Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo MK2 ruckelt nach Zahnriemenwechsel!?

Diskutiere Mondeo MK2 ruckelt nach Zahnriemenwechsel!? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe seit dem Zahnriemenwechel an meinem 98er Mondeo 1,8 Zetec (Silberner Ventildeckel) ein kleines (oder vielleicht auch großes)...

  1. #1 Z-MANN, 14.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2009
    Z-MANN

    Z-MANN Muenzen Quetscher

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1998 1,8
    Hallo,

    habe seit dem Zahnriemenwechel an meinem 98er Mondeo 1,8 Zetec (Silberner Ventildeckel) ein kleines (oder vielleicht auch großes) Proplem.

    Im grunde fährt mein Mondi normal, nur Ruckelt er oft beim Gasgeben.

    Also wenn ich fahre und nach dem hochschalten mehr Gas gebe fängt er an zu ruckeln.
    Zum Beispiel wieder heute, ich fahre über die Autobahn nach Hause. Fahre jetzt auf der rechten Spur 100 und will jetzt einen LKW überholen, gebe mehr gas und zack ruckelt er!?:wuetend:

    Kann das mit dem Zahnriemen wechsel was zu tuhen haben? :gruebel:
    Ich weiß jedenfalls das es davor nicht so war.
    Hatte schon jemand so etwas?

    Ich bin schon am Verzweifeln!:verdutzt:
     
  2. #2 FocusZetec, 14.05.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.219
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn es vorher nicht war dann JA

    Es passiert oft das man die Zündkerzenstecker nicht richtig aufgesteckt sind ... im schlimmsten Fall stimmen die Steuerzeiten nicht, was dann nicht so gut für den Motor ist, besonders wenn man lange damit fährt. Am Besten in der Werkstatt danach schauen lasen in der du den Riemen hast wechseln lassen.
     
  3. Z-MANN

    Z-MANN Muenzen Quetscher

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1998 1,8
    Danke für die Antwort! :)


    Wie merkt man den das die Zündkerzenstecker nicht richtig sitzen!? :gruebel:

    Jetzt sage bitte nicht wenn es Ruckelt! Lach! :rolleyes:
    Soll ich mal draufdrücken?

    Habe es in einer Privaten Werkstatt machen lassen.:mellow:
     
  4. #4 MucCowboy, 14.05.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.780
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Man zieht die Kerzenstecker ab, schraubt auch die Kerzen mal raus und schaut auf dem Keramikkörper der Kerzen nach Abbrandspuren. Sind die Keramikkörper blank, dann gab es keine Nebenfunken und die Stecker sind in Ordnung. Sind schwarze Linien darauf, war der zugehörige Stecker nicht gescheit drauf oder ist kaputt. In dem Fall muss das ganze Zündkabel gewechselt werden, die Stecker gibt's nicht einzeln. Dann Kerzen wieder rein und Stecker fest und ordentlich auf die Kerzen drücken. Das war's.

    Grüße
    Uli
     
    RB gefällt das.
  5. #5 merlin.1194, 15.05.2009
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Hatten das mal bei einem Mondeo Mk1. Ebenfalls nach dem Zahnriemenwechsel. Nach ewigen Versuchen und langer Fehlersuche stellte sich herraus, dass beim einsetzen des neuen Zahnriemens ein Fehler unterlaufen ist. Somit stimmten die Zündzeiten nicht mehr und tärääää - da war das Ruckeln.:wuetend:
    Zahnriemen runter und RICHTIG drauf - weg war das Problem.:lol:
     
  6. Z-MANN

    Z-MANN Muenzen Quetscher

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1998 1,8
    So, ich war heute nochmal bei meinem netten Werkstattmann und er hat mal nachgesehen!

    Mit der Zahnriemeneinstellung war alles in Ordnung! :top1:

    Aber wir haben den fehler gefunden! :freuen2:

    Das proplem kam von den Zündkerzen, da die Isolatoren (die Keramik) bei allen vier gesprungen (Risse) waren!
    Ich muß zu meiner schande gestehen, das ich die Zündkerzen von meinem Mondi noch nie gewechselt habe!:rotwerden::rotwerden::rotwerden:
    Somit hatten die vier schon 80.000 (Achzigtausend) Kilometer auf dem Buckel!

