Mondeo MK IV Erfahrungen - Qualitätsproblem ?

Diskutiere Mondeo MK IV Erfahrungen - Qualitätsproblem ? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Nun mein Mondeo ist fast schon 2 1/2 Monate alt und der erste Entusiasmus ist nach etwas 7500 KM verflogen. Die ersten Probleme traten nach...

  1. #1 newman155, 30.12.2007
    newman155

    newman155 Guest

    Nun mein Mondeo ist fast schon 2 1/2 Monate alt und der erste Entusiasmus ist nach etwas 7500 KM verflogen.
    Die ersten Probleme traten nach hundert KM auf. Fahrzeugschlüssel nicht erkannt und weitere Kleinigkeiten mit Navi und Display, die aber nach wenigen Tagen mit einem Softwareupdate behoben sind.

    Mittlerweile sind die Probleme nicht mehr so gering. :kotz:

    Wassereintritt über die Türaufhängungen Fahrertür und Beifahrertür,
    mit gravierenden Folgen:

    Die Fenster und Türsteuerung fäng immer wieder mal an zu "spinnen" . Fenster lassen sich nicht mehr schliessen oder gehen alleine runter. Leider auch während der Nacht, wenn da Fahrzeug abgeschlossen ist. Fehlt nur noch, das es dann Regnet und die Leder Sitze mit ruiniert werden.
    Türen lassen sich nicht öffenen oder schliessen.
    Spiegel klappen an und lassen sich nicht mehr zurückstellen.
    Laut Ford ist das Problem soeben erst bekannt geworden. :rolleyes:
    Über die undichten Türen leuft Wasser in die Zentrale Steuerungselektronik für die Türen - Fenster. An einer Abhilfe mit speziellen Dichtungen wird gearbeitet.... Bisher hat man es temporär mit Dichtmasse versucht.


    Schlüssel die 2te:
    Es kommt immer wieder in unregelmässigen Abständen vor, das ich nicht in meine Auto komme. Es öffnet einfach nicht ( ZV ). Nach einigen Minuten ! immer wieder öffnen - schliessen drücken wird irgendwann signalisiert das der Wagen verschlossen ist. Dann lässt er sich auch wieder öffnen. ( Oder man hat die Schnautze voll und "puhlt" den mechanischen Schlüssel aus der Fernbedienung.

    Parkhilfe :

    Auch hier führt Regenwasser in den Steckverbindern ( Unter der Heckschürtze ) zu nevigen Fehlfunktionen... Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, geht die Parkhilfe auf Dauerton. Kommen ein bis zwei trockene Tage, fünktioniert das System wieder.


    ACC :
    Nach meiner Meinung mit einem gefährlichen Softwarebug !
    Stellt man die Warnung von Normal auf Früh, bestätigt das System die
    Umstellung auf Früh und speichert dann die einstellung SPÄT !!!! ab.

    Spät bedeutet wohl zu spät, gewarnt wird erst, wenn man keine
    Chance zum reagieren hat. Stellt man Spät ein, wird Spät bestätigt und
    die Einstellung FRÜH abgespeichert. Der Pfusch hat wenigstens Logik !
    Mit der Einstellung FRÜH kan ich leben, die gibt einem noch gerade die
    Chance zum reagieren.

    Heckklappe: ( hab einen Tunier )

    Die untere Kunstoffschürze löst sich von der Keckklappe. Das Ding hat
    die Breite der Heckklappe und geht bis zum Nummernschild. Da nun die
    Spaltmaße zwischen Heckklappe und Stössfänger nicht mehr stimmem, ist
    Lack vom Stossfänger und Schürze an einigen Stellen derbe zerkratzt. ( Bis durch die Grundierung. )

    Ich frage mich, bin ich der einzige, der diese Probleme hat ?
    Zumindest der Wassereintritt in den Türen und in den Steckern für die Parkhilfe ist soweit ich weiss noch nicht gelöst. Die provisorische Abdichtung ist auch schon wieder undicht. Alle Problem sind nach Ford gemeldet worden, die kommen nur nicht zu Lösungen. Zu dem ACC Software Bug würde ich als Halter erwarten, von Ford angeschrieben zu werden um vor den Folgen gewarnt zu werden.
    ( Ihr habt sicher recht wenn Ihr sagt man muss im Strassenverkehr die Augen auf halten, aber man bezahlt hier viel Geld um im Falle eines falles etwas mehr Sicherheit zu bekommen. )

    Was sind euere MK IV erfahrungen ?


    Ein frohes neues Jahr wünscht euch :

    Newman

    :fahren2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gizmo

    Gizmo Guest

    Mein FoMo hat jetzt ca.7000km drauf. Mir sind weder Undichtigkeiten an den Türen noch irgendwelche Fehlfunktionen seitens der Elektronik (Parksensoren, Scheiben, etc. aufgefallen.

    Wehwehchen sind:

    - Mein Handy wird im Schnitt nur in 3 von 5 Fällen von der Freisprecheinrichtung erkannt. Handy aus/anschalten behebt das Problem (kann also auch am Handy liegen)

    - Die Mittelkonsole (das gebürstete Alu) knarzt einwenig seit es so kalt ist. Das Knarzen ist verschwunden sobald der Innenraum aufgewärmt wurde.

    - Eine Türblende war vom Werk aus leicht verbogen - wird im Januar gerichtet.

