Mondeo & Co - Rost ohne ende

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von SMILY17, 26.09.2004.

  1. #1 SMILY17, 26.09.2004
    SMILY17

    SMILY17 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin
    Mit diesem Beitrag möchte ich nun endlich mal aufdecken, wie es bei Ford mit der Qualität wirklich aussieht :
    1. ) Unser zweiter Mondeo Bj. 97 war der erste Ford mit derartigen
    Problemen. Anfangs ging es mit der Hecktür los, welche insgesamt 3
    mal aufgrund von Rosterscheinungen lackiert wurde. Danach folgten
    zwei Lackierungen des linken Kotflügels, wobei wir die zweite
    Lackierung selber bezahlen mussten, obwohl in der Werkstatt ein
    Fehler bei der Montage des Stoßfängers gemacht wurde - ebenfalls
    wegen Rost. Als nächstes kamen die Schweller , welche nur einfach
    mal lackiert wurden. Der Höhepunkt aber war der Rost rund um den
    Tankdeckel, wo sich der Rost wie kleine Würmer unter dem Lack lang
    fraß. Diese Behebung wurde zwar beantragt, aber durch das
    unkulante Unternehmen FORD abgelehnt. Daraufhin verkauften wir
    dieses '' Prachtstück '' und kauften einen Ford Mondeo Bj. 2002,
    welcher erst 20000 km weg hatte. Zu diesem komme ich später.
    2.) Unser Focus : Wir verkauften im Jahr 2001 unseren gut erhaltenen (
    also im Gegensatz zu vielen neuen Fahrzeugen der irma FORD fast
    gar kein Rost ) Ford Fiesta, welcher bereits 10 Jahre alt war und
    kauften einen 1 Jahr alten Ford Focus ( Bj 2000 ). Bei diesem stellten
    wir letzes Jahr Rost an den Unterkanten der beiden hinteren Türen,
    sowie der Motorhaube fest. Er bekam dieses Jahr bereits zwei neue
    Türen aber die Motorhaube ist immer noch so braun wie Vorher. Das
    absolute Highlight dieses Jahres waren die Dichtungsgummis der
    Scheinwerfer, die sich aufgrund eines eindeutigen Produktionsfehlers
    auflösen bzw. abreißen. Ich wollte also zwei neue Gummis kaufen
    aber sowohl das Ford Autohaus als auch eine Anfrage an die Ford
    Werke blieb erfolglos. Alle sagten: ,, Dann müssen Sie halt zwei
    neue Scheinwerfer kaufen’’ ( also 145 € / Stck. )
    3.) Unser neuer Mondeo ( Bj. 2002 ) : Aufgrund des Rostproblems an
    unserem vorherigen Mondeo kauften wir also im September letzten
    Jahres dieses Auto mit einer Laufleistung von 20000 km. Das erste
    Problem war eine Schraube, mit der die Innenverkleidung im
    Kofferraum verschraubt ist, welche durch den Holm nach außen
    gedreht wurde – dafür fühlte sich jedoch niemand verantwortlich.
    Das nächste Problem war das Getriebe, welches die dumme
    Angewohnheit hat immer mal zu klemmen. Daraufhin wurde
    von unserer Ford Werkstatt, die man im Gegensatz zu anderen
    Werkstätten wirklich positiv erwähnen muss, da sie die einzigsten
    waren, die sich wohlwollend um unser Problem kümmerten, denn
    sie tauschten auf eigene Kosten das Getriebeöl und die Schaltseile
    aus und justierten diese – daraufhin klemmte es nicht mehr so
    häufig. Sie bemühten sich zwar sehr stark um einen Austausch aber
    die soooo kulante Firma For lehnte dies ab.
    Daraufhin schrieb ich eine E-Mail direkt an die Ford Werke,
    worauf ich einen Anruf von einer Frau bekam, die nicht die
    geringste Ahnung hatte die mir dann sagte dass das Getriebe
    ausgetauscht wird wenn es ernsthaft kaputt ist = Pech gehabt ! Nun
    warte ich auf eine Reaktion von Ford, die sich mit meinem Händler
    in Verbindung setzen wollen. Die absolute Krönung kam aber erst
    letzte Woche, als ich beim Putzen die rechten Türen genau ansah .
    Am unteren Rand der Türen kommen bereits Blasen zum Vorschein
    und an einer Stelle sieht es bereits Braun aus – Und das alles bei
    einem gerade mal zwei Jahre altem Auto . Wie heißt es doch so
    schön : Ford, die tun was. Nun könnte man zu einem logischen
    Schluss kommen : For(d)tschritt = Rückschritt !?!?!?!?!?! :twisted:

