Mondeo 3 Motorprobleme

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Pascal Pesch, 04.11.2007.

  1. #1 Pascal Pesch, 04.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2007
    Pascal Pesch

    Pascal Pesch Guest

    hallo zusammen,

    ich bin soeben durch zufall beim googlen auf dieses forum gestoßen und beginne nun gleich euch von meinen mondeoproblemen zu erzählen.

    also folgende situation, meine familie fährt zur zeit einen mondeo von 2001, der mit einem 1,8l duratec motor bestückt ist.

    in den letzten sommerferien wurde durch glück vor der urlaubsfahrt festgestellt, das dem motor etwa 2 liter öl fehlen. es war beim betrieb ein hörbares nagel festzustellen. nun wurde zunächst öl aufgefüllt und wir fuhren ohne probleme 1000 km hinweg - der motor lief auf dieser strecke wie am ersten tag. beim messen des ölstandes vor beginn der rückfahrt stellte sich heraus, dass der motor auf dem hinweg etwa 1 liter öl benötigte. dies lag wohl daran das der motor vorher so "trocken" gefahren wurde. nun trat ich die rückfahrt an und nach etwa 400 km, trat zum ersten mal ein stottern des motors auf. mit stottern meine ich eine art kurze fehlzündung, bei der der motor keine leistung brachte. jedoch trat diese fehlzündung - auch bis heute - nur bei niedrigen umdrehungen auf ( so in etwa zwischen 1000-1800 ).
    daheim angekommen wurde dann direkt eine werkstatt aufgesucht. neben einem hörbaren klackern, was als problem an den hydrostößeln vorhanden war, drehte der motor manchmal im standgas nur mit etwa 400-500 umdrehungen. öl wurde auf der rückfahrt jedoch deutlich weniger bzw wieder ganz normal verbraucht.

    gemacht wurde zunächst folgendes : neue zündkerzen, ein öl(-filter) wechsel und additive für die hydrostößel ins neue öl.

    nun fuhren wir bis zum heutigen tag immer noch unter der hoffnung alles würde sich von selbst wieder einpendeln, jedoch wird das stottern jetzt morgends bei niedrigeren temperaturen immer häufiger und intensiver. ursprünglich war das stottern nur vorhanden wenn man gut aufs gas ist - nun schon bei keinem bzw wenig gas. meine letzte idee ist nun der luftfilter, jedoch vermute ich das es an etwas gravierenderem liegt.

    ich würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte und mir sagen was ich kostengünstig gegen das "stottern" und "klackern" machen kann.

    schönen gruß
    pascal pesch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeodag, 04.11.2007
    Mondeodag

    Mondeodag aus Überzeugung...

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    wir hatten diese Symptome beim Auto meines Mannes, genau so wie Du beschreibst...erst nur beim Fahren, dann auch wenn man ihn anließ.
    Er hat dann die kompletten Zündkabel getauscht...da war wohl eines gebrochen oder nicht mehr ganz koscha!?
    Konnte man so nicht feststellen, hätte man durchmessen müssen.
    Aber wenn ich daran denke wie lange er daran rumgedoktort hat!!
    Es war ein schleichender Prozess der immer schlimmer wurde...

    Ich drück Dir die Daumen :top1:


    Gruß Dagmar
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Das ist noch kein Direkteinspritzer oder? Wie viele km hast du schon drauf?
    An welche Werkstatt bist du denn geraten? Dein Motor hat keine Hydrostössel, sondern Tassenstössel ohne Einstellplättchen. Muss das Ventilspiel nachgestellt werden ist der Einbau anderer Tassenstössel nötig.
    Zusätzliches Additiv im Öl ist nur Geldmacherei.
    Kompression messen, Zündspule genau prüfen. Dann kann man weitersehen.
     
  5. #4 Pascal Pesch, 04.11.2007
    Pascal Pesch

    Pascal Pesch Guest

    Hallo,

    danke erst einmal für eure Antworten !

    Es ist ein 1,8 l Duratec Benzin Motor mit 92kw. Mittlerweile hat der Wagen 105 000 km drauf. unser alter ford lief ohne probleme weit über die 200 000km von daher denke ich dürfte es an der laufleistung nicht liegen. wie teuer wäre denn ein wechsel der stössel in etwa und inwiefern verbessert sich dann die laufweise ?

    werde die kompression mal durchmessen lassen.

    gruß pascal
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn bei der Prüfung ein übermäßiges Ventilspiel festgestellt wird ist es teuer. Die Stössel werden nicht billig sein und dein Motor hat Kette, wird also auch recht aufwendig. Laufleistungsmässig hast du schon recht, da dürfte eigentlich kein Schaden vorliegen, eigentlich...
     
Thema:

Mondeo 3 Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

Mondeo 3 Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Sync 3 mit Ford navi

    Sync 3 mit Ford navi: Hallo Forenmitglieder, ich bin neu hier. Seit Ende Oktober 2016 bin ich Besitzer eines neuen S-Max mit Sync 3 und Ford Navi. Eigentlich ein...
  2. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  3. Funkschlüssel 3 Tasten öffnen

    Funkschlüssel 3 Tasten öffnen: Hallo, weiß jemand wie man den 3 Tasten Klappschlüssel zerlegen kann ohne gleich alles zu zerstören ? Es handelt sich um den normalen...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  5. einzelne Tour löschen bei Ford Focus MK3 Sync 3

    einzelne Tour löschen bei Ford Focus MK3 Sync 3: Hallo Focus Fans, wie kann man bei Sync 3 eine einzelne Naviroute aus der Historie löschen. Ich kann zwar alle löschen, habe aber noch keine...