Mondeo 2: Motorruckeln

Diskutiere Mondeo 2: Motorruckeln im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; nachdem der mondeo eine woche am strassenrand in einer ein-familien-haus-siedlung stand, läuft der motor nun nicht mehr rund. zusätzlich zum mal...

  1. joburg

    joburg Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nachdem der mondeo eine woche am strassenrand in einer ein-familien-haus-siedlung stand, läuft der motor nun nicht mehr rund.
    zusätzlich zum mal mehr, mal weniger ruckelndem motor hat er auch keine durchzugskraft mehr. 8km fahrt bei gleichbleibenden 80 kmh hat nichts
    gebracht.
    im stand hatte der noch kalte motor aus dem auspuff eine feuchte, vielleicht leicht ölige stelle auf dem asphalt hinterlassen.
    alle flüssigkeiten sind ausreichend vorhanden. im motorraum ist mir auch nichts weiter aufgefallen.

    klingt das nach zündungsproblemen eines oder mehrerer zylinder.
    kann der marder geknabbert haben, ohne dass man es sieht.

    was kann ich als laie alles überprüfen?

    vielen dank
     
  2. Nigo

    Nigo Guest

    Kannst nur alle Zündkabel genau anschauen. Sonst klingt es stark nach Zündprobleme.. also Kabel oder Spule würde ich vermuten..
     
  3. #3 MucCowboy, 23.11.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Gut möglich. Es gibt jede Menge Unterdruckschläuche, teils hinter und teils links neben dem Motor. Und wenn da ein Leck reingebissen wurde, zieht er Falschluft, was zu den beschriebenen Effekten führen kann.

    Grüße
    Uli
     
  4. #4 el-presidente, 23.11.2007
    el-presidente

    el-presidente Guest

    wenns an den zünkabeln liegen sollte,würd ich die nass machen,wenn dann irgendeins eine angefressene stelle hat,wird der strom vom wasser geleitet,bei berühren des kabels merkt man dann den stromfluss.
     
  5. #5 Der Pendler, 23.11.2007
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Die Methode ist jedoch nichts für Herzkranke!
    Eine abgeschwächte Form der Leitungsüberprüfung geht so: Man (oder Frau) nimmt einen Schraubendreher mit isoliertem Griff, an die Klinge kommt ein Massekabel dran und wird auf Masse gelegt. Jetzt fährt man mit dem Schraubendreher die Kabel entlang (am isolierten Griff nehmen!) sollte ein Leck in der Isolierung vorhanden sein, erkennt man das sofort am Funkenschlag!
    Diese Methode empfiehlt sich jedoch nicht bei modernen Motoren mit empfindlicher Steuerelektronik...

    mfg
     
  6. #6 MucCowboy, 23.11.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Mutig mutig:top1:
    Du weißt schon, welche Spannungen da verwendet werden, oder (auch wenn's nur sehr kleine Ströme sind)? Nicht jeder kann mal eben so bis zu 30.000 Volt ab. Zudem ist dieser Selbstversuch auch noch stark von der augenblicklichen Hautfeuchte, dem Schuhwerk und der Bodenbeschaffenheit abhängig. Leute mit Herzschrittmacher oder anderen Beeinträchtigungen sollten es auf jeden Fall unterlassen - Lebensgefahr !!!

    Zündkabel und -kerzen kontrolliert man (als Laie), indem man eine rausschraubt und bei laufendem Motor mit der isolierten Zange gegen den Motorblock hält. Dann sieht man den Funken (oder eben nicht). Ansonsten geht nur optische Kontrolle der Isolierung oder im Zweifelsfall einfach tauschen.

