Mondeo als Zugfahrzeug

Diskutiere Mondeo als Zugfahrzeug im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallöchen, nach dem mein treuer Mondeo mir im Dezember bei einem schweren Autounfall das Leben gerettet hat - möge er in Frieden ruhen - suche ich...

  1. Sady

    Sady Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    nach dem mein treuer Mondeo mir im Dezember bei einem schweren Autounfall das Leben gerettet hat - möge er in Frieden ruhen - suche ich nun erneut nach einem Auto. Ich muss mit diesem Auto in jedem Fall regelmäßig mein Pferd ziehen können. Das bedeutet Hänger etwa 800kg und mein Pferd ca 800-850 kg, sprich 1600-1650kg Anhängelast. Regelmäßig heißt so 2 mal im Monat, ggf. öfter. Ausgeguckt hab ich mir grad sowas hier
    Ford Mondeo 2.0 Turnier DI http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=128892933 und nun frage ich mich, ob der Motor das auf Dauer mitmacht, wenn er so am Limit gefahren wird, was die Anhängelast angeht. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich mein, ok, 116 PS sind nun auch nicht die Welt, aber ich fahr fast ausschliesslich im Norden...

    Kann mir armer unwissender Frau mal jemand weiterhelfen?
    LG und danke,
    Sady
     
  2. #2 RH-Renntechnik, 06.04.2010
    RH-Renntechnik

    RH-Renntechnik <span style="font-weight: bold; color: rgb(117, 12

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4 Titanium S
    RS 2000 Gr. H
    RS 2000
    Hi,
    fahre selber den 2,0TDCI allerdings in der 130PS version, als Zugfahrzeug auf jedenfall top, allerdings finde ich den von dir ausgesuchten mit den 115PS etwas träge dafür aber vom preis her absolut ok, denke damit wirste nix falsch machen
     
  3. Sady

    Sady Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort schon mal. Machen denn 15 PS soviel aus? Ich mein, ich hab Zeit ... grad mit Hänger dran, fahr ich lieber laaaahm ;P
    LG Sady
     
  4. #4 Schwally, 06.04.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ne.. das macht nit so viel aus.. und an irgendwelchen hängen musste auch nicht "immer" beschleunigen.. von daher würden es auch die 115 PS tun..
    die DI motoren kriegen nur nich die grüne plakette, meines wissens nach.. ist das einzige was du wissen musst..
     
  5. #5 MucCowboy, 06.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Also wenn Du die Zeit hast, dann solltest Du schon in Richtung 130 PS schauen. Ich selber habe auch 115 PS, und wenn ich 1,5 t am "Agrarhaken" hängen hab, werde ich durchaus zum Verkehrshindernis, denn es dauert schon ziemlich lange, bis der Wagen damit auf Tempo kommt.

    Der Motor macht das durchaus mit, er ist ja dafür gebaut. Aber Du weißt sicher, dass im Anhängerbetrieb die Kupplung stark beansprucht wird und deshalb früher verschleißt (gewechselt werden muss) als ohne Anhänger. Es muss ein Wagen mit Schaltgetriebe werden, das Automatikgetriebe hält das nicht lange aus. Ansonsten kannst Du mit einem Mondeo als Zugfahrzeug nicht viel falsch machen.

    Ja, Mondeos sind rollende Schutzengel. :engel:

    Grüße
    Uli
     
  6. #6 Schwally, 06.04.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    aber du hast doch den 115 PS benziner, oder? (denk mal der mk2 aus deinem profil)..
    ich denk aufgrund des höheren Drehmoments beim Diesel, das ja auch noch früher anliegt, geht das mit dem 115PS diesel schon leichter..

    sry für OT
     
  7. #7 MucCowboy, 07.04.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Richtig, ist ein Benziner. Und auch richtig, dass der Diesel unten-rum mehr Drehmoment hat. Aber das lässt nach oben entsprechend schneller nach. Im Endergebnis sind 115 PS halt 115 PS.

    Grüße
    Uli
     
  8. #8 FrankTheTank, 07.04.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Also auf Arbeit haben wir einen 5 Zylinder mit 125PS. Kein Ford leider, aber egal. Damit ziehen wir einen Anhänger von knapp 2,2t. Der bricht bei kleineren Bergen /Hügeln tierisch ein, sodass Janeck mit seinem LKW von hinten schieben muß. Wenn Du mit so einer Last unterwegs sein willst, solltest Du mal eher über einen 6 Zylinder nachdenken. Auch wenn Du nur im platten Land unterwegs bist ;-P Es macht keinen Sinn im Anhängerbetrieb den Wagen an seine Grenzen zu bringen und dann gegebenfalls liegen zu bleiben. Ist nur ein Gedanke von mir. Ich würde es nicht machen..

    Desweiteren solltest Du nicht nur die Anhängelast beachten, sondern auch die Stützlast ist entscheident. Ich nehme an, den Anhänger für Dein HotteHüh hast Du schon. Im Fz-Schein stehen Stütz und Anhängelast drin. Damit kannst Du losziehen und ein geeignetes Zugfahrzeug finden. Viel Erfolg und lieben Gruß in den Norden..
     
