaufen. Die potentiell hohen Reparaturkosten würden mich persönlich abschrecken.

    Mann kann natürlich auch einen guten erwischen und 300tkm ohne Probleme fahren...


    Grüße

    Jörg
     
  4. #3 Meikel_K, 08.04.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Kupplung - oder genauer gesagt, die Fähigkeit, bei 12% Steigung noch anzufahren - ist auch oft die Grenze für die zulässige Anhängelast. Die Automatikversion kann (muss nicht) von Haus aus höhere zulässige Anhängelasten aufweisen, allerdings ist hier die Auswahl auf dem Markt natürlich eingeschränkt. Vor dem Kauf am besten anhand der Prospektdaten abklären.
     
  5. #4 Nighthawkzone, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Da stimme ich zu. Würde mal schauen was der 6 Zylinder kostet. Da Deine Tochter vermutlich nicht viel Strecke macht.
    Sicherlich genehmigt sich der 6 Zylinder viel Benzin, jedoch steht das in Relation zu den Kilometern. Fährt Deine Tochter also quer durchs Land Diesel, ansonsten eher Benzin.
    Denn sollte was dran sein, geht es beim Diesel gut ins Geld. Ab 130tkm ging es bei mir los. Kann mich insgesammt nicht beschweren und anhand der Kilometer rechnet es sich bei mir. Ansonsten wäre ich vorsichtig.
    Gut, nun hat der Bekannte erst knapp 150tkm jedoch hatte er bis auf die Zündspule und verschleißteilen keinen Ärger und das wo er sehr oft mit schwerem Hänger unterwegs ist (Schiff oder andere Autos meistens nahe an maximaler Anhängelast).
    Am Berg anfahren ging bei uns auch öfters mal schief (Steigung beim Ausgan der Fähre oder Berg). Aber auch hier rollt man ein Stück zurück, biss man Schwung holen kann :D Ist der Gang erstmal drin ist es ja egal.
     
  6. #5 mischit, 08.04.2012
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Ich hab am Donnerstag einen alten Schrank mit dem Hänger entsorgt und musste nachdem ich mich verfahren hatte an einer nicht all zu großen Steigung anfahren .

    Das ist mit dem TDCI echt kein Spaß , die Anfahrschwäche ist ja so schon unangenehm aber mit dem Hänger ,der jetzt nicht so schwer war, lag schon die halbe Kupplung auf der Straße .

    (130 PS TDCI)
     
  7. #6 jörg990, 08.04.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Stimmt, muss man auch in Betracht ziehen.
    Meine Freundin kann fast nicht mit dem leeren Auto von der steilen Garageneinfahrt wegfahren...


    Grüße

    Jörg
     
  8. Refab

    Refab Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diie Tipps.Es wird auf jedenfall ein Automatik werden .Bei etwa 30tkm im Jahr natürlich ein Diesel.Bis jetzt wars ein Mazda Tribute Geländewagen , aber der Verbrauch beim Benziner ist zu hoch.
     
  9. meiky

    meiky Guest

    Hallo Refab,

    Mein Tipp dazu wäre, einen anderen Zugwagen mit Heckantrieb(BMW,Mercedes mit Automatik) zu nehmen.
    Wenn du häufig mit Hänger im Gebirge unterwegs bist.
    Es ist einfach leichter zu fahren mit Heckantrieb ! ! !

    Aber du mußt das ja Entscheiden.

    VLG Meiky
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 seppel1, 10.04.2012
    seppel1

    seppel1 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo turnier 2.2 tdci
    Hallo,vielleicht wäre ein 2.2 TDCI etwas.da ist motormässig schon etwas verstärkt.mfg seppel
     
  12. #10 Charliesdaddy, 10.04.2012
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Sorry,aber man sollte menschliche Schwächen nicht mit Technikmängeln begründen...:mies:
    Mein Mondi ist seit 330.000km auf Achse...und hat keine der hier aufgezeigten Anfahr-Schwächen...Bei 325.000 hat er die erst die neue Kupplung bekommen...es kommt immer darauf an,wer wo wie fährt... Mfg...CD
     
Thema:

Möchte einen Tunier kaufen- brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Möchte einen Tunier kaufen- brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  3. Suche Kaufe Ford Ranger

    Kaufe Ford Ranger: Ab 1998 Bj-bis 2006 Tel 0040742840032
  4. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe Steuergerät

    Hilfe Steuergerät: Hallo zusammen ich habe probleme mit meinen Fiesta zyndspule und Steuergerät defekt . jetzt habe ich eins hier von einen anderen ford. meine Nr...
  5. Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe

    Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe: Hallo zusammen, habe einen Ford mondeo von 2001 mein Problem ist die motorkontroll leuchte geht in unregelmäßigen Abständen an und auch wieder aus...