Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo spinnt beim Anfahren und bei Teillast - Drehzahl

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Papa Schlumpf, 26.12.2011.

  1. #1 Papa Schlumpf, 26.12.2011
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8TDCI 2004
    Hallo und schon mal Danke fürs Lesen.

    Fahre einen 1.8 BNP, 115 PS, Bj 98, Ghia.
    Folgendes Problem: Beim Anfahren ohne Gas, erhöht sich die Drehzahl und schwankt zwischen 800 und 2000. Trete ich die Kupplung, ist der Leerlauf sofort stabil bei knapp unter 1000. Beim Anfahren mit Gas glückt es mir oft, diesen Umstand zu umgehen, tritt aber dennoch häufig auf.
    Besonders unangenehm und unpraktisch ist dieser Mangel beim Ein- und Ausparken. Auch sehr unpraktisch bei Glätte und wenn etwas Schnee vor dem Auto liegt, insbesondere bei Steigungen. Die Räder drehen direkt durch, ich auch:rasend:.
    Kupplung ist iO, Luftfilter, Kerzen gewechselt. Läuft ansonsten super.
    Vielleicht hatte jemand identische Probleme und kann mir helfen.

    Dank für jede Idee!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Das ist der Leerlaufregler, einfach abschrauben mit Bremsen Reiniger sauber machen und wieder ran, dann müsste es wieder stabil laufen, suche nach Leerlaufregler.
     
  4. #3 Papa Schlumpf, 26.12.2011
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8TDCI 2004
    Danke einstweilen, gehe morgen mal auf die Suche.
     
  5. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    dauert nur 20 minuten sitzt hinter dem motor oben unter dem deckel und sieht so aus [​IMG]
     
  6. #5 Papa Schlumpf, 26.12.2011
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8TDCI 2004
    He, Danke, ist ja mehr Service als in der Werkstatt. und dies auch noch am Feiertag.

    Welchen Deckel meinst du? Brauche ich da Hilfe?
     
  7. #6 peto1, 26.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2011
    peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    mit deckel meine ich den teil Ventildeckel, das große schwarze Plastik teil, sitzt auf dem motor.
    hier ein bild wo der leerlaufegler sitzt,roter Pfeil, wen du von draußen vorne am motor rechts stehst bück dich nach vorne und schau links, sitzt hinter dem motor in der mitte etwa, nimm taschenlampe mit, dann siehst du es.
    Hilfe brauchst du nicht, den ventil deckel abmachen (damit man besser an leerlaufregler ran kommt) den leerlaufregler abschrauben,sind zwei schrauben, sauber machen und alles dann wieder dran das wars.
    [​IMG]
     
  8. #7 Papa Schlumpf, 26.12.2011
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8TDCI 2004
    vielen Dank für die Hinweise. Wird direkt morgen umgesetzt.

    Gruß und nochmals Dank
     
  9. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    und immer noch am rumschrauben...? :lol:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Papa Schlumpf, 28.12.2011
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8TDCI 2004
    Hallo, Danke für die Sorge.

    Sieht bei mir etwas anders im Motorraum aus. Habe LLR dennoch gefunden. Kam aber an 2.Schraube nicht ran. Habe mal das Kabel abgezogen und bin gefahren - keine Veränderung. Also sollte es wohl wirklich am LLR liegen, oder? Fahre die Tage mal in eine Selbsthilfewerkstatt. Muss da wohl von unten ran. Neue Dichtung sinnvoll? Brauche Ventildeckel nicht abnehmen, denke ich.

    Melde mich dann.

    Nochmals Danke.
     
  12. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    selbst wen es nicht am LLR liegen sollte, die arbeit ist nicht umsonst, den die verdrecken gerne mit der zeit, und hast einen sauberen LLR :top1:
    ich würde auch die luft ventilklappen reinigen die verdrecken auch mit der zeit
     
Thema:

Mondeo spinnt beim Anfahren und bei Teillast - Drehzahl

Die Seite wird geladen...

Mondeo spinnt beim Anfahren und bei Teillast - Drehzahl - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...