Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es?

Diskutiere Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es? im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! Habe in der letzten Zeit öfters festgestellt, dass wenn ich im 5.Gang 80km/h fahre, Drehzahl ist dann bei 1700, und das Gaspedal in der...

  1. norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Hallo!

    Habe in der letzten Zeit öfters festgestellt, dass wenn ich im 5.Gang 80km/h
    fahre, Drehzahl ist dann bei 1700, und das Gaspedal in der Position halte das der Wagen kostant die Geschwindigkeit hält,
    Dass der wagen dann beginnt zu rucken und zu bocken.

    Das hört sofort auf wenn ich mehr Gas gebe.

    Muss ich mir Sorgen machen? Hat jemand die gleiche Erfahrung ?

    Wo ist das Problem ?



    danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Überprüfe 3 dinge:

    1. Lamdasonde

    2. Luftmengenmesser

    3. Drosselklappenpoti

    Ich gehe nun mal davon aus, das du ein Benziner älteren Baujahrs hast ;)
     
  4. #3 Steff67, 24.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest


    Der Mann hat einen 2,0 TDCi, also vergiss was Du geschrieben hast ganz schnell!!!

    Was für Mucken sind das? Ruckelt er nur oder gibt er auch gleichzeitig für ein paar Sekunden selbständig gas?

    Gruss
    Steff67
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Woher soll ich das wissen, wenn der nix schreibt... das link im Fenster ist ja auch nur ein Auto.... wer sagt, das es gerade dieses ist!? Wir haben auch 4 Stück.

    Gehn wir davon aus, das es ein TDCi ist, dann hätte doch schon lange eine Kontrolllampe geleuchtet...

    Ansonsten ist mir ein Softwareproblem bekannt, was dieses Ruckeln auch verursachen könnte
     
  6. #5 Steff67, 24.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    Habe in etwa das gleiche Problem und die Motorkontrolleuchte ist nicht an! Mein TDCi beschleunigt für ein paar Sekunden von ganz alleine. Irgendwie bleibt die Pumpe auf auch wenn ich komplett vom Gas gehe. Ich denke Norde hat in etwa das gleiche. Die Kontrollampe geht eigentlich nur bei defekten Injektoren an. Schon mal gut wenn die noch gut sind.

    Gruß
    Steff
     
  7. #6 norde, 25.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2007
    norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Sorry, hab die Probleme von dem 2,0l tdci, 2004, 6-Gang beschrieben.

    Es fühlt sich an, als wenn man zu untertourig fährt und dann beschleunigen will,
    dann ruckelt es auch so ähnlich. Kann ja aber nicht sein, da 1700 Umdrehungen im 5.Gang bei 80km/h nicht untertourig ist.

    Das er von allein beschleunigt hab ich auch , bei mir ist es meistens im 3.Gang, nachdem ich eine Steigung langsam befahre ohne das Gaspedal genügend zu betätigen.
    Aber das seh ich nicht als so sehr schlimm an.

    Eine Kontrollleuchte geht aber nicht an.

    Was ist das für ein Softwareproblem???
     
  8. #7 Steff67, 25.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    Das mit dem Ruckeln habe ich auch. bei mir schiebt der Wagen wirklich sehr unangenehm an, beim Kolonnenfahren muss ich aufpassen das ich dem Vordermann nicht drauffahre. habe am Mittwoch einen Termin in der Werkstatt. Mal sehen was die sagen. Ich hoffe wie gesagt das es nicht die Injektoren sind, dazu brennt normalerweise auch die gelebe Motorkontrolleuchte. Nun kann es noch an dem PCM Modul liegen oder es ist das Poti vom elektronischem Gas. Das Softwareproblem sollte beim 2004 Modell nicht mehr sein.

    Ich werde schreiben was bei meinem Händler rauskommt.

    Gruss
    Steff
     
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Das er von allein beschleunigt hab ich auch , bei mir ist es meistens im 3.Gang, nachdem ich eine Steigung langsam befahre ohne das Gaspedal genügend zu betätigen.
    Aber das seh ich nicht als so sehr schlimm an

    Ähm was is ?

    Wenn du Bergauf kein Gas gibst, dann gibt der Motor von sich aus gas, damit er nicht ausgeht... Wehrt dich also gegen das absterben...

