Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo ST 220 V6 mit 195.000km problematisch ?

Diskutiere Mondeo ST 220 V6 mit 195.000km problematisch ? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Forengemeinde... bin heute über einen gut gepflegten Mondeo ST 200 Bj. 03/2004 gestolpert... gefällt mir auch ganz gut... war ein...

  1. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hallo Forengemeinde...

    bin heute über einen gut gepflegten Mondeo ST 200 Bj. 03/2004 gestolpert... gefällt mir auch ganz gut... war ein Werkswagen und wurde von einem KFZ-Meister gefahren und gewartet...

    Der Motor hat aber schon 195tkm runter... und die Frage ist, wie stabil ist der Motor ? bei den V6 hört man immer mal wieder negative dinge... auf was muss ich da sonst noch achten ? Hab ja schon nen 2.2l TDCi... also vom Blech her weiß ich worauf ich achten muss aber Technisch!?

    Mfg
    Matze
     
  2. meiky

    meiky Guest

    Moin Chef_2,

    um einiger Massen sicher zu sein !
    Mach mal eine Kompressiondruck Messung, wo du dabei bist.
    Der K.Druck sollte zwischen 10-13 Bar sein und alle gleichmäßig.


    VG Meiky
     
  3. #3 MucCowboy, 16.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.928
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das Problem ist, dass man es nie sicher wissen kann, wie die Maschine in Schuss ist und wie lange sie halten wird. Das hängt so stark von Pflege und Fahrverhalten der Vorbesitzer ab. Gerade der ST220 ist so ziemlich das Maximum, was serienmäßig aus den klassischen Ford V6ern rausgeholt wurde, also ziemlich "auf Kante genäht". Trotz alledem ein Cruiser. Wurde er aber stark beansprucht, also z.B. hochgedreht, kann das lebensverkürzend wirken. Kann - muss nicht.

    Ein Kompressionstest kann Anhaltspunkte über den Gesundzeitszustand liefern. Eine Gewähr kann man daraus aber nicht ableiten.

    Je höher die Laufleistung, desto höher auch das Restrisiko, wie lange er durchhält. Viele laufen auch noch weit jenseits der 200.000 gut, aber wie gesagt, es gibt auch etliche Berichte über V6-Ausfälle, gerade bei ST200 und ST220.

    Grüße
    Uli
     
  4. #4 dridders, 16.04.2014
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    5-Gang oder 6-Gang? Wenn 5-Gang, dann ist es noch die "alte" Maschine vor dem Facelift. Dort gab es sehr gehaeuft Probleme mit den Lagern. Wuerde ich persoenlich - egal bei welcher Laufleistung - die Finger von lassen solange ich nicht genau weiss wie die Maschine bei allen Vorbesitzern behandelt wurde. Wenn sie immer schoen als Cruiser behandelt wurde und nicht mit dem von Ford vorgeschriebenen Oel gequaelt wurde kann die auch lange halten, wenn aber nicht, dann... Gluecksspiel. Der 6-Gang ist grundsaetzlich weniger anfaellig, aber es bleibt das typische Risiko des "Sportmodells", also das die vorherigen Besitzer auch der Ansicht waren den Wagen permanent so bewegen zu muessen. Und das geht bei der besten Maschine aufs Material, bei einer die nicht auf sowas ausgelegt ist - wie der Duratec-VE - ganz besonders.
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    So, bin dem V6 gestern mal probegefahren... Hat so ein V6 allgemein so wenig pums untenrum ? Meine Messlatte ist da der Ver Golf R32 mit 250PS und 3,2l Huibraum. Da ein Mondeo leichter ist, muss er Theoretisch gl. schieben... aber da schiebt ned viel! Träger V6... eher enttäuschend. Nach der Probefahrt durfte der Besitzer mal in meinem 2,2l TDCi mitfahren... er war überrascht, wie gut der geht!

    Ich denke, an der Stelle kann man das Thema V6 abbrechen! Selbst unser Ford Capri 2,3l S würde dem V6 Mondeo bis zu ner gewissen Geschw. dran kleben bleiben!

    Optisch hätte man auch viel machen müssen (alle 4 Felgen + diverse kleinigkeiten) Motorlauf selber war sehr ruhig... allgemein muss man sagen, für einen ST ist er SEHR leise...

    Achso und auf Kupplung fahren geht bei dem V6 auch nicht... der ist gl. weg!
     
  6. #6 Meikel_K, 19.04.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.041
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Den ST 220 würde ich nicht mit dem R32 vergleichen. Der R32 hat 320 Nm bei 2800/min. Der ST 200 ist ein herkömmlicher, natürlich beatmeter Motor, der seine 280 Nm erst bei 4900/min erreicht. Trotz Allrad und reichlich Gewicht dürfte der R32 da haushoch überlegen sein - und zwar im normalen Fahrbetrieb noch deutlich stärker spürbar, als die eine Sekunde von 0 - 100 (7.6 statt 6.6 sec) vermuten lässt.
     
