Möchte meine Soundanlage neu aufbauen

Diskutiere Möchte meine Soundanlage neu aufbauen im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen. Bin neu hier, sag also allen mal guten Tag. Möchte mein Auto, Ford Escort MK7 Kombi, mit einer anständigen Anlage (nicht zu...

  1. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Hallo zusammen. Bin neu hier, sag also allen mal guten Tag.
    Möchte mein Auto, Ford Escort MK7 Kombi, mit einer anständigen Anlage (nicht zu Protzig, eher guter Klang) aufrüsten.

    Bisher habe ich:
    HU: Clarion DXZ388RUSB (56 Eutro - Ebää) Jaja, ich weiß -kein LZK- :rotwerden:
    LS: Eton 170 Pro (135 Euro - Carhificenter.com)

    SOMMERCABLE LSkabel Meridian SP225 - 2x2,5mm² 12 m. (24,48 Euro - Ebää)

    Den Rest wie Dämmung (Sili Tec Anti-Noise), Harz und Glasfaser fur die A-Säule HT, Stromkabel und einen Verstärker such ich noch zusammen. Bzw. bin kurz davor zu bestellen (Toms-car-hifi.de).

    Hat jemand noch was über und keine Verwendung mehr dafür?
    Oder gar einen brauchbaren Vertärker?
    Mein Budget ist fast ausgereizt. Bin auch nicht der Freak der nur für sein Hobby schuftet.

    Wäre für jeden Tip und jede Hilfe dankbar.

    Grüße, AlebI
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carhifi-depot_steffen, 23.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    was für musik hörst du denn?
    im cabrio wird das eton system gut zu arbeiten haben. somit solltest du einen passenden verstärker dazupacken. aber ne empfehlung wird ohne musikrichtung schwer fallen.

    wenn du kein geld hast weshalb immst du dann recht teurer schtreichdämmung. so schwer ist die tür nicht zugänglich. normales alubutyl tuts genauso und belastet die kasse nicht so.

    mfg
    steffen
     
  4. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Ich vergaß :rotwerden::
    Also meine Musikrichtung ist Metall und Rock. Sowas wie Manowar oder auch Onkelz.

    Zur Dämmung dachte ich, das wäre das beständigste. Wurde hier schon empfohlen.
     
  5. #4 carhifi-depot_steffen, 24.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    die dämmung ist ohne frage eine der besten. aber aufgrund des preises würde ich wenn nicht unbedingt nötig eine andere wählen. ausnahmen bilden hier nur bedonders schwer zugängliche stellen im fahrzeug.

    bei deinem musikgeschmack sollte der verstärker auf alle fällr einen guten hochton aufweisen. ich geh aufgrund deiner aussage mal von einer endstufe der einsteigerklasse aus. zum eton pro würden da beispielsweise folgende verstärker passen:
    -eton ma 125.2
    -audiosystem twister serie (zb. f2-190)
    wenns ganz günstig sein soll ginge auch noch: bullaudio 2.500

    mfg
    steffen
     
  6. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
  7. Sammy

    Sammy Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 5Türer hatchback 1,8L TDCi
    Sorry das ich mich da grad so dazwischen drängle, aber ich hätt da ne frage die da halbwegs dazu passen würde:

    warum sind hier so gravierende Preisunterschiede? Bei ebay hab ich ne rolle gefunden, die vom datenblatt (Dicke/gewicht) und menge fast identisch ist, aber fast 30€ weniger kostet.

    Gruß
     
  8. #7 AlebI, 24.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2009
    AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Das Angebot gilt für 0,125 m", brauchst also 8 Stück für einen M². Dann rechne mal aus.

    Sprich= Teuer :weinen2:

    Außerdem fehlt die Angabe der Alustärke. Hab schon gesehen 2,2 er mit 0,05 er Alu. Die spinnen doch.

    Gruß
     
  9. #8 carhifi-depot_steffen, 24.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    beim streichbitumen braucht du aufgrund der wirkweise der dämmung min. 4-5kg/m². ergibt ca. 6kg pro tür (verkleidung und aussenblech). da alubutyl ein verbunddämmstoff ist benötigst du weniger gewicht. wenn du beide fronttüren dämmen willst solltest du mit 2,5m² rechnen. desweiteren kannst du mit dem alubutyl auch die offenen flächen der tür schliessen wodurch du ein gutes gehäuse für den lautsprecher erhälst.

    mfg
    steffen
     
  10. Sammy

    Sammy Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 5Türer hatchback 1,8L TDCi

    arg, ich depp ^^
    wer größenangaben lesen und verstehen kann, ist klar im vorteil :rotwerden:
    hab nicht richtig gelesen, sorry :lol:
     
  11. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Ja, ich denke das das Alubutyl für mich die bessere Lösung ist. Ich werde das von Toms HiFi nehmen, das sind 2,3 m². Notfalls kaufe ich dann was nach. Wenn ich die offenen Flachen damit schliesse, härtet das Zeug auch aus, oder bleibt das flexibel?

    Ansonsten such ich noch nen guten gescheiten Verstärker (durchaus auch gebraucht(bei der bisschen Kohle sowieso :rotwerden:)) für um die 50 Euro. Oder mit nem Sub und Kabeln für rund 100 Euro. Wenn wer was hat, bitte melden.

