Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!

Diskutiere Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl! im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Servus, mein Mondeo 2.0 TDCi (140PS) Ez.: 2008 bereitet mir derzeit Probleme. Er hat nun 160.000 auf der Uhr und läuft an sich sehr gut. Gekauft...

  1. #1 mk7duratorq, 29.12.2016
    mk7duratorq

    mk7duratorq Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    mein Mondeo 2.0 TDCi (140PS) Ez.: 2008 bereitet mir derzeit Probleme. Er hat nun 160.000 auf der Uhr und läuft an sich sehr gut. Gekauft habe ich ihn vorigen Monat beim freien Händler. Dieser verkaufte mir den Wagen als tip-top. Soweit, so gut. Über die Feiertage stand der Wagen eine Weile. Als ich gestern damit aus der Parklücke fuhr, sah ich, dass Ölflecken auf dem Boden waren (etwa 4 Stück in der Größe einer 2€-Münze). Eine freie Werkstatt bestätigte mir daraufhin, dass der Wagen schon seit langer bzw. längerer Zeit Öl verliert (die ganze Dämmmatte an der Unterseite des Motors ist voll damit). Das konnte man bisher aber nicht feststellen, weil der Wagen bisher kaum einen Tag nicht bewegt wurde. Der Händler stellt sich bis jetzt tot, reagiert nicht auf meine Nachrichten.

    Einen Kaufvertrag habe ich selbstverständlich sowie 2 Zeugen, die ohne Zweifel das gleiche gehört haben wie ich – nämlich, dass der Wagen tip-top sei. Nach meiner Auffassung muss der Händler doch ein Jahr Gewährleistung geben und das ist in diesem Fall, wie ich finde, ein arglistig verschwiegener Mangel. Zur Ursache: Da der Motor von unten so voller Öl ist, ist es recht schwer zu identifizieren, wo das Öl genau austritt. Die Werkstatt schloss alles bis auf eine eventuell undichte Ölwanne oder einen getriebeseitigen defekten Kurbelwellensimmering aus. Letzteres wäre absolut sch****.

    Hat jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Fall? Wie stehen meine Chancen (Glaskugel, ich weiß….) auf eine Gewährleisutng des Händlers? Ich bin momentan echt ratlos.

    Eine weitere Frage hätte ich noch: Bevor man mich jetzt als Hirnakrobaten abstempelt…. Ich habe so einiges über solche Leckabdichter gehört (deren Namen ich jetzt besser nicht nenne..). Die einen verteufeln es, die anderen schwören darauf. Ist wohl ähnlich wie die Diskussionen um das Ford-Öl. Wie gesagt – nach 2 Tagen Standzeit habe ich etwa 4 Flecken á 2€-Münzen-Größe unterm Auto. Meint ihr, diese Mittelchen helfen eine Weile bei derartigem Ölaustritt?

    Schon mal vielen Dank!
     
  2. #2 Gast002, 29.12.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    fahr zum verkäufer und stell ihn zur rede !
    du hast ein halbes Jahr gewährleistung , danach bist du in der beweispflicht .
    ich würde das ganze auch schon mal mit einem anwalt besprechen , fals sich der verkäufer querstellt .
    BJ 2008 düfte noch der alte DW10 sein , da werden gerne die ölwannen , der hintere KW-Dichtring und der Nockenwellendichtring
    undicht .
    auch aus den ladeluftschläuchen usw tritt gerne mal etwas öl aus .
    zum dichtmittel , dieses hilft evt. bei undichtigkeiten von dichtflächen die gegeneinander verschraubt sind ( Ölwanne )
    aber nicht an dichtringen von sich drehenden wellen .
     
  3. #3 meier923, 29.12.2016
    meier923

    meier923 Guest

    Würde ich auch machen , habe so etwas mit einer anderen Marke auch durch "Freie Händler":rofl:, Die meisten kommen gleich nach der "Mafia" ...
    Schwitzen der Ölwanne wäre für das Alter vielleicht OK -> tropfen darf nichts....

