Mondeo BJ 2006 Gasanlage

Diskutiere Mondeo BJ 2006 Gasanlage im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Moin zusammen, habe mich gerade im Vorstellungsthread bekannt gemacht und habe somit auch gleich eine Frage. Ich habe seit kurzem einen Mondeo...

  1. #1 63siggi, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
    63siggi

    63siggi Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Futura X 2005
    Moin zusammen, habe mich gerade im Vorstellungsthread bekannt gemacht und habe somit auch gleich eine Frage.

    Ich habe seit kurzem einen Mondeo Futura BJ 2006 mit 1,8 L 110 PS, weil der TÜV meinte meinen guten Mondeo BJ 1998 für unwürdig auf deutschen Strassen zu befinden.

    Ich möchte nun bei dem neuen eine Gasanlage einbauen lassen.
    Habe die letzten Tagen das Netz nach Meinungen und Erfahrungen durchforstet und bin zu folgendem Schluß gekommen.

    Es weiß keiner so recht ob es gut oder schlecht ist eine Gasanlage in einem Ford zu verbauen.
    Es gibt einige Fahrer von Mondeo´s die Gasanlagen haben und zufrieden sind, es gibt Fahrer denen angeblich schon der eine oder andere Motor um die Ohren geflogen ist.

    Es gibt Befürworter, es gibt strikte Gegner.

    So was ist denn nun Ambach ?
    Gibt es hier im Forum jemanden dessen Motor schon, wegen Betrieb einer Gasanlage, "explodiert" ist ?

    Ich möchte jetzt keine neue Diskusion um das für und wieder anzetteln, ich möchte nur wissen ob es tatsächlich Motordefekte durch den Betrieb von Gasanlagen im Mondeo ab BJ 2006 gegeben hat.
    Oder ist das wieder so ein " Außerirdischer" der da durch das Netz geistert ?

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford*Racing, 20.06.2010
    Ford*Racing

    Ford*Racing Forum As

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus mk1 tdci 115ps
    Also ich persönlich würde es nicht machen. musst einmal die kosten der anlage rechnen und denn die reperaturen die folgen. Thema Gasanlage und höherer Ventilverschleiss bzw Ventilspiel einstellen. Das mit dem Ventilspiel einstellen klappt 2 mal dann ist an sich der Zylinderkopf hin. Dann machst den entweder neu oder bringst den zum Motorenbauer der den Gasfest machen soll mit gehärteten Ventilsitzringen andere Ventile ect.
    Denn hast mit der Gasanlage ein mehrgewicht was den Allgemeinen Verbrauch wieder hochtreibt. Denn gibts noch flashlube was immer fleißig nachgefüllt werden will usw

    So da bist schon mal alles in allem gern mal bei 5000 euro. Wie lange willst dafür fahren bis du das Geld wieder drin hast? Da spar ich mir den Ärger und bleib bei Benzin. Also soviel von meiner Meinung und den kontras.

    Die Pro´s : Weniger kosten beim Tanken das war es auch schon. Nur was man beim Tanken spart legst du in der Werkstatt wieder hin.

    Anders bei ab werk anlagen da ist der Motor drauf ausgelegt und macht das mit.

    Naja und Vollgas fahrten sollte man damit vermeiden da kannst besser Vollbenzin geben wenn du mein Wortspiel verstehst
     
  4. #3 maads, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
    maads

    maads RS2300

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    scorpio 97 2,3l Escort MK 6 RS 2300
    hi, so ein käse.:verdutzt:

    wir haben ne gasanlage in einen fiesta bj 2007
    wir fahren die gansanlage seit 2,5 jahren ohne irgendwelche probs.
    und der einbau inkl. anlage kostete 2100 euro.
    richtig ist das die zyl.köofe der ford motoren recht weich sind und die erhöte verbrennungs temp nicht immer verkraften. dazu sollte man dann das schon erwähnte flashlube mit verbauen (was bei uns ebenfalls im preis mit drin war)
    um eine bessere kühlung zu erreichen.
    das mehrgewicht kann man im großen und ganzen ausserbetracht lassen, da in den meistenfällen der gastank anstelle des reserve rades verbaut wird.

