Mondeo 2.0 TDCI mit Bio-Diesel?

Diskutiere Mondeo 2.0 TDCI mit Bio-Diesel? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ist es möglich mit dem neuen Mondeo auch Bio-Diesel zu tanken? Ist Bio-Diesel von Ford freigegeben? Bzw. gibt es allgemein Erfahrungen mit Ford...

  1. #1 mrbig94469, 19.09.2007
    mrbig94469

    mrbig94469 Guest

    Ist es möglich mit dem neuen Mondeo auch Bio-Diesel zu tanken? Ist Bio-Diesel von Ford freigegeben?
    Bzw. gibt es allgemein Erfahrungen mit Ford Dieselmotoren und Bio-Diesel hier im Forum.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Taxidriver, 19.09.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    m.E. gibt es keinen Hersteller von Dieselmotoren im PKW-Bereich, der aktuell PME-Freigaben erteilt. Am weitesten geht hier PSA, die eine Zumischung von max 30% erlauben. Reinen PME-Betrieb wird keine CR Einspritzanlage klaglos über sich ergehen lassen...
    Natürlich kannst du PME fahren, aber die Lebensdauer von Pumpe und anderen bauteilen wird stark dezimiert.
    Ein großer Amerikanischer Fastfoodkettenbetreiber (genau der mit dem einen Buchstaben) bettreibt seine LKW-Flotte mit PME. Der Fuhrparkleiter hat allerdings in einer fachzeitschrift mal zugeggeben, dass sich die Lebensdauer von Pumpen halbiert. Für die rechnet sich das über ein "grünes Image", und dem teilweisen Verbrauch eigener Planzenölabfälle die zu PME verestert werden.

    Besser geeignet für Common Rail Motoren ist sicher ein reiner Pflannzenölbetrieb, der dann aber mit fachmännischen Umbau (unter anderem mit Zweitanklösung) durchgeführt werden sollte. Aber auch hier ist u.U. mit Lebensdauereinschränkungen zu rechnen... es scheint hiermit aber positivere Erfahrungen zu geben!
     
  4. #3 mrbig94469, 20.09.2007
    mrbig94469

    mrbig94469 Guest

    Da es ja scheinbar nicht empfehlenswert ist Biodiesel in den Ford zu tanken, gibts auch Erfahrungen mit Pflanzenöl?
    Gibt´s denn eigentlich schon Tankstellen die Pflanzenöl anbieten?
    Sonst würde ja fast nur die Flaschenmethode bleiben. Und ist schon ein wenig umständlich beim Aldi 60 Flaschen Öl ins Auto zu schütten.
     
  5. #4 petomka, 20.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Wenn du lange freude an deinem TDCI haben möchtest, dann bleibe bei normalen Diesel, möchtest du allerdings auch deinem Mechaniker und deinem freundlichen Ford Händler eine freude machen, dann tank auch ruhig was anderes.
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    :kaputtlachen:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Janosch, 20.09.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    So'n zeugs Kann man vielleicht in nen alten Taxi-Benz von 1970 kippen, aber nem hochmodernen Direkteinspritzer mit Commonrail würd ich das nicht geben.
    :lol:
     
  9. ahli

    ahli Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    86er Ford Orion 1,6 D
    Nicht empfehlenswert...

    ...ist das Zeug.:mies: Hatte vor meinem jetzigen Mondeo einen 99er VW T4 mit einfachem Saugdieselmotor und habe von 1999 bis 2003 nur Biodiesel verwendet, da VW das ausdrücklich freigegeben hat. :was: Bei km-Stand 73000 ist dann aber leider die Einspritzpumpe undicht geworden.:rasend: Habe erst dabei erfahren, dass Bosch keine Freigabe für Biodiesel erteilt, sondern nur VW.:rasend: Die Kosten der Reparatur waren mit knapp 700 €uro in etwa genauso hoch, wie die Ersparnis auf die 73000 km. :wuetend: Seitdem habe ich dann nur noch normales Diesel getankt und bis zum Verkauf bei 148000 km im Frühjahr dieses Jahres auch keinerlei Ärger mehr gehabt.:top1:

    Außerdem habe ich über die selbst gefahrenen 73000 km einen etwas höheren Verbrauch gehabt, den ich aber nicht so wichtig fand, da das Laufgeräusch mit Biodiesel ruhiger war und ich den Geruch nach Frittenöl auch nicht unangenehm empfand. :)

    In einem moderneren Forddiesel würde ich aber niemals Biodiesel verwenden, es sei denn du bist so masochistisch und magst es, wenn dein Wagen in der Werkstatt steht:boesegrinsen:
     
Thema:

Mondeo 2.0 TDCI mit Bio-Diesel?

Die Seite wird geladen...

Mondeo 2.0 TDCI mit Bio-Diesel? - Ähnliche Themen

  1. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  2. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004

    Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004: Hallo Seid 2 Tagen Öl mein Ford. Es ist immer ein grosser Fleck unterm Auto zwischen Getriebe und Motor .Kann mir wer sagen was so was kostet...
  5. Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004

    Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004: Hallo, mein Motor ist hin. Nun habe ich aus einem Mondeo III 2.0 TDCI einen Motor. Was auffiel war schon mal das die Ansaugbrücke und AGR anders...