Mondeo MKIII 2,0TDCI A1 / Sachmängel

Diskutiere Mondeo MKIII 2,0TDCI A1 / Sachmängel im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Habe mir am 08.08.2008 einen Mondeo 2,0 TDCI mit 76.500 km gekauft. Nu hatte ich mal abends auf der Autobahn gesehen (km 79.500) das beim Vollgas...

  1. HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Habe mir am 08.08.2008 einen Mondeo 2,0 TDCI mit 76.500 km gekauft. Nu hatte ich mal abends auf der Autobahn gesehen (km 79.500) das beim Vollgas eine schwarze Rauchwolke hinter mit ist.
    Die Diagnos der Werkstatt ergab alle 4 Einspritzdüsen defekt.
    Die Klärung mit der A1-Garantie ergab einen Eigenanteil von 30% an den Materialkosten. (verlbeiben noch 436 EUR).
    -----------
    Hier stellt sich nun die Frage, ob ich nach 4000 km diesen
    Eigenanteil selbst übernehmen muss oder ob nicht der Ford-Händler die Kosten vom Eigenanteil wg. der Sachmängelhaftung übernehmen muss.
    -----------
    Lieber Grüße
    Holger
     
  2. #2 RedCougar, 19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Genau das ist der gravierendste Unterschied zwischen Garantie und Sachmängelhaftung ;)

    Wenn man den Schaden via Gewährleistung anmeldet, ist keinerlei Eigenanteil fällig im Gegensatz zu einer vom Händler freiwillig und zusätzlich vergebenen Garantieurkunde, wo je nach Gesamtlaufleistung des Wagens immer ein bestimmter Eigenanteil vorbehalten wird.

    Da du noch innerhalb der ersten sechs Monate der Gewährleistung/Sachmängelhaftung bist, gilt also keine Beweislastumkehr und ich hätte darauf bestanden, dass die Reparatur über Gewährleistung abgewickelt wird.

    Die Anmeldung des Schadens, die Reparatur wie auch die finanzielle Abwicklung scheinen jedoch schon erfolgt zu sein und ich weiß nicht, wie sich das verhält, wenn du oder der Händler die Abwicklung im Nachhinein ändern möchten bzw. ob das überhaupt möglich ist. Da fragst du am besten einen Anwalt oder bei der Schlichtungsstelle fürs KFZ-Gewerbe nach.

    Der Händler wird sich naturgemäß dagegen sträuben, da er bei einer Änderung der Abwicklung auf Sachmängelhaftung keine Erstattungsansprüche der Reparaturkosten gegen die Versicherung hat, sondern alles aus eigener Tasche zahlen muss. Allerdings wird es die garantiegebende Versicherung wohl eher freuen, wenn sie nichts bezahlen müsste ;)
     
  3. #3 ploetsch10, 20.11.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Nee, ist klar, alle 4 Düsen nach 4 Jahren und keinen 80 Tkm defekt.....

    Selbst an eine - ausnahmsweise - defekte würde ich nur mit starkem Zögern glauben wollen.

    Mein Rat: Frag' nochmal bei technisch kompetenter Stelle nach ( z.B. Diesel-Center von Bosch) .

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. HBIBI

    HBIBI Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4, Bj. 10/2010, 2,0 TDCI, Convers+, 6
    Danke für die Tipps

    Habe mich der der Kfz-Schlichtungsstelle in Verbindung gesetzt und dem Gutachter welches mein Auto bewertet hatte in Verbindung gesetzt. Dieser hat dann den Ford-Händler angerufen.
    Mit der Beweislast ist das so eine Sache, da ich wohl mit Anerkennung des Gutachtens dann auf meine Seite übergeht.
    -----------
    Wollte nu auch keine langwierige Sache daraus machen.
    -----------
    Ergebnis: 350 EUR Eigenanteil und ein 100 EUR Gutschein für die nächste Inspektion und den Leihwagen umsonst, also letzendlich 250 EUR.
    -----------
    Besser als 436,-- die 250 EUR kann ich noch verkraften.
    -----------
    Wagen heute abgeholt, hab den Eindruck er zieht wesentlich besser, hoffe wirkt sich noch positiv auf den Sprit-Verbrauch aus.
    -----------
    Der Händler meinte 2 Düsen wäre verharzt gewesen und wie bei Zündkerzen sollten immer alle 4 getauscht werden. Die Ursache könne im tanken an einer freien Tankstelle liegen, da dort im Vergleich zu Markenkraftstoff wohl nicht immer spezielle Additive drunter gemischt sind.
    -----------
    Egal die Kiste läuft nu und ich hoffe das wars mit dem schwaren Qualm hinten raus.
    ------------
    Herzlichen Dank für die konstruktiven Beiträge
     
Thema:

Mondeo MKIII 2,0TDCI A1 / Sachmängel

Die Seite wird geladen...

Mondeo MKIII 2,0TDCI A1 / Sachmängel - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???

    Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???: Hi Leute ich möchte mir einen Ford Mondeo kaufen. Habe 6000 € notfalls 8000€. Doch Erstmal allgemeine Fragen. 1- Ich Fahre 20 km. einfach auf die...
  2. Suche Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.

    Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.: Also, ich suche für einen Ford Mondeo Bj. 2005-2007 einen Armatur Kabelbaum für einen 1.8 2.0 Benziner 4-Zyl. mit Klimaautomatik. Der Kabelbaum...
  3. Mondeo - Navi SYNC 3

    Mondeo - Navi SYNC 3: Fahre seit 7 Jahren Ford Mondeo (Außendienst) und war immer zufrieden, zum einen wegen Platzangebot und wegen dem Navi. Seit 3 Monaten habe ich...
  4. Mondeo MK4 gekauft kleine Probleme

    Mondeo MK4 gekauft kleine Probleme: Hallo Habe mir vor ein paar Tagen einen Mondeo Mk4 gekauft 2009 er mit 55000km flh 145ps benzin.... Jetzt zu meiner Frage: wie geht das mit...
  5. Suche Mondeo MK3 Lüftungsgitter und mehr...

    Mondeo MK3 Lüftungsgitter und mehr...: Nach einem Unfall baue ich meinen BWY um. Suche dringend folgende Teile: Lüftungsgitter unten Mitte (siehe Beispielbild) Kühlergrill (ST220 /...