    der tüv wird aber bissl teurer weil die die gasanlage auf dichtheit prüfen kostet zusätzlich zum normalen tüv 20 euro extra.
    welcheanlage für den mondeo am besten geeignet ist kann ich dir nicht sagen, wir haben ne landi renzo verbaut

    wann sichdas für dich amortisiert kannst du dir im netz ausrechnen lassen. http://www.amortisationsrechner.de/
     
  5. #4 dennis1985b, 20.07.2010
    dennis1985b

    dennis1985b Guest

    Ich habe mir ein Mondeo 01 2L gekauft, der seit 60tkm auf GAS läuft.
    jetzt scheinen bei mir die Ventile fertig zu sein. (geht im kalten beim Kupplung treten einfach aus)
    Nun stehe ich vor Wahl:
    -Gasfest machen(2000€ laut Ford)
    -oder wieder verkaufen

    Guß dennis
     
  6. #5 dennis1985b, 20.07.2010
    dennis1985b

    dennis1985b Guest

    sorry, habe mich etwas kurz gefasst.
    Ich habe das Auto erst seit 2 Wochen.
    Wenn der Motor warm ist läuft er gut(wie bei der Probefahrt), aber Morgens geht er sofort aus wenn ich an einer Kreutzung den Gang raus nehme.
    Bis er halt warm ist.

    Der "private Händler"(Kundenauftrag) stellt sich jetzt natürlich quer.
    Jetzt müssen wir das über Anwälte klären.

    Es handelt sich um ein Mondeo Bj.01 2L mit 126tkm die Anlage ist von Landi Renzo und seit 2005(60tkm) verbaut.

    Ich dachte die Ventile sind Hydros und stellen sich allein nach...
    Ist das nicht so?
    Das wäre mal ein Hoffnungs schimmer.
    Darum habe ich es auf die Ventilsitze geschoben.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Fröschi, 20.07.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    @Focus CC:

    WARUM nimmst du den Leuten immer ihre liebgewonnen Vorurteile?? *grins*
    Du mußt sagen: Gas ist der allerletzte Mist!!

    Dann rüsten die nämlich nicht um und wir bleiben eine von der Mineralölidustrie nicht beachtete Randgruppe ---> Sprit (Gas) bleibt billig ;-)


    @dennis:

    Vermutest du nur die Ventile oder WEISST du es?
    Klär das erstmal... ;-)


    @all:

    Naaaaa gut, weil ich nicht anders kann als ehrlich zu sein:
    Wenn man sich an die Spielregeln hält, ist ein Ford auf Gas kein Thema - nur einen Tipp: Fragt vorher, was Ventile einstellen kostet, nicht daß es euch wie mir ergeht - Ventilspiel korrigieren 800,-€ *lächel*


    Gruß Torsten

    PS: Der da lief nich auf Gas:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=70835
     
  9. #7 Fröschi, 20.07.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    @Focus CC:

    :lol::lol::top1::rotwerden:;)
     
Thema:

Mondeo BJ 2006 Gasanlage

Die Seite wird geladen...

Mondeo BJ 2006 Gasanlage - Ähnliche Themen

  1. Biete Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau

    Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau: Biete meinen Escort Cabrio zum Verkauf an. VHB 4500 € Der Wagen ist in gutem gepflegtem Zustand, leider habe ich meinen Führerschein verloren und...
  2. Mondeo 2018

    Mondeo 2018: Hallo Wer kann mir sagen ob es ein Facelift für das Modelljahr 2018 gibt! Wenn ja was ändert sich gegenüber dem derzeitigen Modell?? Danke im...
  3. Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter

    Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter: Hallo, seit knapp einer Woche führt mein Mondeo (neues Modell aus 2015) ein Eigenleben. Sobald ich aussteige und abschließen will geht es los....
  4. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  5. Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch

    Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch: Hallo, zuerst ein par Daten von meinem Auto: Ford Mondeo Turnier Ghia V6 BJ. 5/98 Laufleistung 250TKm Zur Vorgeschichte: Mein Bremssattel hinten...