Mondeo kaputt durch ADAC-Hilfe

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von olivier, 11.02.2007.

  1. #1 olivier, 11.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2007
    olivier

    olivier Guest

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Hört euch diese kleine Geschichte an:[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Heute setze ich mich wie immer in meinen Mondeo TD Bj.03.1996 (war vor 30 min. damit gefahren), will zum Aldi, starte, und Klacker.Klacker, Klacker - Drehzahl ganz unten, wird nach 5 Sekunden nicht besser, ANGST! - ich stoppe. Meine Frau und mein 2-jähriger Sohn nehmen das Fahrrad. ("Papi hat am Auto zu tun") [/FONT]

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Der Lärm klang, als ob der rechte Kolben Ping-Pong mit einem Ventil als Ball spielen würde. Ein regelmässiges Klackern, bei jeder Motorumdrehung.[/FONT]

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Ventilfeder gebrochen? Oder der Ventilschaft?[/FONT]

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Kommt der Pannendienst: "Lassen Sie mal an!" Ich zeige ihm 3 Sekunden das Klackern, mache dann aus.[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Er: "Noch Mal!" [/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Ich: "Nicht, dass was noch mehr kaputt geht..." [/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Er (lacht): "Schon OK!"[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Ich lasse an. Er greift zur Einspritzpumpe, gibt Gas - das Klackern wird schneller, gibt noch mehr Gas - das Klackern klingt schon unregelmässig und unsauber. UND ER LÄSST NICHT LOCKER: er gibt noch mehr Gas und dann klingt der Motor als ob jemand eine Handvoll rostiger Schrauben reingeworfen hätte, ich sehe schwarz vor Augen und stelle den Motor ab. [/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Stille breitet sich über die zwei Männer und Ihre Autos.[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]"Was war das?...."frage ich mit heiserer Stimme.[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]"Nichts!" sagt der Pannendienst.[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]"Wieso nichts - das klang doch Scheisse bevor ich ausgemacht habe! Jetzt ist bestimmt was kaputt!"[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]UND ER LACHT WIEDER und sagt "Ach, was!" und kommt zu mir, setzt sich ins Auto, dreht den Schlüssel und es springt nicht an und klingt jetzt endlich nach kaputt und er lässt den Anlasser rauchen und trippelt auf dem Gaspedal wie ein Idiot und ich stehe nur stumm da und schaue ihn an und dann springt es an und klingt wie ein Auto mit 3 Zylindern und er schaut mich an und sagt "Nichts passiert".[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Jetzt ist er weg, ich habe den Ventildeckel abgemacht, die Federn fühlen sich ganz an, die Nockenwelle ist schön glatt, die Hydrostössel drehen sich leichtgängig. [/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Nun weiss ich nicht, was ich wie reparieren soll. [/FONT]
    (meine Hellseherdeutung zum Ablauf der Dinge: Ventilschaftbruch. Ventil gleitete im Leerlauf noch gut geölt nach jedem Knall auf dem Kolben. Pannendienst gibt massig Gas: Ventilschaft frisst sich in die Führung, bricht erneut und zerstört noch heiles Ein- oder Auslassventil. Beide Ventile des Zylinders 1 dichten nicht mehr. Erneuter Startversuch: in 3 Zylindern startet der Motor schwer. Start: im Zylinder 1 zerstören freifliegende Metallteile alles was zerstörbar ist. Hoffentlich täusche ich mich gewaltig...)


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 11.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Für einen Gutachter sollte es möglich sein, den Schadensverlauf festzustellen und anhand des Wartungsberichts vom Pannendienst-Menschen und Deiner Aussage die "Schuld" zuzuweisen. Aber nachdem Du selbst bereits Hand angelegt hast......

    Hat Topf 1 keine Kompression mehr? Tja, dann könntest Du evtl. doch Recht haben. Kolben oder Pleuel kommen eher nicht in Frage, da damit oft der ganze Motor blockiert wird, was ganz andere Folgen nach sich zieht.

    Viel Erfolg
    Uli
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Dein Diesel hat keine Hydrostössel, sondern Einstellplätchen drin. Kann es nicht auch sein, das einfach nur eine Einspritzdüse def. ist. Das Dieselnageln klingt auch wie Metall.
     
Thema:

Mondeo kaputt durch ADAC-Hilfe

Die Seite wird geladen...

Mondeo kaputt durch ADAC-Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  2. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  4. Mondeo MK2 Teile

    Mondeo MK2 Teile: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Gemeinde, habe meine Garage aufgeräumt und es sind etliche Teile zum Vorschein...
  5. Biete Marken Fahrradheckträger für Mondeo MkI/MkII Atera

    Marken Fahrradheckträger für Mondeo MkI/MkII Atera: Ich biete hier einen Marken Fahrradträger Typ Atera Linea für die Heckklappe des Mondeo Turnier bis Bj 2000. [ATTACH] Da er Original dafür...