    Grüße
     
  12. #11 carhifi-depot_steffen, 25.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    aushärten tut dasalubutyl nicht vollständig. aber die öffnungen der tür sind erfahrungsgemäß nicht so groß als das das butyl schwingt. wenn du auf nummer sicher gehen willst und ne öffnung größer din a4 findest sollte man kleine blechstreifen zwischenmachen.

    gebrauchtes hab ich derzeit nicht anzubieten. aber meine empfehlung bei gebrauchten sachen in dieser preisregion: bullaudio (sub), raveland axx (sub), carpower predator (sub), Carpower hpb (verstärker), eton (verstärker).

    mfg
    steffen
     
  13. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Ich werd mich mal in der Bucht umgucken. Sind gerade 3 Carpower drin.

    Danke
     
  14. #13 carhifi-depot_steffen, 26.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    sollte aber dann auch die passende stufe zum jeweiligen woofer sein.

    mfg
    steffen
     
  15. #14 AlebI, 27.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2009
    AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Hallo,
    habe jetzt das Radio eingebaut. Zu sagen ein Unterschied wie Tag und Nacht... das reicht nicht.:top1: Habe auch die Türverkleidung mal abgehabt um mir alles anzuschauen. Jetzt bin ich aber nicht mehr sicher wie die TMT eingebaut werden. Habe die Eton Pro 170. Die passen ja bei weitem nicht ins das Löchelein. Wie bekomm ich die denn fest. Ich weiss ja mit Adapterringen, aber wenn ich mir das so angucke, denke ich ist der Platz zu wenig. Die Ringe wollte ich bestellen:
    http://www.toms-car-hifi.de/product.../16cm-Aluminiumring-15mm-stark-Sinuslive.html

    Reichen da jeweils einer auf jeder Seite?

    Wie ist denn der Aufbau? Kann mir da wer helfen.

    Grüße,
    Alex
     
  16. #15 carhifi-depot_steffen, 27.06.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    die von dir benannten ringe werden dir nicht weiterhelfen. um 16er in deien tür zu bekommen mßt du dir eine passende adapterplatte selbst herstellen (am besten aus mpx oder mdf). desweiteren mußt du darauf achten das du nicht zu tief mit dem speaker kommst da sonst die schiebe probleme machen kann.

    mfg
    steffen
     
  17. #16 AlebI, 27.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2009
    AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Ahso, das hilft schon mal weiter. Danke.
    Das was gebaut werden muss, ersetzt dann quasi die original Halterung. Die Halterung ist dann für zwischen das Blech und die Türabdeckung? Passt das denn?

    Hat da jemand Beispielbilder für? Sozusagen als Denkanstoss? Jaja, Fragen über Fragen. :rotwerden: Besser einmal zuviel gefragt, als gepfuscht.

    Aber in den Tipps hab ich nix genaues gefunden.

    Grüße, Alex

    Edit: Habe passende Adapterringe von 13er auf 16er bekommen. Muss nur noch einbauen. Soll ich die bei der Dämmung mit Harz ans Blech kleben?
     
  18. #17 Heinerich, 28.06.2009
    Heinerich

    Heinerich Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Klanglich wäre es günstiger, wenn Du die Montageringe/-konstruktion so hoch aufbaust, dass das Chassis entweder mit der Türverkleidung abschließt oder sogar ein wenig heraus guckt.

    Fotos hab ich, auf die Schnelle leider nicht zur Verfügung.

    Was für Adapter sind das? Falls die aus Plastik sind, hast Du leider ins *** gegriffen! Die Unterkonstruktion soll nämlich nicht nur dazu dienen andere Chassisdurchmesser montieren zu können, sondern (durch Masse/Gewischt) die Chassis gut abzustützen! Dir wurde ja bereits zu einem entsprechenden Eigenbau mit MPX (Multiplex-Schichtholz) geraten! Die Konstruktion wird dann fest mit dem Innenblech verschraubt nd rundherum zusätzlich gespachtelt, damit alles schön dicht ist.

    Gruß
    Bernd
     
  19. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Treffer.... Autsch. :rolleyes:

    Nunja werd ich erstmal mit leben müssen. Werde mir eine Schablone machen und was aus Holz zimmern.

    Grüße
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heinerich, 28.06.2009
    Heinerich

    Heinerich Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Nimm am besten MUltiplex! MDF (mitteldichte Faserplatte) wäre im Prinzip eine Alternative aber ich persönlich würde kein Material benutzen, dass Feuchtigkeit aufnimmt.

    Gruß
    Bernd
     
  22. AlebI

    AlebI Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 1,8
    Verträgt sich das?:

    HU Clarion DXZ388ZUSB
    FS Eton 170 PRO
    Sub Audison LR 52

    Musikrichtung Metall/Rock und Onkelz :top1:
     
Thema:

Möchte meine Soundanlage neu aufbauen

Die Seite wird geladen...

Möchte meine Soundanlage neu aufbauen - Ähnliche Themen

  1. Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange

    Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange: Servus zusammen, ich bin 49 Jahre alt, komme aus der Nähe von Landshut und habe mir als Winterauto einen Maverick 2.3 Highclass Ez. 06/2004...
  2. Ich möchte gerne einen Ford Mustang aus USA importieren

    Ich möchte gerne einen Ford Mustang aus USA importieren: Ich bin am überlegen ob ich nicht einen gebrauchten Ford Mustang aus USA nach Europa importiere. Hat jemand damit Erfahrung?
  3. Neu hier

    Neu hier: sergus ich heiße Manuel und komme aus dem Schwarzwald und überlege mir gerade einen Dord OSI Restoprojekt zuzulegen. Vielleicht hat ja jemand hier...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  5. Neuer aus der Schweiz

    Neuer aus der Schweiz: Hallo Leute hab gestern gerade unser neues cabi gekauft. Ein Focus CC MIT 98000KM Aus erster Hand. habe dan auch schon ein paar fragen. Aber...