    Das ist aber normal
     
  10. #9 Taxidriver, 26.06.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    Du fährst einen modernen Diesel schon relativ knapp am (unteren) Limit für den Fall dass da noch Leistung kommen soll. Früher hatte son Lanz Bulldog mal Locker 50 kg Scgwungmasse und 1,5 mal höheren Hub als Bohrungsdurchmesser. Was ich sagen will, ist, dass moderne Diesel auf Drehfreude ausgelegt sind, die Hubwege sind im Verhältnis zur Bohrung eher geschrumpft, was einen spritzigen, aber eben auch etwasDrehmomentschwächeren Motor ausmacht. Ich Vergleich z.B. ein langhubigerer Daimler (200 o. 220 Cdi) nimmt niedrige Drehhzahlen gelassener , hat abber auch eine trägere Beschleunigung.
    Bei deinem Auto könnte zu dem ganzen Problem noch ein verdrecktes AGR kommen... also ausbauen, reinigen, mit waffenöl(z.B. Ballistol) schmieren und dann sollte das Prob behoben sein. Es köönte auch ein def. Ladeluftschlauch vorliegen, is aber eher unwahrscheinlich. Tipps zum ein u. ausbau AGR sollte die SuFu bringen!
     
  11. norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Hallo!

    @taxidriver

    Danke für die Info. Was ist ein AGR?

    Ich finde in der Suche nichts darüber. sorry.



    gruss norde
     
  12. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Das EGR und AGR Ventil steuern deine abgase... entweder werden diese wieder verbrannt oder sie gehen durch den Torboladen... zudem ist das AGR glaub für das Turbo-Loch!?

    Die 2 Ventile sind auf jedenfall sehr wichtig bei den TDCi´s... bei niedriger Drehzahl und immer kurzstrecke, verrußen dir dir Teile... dadurch Schalten diese nimmer exakt oder eben gar nimmer...

    Mfg
    Chef_2
     
  13. #12 Taxidriver, 27.06.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    Ui... das sind aber ne Menge Halbwahrheiten...
    Es gibt nur ein Ventil für die Abgasrückführung.... Jeder normale Mensch nennt es AGR, Ford wegen der englischsprachigen Mutter EGR.
    In bestimmten Betriebszuständen (vor allem im Teillastbereich wenn wenig Leistung gebraucht wird) öffnet das AGR-Ventil und miischt dem Frischgas Abgas zu.. dieses wird dan einfach nochmals mit verbrannt.
    Hauptziel an dieser Geschichte ist die Senkung des Anteils der Stickoxide (NOx), die besonders bei hohen Verbrennungstemoeraturen entstehen. Der sonst recht stabile Stickstoff aus der Luft wird bei hohen Temperaturen Oxidiert und zu NOx... das will man nich also schleust mann im Teillastbereich abgas zu... das senkt die Verbrennungstemperatur... (leider entsteht dann mehr Russ!). Weenn nun das AGR beim beschleunigen nicht schließt, zieht der Motor ne Menge Abgas, dass nicht zur Verbrennung des Diesels beitragen kann... es gibt also ein zu mageres Gemisch mit schlechter Zündung... daher das Bocken!

    Und wo ich schonmal der Erklärbär bin... das Turboloch macht der Turbo schon alleine... da braucht er kein Agr dazu... ;) Es liegt einfach daran, das miit niedrigem Abgasstrom im niedrigen Drehzahlbereich die Effizienz des Abgasturboladers nicht hoch genug ist. ausserdem arbeitet so eine Turbine immer mit etwas Verzögerung... daher ist das Ansprechverhalten von Turbos dem von Kompressorfahrzeugen i.d.R unterlegen!
     
  14. #13 Steff67, 27.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    War heute beim Händler - schlechte Nachrichten, die Injektoren müssen raus! EGR ist ok, Software update gemacht, hat abewr nix geholfen. Nun steht eine Reparatur von 1200 Euro ins Haus.
    Scheiß Briten Diesel!

    Nie wieder!!!