  9. #9 Sady, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    Sady

    Sady Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben und vielen vielen Dank für die vielen Antworten.

    Also sagen wir mal so, ein halbes Jahr habe ich keine Zeit mehr, aber so eilig, dass ich den nächstbesten nehmen muss, habe ich es auch nicht ;)

    Ich tendiere inzwischen auch eher zu den 130 PS. Von der Versicherungseinstufung macht das glaub ich nicht so viel aus.

    @MucCowboy
    also auf die 1,5T komme ich mit Pferd und Hänger mit Sicherheit ... Deshalb fragte ich ja nach den Grenzen des Fahrzeugs ;) Gerade wegen der Kupplung, je näher man da an die Grenzen des Fahrzeugs geht, desto höher ja auch der Verschleiß. Ich fahre grundsätzlich kein Automatik und daher kommt für mich auch nur eine Schaltung in Frage. Achja udn wegen des Unfalls... Ich bin mit 90kmh frontal in eine Schneise udn gegen einen Baum geknallt. Für den Wagen ein Totalschaden, mir ist jedoch kaum was passiert ... Soviel zum Schutzengel ;)

    @FranktheTank (hört sich an wie ein WOWspieler :X)
    Danke dir. Den Hänger habe ich noch nicht, weil ich bisher nicht gefahren bin mit Hänger.

    Danke auch an die anderen, die ge antwortet haben. Ich bin echt über jede Antwort dankbar, weil ich so planlos bin was Autos angeht ;P

    Und außerdem nervt es mich, dass ich städnig tolle autos finde und mir dann gesagt wird, der sei nicht für Privatkunden, nur für Export "bla" wegen der Kilometerleistung *grummel*


    Ich habe grade folgendes Fahrzeug entdeckt und frage mich, ob man das mit der Laufleistung noch kaufen kann ...

    http://www.webmobil24.com/web/de/ha...xcolor=&boxfontcolor=&modelle=&width=&dealer=

    LG Sady
     
  10. #10 mischit, 07.04.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Kauf ein Faceliftmodell .

    Und ich würde einen Diesel nehmen an deiner Stelle .

    Wirst ja doch ein paar Kilometer im Jahr fahren . Ein 130 Ps Diesel Modelljahr 2005 mit grüner Plakette ohne Partikelfilter gibt es zwischen 5000-7000 Euro .
    Meiner hat jetzt fast 240.000 und läuft ohne Probleme .

    Allerdings wird so ein schwerer Anhänger der Kupplung nicht gerade gut tun , weiß nicht ob die Benziner auch ein Zweimassenschwungrad haben . Das wird im falle einer Reparatur dann richtig teuer .

    Ich finde den Mondeo zu teuer , bei den Kilometern und dann Bj. 01 .

    Grüße Michl
     
  11. #11 jörg990, 07.04.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Die 15PS Unterschied beschreiben nicht im Ansatz den Unterschied zwischen den Motoren.
    Während der 115PS mit seinen 280Nm Drehmoment an manchen Steigungen im 2. Gang hochgequält werden muss, zieht der 130PS mit 330Nm die selbe Steigung souverän hoch.

    Wenn sowas wie Fahrspaß oder Durchzug gefordert ist, bleibt nur der 130PS-Motor. Der 115PS bietet nichts von beidem.
    Sprit braucht der 130PS übrigens keinen Tropfen mehr als die schwächere Version.
    Eigene Erfahrung über 150tkm mit dem 115PS und aktuell 135tkm auf dem 130PS.

    Und nimm, wenn möglich, die 6-Gang Version. Da sind die Gänge feiner abgestuft und man kann öfters einen Gang höher fahren.


    Gruß

    Jörg
     
  12. Sady

    Sady Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    LG Sady
     
  13. #13 FrankTheTank, 08.04.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Daraus ergibt sich die Frage, wieviel Km fährst Du im Jahr?

    Der Ford den Du hier eingestellt hast, ist zu teuer. Er ist alt (neun Jahre) und hat richtig viel KM runter. D.h. zeitnah kommt alles was kaputt gehen kann. Wenn Du einen Diesel willst, schaue Dich mal hier im Forum um. Ford kann offensichtlich keine Dieselmotoren herstellen, die ohne Probleme laufen. Die Variante mit Gas ist schon nicht schlecht. Bei 10L Gasverbrauch hast Du durchschnittlich einen Preis von 6,20€ auf 100km. Bei Diesel bist Du schon bei 8,40€/100km. Ein Diesel hat mehr Drehmoment, also Kraft im unteren Drehzahlbereich. Leider nicht diese mit steigender Drehzahl ab. Ein Benziner hat weniger Drehmoment, jedoch das maximale bei etwa 4.000 Umdrehungen, also steigend. Dazu kommen die laufenden Kosten - Steuern, Versicherung, grüne Plakette ja/nein, Sprit, Ersatzteile (Mondeo Radlager hinten 130-260€/Stück) usw. Desweiteren hat das Auto Rückfahrsensoren? Diese müssen für Dich im Anhängerbetrieb abschaltbar sein (sonst piept das die ganze Zeit sobald der RGang drin ist).

