Mondeo 1.8 Tdi Bj 98

Diskutiere Mondeo 1.8 Tdi Bj 98 im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi, Hab dieses sehr informative Forum gefunden nachdem ich nach Antworten auf meine vielen Ford fragen suche. Ich habe den Mondi jetzt ein Jahr...

  1. kia

    kia Guest

    Hi,

    Hab dieses sehr informative Forum gefunden nachdem ich nach Antworten auf meine vielen Ford fragen suche.

    Ich habe den Mondi jetzt ein Jahr und bei den is so manches nicht ok.

    Hat wer eine Ahnung was das sein könnte wenn die Servolenkung beim einschlagen am Stand so komisch ruckelt und quischt? Öl is genug drinnen nur weiss ich nicht wie alt dieses ist.

    Meine Klima ist undicht, lt abdrücken in der Werkstatt, gibts dafür "bekannte Stellen" wo man suchen könnte?

    Das Gaspedal geht dann und wann irre streng und er nimmt dann auch nur ganz langsam Gas an, meistens verschwindet das Problem wenn ich in abstelle und wieder starte, das Seil ist ok und ich habs auch geschmiert.


    Ich habe beim Gas geben so ein leises "Ticken" das aus dem Motorraum kommt, kanns aber nicht zu ordnen, hört sich an als obs von Handschuhfach kommt.


    Meine ZV funktioniert hin und wieder nur :( und komischerweise hängt das mit dem Beifahrerfensterheber zusammen, das heisst, das Fenster geht manchmal garnicht wenn die Beifahrertüre nicht verriegelt ist, sobald sie gesperrt wird gehts wieder. Mnachmal beim zusperren geht die Zv 4x auf und wieder zu, und wenn ich sie in der aufstellung zusperre dann verriegelt sie auch überall, aber meist geht sie garnicht will heissen das ich meist nur die Fahrertür auf und zusperren kann.

    Und, ist es normal dass das kleine Licht von der Klima leuchtet sobald man auf Windschutzscheibengebläse gestellt hat? ich mein sie ist dann ja immer in Betrieb weil ich ja meist Scheibengebläse an hab, kann das nicht aus oder einschalten, ansonsten kann ichs schon ein und ausschalten, nur bei der Stellung nicht.

    Achja, weiss wer wieviel so ein Zahnriemen Tausch kostet ich hab jetzt 144tkm oben vertrau aber den Tacho nicht so wirklich..... :( jetz weiss ich nicht wann er fällig is, der Händler meinte bei 160tkm, ich lass ihn sicherheitshalber bei 150 machen.

    so, viele Fragen, ich hoffe es ist wer so nett und kann mir weiterhelfen, denn ist ganz schön arg was für leiden mein Mondi hat :(

    Lg
    kia
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 01.02.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.825
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo, und willkommen hier im Forum :)

    Na, ich greife mal auf wo mir aus dem Stegreif was dazu einfällt:

    Zahnriementausch: alle 90.000, also spätestens wieder bei 180.000. Es sollte aber ein Zettel oder Aufkleber oder eine Beschriftung am Motor zu finden sein, bei welchen km er damals gewechselt wurde. Ist definitiv nichts zu finden (und kein Wartungsheft mehr da), dann besser bald tauschen.

    Klima an: Ja, das ist normal und auch so gewollt. Die Klima macht nicht nur kühl, sondern zieht auch Feuchtigkeit aus der Luft raus. Und genau das ist für Luft-auf-die-Scheiben gut, denn Feuchtigkeit lässt die Scheiben sonst beschlagen. Lass den Regler auf "Scheibe+Fußraum", das ist dann der besste Kompromiss. Endgültig abschalten kann man es auch, aber dazu muss man die Reglereinheit ausbauen und ein Kabel durchtrennen.

    Klima undicht: lass beim nächsten Abdrücken / Befüllen Kontrastmittel mit reingeben. Dann wird die Anlage mit der UV-Lampe abgesucht. Wo was austritt, leuchtet es dann. Selber kann man solche undichten Stellen nicht finden, da Klimamittel farblos ist und sofort verdampft. Mögliche Stellen gibt es viele, im Prinzip bei jeder einzelnen Schlauchverbindung im Kältekreislauf im Motorraum.

