Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von norde, 24.06.2007.

  1. norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Hallo!

    Habe in der letzten Zeit öfters festgestellt, dass wenn ich im 5.Gang 80km/h
    fahre, Drehzahl ist dann bei 1700, und das Gaspedal in der Position halte das der Wagen kostant die Geschwindigkeit hält,
    Dass der wagen dann beginnt zu rucken und zu bocken.

    Das hört sofort auf wenn ich mehr Gas gebe.

    Muss ich mir Sorgen machen? Hat jemand die gleiche Erfahrung ?

    Wo ist das Problem ?



    danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Überprüfe 3 dinge:

    1. Lamdasonde

    2. Luftmengenmesser

    3. Drosselklappenpoti

    Ich gehe nun mal davon aus, das du ein Benziner älteren Baujahrs hast ;)
     
  4. #3 Steff67, 24.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest


    Der Mann hat einen 2,0 TDCi, also vergiss was Du geschrieben hast ganz schnell!!!

    Was für Mucken sind das? Ruckelt er nur oder gibt er auch gleichzeitig für ein paar Sekunden selbständig gas?

    Gruss
    Steff67
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Woher soll ich das wissen, wenn der nix schreibt... das link im Fenster ist ja auch nur ein Auto.... wer sagt, das es gerade dieses ist!? Wir haben auch 4 Stück.

    Gehn wir davon aus, das es ein TDCi ist, dann hätte doch schon lange eine Kontrolllampe geleuchtet...

    Ansonsten ist mir ein Softwareproblem bekannt, was dieses Ruckeln auch verursachen könnte
     
  6. #5 Steff67, 24.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    Habe in etwa das gleiche Problem und die Motorkontrolleuchte ist nicht an! Mein TDCi beschleunigt für ein paar Sekunden von ganz alleine. Irgendwie bleibt die Pumpe auf auch wenn ich komplett vom Gas gehe. Ich denke Norde hat in etwa das gleiche. Die Kontrollampe geht eigentlich nur bei defekten Injektoren an. Schon mal gut wenn die noch gut sind.

    Gruß
    Steff
     
  7. #6 norde, 25.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2007
    norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Sorry, hab die Probleme von dem 2,0l tdci, 2004, 6-Gang beschrieben.

    Es fühlt sich an, als wenn man zu untertourig fährt und dann beschleunigen will,
    dann ruckelt es auch so ähnlich. Kann ja aber nicht sein, da 1700 Umdrehungen im 5.Gang bei 80km/h nicht untertourig ist.

    Das er von allein beschleunigt hab ich auch , bei mir ist es meistens im 3.Gang, nachdem ich eine Steigung langsam befahre ohne das Gaspedal genügend zu betätigen.
    Aber das seh ich nicht als so sehr schlimm an.

    Eine Kontrollleuchte geht aber nicht an.

    Was ist das für ein Softwareproblem???
     
  8. #7 Steff67, 25.06.2007
    Steff67

    Steff67 Guest

    Das mit dem Ruckeln habe ich auch. bei mir schiebt der Wagen wirklich sehr unangenehm an, beim Kolonnenfahren muss ich aufpassen das ich dem Vordermann nicht drauffahre. habe am Mittwoch einen Termin in der Werkstatt. Mal sehen was die sagen. Ich hoffe wie gesagt das es nicht die Injektoren sind, dazu brennt normalerweise auch die gelebe Motorkontrolleuchte. Nun kann es noch an dem PCM Modul liegen oder es ist das Poti vom elektronischem Gas. Das Softwareproblem sollte beim 2004 Modell nicht mehr sein.

    Ich werde schreiben was bei meinem Händler rauskommt.

    Gruss
    Steff
     
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Das er von allein beschleunigt hab ich auch , bei mir ist es meistens im 3.Gang, nachdem ich eine Steigung langsam befahre ohne das Gaspedal genügend zu betätigen.
    Aber das seh ich nicht als so sehr schlimm an

    Ähm was is ?

    Wenn du Bergauf kein Gas gibst, dann gibt der Motor von sich aus gas, damit er nicht ausgeht... Wehrt dich also gegen das absterben...

    Das ist aber normal
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Taxidriver, 26.06.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    Du fährst einen modernen Diesel schon relativ knapp am (unteren) Limit für den Fall dass da noch Leistung kommen soll. Früher hatte son Lanz Bulldog mal Locker 50 kg Scgwungmasse und 1,5 mal höheren Hub als Bohrungsdurchmesser. Was ich sagen will, ist, dass moderne Diesel auf Drehfreude ausgelegt sind, die Hubwege sind im Verhältnis zur Bohrung eher geschrumpft, was einen spritzigen, aber eben auch etwasDrehmomentschwächeren Motor ausmacht. Ich Vergleich z.B. ein langhubigerer Daimler (200 o. 220 Cdi) nimmt niedrige Drehhzahlen gelassener , hat abber auch eine trägere Beschleunigung.
    Bei deinem Auto könnte zu dem ganzen Problem noch ein verdrecktes AGR kommen... also ausbauen, reinigen, mit waffenöl(z.B. Ballistol) schmieren und dann sollte das Prob behoben sein. Es köönte auch ein def. Ladeluftschlauch vorliegen, is aber eher unwahrscheinlich. Tipps zum ein u. ausbau AGR sollte die SuFu bringen!
     
  12. norde

    norde Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2004,2LiterTDCI,BWY
    Hallo!

    @taxidriver

    Danke für die Info. Was ist ein AGR?

    Ich finde in der Suche nichts darüber. sorry.



    gruss norde
     
Thema:

Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es?

Die Seite wird geladen...

Mondeo bockt beim Fahren...wo dran liegt es? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...