    Grüße
    Uli
     
  7. #7 joburg, 23.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2007
    joburg

    joburg Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die bisherigen antworten.

    auf dem weg zur werkstatt lief der motor verhältnismässig gut.
    der meister empfahl den wagen noch ein paar tage fahren zu lassen, um den fehler besser einkreisen zu können.

    hier noch ein paar testergebnisse mit warmen motor:

    - wenn der motor gestartet ist, ruckelt er um die leerlaufdrehzahl herum. nach kurzzeitigem gasgeben läuft der motor ruhig.
    - bei langsamen hochtouren hat der motor bei ca. 2000 u/min aussetzer. die sind mir in letzter zeit in sehr schwacher dosis auch schon mal aufgefallen.
    - bei 4000 u/min dreht der motor nicht mehr schneller, sondern ruckelt rhytmisch (dies passiert nur im stand, bei fahrt tourt er auch höher).

    lässt sich damit der fehler erkennen?

    vielen dank
     
  8. joburg

    joburg Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nach der 10km-fahrt um die neuen kerzen zu kaufen, läuft der motor nun einwandfrei!?
    werde morgen die kerzen einsetzen.
     
  9. #9 el-presidente, 23.11.2007
    el-presidente

    el-presidente Guest

    ja sorry keine ahnung,ich empfand das ehrlich gesagt nicht doll,zu vergleichen mit dem"zunge an batterie test" den jeder schon gemacht hat,eben ein ganz leichter kriechstrom.aber naja,ich denke mal MucCowboy hat auf jedenfall mehr anhnung,halte dich an ihn!
     
  10. #10 Fordbergkamen, 23.11.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    34
    Hallo,
    bei deinem Automatik ist die Maximale Leerlaufdrehzahl im Stand auf 4000 begrenzt, das ist also schonmal OK.
    MfG
    Dirk
     
  11. joburg

    joburg Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nun, gestern am 3. tag fuhr ich 10km und hatte nur noch einmal kurzzeitig aussetzer.
    trotzdem habe ich die zündkerzen gewechselt. die waren schon ziemlich runter, der abstand der zündkontakte war etwas grösser, als bei den neuen. von der optik her aber sauber.
    seitdem hatte ich keinen ruckler mehr.

    ich habe den eindruck, dass der leerlauf jetzt mit abgelesenen 900 umin ca. 200 umin höher läuft als vorher.
     
  12. joburg

    joburg Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auflösung

    wie oben beschrieben hatte der mondeo motorausetzer.
    der fehler lag bei der zündspule.
    diese hatte an der versiegelten unterseite mehrere haarrisse, durch die die zündspule feuchtigkeit gezogen haben muss. nach einer autowäsche war nämlich das motorruckeln wieder da.
    ich hoffe das während der fehlertage der kat keinen schaden genommen hat.

    vielen dank
     
Thema:

Mondeo 2: Motorruckeln

Die Seite wird geladen...

Mondeo 2: Motorruckeln - Ähnliche Themen

  1. RADLAGER (Vorne -Mondeo ST 200-

    RADLAGER (Vorne -Mondeo ST 200-: Brauch mal einen Tipp, welches Radlager für VORNE (Marke) könnt Ihr mir empfehlen und beim welchem Händler kaufe ich dies? Gruß schorsch
  2. Suche Abdeckung Dachrehling Mondeo Turnier BJ 2011

    Abdeckung Dachrehling Mondeo Turnier BJ 2011: Hallo , ich suche eine Abdeckung von der Dachrehling eines Ford Mondeo Turnier Bj. 2011 [ATTACH] Bei den ganzen Autoverwertern bekommt man...
  3. Biete Mondeo 2.0 16V Turnier Automatik

    Mondeo 2.0 16V Turnier Automatik: Leider muss ich mich von meinem Mondeo trennen, weil ich ihn hier nirgendwo stehen lassen kann. Hätte ihn sonst noch gerne selbst repariert oder...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Fehlermeldung kritischer konverter system effizienz kleiner als kritischer wert gruppe 2

    Fehlermeldung kritischer konverter system effizienz kleiner als kritischer wert gruppe 2: Hallo zusammen, Ich hab jetzt schon etwas länger das Problem das mein Auto sich komisch verhält . Wenn ich aus voller fahrt in zb. Die Stadt fahre...
  5. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Mondeo MK1 ABS-Lampe leuchtet

    Mondeo MK1 ABS-Lampe leuchtet: Hallo Leute, ich wende mich mit einem ABS-Problem an euch. Vor einiger Zeit fuhr ich auf der Autobahn und durch eine Erschütterung...