Mondeo MKI Dachhimmel ausbauen?

Diskutiere Mondeo MKI Dachhimmel ausbauen? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, Hat jemand von euch schon mal erfahrungen gemacht mit den Himmel ausbau beim Mondeo MKI? Wenn Ja, geht dieser leicht raus zu bauen?...

  1. #1 FreeFly, 30.01.2008
    FreeFly

    FreeFly User

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo,MKI, 1995
    Hallo Leute,

    Hat jemand von euch schon mal erfahrungen gemacht mit den Himmel ausbau beim Mondeo MKI?

    Wenn Ja, geht dieser leicht raus zu bauen?

    Gibt es irgendetwas zu beachten?

    Irgendwelche Tipps und Tricks?

    Danke euch schon mal für Antworten!

    MfG
    Free :freuen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 30.01.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nö, schwierig ist es nicht, nur nicht wenig Arbeit. Du musst ALLES, was am Himmel angeschraubt ist, völig abbauen: Leuchten, Griffe, Halterungen, evt. Kurbel und Dichtung vom Schiebedach. Dazu sämtliche Verkleidungen der Säulen. Dann die Clippse im Himmel ziehen und schon (Zitat Asterix) "fällt Dir der Himmel auf den Kopf" :) Den Himmel beim Turnier und Fließheck am Besten zum Kofferraum rausnehmen.

    Der Wiedereinbau geht mit Helfer leichter.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 FreeFly, 30.01.2008
    FreeFly

    FreeFly User

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo,MKI, 1995
    Alles klar meiner.

    Da Danke ich dir mal wieder für deine Schnelle Antwort.:top1:

    Da weis ich was ich am Wochenende machen werde.

    Gruß
    Free
     
  5. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Leider sind wohl die Bilder aus dem Link entfernt worden, kann mir jemand mehr über die Demontage der B- und C-Säulen Verkleidung sagen?
    Grund der Frage ist die Demontage meiner Dachreling.... Die ist doch hoffentlich nur geschraubt? Oder komm ich auch ran ohne den Himmel komplett zu demontieren?

    Die Türdichtungen lassen sich einfach so abziehen oder muss ich da was besonders beachten?

    Gruss Carsten
     
  6. #6 tradorus, 01.09.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Die Türdichtungen lassen sich ohne probleme vorsichtig abziehen.

    LG Martin
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mondeo MKI Dachhimmel ausbauen?

Die Seite wird geladen...

Mondeo MKI Dachhimmel ausbauen? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2018

    Mondeo 2018: Hallo Wer kann mir sagen ob es ein Facelift für das Modelljahr 2018 gibt! Wenn ja was ändert sich gegenüber dem derzeitigen Modell?? Danke im...
  2. Dachhimmel erneuern

    Dachhimmel erneuern: Hallo, wiso muss man denn die Front/Heckscheiben ausbauen, wenn man den Himmel neu machen will ? Kann man die Fenster alleine ausbauen ? Oder...
  3. Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter

    Mondeo BJ 2015 - Scheiben gehen von allein runter: Hallo, seit knapp einer Woche führt mein Mondeo (neues Modell aus 2015) ein Eigenleben. Sobald ich aussteige und abschließen will geht es los....
  4. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  5. Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch

    Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch: Hallo, zuerst ein par Daten von meinem Auto: Ford Mondeo Turnier Ghia V6 BJ. 5/98 Laufleistung 250TKm Zur Vorgeschichte: Mein Bremssattel hinten...