    - Die Heckscheibenwaschdüse liegt nicht richtig an - wird ebenfalls im Januar gerichtet.

    - Die Plastikabdeckung vom Fahrersitz auf der linken Seite knarzt in letzter Zeit wie ein alter Schreibtischstuhl. Keine Ahnung woran das liegt. Werde ich mir demnächst mal anschauen. Das nervt gewaltig.

    - Mir säuft der FoMo regelmäßig im Kaltzustand ab wenn ich bei Minusgraden rückwärts vom Hof rausfahre und dann die Kupplung trete um den Vorwärtsgang einzulegen. Bei über 0 Grad habe ich keinerlei Probleme. Kann das am Diesel einer Billigtanke liegen? Kann mir nicht vorstellen, dass da was kaputt sein soll.

    Ansonsten: Super Fahrwerk, niedriger Verbrauch, sehr bequem und gut verarbeitet, die Sprachsteuerung funktioniert einwandfrei. Bin insgesamt sehr zufrieden.
     
  4. #3 Beyblade, 31.12.2007
    Beyblade

    Beyblade Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium , 1/2016 EB 1,0 125PS
    Hallo , genau das sind die Props die Ich befürchtet wenn ein Auto ganz neu auf den Markt kommt. Wollte mir auch einen neuen MK 4 habe es dann aber gelassen da Ich für Ford nicht denn Testfahrer spielen wollte. Warte daher lieber noch ein Jahr bis die ersten Kinderkrankheiten an diesen Fahrzeug behoben sind.
     
  5. #4 Zauberschrauber, 05.01.2008
    Zauberschrauber

    Zauberschrauber Guest

    Hallo auch! Denke, man kann auch heute noch ein schönes neues Jahr wünschen und allzeit eine handbreit Luft ums Auto!

    Habe mit vielen Vorbehalten :gruebel:im Juli einen Mondeo Turnier als Firmenwagen übernommen und muß sagen: Alle Achtung!:top1:
    Das Fahrzeug fährt erstklassig komfortabel und sicher.
    Bin bisher 22tkm gefahren und habe keinerlei Qualitätsmängel :lol:feststellen können!
    Selbst auf übelsten Wegen kein Klappern, Knistern etc.
    Bei stundenlangen Fahrten durch Wolkenbrüche ist keine Feuchtigkeit oder gar Wasser im Innenraum zu sehen!:zunge1:

    Schaun mer ma wie es in zweieinhalb Jahren und ca 180tkm aussieht.

    Halte euch auf dem Laufenden

    Gruß aus Hamburg
    Zauberschrauber :boesegrinsen::gruppe:
     
  6. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Juli 2007? Das ist dann aber der MK3 und nicht der neue MK4 (siehe Threadtitel), oder?

    Gruss
    Toenne
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Zauberschrauber, 05.01.2008
    Zauberschrauber

    Zauberschrauber Guest

    Hallo Toenne

    denke, du irrst!:zunge1:

    Hab nochmal nachgeschaut, mein Wagen ist am 25.05.07 angemeldet worden:nene2:

    und ist das brandaktuelle Modell.

    Durch innerbetriebliche Wirren habe ich den Wagen erst im Juli übernommen.:boesegrinsen:

    Nichts für ungut

    Schönes Wochenende
     
  9. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Asche auf mein Haupt - den gibt es ja tatsächlich schon seit Ende Juni 2007, also 1/2 Jahr?
    Unfassbar, ich habe hier seitdem erst einen einzigen in freier Wildbahn gesehen, und das ist gerade mal 2 Wochen her. So kann man sich dadurch täuschen lassen, sorry.

    Gruss
    Toenne
     
Thema:

Mondeo MK IV Erfahrungen - Qualitätsproblem ?

Die Seite wird geladen...

Mondeo MK IV Erfahrungen - Qualitätsproblem ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Dachträger FoFo MK 1 3türer

    Dachträger FoFo MK 1 3türer: Guten Abend zusammen :) Ich suche für meinen FoFo 1 die passenden Dachträger. Ich habe auf dem Dach links und rechts eine schwarze Leiste....
  2. Ruf Ersatzteile Erfahrung

    Ruf Ersatzteile Erfahrung: Hallo Gemeinde, ich habe bei meinem Mondi Turnier BJ2000 1,8l vor ca. 30.000km (6monaten) das hintere Radlager , Radnabe gewechselt. Nun ist das...
  3. Biete Schnuckliges MK VII Cabrio in gute Hände abzugeben

    Schnuckliges MK VII Cabrio in gute Hände abzugeben: Biete mein geliebtes XR 3i Cabrio zum Verkauf an, da ich mich beruflich verändern muss und ihn leider als 2. Fahrzeug nicht halten kann. Der...
  4. Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt

    Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt: Hallo. Ich brauche mal eure Hilfe bzw vielleicht kennt es einer von euch. Unser focus st hat folgendes problem: ab und an geht die rote leuchte...
  5. Biete Mondeo MK4(BA7) 2.0 Titanium-X in schwarz

    Mondeo MK4(BA7) 2.0 Titanium-X in schwarz: Hallo, aufgrund meines neuen Arbeitsweges von ca. 100km am Tag möchte ich meinen Benziner verkaufen und mir einen gebrauchten Diesel besorgen....