    Wenn der alte Henry Ford das wüsste , der würde sich doch im Grab umdrehen !

    Also Leute : wer auch immer mit dem Gedanken spielt sich nen Ford zu kaufen, der sollte sich sein zukünftiges Auto ganz genau anschauen und vor allem gute Nerven haben. Ich bin nun seit fast 15 Jahren stolzer Ford Fahrer und auch Ford Fan aber aufgrund der oben geschilderten Ereignisse habe ich mein Vertauen in die Marke verloren und spiele mit dem Gedanken beim nächsten Autokauf die Marke – auch wenn es mir leid tut – zu wechseln .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 big.sharky, 26.09.2004
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Naja, was will man dazu sagen. Ford hat halt die Probleme mit dem Rost.

    Dafür haben die anderen Hersteller Probleme mit anderen Dingen.

    Ich arbeite bei VW und Audi. Und wenn ich sehe, dass die neuen Goilf 5 die gleichen Probleme haben wie der 4er teilweise, dann kann es das auch nicht so ganz das wahre sein.

    Und dann ließt man in der aktuellen Auto Bild dass der neue Mazda 6 den 100.000 km langzeittest mit keinem Außerplanmäßigem Werkstattaufenthalt geschafft hat.

    Is schon komisch.
     
  4. #3 burning-love, 26.09.2004
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Oh smily,
    Ich kann Deinen Frust verstehen.

    Das Thema Rost am Focus und Mondeo ist auch schon seit langem bekannt.
    Es ist schon eine Sauerei, dass es heute noch zu solchen Fehlern kommt.
    Ich dachte immer, dass Rost seit Anfang der 90er kein Thema mehr wäre.
    Rostprobleme wurden ja von diversen Elektronikproblemen (bei allen Marken) abgelöst.

    Aber erinnere Dich an die Berichte von Anfang des Jahres, als die BMW 3er Reihe E46 durch Risse in der Karosserie an der Achsaufnahme auffiel.

    Und Rost an den Türen ist nicht nur ein FORD Problem.
    Selbst Mercedes hatte dieses Problem mit der E-Klasse !
    Nur Mercedes hat ensprechend reagiert, um seinen guten Ruf zu schützen, den Ford schon längst seit Anfang der 80er verloren hat.

    Ja, es gibt ein Comeback des Rostes !
    Daher: immer schön Hohlraumkonservierung ins Auto pumpen.
     
  5. #4 SMILY17, 07.12.2004
    SMILY17

    SMILY17 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute
    Wollt nur mal wissen ob jemand von euch ebenfals Probleme dieser Art mit Focus und Mondeo hat
     
  6. #5 focus-racer, 07.12.2004
    focus-racer

    focus-racer forumsschildputzer

    Dabei seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    ´08er Focus ST in eo
    also ich muß mal sagen, mein focus is jez 2 1/2 jahre alt u bis auf das bekannte problem beim ghia mit dem rost an der chromleiste (wurde aber auf fords kosten behoben) hab ich noch keine rosterscheinungen entdeckt.

    ciao
     
  7. #6 Rene525, 15.12.2004
    Rene525

    Rene525 Guest

    Kommt mir bekannt vor. Mondeo Bj. 8/2001:
    Neue Tür hinten rechts, Tür hinten links und Heckklappe lackiert, Fahrertür vo.li. folgt im neuen Jahr.
    Als ich von BMW zu Ford gewechselt bin habe ich zwar etwas Bedenken gehabt, aber das Rost heute noch ein Problem ist hätte ich nicht gedacht.
    Das Auto ist zwar nach wie vor gut aber die Bedenken werden wohl bleiben.
    Gruss Rene
     