    An sich ist die Mondeo Wahl nicht schlecht, nur bekommst Du schon jüngere Autos für den gleichen Preis wie den den Du hier verlinkt hast. Such nach 2004er Modellen mit weniger Laufleistung. Dann kannst Du mit Glück noch 2-3 Jahre fahren ohne das er was hat.

    PS: Ich bin kein WOW Spieler ;)
     
  14. #14 mischit, 08.04.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Da hat FrankTheTank natürlich vollkommen recht .

    Die Kilometer die Du fährst spielen eine Rolle . Aber , es gilt zu bedenken das der Mehrverbrauch bei einem Benziner im Anhängerbetrieb nicht unerheblich sein dürfte . Mehr Vollastanteil wirkt sich beim Benziner im Verbrauch nachteiliger aus als beim Diesel.

    Und Drehmoment ist beim ziehen schwerer lasten immer ein Vorteil , weshalb alle LKW mit Dieselmotoren laufen (ist vielleicht ein blöder Vergleich aber ne Tatsache ).

    Probleme gibt es beim Diesel natürlich , aber das hier so viele Probleme im Forum genannt werden liegt auch evtl. daran das anteilig gesehen viel mehr Diesel als Benziner unterwegs sind . Und die Diesel in der Regel auch mehr Kilometer draufhaben als die Benziner , das hat auch Einfluss auf die Haltbarkeit . Ich finde allerdings das die Probleme zumindest ab dem Facelift überschaubar sind (el. Steuereinheit Turbo , AGR und Injektoren ). Außer acht lassen darf man das Thema natürlich nicht .

    Fahr am besten mal einen Benziner und einen Diesel die für Dich in Frage kommen Probe , überschlag die Kilometer die Du fährst und finde anhand der Schlüsselnummern die laufenden Kosten (Steuer, Versicherung) heraus um vergleichen zu können .

    Grüße Michl
     
  15. Sady

    Sady Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Also ob Benzin oder Diesel, das hab ich mir vorher halt schon überlegt. Aber Ich fahre so grob überschlagen 20.000 km im Jahr. Wieviele Hängerkilometer dabei sind, das kann ich nicht abschätzen. Da liege ich bei den entsprechenden Modellen schon preislich besser mit nem Diesel, auch unter Berücksichtigung der Steuer und Versicherung. Grüne Plakette kriege ich dagegen wohl dann eher nicht, aber wann fahre ich mal mit dem Auto in eine entsprechende Innenstadt ;P Das ist mir nicht so wichtig, nur gelb sollte drin sein :)

    Einen Benziner hatte ich ja vorher, der lief auch gut, aber mir wurde jetzt von sovielen Leuten (auch Pferdeleuten ;)) geraten, einen Diesel zu nehmen, dass ich diesen Wunsch in jedem Fall beherzigen möchte. Was die Qualität der Dieselmotoren von Ford angeht, so wurde mir eigentlich von den meisten gesagt, dass die Dinger laufen ... OK, gegen Volvo kommt Ford wohl nicht an, aber der Anschaffungspreis muss sich aj irgendwie rechtfertigen ^^

    Ich hoffe, dass ich in den nächsten 4 Wochen ein Auto finde, das meinen Ansprüchen zu Genüge trägt ;P

    LG Sady
     
Thema: Mondeo als Zugfahrzeug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zugfahrzeug

    ,
  2. ford modeo mk4 anhängelast

    ,
  3. ford mondeo zugfahrzeug

    ,
  4. wohnwagen ford mondeo mk2,
  5. ford mondeo mk4 Anhängelast ,
  6. stützlast ford mondeo tdci,
  7. ford mondeo turnier tdci als zugfahrzeug
Die Seite wird geladen...

Mondeo als Zugfahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Auktion Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde Ford Focus MK3, Mondeo MK4

    Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde Ford Focus MK3, Mondeo MK4: Guten Tag, und hier auch nochmal als Auktion bei Ebay falls jemand Interesse daran hat. Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde...
  2. Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS

    Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS: Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken mir einen Mondeo anzuschaffen. Mein Budget ist mehr als beschränkt, da ich vor einiger Zeit an Krebs...
  3. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kühler undicht , Mondeo MK4

    Kühler undicht , Mondeo MK4: Hallo zusammen , habe mal ne Frage an euch , mein Kühler ist unten rechts undicht , kann man diesen ohne größere Probleme selber tauschen ? Wenn...
  4. Suche Querträger hinten Mondeo MK2 Turnier

    Querträger hinten Mondeo MK2 Turnier: Einen wunderschönen Guten Tag allerseits, ich suche für meinen geliebten Mondix einen Querträger für die Hinterachse. Teilenummer 1077777 Ford...
  5. Mondeo MK4 Schiebedach funzt nicht mehr

    Mondeo MK4 Schiebedach funzt nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe das Problem das ich an meinen Mondeo BJ 2010 über die Komfortschließung alles zu gemacht habe. Also Fenster hoch und...