    Jetzt sind wieder vier neue Drin und weck ist das Dreck geruckel! :freuen2:

    Ein gutes hatte die Aktion, jetzt konnten wir noch eine neue Ventildeckeldichtung einbauen, da wir den Deckel nochmal zum nachschauen offen hatten!

    Da ist mir wirklich ein Stein vom Herzen gefallen und mein Bock läuft wieder wie eine 1!:top1:

    Danke nochmals für eure Antworten!
     
  7. #7 blue-shadow, 16.05.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    :top1:Rekordverdächtig :)
     
  8. #8 FocusZetec, 16.05.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.219
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ford schreibt einen Wechsel alle 60.000km oder alle 3Jahre vor, also haben sie fast 4mal so lang gehalten wie angegeben ... wirklich Rekordverdächtig ;-)
     
  9. #9 Mondeofahrer, 17.05.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    was ist denn daran rekordverdächtig??? bei mir waren bis über 120Tkm die ersten Kerzen drin :lol:
     
  10. #10 xbennyx, 28.02.2014
    xbennyx

    xbennyx Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe meist. Zahnriemen gewechselt und jetzt nimmt er schlecht gas an.
    Außerdem tickert es im motorblock .
    kann das was damit zu tun haben ich habe auf jeden Fall die Nockenwelle und Kurbelwelle blockiert und den Zahnriemen so aufgelegt wieder alte drauf war und dann fing das an
     
  11. #11 Darksun, 01.03.2014
    Darksun

    Darksun Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den Motor überhaupt auf OT gestellt bevor du das Blockierwerkzeug eingesetzt hast und dann den Zahnriemen runter gemacht? Anschließend die Spann- und Umlenkrolle ausgetauscht und dann erst den Zahnriemen drauf gelegt und dann die Spannrolle gespannt (Stift herausziehen) und als Letztes Blockierwerkzeug raus genommen Motor zwei mal durchgedreht und OT-Makierungen Geprüft?

    Oder hast du einfach Blockiert dann den Zahnriemen runter gemacht anschließend neuer drauf und Blockierwerkzeug raus genommen und den Motor gestartet?
     
  12. #12 xbennyx, 02.03.2014
    xbennyx

    xbennyx Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    danke erstmal für die schnelle Antwort und zwar ich habe schon bei 3 Ford Mondeo habe ich den Zahnriemen gewechselt ich habe gefragt ob ich auch die Spannrolle und die Umlenkrolle für dich Zahnriemen mit machen soll er sagte nein und dann habe ich nur den alten Zahnriemen runter und den neuen drauf.

    bei meinen Ford Mondeo habe ich zuerst den Wagen aufgebockt das Rad runter und die Verkleidung ab dann habe ich angefangen Motorlager also Motor abstützen und das Lager ausbauen dann habe ich Anfang die ganze Zahnriemen Verkleidung aus zu bauen und habe dann das ganze Kurbelwelle und die die Nockenwellen alle auf die Markierung OT gestellt die Markierung passen alleich habe dann das Blockierwerkzeug angesetzt und habe alles blockiertvon den Zahnriemen die Spannrolle entspannt und dann den alten Zahnriemen oder und den neuen Zahnriemen rauf und dann habe ich alles wieder gespannt und dann habe ich den Motor nicht durchgedreht wie beschrieben sondern einmal kurz gestartet aber es hat sich leider nicht gedreht oder verdreht das heißt die Markierung habe ich vorher nochmal abgedeckt ob die Kurbelwelle oder einer der Nockenwellen Räder sicher dreht haben dem war aber nicht soWasserpumpe brauchte ich nicht neu machen da diese schon vom Vorgänger von 4 Wochen neu eingebaut wurde er hatte aber Wasser Pumpe getauscht und hat aber den alten Zahnriemen wieder drauf gelegt dabei wollte ich nur den Zahnriemen wechseln weil er hat gesagt und mir die Rechnung gezeigt das Wasserpumpe Spannrolle und umlenken oder Führungsrolle getauscht wurdenaber da der Zahnriemen nicht so gut außer wollte ich diesen tauschen


    dann hätte ich gerne noch eine Frage und zwar die Spannrolle die Zahnriemen spannend die hat wenn ich die Schraube fest Trier vorne nach hinten zwei bis drei Millimeter spiel das ist doch auch nicht so richtig oder
     
  13. #13 Fordbergkamen, 02.03.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    29
    Wenn ich den Wortsalat halbwegs verstanden habe hast du also statt Probeweise durchzudrehen sofort gestartet. Dabei ist die Nockenwelle stehen geblieben...
    Und nun wunderst du dich über merkwürdige Geräusche...
    Nach meiner bescheidenen Meinung hast du die Ventile ein ganz klein wenig krumm gehauen und das scheppert nun.
    Über kurz oder lang werden dir die Ventile jetzt zerbröseln und dein Motor ist Schrott.
     