    ZV: Hört sich nach einem Feuchtigkeitsproblem oder einem Wackelkontakt in der Beifahrertür an. Vielleicht ist ein Kabel so aufgescheuert, dass es mit der Mechanik der Verriegelung in Berührung kommt.

    Servolenkung: schau mal das Lenkgetriebe an. Dazu auf die Bühne, Unterfahrschutz abbauen und von unten reinschauen. Das Lenkgetriebe ist das dickere Teil in dem Gestänge zwischen beiden Vorderrädern. Prüfe, ob alle Gummimuffen dicht sind und nicht irgendwo mehr Öl dranklebt als nötig. Schau auch den Unterfahrschutz an, ob sich auf der Innenseite Öl gesammelt hat. Wenn ja, ist die Sache undicht und muss dringend repariert werden bevor die Lenkung ganz versagt.

    Gaspedal: Meinst Du, das Gaspedal selber klemmt, oder hast Du das Gefühl, dass die Drosselklappe blockiert? Ich würde beides erstmal vorsichtig mit WD40 (Kriechöl) einsprühen.

    Grüße
    Uli
     
  4. kia

    kia Guest

    Hallo

    Vielen Lieben Dank für deine Antwort :rolleyes:

    Also auf der Zahnriemen abdeckung steht das es bei 97tkm getauscht worden ist (Sogar von einer Ford Werkstätte :top1:) und auf dem tache hab ich nun 147tkm ca. nur irgendwie glaub ich den Tacho nicht weil die Zahlen nicht Haargenau auf gleicher höhe sind, sprich wenn 140000 Km steht sind sie nicht auf gleicher linie. Hab mal gehört ist ein zeichen dafür das der Stand zurück gedreht worden ist...

    Das mit dem Rucken beim einschlagen äussert sich so, nachdem ich gestern mal reingesehen hab und ein anderer eingeschlagen hat, dass die Servopupe, die ober des Zahn/Keilriemen, richtig Springt wenns ruckt. Hab mir sagen lassen das die Lager vermutlich kaputt sind und sie bald getauscht werden muss, aber nix akutes, kann das sein?

    Ok, dachte schon dass das mit der Klima gewollt ist, dachte mir aber das es doof ist wenn sie dauernt läuft. Auch das mit dem Kühlmittel ist informativ, dachte man sieht einen eventuellen Mittelaustritt-Blöd von mir ist ja Gasförmig:rotwerden:


    Die zv hat sicher ein Gröberes elektrikproblem, nur wo ich da ansetzen soll ist echt schwierig. Sicher hab mit der zeit mich schon dran gewöhnt aber nervig is es dennoch.


    Und das Gaspetal geht dann ganz streng zu drücken, als ob wer dagegen hällt, und wenn dies der fall ist, nimmt er auch nur ganz zögerlich Gas an, sprich ich steig auf Vollgas und er nimmt als ob ich es grad nur ganz wenig antippe. Kriechöl hab ich auch schon versucht, das komisch is halt das es Total unterschiedlich vorkommt, meistens aber wenn ich Autobahn gefahren bin, und wie gesagt, wenn ich ihn abstelle udn wieder starte ist es oft vorbei und es geht wieder ganz Normal leicht zu treten.:verdutzt:
     
  5. #4 MucCowboy, 01.02.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.825
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn Du mal ein bisschen mehr von Dir verrätst, z.B. aus welcher Ecke Du kommst, vielleicht ist hier einer in der Nähe, der sich die Sachen wie Lenkung und Gaspedal mal anschaut. Bei der Sache mit der Lenkung wäre ich zumindest nicht ganz so sorglos. Denn wenn die bei voller Fahrt plötzlich versagt, wird es wenig lustig. Ohne Servolenkung ist der Wagen recht schwer zu steuern, und wenn man davon überrascht wird........

    Naja, das mit dem Tacho kann ich mir jetzt nicht so richtig denken, aber ausschließen kann ich es auch nicht. Klassisches Zurückdrehen mit der Bohrmaschine geht schonmal garnicht, weil er keine Tachowelle mehr hat sondern elektrisch funktioniert. Warte doch erstmal ab bis er auf 150000 geht. Vielleicht stehen nach diesem Wechsel alle Ziffern wieder sauber nebeneinander.