    Steff67 :-(
     
  15. #14 Taxidriver, 27.06.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    Ich habe 7 von diesen genialen Briten Dieseln... einer der Besten und robustetsten Motorendie wir je hatten... ich habe 3 mit mehr als 300, und einen mit gut 400. Das mit dem update kann bei einem mechanische klemmen der EGR nix bringen... wenns einmal offen klemmt macht eben nicht das Steuergerät das Dingen zu sondern die Feder im selben.
    Was fürn Baujahr ist dein Auto? Ist eine Rücklaufmengenmessung gemacht worden? Sind die Düsen neu kalibriert worden? Hat mal einer das AGR angeschaut? Hol dir ne zweite Meinung! Fahr erstmal zu nem kleine Schrauber um die Ecke und sag dem du vermmutest nvverdrecktes/klemmendes AGR... das hat der dir in ner halben Stunde ggemacht... die 30 Euro wär mir der Versuch auf jeden Fall Wert! Das llle 4 Düsen kaputt sind ist für mich quasi unglaublich! Schreib mal wie alt dein Auto is, und was der kleine runter hat!... Und was du so fährst... eher verhalten viel Autonahhn... und dein Spritverbrauch so übers Jahr wär auch noch interessant!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY

    Hej!

    Vielen Dank für diese super genaue Erklärung. Ich werde die Sache mal bei meiner Ford Werkstatt ansprechen und die sollen dann mal schauen.

    also bis dahin schöne Grüsse an alle und viel Spass!
     
  18. #16 Steff67, 28.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    Mein TDCi ist von 12/2004 und hat 75.000 km auf der Uhr. Mein Händler sagte mir das nur die elektrischen Wiederstände der Injektoren gemessen werden und daraus Rückschluss auf die Einspritzmenge gezogen wird. Nach seinen Messungen sind die Düsen in Ordnung. Das PCM ist neu programmiert worden aber der fehler ist immer noch da.
    Ich bin deshalb so "böse" auf den Motor weil schon so einiges kaputt war:
    - diverse Dichtringe
    - 6x!!! neuer Riemenspanner
    - 2x neue Kurbelwellenscheibe
    - 1x neue Kupplung (Federn gerissen)
    - Turboladerschlauch
    und nun die Düsen.
    Im ganzen war der Wagen so um die 20 mal wegen irgendwelcher Beschwerden beim Händler. Ich bin wahrlich kein Erbsenzähler, alles was kaputt war, war wirklich kaputt (DVD Navi, Spritzwasserbehälter 2X undicht, Windschutzscheibe undicht, Gepäckrollo defekt.....)

    Trotzdem ist es eine gute Idee eine alternative Meinung einzuholen. Ich hab es allerdings schon in kleineren Werkstätten probiert, die haben sich an "so viel neue Technik" nicht getraut. Ich werde es mal bei einem anderen Ford Händler probieren.

    Gruß
    Steff
     
Thema:

Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es?

Die Seite wird geladen...

Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es? - Ähnliche Themen

  1. Biete gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.

    gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.: Einwandfreier Zustand der 4 ALURÄDER CMS Alufelgen Typ C 10 Größe: 6,5 x 16 Zoll Einpresstiefe: ET 50 Lochkreis: 5 x 108 und...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Schlagen beim Einkuppeln

    Schlagen beim Einkuppeln: Hallo Gemeinde, nach lager Zeit melde ich mal wieder. Ich habe zurzeit ein Problem mit einem Fiesta, wenn ich einkuppel dann kommt manchmal ein...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 FSE beim Sony Radio

    FSE beim Sony Radio: Hallo, ursprünglich hatte ich ein 6000er mit FSE im Auto verbaut. Hier funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich mir allerdings das Sony MP3...
  4. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Zündschloss, Probleme beim Einbau

    Zündschloss, Probleme beim Einbau: Hallo Zusammen, Ich habe Schei … gebaut. :( Das Zündschloss von meinem Fiesta hat so Doll geharkt das sich der Schlüssel sich nicht mehr drehen...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Cleaner Kühlergrill beim ST150 Facelift!

    Cleaner Kühlergrill beim ST150 Facelift!: Wer schonmal einen cleanen Grill für das ST150 Facelift kaufen wollte der wird wissen das es ziemlich mühsam ist. Oder um es auf den Punkt zu...