Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo springt nicht an und geht während der Fahrt aus

Diskutiere Mondeo springt nicht an und geht während der Fahrt aus im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe mich hier angemeldet, weil ich schon leicht am verzweifeln bin, vielleicht weiß hier jemand Rat! Wir haben einen Ford Mondeo MK3,...

  1. #1 Dschini, 27.06.2014
    Dschini

    Dschini Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mich hier angemeldet, weil ich schon leicht am verzweifeln bin, vielleicht weiß hier jemand Rat!
    Wir haben einen Ford Mondeo MK3, 90ps, 2Liter Diesel, Baujahr 2001.
    Erst sprang er morgens schon mal schlecht an, mittlerweile ging er auch während der Fahrt aus.
    Wir dachten es wäre der Dieselfilter haben ihn gewechselt, dann dachten wir es wäre die Wegfahrsperre im Schlüssel, haben den Ersatzschlüssel genommen das selbe Bild.
    Dann bin ich heute zu meinem Vater der KFZ-Mechaniker ist, gefahren.
    Der Wagen lief ganz normal, nachdem ich ihn aber abgestellt hatte, springt er nicht mehr an.
    Wir haben dann an der Luftansaugung sprit reingespritzt, dann läuft er, dann hat er da wo die Düsen in den Motor gehen, davor abgeschraubt um zu schauen ob die Pumpe den Diesel dahinpumpt, tut er auch!
    Mein Vater sagte ,,Takten,, keine Ahnung was das ist, tut er auch, die Glühkerzen können es auch nicht sein meinte er.
    Irgendein Lämpchen geht auch nicht an.
    Mein Vater meinte er könnte sich vorstellen, das die Pumpe zwar Diesel pumpt aber zu wenig Druck aufbaut.
    ABER befor ich jetzt die Pumpe wechseln lasse, was ja einiges Kostet, wollte ich mal hören ob ihr hier auch der Meinung seit oder ob es doch was anderes sein könnte.
    Würde mich da über Tipps sehr freuen!
    LG
    Dschini
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Versuchen kann man vorher das Ventil an der Pumpe zu erneuern. Das hilft zu 50%, bei den anderen ist es eben doch die Pumpe. KM Stand um die 160000? Man kann die Pumpe auch instandsetzen lassen bei entsprechenden Firmen.
     
  4. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hallo Dschini,
    Die Pumpe könnte schon sein. Hatte im anderen Forum kürzlich jemand.
    Das Ventil an der Pumpe, kannst Du glaub ich vergessen. Das gibts meines Wissens nach bei der Verteilerpumpe des TDDI nicht - erst ab TDCI gibts das Druckregelventil.
    Kann mich aber auch täuschen.
    Wichtig ist bevor Du weiter machst:
    Kraftstofffilter raus und den Inhalt durch einen Kaffee-Filter laufen lassen. Sollten da Späne drin sein, dann kannst Du:
    - Pumpe tauschen
    - Injektoren tauschen
    - Tank spülen
    - Kraftstoffleitungen reinigen
    etc. etc.
    Schaden könnte dann locker 2000€ betragen.

    Hintergrundinformationen:
    Die Späne der Pumpe zerstören die Injektoren. Da ein Teil des Kraftstoffs wieder zurück in den Tank geführt wird, hast Du dann Späne überall. Die neue Pumpe würd die Späne ansaugen und was passiert dann? Richtig: Neue Pumpe wieder kaputt.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  5. #4 Dschini, 02.07.2014
    Dschini

    Dschini Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Darauf habe ich nocht nicht testen lassen, aber Dieselfilter habe ich schon erneuern lassen.
    Mein Vater tippt zur Zeit AGR-Ventil oder der Nockenwellensensor.
    Ich selber habe leider keine Ahnung davon, mein Vater schaut nur immer nebenbei nach dem Wagen.
    Er sagte der Spritrücklauf wäre leer, müsste aber eigentlich Sprit drin sein!
    Hoffe wir finden die Ursache, das ist ja schlimm, haben uns jetzt von Verwanten ein Auto geliehen.
    LG
    Dschini
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mondeo springt nicht an und geht während der Fahrt aus

Die Seite wird geladen...

Mondeo springt nicht an und geht während der Fahrt aus - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde

    Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen Ford Focus gekauft, Baujahr 2005, 2.0TDi 136PS, Xenon, 140tkm Da das rechte Xenonlicht nicht ging,...
  2. Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus

    Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus: Hallo, Heute müsste ich mich auch mal mit einem Problem an das Forum wenden, in der Hoffnung das mir jemand helfen kann. Konkret geht es um den...
  3. Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?

    Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?: Habe mit meinem Ford Focus II, 80 KW, Diesel, Probleme bei der Fahrt, dass er hin und wieder nicht Beschleunigt! Was ist die Ursache und was...
  4. Gurtwarner geht nicht??

    Gurtwarner geht nicht??: Also mein Gurtwarner funzt nicht. Mein Autowagen ist 2008 hergestellt worden Ich habe schon allrs gemacht 9x Gurt rein 4x Gurt und und und Es...
  5. Allgemein HILFE - Radio Code fehlt - CD 6000 Mondeo - ??!!!

    HILFE - Radio Code fehlt - CD 6000 Mondeo - ??!!!: Hallo zusammen! Hab vor 2 Monaten meine Neue/Alte Ford MondeoMK3 2006 TCDI gekauft und jetzt musste ich neue Akku besorgen. NA toll, jetzt geht...