  14. #14 MucCowboy, 02.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.780
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @xbennyx: setzt Dich mal hin und lies Dir selber Deinen letzten Beitrag laut vor. Und dann überleg Dir ob das ein klar strukturierter, verständlicher Beitrag ist oder schlicht eine Zumutung. Und hierauf sollen andere Dir freiwillig helfen? Eher nicht, oder? JEDES Eingabegerät hat Satzzeichen, selbst ein Smartphone. Und das Forum hat eine wunderbare Vorschaufunktion, um eigene Schreibfehler wieder auszubessern.

    Zum Thema: sorry, kapitale Fehler von A bis Z. Wie Fordbergkamen schreibt, sind die Steuerzeiten nicht kontrolliert worden, die Schrauben nicht fachgerecht festgezogen worden, und damit jetzt mindestens die Steuerzeiten verstellt, wenn nicht gleich ein paar Ventile hinüber. Zylinderkopfschaden.

    Grüße
    Uli
     
  15. #15 xbennyx, 11.05.2014
    xbennyx

    xbennyx Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich entschuldige mich für die schreibweise.
    ich habe jetzt nochmal alles gecheckt und habe eine probfahrt gemacht.
    in der probefahrt habe ich feststellen können das er wenn ich vollgasgebe kein richtiges gas annimmt
     
  16. #16 GeloeschterBenutzer, 11.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    was heist alles gecheckt ? steuerzeiten geprüft mit nockenwellen-linieal und ot-stift
    ich geh mal davon aus das es ein silvertop ist ,
    auch noch mal im nockenwellen OT die markierungen an der KW-Riemenscheibe zur ölwanne geprüft
    das auch die richtige OT-Markierung auf der Riemenscheibe zur ölwanne steht , denn da sind 2 kerben drauf !!!
     
Thema:

Mondeo MK2 ruckelt nach Zahnriemenwechsel!?

Die Seite wird geladen...

Mondeo MK2 ruckelt nach Zahnriemenwechsel!? - Ähnliche Themen

  1. Stosstange Ford Mondeo III Stufenheck wechseln

    Stosstange Ford Mondeo III Stufenheck wechseln: Hallo erstmal, Ich SUCHE seit geschlagenen 1 Stunden eine Anleitung, wie Mann eine Stoßstange an einem Ford Mondeo III Stufenheck 2001 B4Y 2.0...
  2. Suche Hilfe zur Wegfahrsperre Ford Mondeo 2.0 Bj: 1999

    Suche Hilfe zur Wegfahrsperre Ford Mondeo 2.0 Bj: 1999: Hallo Fordgemeinde, ich habe da ein Problem mit einem Ford Mondeo Baujahr 1999. Ich schildere es mal kurz. Nicht eingesteckter Schlüssel, die...
  3. Mondeo Bj. 96 Rückleuchten, Cockpitbeleuchtung und Handschuhfachlicht leuchten nicht mehr!

    Mondeo Bj. 96 Rückleuchten, Cockpitbeleuchtung und Handschuhfachlicht leuchten nicht mehr!: Seit ein paar Tagen gehen diese Lampen immer wieder aus.Laut Werkstatt ist es vermutlich der Schalter im Cockpit mit dem das Licht geschaltet...
  4. Biete Mondeo MK3

    Mondeo MK3: Hallo zusammen, ich habe noch einen Mondeo MK3 abzugeben. TÜV im September abgelaufen. BJ2001 - 220000km. 1,8er 125PS - optisch diverse...
  5. Mondeo GBP 1994 H1 wechseln

    Mondeo GBP 1994 H1 wechseln: Hallo Hat jemand vielleicht jemand eine Idee wie ich die H1 Leuchtmittel gewechselt bekomme? Oder besser gesagt diesen Plastik Kasten auf...