  8. #7 Mondeo Tunier, 16.12.2004
    Mondeo Tunier

    Mondeo Tunier Guest

    So grosse Rost probleme kann ich mir am Mondeo gar nicht vorstellen,habe selbst einen`95iger Tunier und noch nicht mal ne "Blüte" gefunden
     
  9. #8 SMILY17, 18.12.2004
    SMILY17

    SMILY17 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar die alten Mondeos rosten auch net. Mein kumpel hat in seiner Familie 4 Mondeos und keiner davon rostet. Das Problem gibt es erst bei nem Nachfolger vom ganz alten Mondeo. Ich wollte selbst ja so einen alten Mondeo aber es gibt je fast keine gescheiten Mondeos alten Baufahres mehr.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Protektion, 15.02.2005
    Protektion

    Protektion Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    was heisst hier die quali von ford wirklich aufdecken ich fahre seit jahren ford un habe nie etwas andere gefahren....... liefen immer zuverlässig und ohne probleme Ford ist einer der autos den mann mit blinden augen vertrauen kann....... un der rost kommt daher das mein sein auto wie die sau behandelt klar wenn mann mal so eben 2 jahre keine politur draufschmiert und nur immer dursch die waschstarsse fährt ist das klar da würde mien mondeo auch rost ansetzten es gibt immer solche hirnies die meine och ja durch waschstarsse und gut is......FALSCH!!!!!......der der wirklich was um sein auto gibt poliert und pflegt das auto....und ford ist einer der marken die die welt wirklich gut fahren lassen und es sind nich jeder solche hirnies wie im ersten beitrag die mien die quli mit ihren überaus schlauen beiträgen zu kennzeichnen müssen wenn dir ford nich passt wechsel doch zu opel aber da wunder nich wenn du ewig dein wagen in die werkstatt rollen kannst oder immer auf der Autobahn überholt wirst......... :twisted:
     
  12. #10 mondeodriver1981, 15.02.2005
    mondeodriver1981

    mondeodriver1981 Guest

    tacho,
    hab nen 97er tunier und der hat die typischen tunier roststellen.
    aber ich muss mal was sagen dazu.
    wer ein auto ohne rost,technische probleme und ohne qualitätsmängel will soll sich so ein ding bauen,so ein auto gibts nicht und wird es nie geben.
    audi braucht von haus aus 1liter mehr sprit(wahrscheinlich durch das Audi-emblem) :D ,
    Bei bmw brauchst alle 60.000km ne neue elektrik,
    VW kosten a schweine geld und haben net mal a ausstattung dafür,
    Und warum opel jetzt nicht aufgelistet ist glaub ich weis jeder,da prallen nämlich alle dinge aufeinander. :D
    also,jedes auto hat irgendwelche macken und kinderkrankheiten,
    und sich darüber aufregen bringt auch nix weil sich ja doch nix ändert.
    wünsche noch nen angenehmen abend.
    mfg mondeodriver1981
     
Thema:

Mondeo & Co - Rost ohne ende

Die Seite wird geladen...

Mondeo & Co - Rost ohne ende - Ähnliche Themen

  1. Ranger '12 (Bj. 12-**) ROST

    ROST: Servus zusammen, so sieht mein 3.2 Ranger LTD Bj. 2012, 46.000km von unten aus... habt ihr ähnliche Probleme? [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Rost unter der verdeck Dichtung hinten

    Rost unter der verdeck Dichtung hinten: Hallo mein Escort Cabrio 1997hat unter der verdeck Dichtung hinten Rost blasen. Was für eine Lösung gibt es dafür? LG.
  3. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  5. Mondeo MK2 Teile

    Mondeo MK2 Teile: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Gemeinde, habe meine Garage aufgeräumt und es sind etliche Teile zum Vorschein...