Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP mondeo 1,8 zetec motor probleme

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von hamburger_mondeo, 01.12.2010.

  1. #1 hamburger_mondeo, 01.12.2010
    hamburger_mondeo

    hamburger_mondeo Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 MK 1 Bj 1999
    hallo leutz,
    nun habe ich mir einen 1,8er mondeo mit zetec motor zugelegt.
    habe aber folgendes problem festgestellt, als der motor normale betriebstemp. erreicht hat. wenn ich vom gas runter gehe und die kupplung trette um anzuhalten, geht der motor aus oder wenn er an bleibt, hat er enorme drehzahlschwankungen und nimmt kurzzeitig kein gas an. solange er kalt ist, schnurrt der wagen wie ne katze. nun kann mir hier jemand sagen, was es sein kann und wie ich es selber beheben kann?
    wäre für jede hilfreiche antwort sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    Schau mal nach Lambda Sonde und dem Regelventil fürs Standgas!
     
  4. #3 hamburger_mondeo, 01.12.2010
    hamburger_mondeo

    hamburger_mondeo Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 MK 1 Bj 1999
    laut AU sind die Lambda werte ok. das ventil finde ich bitte wo? :gruebel:
    und dann tritt der fehler nur auf wenn er warm ist?
    mir ist da noch etwas eingefallen, wenn ich den blinker oder den warnblinker einschalte, dann blinkt er 2-3 mal und dann ist tote hose. taster für warnblinker bleibt dann dauer rot und der blinker macht garnichtsmehr. kann es auch damit zusammenhängen? z.B. Masseschluß oder soetwas?:gruebel:
     
  5. #4 Hobbymechaniker, 03.12.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Diese Leerlaufprobleme sind typisch für diesen Motor.
    Leerlaufregelventil kommt als erstes in Frage, sitzt am Ansaugstutzen.
    Sollte das Problem nach dem Wechseln desselben bestehen bleiben, ist entweder das neue Ventil auch kaputt (soll gar nicht so selten vorkommen), oder der Luftmassenmesser ist auch noch defekt.
    Daß diese Probleme nur bei warmen Motor auftreten ist ebenfalls typisch.
    Die Blinkergeschichte hängt wahrscheinlich mit dem Blinkgeber zusammen. Das ist eine Frage für die Elektrikspezialisten hier...
     
  6. #5 NuMmEr 6, 03.12.2010
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    what???

    das diese probleme bei warmen motor auftreten ist typisch? oha... wenn dann das viel häufiger gelesene problem des ausgehen kurz nach dem start hinzu kommt kann man garnicht mehr fahren ;)

    mich würde es auch mal interessieren da sone faxen ein grundlegendes problem bei ford motoren zu sein scheint.
    das komische ist LLRV und LMM schreien immer alle zu beginn, bei mir hatte der wechsel bzw die überprüfung der teile noch nie was gebracht. nicht beim mondeo und nicht beim escort
     
  7. #6 Tunier Fahrer MK1, 03.12.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Ja so ist es eben das beim Ruckeln und schwankungen im Leerlauf das LLRV gereinigt werden sollte und beim Ruckeln steht die überprüfung des LMM an, sind halt Mondeo Zetec krankheiten.
    Gruß Stefan
     
  8. #7 NuMmEr 6, 03.12.2010
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    was währen denn dann die nächst folgenden schritte...
    bei meinem escort wars mehr oder weniger ne endlosschleife gewurden und irgendwann nach nen haufen werkstattkosten hatte ich einfach keinen bock mehr auf "evtl könnten wir... noch wechseln"
    da kam er dann eben in de presse...
    so hart das klingen mag... aber nach 4 stelligen beträgen hört der spass und die lust dann auf
     
  9. #8 hamburger_mondeo, 03.12.2010
    hamburger_mondeo

    hamburger_mondeo Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 MK 1 Bj 1999
    kann mir denn jemand hier genau sagen wo das LLRV sitzt? habe zündkerzen gewechselt und da ist mir aufgefallen, dass der LMM nicht angeschlossen war.
    also angeschlossen aber das problem besteht noch immer. nun habe ich heute von einem bosch-dienst per telefon erfahren, dass es auch der kaltlaufregler von HJS sein kann, da dieser nachträglich eingebaut wurde und das system sich angeblich nicht immer (zu 85%) mit dem motorsteuergerät verträgt. kann es andem angehn?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Hobbymechaniker, 03.12.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    LLRV: am Ansaugkrümmer in Fahrtrichtung links
    Wenn der LMM nicht angeschlossen war, ist er höchstwahrscheinlich kaputt; deswegen hat ihn jemand abgeklemmt.
    Zu prüfen ist der nur mit teuren Spezialgeräten.
    In jedem Fall: Wenn der LMM abgeklemmt war, muß das Motorsteuergerät nach dem Wiederanklemmen erstmal neu "angelernt" werden:
    Motor (warm) 3 min. im Leerlauf laufen lassen, danach nochmal weiter 2 min. bei ca. 1200-1500 Upm. Dann auf die Autobahn für 20-30 min. Erst danach kannst Du einen einwandfreien Motorlauf erwarten, weil erst dann das Steuergerät über die erforderlichen Daten verfügt.
    HJS-Kaltlaufregler: Sowas sollte man hier immer sofort erwähnen... Das kann durchaus sein, daß der die Probleme macht. Schwer zu sagen.
     
  12. #10 hamburger_mondeo, 03.12.2010
    hamburger_mondeo

    hamburger_mondeo Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 MK 1 Bj 1999
    wäre ja froh wenn ich überhaupt bis zur autobahn kommen würde. habe heute grad mal 8 km fahren können und der motor fing immer mehr an zu stottern und ist auch wieder mal ausgegangen. und wenn der motor im leerlauf im stand läuft, dann höchstens 1 1/2 min und dann geht er aus. :gruebel:
     
Thema:

mondeo 1,8 zetec motor probleme

Die Seite wird geladen...

mondeo 1,8 zetec motor probleme - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Motorkontrollleute

    Probleme mit Motorkontrollleute: Hallo zusammen. Fahre einen Galaxy Bj. 2011 1,6 Liter 115 Ps Habe seit kurzen ein Problem wenn ich auf der Autobahn fahre komm nach zu 150 KM die...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor System Fehler- nicht abgelegt

    Motor System Fehler- nicht abgelegt: Hallo liebe Community. Mein FoFo (Ez 08/2005, 1,8l TDCI, 196.000 km) zeigt mit seit ca. 1 Woche einen Motor System Fehler an. Dieser ist nicht...
  3. Smax 2009 standlicht probleme

    Smax 2009 standlicht probleme: Hallo alle zusammen, Ich fahre nen ford smax bj2009 2,2 tdci Titanium s. Ich habe seit ca 2 monaten Probleme mit meinem Standlicht vorne und...
  4. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  5. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...