Mondeo: Automatikprobleme

Diskutiere Mondeo: Automatikprobleme im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich fahre einen Ford Mondeo mit Automatikgetriebe, welcher im Juni 1998 zum ersten Mal zugelassen wurde. Er hat 85kw und mittlerweile...

  1. #1 herahoff, 19.02.2008
    herahoff

    herahoff Guest

    Hallo,

    ich fahre einen Ford Mondeo mit Automatikgetriebe, welcher im Juni 1998 zum ersten Mal zugelassen wurde. Er hat 85kw und mittlerweile 140.000km auf dem Tacho.
    Seit Juni 2007 habe ich Probleme mit der Automatik-Schaltung. Bei ca. 130km/h meint die Automatik es müsse zwischen dem 4. in den 3. Gang hin und her schalten. Nach dem automatischen Auskuppeln geht durch den Lastwegfall die Drehzahl auf über 5000 Umdrehungen. Anschließend wird automatisch eingekuppelt, als wenn die Kupplung fliegen gelassen wird. In der Zwischenzeit habe ich mich darauf eingestellt und nehme rechtzeitig den Fuß vom Gaspedal. Es kommt aber auch vor, dass in den 3. Gang zurück geschaltet wird, aber Drehzahlen über ca. 4200 nicht möglich. Der Wagen fängt an zu ruckeln.
    Daraufhin wurden die Zündkerzen und ein defektes Zündkabel ausgetauscht. Anschließend fuhr der Wagen 2 Woche tadellos, aber dann traten die gleichen Probleme wieder auf. Es traten jetzt sogar Schaltprobleme bei kleineren Geschwindigkeiten auf. Daraufhin wurde bei einer Ford-Vertragswerkstatt das Diagnosesystem nach Fehlercodes ausgelesen. Leider wurden keine gefunden. Bei den Probefahrten durch den Werkstattleiter sind die Probleme leider nicht aufgetreten. Kurioserweise fuhr der Wagen danach wieder 2 Wochen tadellos, was natürlich mit dem Löschen der Diagnosedaten zu tun haben kann.
    Jetzt wurden noch Mal Zündverteilerdose, Zündkabel und Zündkerzen geprüft, aber es war kein Fehler zu finden.
    Daraufhin bin ich zu einer anderen Ford-Vertragswerkstatt gefahren. Die hat noch Mal das Diagnosesystem nach Fehlercodes ausgelesen, aber leider auch keine gefunden. Anschließend wurde testweise der Luftmassenmesser ausgetauscht, aber das Problem blieb. Dann wurde festgestellt, dass zu viel Automatiköl im Getriebe war. Dieses wurde abgelassen und erneuert. Das Öl war schon ziemlich dunkel und wenige Späne wurden auch gefunden. Des weiteren war ein eingerissener Motorbelüftungsschlauch ausgewechselt. Anschließende Probefahren verliefen ohne Probleme.
    Am nächsten Tag ging es mit dem Auto in den Urlaub und gleichzeitig begannen wieder die Probleme. Wenn eine Geschwindigkeit von 130 km/h bzw. ca. 3300 Umdrehungen pro Minute nicht überschritten wurden konnten ca. 70 km ohne Schaltfehler gefahren werden. Dann gab es kurze Zeit etwas hin und her geschalte und die nächsten 70km fuhr der Wagen wieder normal. Zum Ende des Urlaubs wurde die Schaltprobleme gravierender. Meinte die Automatik wieder schalten zu müssen und ich nahm den Fuß vom Pedal ging das Fahrzeug während der Fahrt aus. Schönes Gefühl bei ca. 100 km/h auf der Autobahn. Auf dem Rückweg haben wir alle 70km angehalten. Den Motor abgestellt und nach ca. 1 min wieder angelssen. Das Auto fuhr problemlos die nächsten 70 km.
    Zu Hause angekommen gingen die Untersuchungen weiter, aber der Fehler wurde nicht gefunden. Es wurde dann besser als der Kühlmittelmesser (ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ob es so hieß; sitzt irgendwo unterhalb des oberen Temperaturfühlers) geprüft wurde. Es wurde nichts ausgetauscht. Überhaupt verhält sich die Motortemperatur oder die Anzeige recht eigenartig. Häufig steht der Zeiger kurz vor dem Normalbereich. Selten darüber, aber es kommt auch vor das der Zeiger sich gar nicht bewegt. Einen Zusammenhang zwischen den Problemen und der Temperatur konnte ich nicht feststellen. Daraufhin habe ich den Temperaturfühler ausgetauscht, was die Anzeige aber auch nicht veränderte.
    Bis Anfang Januar 2008 konnte ich ohne Probleme fahren. Selten hat der Wagen geruckelt. Allerdings bin ich auch keine langen Strecken mehr gefahren. Jetzt schaltet der Wagen wieder hin und her.
    Hat jemand eine Idee, was es sein könnte?
    In einem Forum habe ich gelesen, dass es der Schaltstufenmesser sein könnte. Deuten die o.a. Symptome auf einen solchen Defekt hin?
    Natürlich kann es auch das Getriebe selbst oder der Wandler sein, aber keiner wollte bisher seine Hand dafür ins Feuer legen. Kann irgendwie festgestellt werden, ob dort ein Defekt vorliegt ohne alles auseinander zu nehmen?
    Kennt jemand einen Automatikspezialisten im Raum Bremen?

    Über hilfreiche Hinweise würde ich mich sehr freuen.


     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 herahoff, 12.06.2008
    herahoff

    herahoff Guest

    Hallo,

    es war der Wählhebelschalter.

    Gruß Ralf
     
  4. #3 MucCowboy, 13.06.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.255
    Zustimmungen:
    186
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wie habt Ihr das herausgefunden?
    Kannst Du nähere Infos geben?
    Erfahrungen mit dem Automatikgetriebe sind nämlich rar und deshalb auch hier sehr gefragt.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 herahoff, 14.06.2008
    herahoff

    herahoff Guest

    Es wurde eine weitere Probefahrt mit angeschlossenem Diagosesystem durchgeführt, glücklicherweise ist der Fehler dabei aufgetreten und wurde protokolliert.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mondeo: Automatikprobleme

Die Seite wird geladen...

Mondeo: Automatikprobleme - Ähnliche Themen

  1. Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?

    Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?: Auf der Suche nach Alufelgen (mir wurden meine gerade geklaut) für meinen CMax, Baujahr 2013, bin ich auf scheinbar passende des Mondeos MK 4...
  2. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  3. Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1

    Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1: Hallo zusammen, seit kurzen blinkt die Airbagleuchte meines Mondeos: 1993 - 90 PS -CLX Ausstattungsvariante (CLX verfügt nur über einen...
  4. Biete Ford Mondeo MK3 Bj 2/2006

    Ford Mondeo MK3 Bj 2/2006: verkaufe meinen Ford Mondeo MK3 Ghia ,Limousine 5 türig, Bj 2/2006 letztes Facelift in Panther SchwarzMetallic. Aktueller Kilometerstand 113450,...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!

    Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!: Servus, mein Mondeo 2.0 TDCi (140PS) Ez.: 2008 bereitet mir derzeit Probleme. Er hat nun 160.000 auf der Uhr und läuft an sich sehr gut. Gekauft...