    Du kannst gerne auch einen "Vorstellungs"-Beitrag erstellen, das ist eigentlich üblich. Dafür gibt es einen eigenen Bereich hier: http://www.ford-forum.de/forumdisplay.php?f=28

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Fastdriver, 01.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Klappern: Ventile einstellen lassen da kannst gleich den Riemen auch mit mache lassen.

    Klima: da muss Kontrastmitel rein sonst findest du nie die undichte Stelle, ausserdem unter 5°C geht die Klima nicht sondern läuft nur kurz an und geht wieder aus.

    Servo: Da musst du unters Auto und mal an den Faltenbalgen derSpurstangen drücken mit der Hand, wenn da Flüssigkeit drin ist dann ist dein Lenkgetriebe hin, Gerasce bei Volleinschlag sind jedoch normal, und aus Vollansclag zurück wenn da ewas klemmt dann ist irgendwas ausgeschlagen (Spurstangen) oder verzogen.

    ZV: Feuchtigkeit im Stecker der Türchlösser denke ich mal oderDurch Feuchtigkeit etwas festgefroren kommt drauf an wann sowas auftritt.


    Alles schwere Fragen von dir die man schlecht hier beantworten ann sowas muss man direkt vorort sehen und hören sonst kann man hier nur tipps geben.
     
  7. #6 MucCowboy, 01.02.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.825
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Geeeenau ;) Deshalb ja auch meine Frage, wo er (oder sie?) herkommt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kia

    kia Guest

    Vielen Lieben Dank für eure Antworten wieder einmal


    Also ich komm aus Wien ;)


    Also der war vor garnicht langer zeit auf der Bühne und er ist von unten wie auch oben absolut Sauber bzw Dicht. Keine Spur von irgendwelchen austritten. Die Lenkung geht auch ganz normal und, auf bei voll einschlag und zurück nix auffälliges, bis auf eben das die Servopumpe "hüpft".

    Eines was komisch ist/war, also ich das Auto bekam kontrollierte ich regelmässog die Flüssogkeiten, auf die Servo, da "verlor" Servoöl. Ich füllte einmal nach - am nächsten Tag wieder weniger drin, ich füllte nochmal nach- am nächsten Tag war mehr drinnen :verdutzt: - jetzt seit einem Jahr völlig unverändert.
    Aber meint ihr ist es möglich dass die Lager vond er Pumpe hin sind? ich mein der Mechaniker war sich nach einemal ankucken sehr sicher.

    Und das klappern ruht glaub ich von einem undichten Schlauch (Turbo?) es kam mir so vor wie ein ticken aber es reagiert sehr mit der Drehzahl also bei Stand,- und leichten Gas geben garnicht. Vor einigen Wochen wars auch so das es arg laut geblasen hatte aber das von "alleine" wieder "aufhörte".

    Bohrmaschine zurück drehen dachte ich auch nicht, dachte eher an den Tacho komplett ausbaun und die Zahlen einfach drehen wie man sie will - machte einmal ein Bekannter bei seinem Mazda, war ne sache von 30 minuten :mies:
    weiss nicht ob das beim Ford auch so leicht geht.
     
  10. #8 MucCowboy, 02.02.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.825
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das weiß ich auch nicht, und weil es sowieso nicht erlaubt ist will ich es auch garnicht wissen.

    Schau mal auf die Mitgliederkarte vom Forum:
    http://www.ford-forum.de/vbmembermap.php
    da sind zwei User direkt aus Wien (20.) und einer aus Riedenthal eingezeichnet. Ich hab jetzt keine Ahnung ob die sich das mal anschauen können oder wollen, aber einen Versuch wäre es wert.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Mondeo 1.8 Tdi Bj 98

Die Seite wird geladen...

Mondeo 1.8 Tdi Bj 98 - Ähnliche Themen

  1. Ford F100 Bj. 1953

    Ford F100 Bj. 1953: Hi Leute, Wer hat einen F100 Bj 1953 - 55.
  2. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  3. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  4. Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000

    Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000: Grüß euch, es gibt ja zwei verschiedene Spurstangen für den BNP, abhängig von der Felgengröße. Kann ich also wirklich mit 100%iger Sicherheit...
  5. Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf

    Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf: Hi an alle Mav Fans, komme mit meinem Problem nicht weiter und hoffe hier die Hilfe zu finden, die ich bei Vertragswerstätte nicht finden...