  7. #7 GeloeschterBenutzer, 19.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    einen mondeo v6 fährt man nicht wegen der leistung sondern wegen der laufruhe ;)
    und einen vergleich mit nem turbodiesel kann man schon garnicht bringen
    und nen R32 ist ja schon mal eine ganz andere fahrzeugkatigorie .

    will man etwas vergleichbares mit dem R32 aus den hause ford haben , muß man sich einen Focus RS 2 zulegen.
     
  8. Swing

    Swing Project ST

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 ST200, Focus MK1 Turnier 2.0 16V
    Die Laufruhe ist das was mir am meisten an dem Motor gefällt. Fast 200tkm ist schon einiges. Mach einfach mal eine Probefahrt dann merkst du ja schon ob der Motor geritten oder geschont wurde. Nen V6 der immer am Limit bewegt wurde läuft in seltenen Fällen ruhig.

    Ansonsten sollte man echt nen V6 Fan sein. Die 220 V6 PS sind kaum vergleichbar mit 220PS aus nem aufgeladenen 4 Zylinder oder den oben genannten R32. ST200 & ST220 sind ne Liga für sich, ich denke mal die lassen sich schwer mit anderen vergleichen.
     
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hm,

    also muss sagen... bin schon viele 6 Zylinder gefahren... vom R32 bis Ford Capri 2,3l S über Passat CC.

    Wie ist das bei dem V3 beim Mondeo nun eigentlich ? Also lass ich beim Capri die Kupplung mal stramm kommen und die Drehzahl sinkt unter 400U/min, kommt der wieder... sinkt die Drehzahl beim V6 Mondeo unter 600 isser weg... zumal der gar keine gegenwehr hat.. der geht halt aus... Von einem ST220 ST steht wohl gemerkt für Sportlichkeit!? hätte ich mehr erwartet...

    Der R32 ist auch nur ein Sauger... hatte halt 0,2l Hubraum mehr... was eigentlich ned wirklich viel ausmachen kann! Der VR6 von VW ist letztendlich auch schon ein alter Motor... nur die Technik drum herum wurde moderner
     
  10. #10 MucCowboy, 19.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.928
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    600 U/min sollte den ST-V6 nicht unmittelbar abwürgen, wenn er unbelastet läuft. Wenn doch, stimmt was nicht. Aber auch hier ist der Vergleich zum Capri-V6 schlicht unpassend. Du kannst einen elektronisch geregelten Einspritzer nicht wirklich mit einem klassischen Vergasermotor vergleichen. ;)
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja ok, dann nehm ich halt jedes andere bis jetzt gefahrene Fahrzeug... z.B. meinen 1,8l Zetec :D selbst der kommt bei 300 Touren wieder! Bei dem V6 war das so: Ich wollt nur mal ohne Gas den Schleifpunkt der Kupplung testen ----> aus. Da spürt man nicht mal, das da ein Motor ist... der ist einfach aus!? Ich seh schon... muss zur sicherheit noch nen V6 fahren.
     
  12. #12 MucCowboy, 20.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.928
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich sagte schon: sollte er nicht. Wenn doch, stimmt was nicht.
     
  13. #13 Meikel_K, 20.04.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.041
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der ST 220 hat sicher weniger Schwungmasse als der normale V6. Deshalb dürfte er beim Anfahren ohne Gas eher absterben als die Normalversion.
     
Thema:

Mondeo ST 220 V6 mit 195.000km problematisch ?

Die Seite wird geladen...

Mondeo ST 220 V6 mit 195.000km problematisch ? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an

    Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Ein Bekannter wollte bei meinem Focus st bj2008 den gurtwarner ausprogrammieren hat es auch geschafft,...
  2. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6

    Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6 2,9l EFI Motor. Da ich den Motor ja in einem VW...
  3. Biete Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO

    Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO: Hallo Zusammen, Ich verkaufe eine 2-teilige Kofferraummatte oder Kofferraumschutz mit einem eingebauten Ladekantenschutz, es war leider ein...
  4. Suche Fiesta ST Scheinwerfer

    Suche Fiesta ST Scheinwerfer: Hey Leute, Mein rechter Scheinwerfer ist leider kaputt , hätte da jemand zufälliger weise eins auf der seite ? Mit freundlichen Grüßen Fiesta Freak
  5. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Kuga ST-Line 2017, eingetragene Reifen im Fahrzeugschein

    Kuga ST-Line 2017, eingetragene Reifen im Fahrzeugschein: Servus, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!!! Ich bekomme nächste Woche meinen neuen st-line, ....AUF SOMMEREIFEN (235/50 R18 101 V). Jetzt...