Mondeo Automatigetriebeöl vermischt...

Diskutiere Mondeo Automatigetriebeöl vermischt... im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo an alle. Mir ist heute wahrscheinlich was dummes passiert. Ich habe an meinem Mondeo V6 Automatik Bj.95 das rote von Ford freigegebene...

  1. #1 mondiv6, 13.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Hallo an alle. Mir ist heute wahrscheinlich was dummes passiert. Ich habe an meinem Mondeo V6 Automatik Bj.95 das rote von Ford freigegebene Automatikgetriebeöl mit dem weissen Automatikgetriebeöl von Ford vermischt. Hat mir jemand einen Rat oder Tipp ob das schlimm ist oder gar schädlich??:mellow::verdutzt:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackschmidt54, 13.03.2008
    jackschmidt54

    jackschmidt54 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST 220 Bj.2006 3,0 Liter;
    Kuga 4x4 TDCI Bj.20
    kommt drauf an wieviel du von dem falschen hinzu gegeben hast.
    aber ich würde es wechseln!
     
  4. #3 mondiv6, 13.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Oh je das hört sich nicht gut an...Sagen wir eine Mischung von 5 L weisem und 3 Liter Rotem Öl.
     
  5. #4 jackschmidt54, 13.03.2008
    jackschmidt54

    jackschmidt54 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST 220 Bj.2006 3,0 Liter;
    Kuga 4x4 TDCI Bj.20
    nadann auf jedenfall wechseln!!!!!
    und nicht all zuviel fahren!
     
  6. #5 mondiv6, 13.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Danke für den Tipp!! Wie kann Öl aufgrund von verschiedenen Farben so schädlich sein obwohl beide für Ford Automatikgetriebe freigegeben sind??
     
  7. #6 jackschmidt54, 13.03.2008
    jackschmidt54

    jackschmidt54 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST 220 Bj.2006 3,0 Liter;
    Kuga 4x4 TDCI Bj.20
    das hängt mit den Spezifikationen zusammen.und ich kenne nur das rote atf öl.
    wo ist denn das weiße her?
     
  8. #7 mondiv6, 13.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Naja, das hat mir ein Verkäufer eines Autoteilehandels anhand einer Verwendungsliste verkauft. Es ist ATF 3 und er meinte es sei das richtige.
     
  9. #8 SR-Automobile, 14.03.2008
    SR-Automobile

    SR-Automobile Guest

    Guten Morgen,

    auf der Verpackung des Öl stehen "merkwürdige" Freigabenummern und Bezeichnungen drauf. Wenn da irgendwas von "Mecron III" steht, ist das Öl geeignet. Wenn Mecron V drauf steht: raus damit. Erstens ist dies dann vollsynthetisch und zweitens kann das CD4E Getriebe das nicht so gut ab, es kann Dichtungen anfressen und Ablagerungen ausspülen, die dann die Funktion des Getriebes stören.

    Wie hast Du denn 8 Liter Öl da raus bekommen,nur mal so als Frage am Rande? ;-)

    Hast das Getriebe ausgebaut?

    Achtung: Wenn Du da jetzt wirklich (was ich nicht glaube) das Mecron V reingehauen hast und sich das schon vermischt hat mit dem anderen, musst Du definitiv das Getriebe ausbauen um alles Öl da wieder raus zu bekommen.
    Das soll keine Panikmache sein, es ist nur so:

    Im CD4E Getriebe sind 10,0l (!) Öl. Beim Öffnen der Ablaßschraube kriegst max. 5 Liter raus, eher weniger. Mit einer Sonde und leistungsstarker Saugpumpe durch den Schnorchel vielleicht noch einen. Das Öl das im Wandler steht, bekommt man definitiv so nicht raus. Da dieser keine Ablaßschraube hat (typisch Mazda) muss hier eine Entlastungsbohrung gemacht werden, um den spülen zu können. Andere Möglichkeit wäre noch, immer wieder das richtige Öl aufzufüllen, laufen zu lassen und dann wieder abzulassen usw, bis Du die Suppe ausgespült hast. Nur wie gesagt, da geht ne Menge Öl rein und das geht dann irgendwann ins Geld ;-)

    Hast denn Probleme mit dem Getriebe gehabt?

    Viele Grüße!
     
  10. #9 mondiv6, 14.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Ja hallo, danke erstmal für deine Antwort. Ich habe das Öl rausgelassen, und und es kamen genau 5 Liter raus. Also bin ich zum Autoteilehandel und habe dort frisches Öl gekauft. Der Verkäufer meinte es sei laut seinem was weiss ich für ein Katalog das richtige Öl. Also kaufte ich genau die Menge die ich ausgelassen habe. Und dann rein damit. Als ich das frische Öl schon drinnen hatte kam ein Kumpel vorbei und meinte ohhhhhh jeeeeeeeeeeeeeeeeeeee du hast die beiden Öle vermischt??? Ich so ähm jaaaaaaa!!! Und dann er wieder oh jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!! Und nun????? Naja auf jeden Fall hab ichs halt gemacht. Achso der Grund für den Ölwechsel war das er mir den Rückwärtsgang im warmen Zustand erst bei 1.500 U/min gegeben hat. Im kalten Zustand gings ohne Probleme. Was nun tun????????????????????
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 SR-Automobile, 14.03.2008
    SR-Automobile

    SR-Automobile Guest

    Hmm, also erstmal wie gesagt gucken, ob das Öl was Du da hast der Mecron III Norm entspricht. Steht in jedem Fall drauf. Wenns nicht draufsteht, dann raus mit dem Zeug.

    War der Fehler mit dem Rückwärtsgang nach dem Wechsel weg?
     
  13. #11 mondiv6, 14.03.2008
    mondiv6

    mondiv6 Guest

    Hallo, dass konnte ich bisher noch nicht ausprobieren, weil der Mondeo jetzt auf einmal nicht mehr anspringt. Ein Problem kommt selten allein, es hat meistens noch ein zweites im Gepäck.
     
Thema:

Mondeo Automatigetriebeöl vermischt...

Die Seite wird geladen...

Mondeo Automatigetriebeöl vermischt... - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2018

    Mondeo 2018: Hallo Wer kann mir sagen ob es ein Facelift für das Modelljahr 2018 gibt! Wenn ja was ändert sich gegenüber dem derzeitigen Modell?? Danke im...
  2. Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter

    Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter: Hallo, seit knapp einer Woche führt mein Mondeo (neues Modell aus 2015) ein Eigenleben. Sobald ich aussteige und abschließen will geht es los....
  3. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  4. Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch

    Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch: Hallo, zuerst ein par Daten von meinem Auto: Ford Mondeo Turnier Ghia V6 BJ. 5/98 Laufleistung 250TKm Zur Vorgeschichte: Mein Bremssattel hinten...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo V6 Automatik läuft unrund

    Mondeo V6 Automatik läuft unrund: Hab folgendes Problem mit meinem Mondeo MK2 V6 Automatik. Ich fuhr gestern an und zwischen 60 und 70 beim sanften Beschleunigen hat es sich so...