    Meinen habe ich so auf den Zahn gefühlt das er Zähneknirschend den angepriesenen Zustand hergestellt hat (Zahnriemen neu bei Kauf , was nicht war ) -> nach Jahren habe ich festgestellt ,das er Trotzdem "beschissen hat ( WaPu nicht gewechselt) -> habe ich beim nächsten Wechsel bemerkt . Tachostand war nach Ausfall des Displays auch wieder auf Orginal -> 40 tsd km mehr:rasend:.
    Hatte Displayausfall und nach Reparatur den Orginalstand drauf -> Ich war so blöd den km nicht auslesen zu lassen -> mein Gerät zeigte den Aktuellen Stand . (08/15 Gerät )

    Mach Druck , gegebenenfalls mit dem Anwalt ! und zwar schnell , die haben ein flaches Gedächtnis ,der Anwalt hilft und du bist im Recht .
    Es spielt dabei keine Rolle ob freier Händler oder nicht . Bei Marken Händlern habe ich noch kleine Überraschungen erlebt , dort sind die Fahrzeuge generell besser "Durchgeschaut" .
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  4. #4 mk7duratorq, 13.01.2017
    mk7duratorq

    mk7duratorq Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Nun ist einige Zeit vergangen. Bin zum Händler gefahren und erstaunlicherweise nahm er sich dem Problem ohne zu murren an. Seit gestern habe ich ihn wieder. Laut Händler war es die Ölwannendichtung. Ich bin mal gespannt, werde es beobachten. Habe den Unterfahrschutz erstmal abgelassen und fahre nächste Woche mal auf die Bühne.

    Nochmals besten Dank :-)
     
  5. #5 mk7duratorq, 09.02.2017
    mk7duratorq

    mk7duratorq Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    So, kleines Update.. Die Dichtung war es nicht (1. Werkstattbesuch), eine neue Ölwanne inkl. Dichtung konnte auch keine Abhilfe schaffen (2. Werkstattbesuch), nun - nach dem 3. Werkstattbesuch mussten sie wohl doch in den sauren Apfel beißen und den Kurbelwellensimmerring tauschen. Ich hoffe, jetzt ist Ruhe...... :)
     
  6. #6 Gast002, 09.02.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ist eigentlich ein bekanntes Problem bei diesem motor .
     
Thema: Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mondeo mk4 2.0 tdci ölfeucht

    ,
  2. ford mondeo mk4 kurbelwellensimmering getriebeseitig

    ,
  3. tdci Getriebe Ölverlust

    ,
  4. ford mondeo mk4 kombi tdci 140 ps Ford öl,
  5. mondeo mk4 ölverlust,
  6. ford mondeo mk4 ölverlust richtung turbo,
  7. mondeo mk4 Diesel verlust,
  8. ölverlust ford mondeo da7,
  9. mondeo ba7 ölverlust,
  10. mondeo mk4 simmering,
  11. ford mondeo Baujahr 2009 98000 km,
  12. mondeo mk4 motor undicht,
  13. ford Mondeo mk4 ölaustritt aus ventil am motor,
  14. mondeo mk4 diesel verliert oel,
  15. mondeo mk4 ölverlust diesel,
  16. øl ford mondeo tdci 2.0,
  17. mondeo 3 ölaustritt ganggestänge getriebe,
  18. ford focus 2.0 tdci verliert öl
Die Seite wird geladen...

Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl! - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Öl - LSPI Problem - Antworten der Hersteller

    Öl - LSPI Problem - Antworten der Hersteller: Servus. Durch folgendes Thema bin ich auf das LSPI Problem aufmerksam geworden. Erfahrung Motorschaden 1.5L 150PS Ecoboost Ich hab mal...
  2. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 2.2 TDCi 81kw 2008 Probleme

    2.2 TDCi 81kw 2008 Probleme: Hi zusammen, ich bin nur hier, wenn ich im falschen thread bin, helft mir bitte mich einzuleben. ich bin derzeit auf der Suche nach einem...
  3. Werkstatt macht falsches Öl rein

    Werkstatt macht falsches Öl rein: Hallo ihr Lieben. Ich war die Woche mal beim Freien freundlichen um die Ecke. Hab normalerweise immer das 10w40 von Meguin in meinem fofi, da ich...
  4. Suche Mondeo MK 2 Stufenlimo Sportauspuff

    Mondeo MK 2 Stufenlimo Sportauspuff: Suche für meine 98er 1,8l Mondeo MK 2 Stufenlimo einen Sportauspuff oder eine ganze Anlage .
  5. Anleitung Thermostatwechsel Mondeo Mk3, 1.8 16V 125PS

    Anleitung Thermostatwechsel Mondeo Mk3, 1.8 16V 125PS: Hallo Zusammen:hallo: Ich bin noch relativ neu und wollte mich nun auch mal einbringen. Da ich hier noch keine Anleitung über den Wechsel des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden