Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von kunti90, 09.08.2011.

  1. #1 kunti90, 09.08.2011
    kunti90

    kunti90 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Hallo zusammen!

    Hab folgendes Problem:
    Wollte gestern den Ford-Radio meines Mondeos gegen meinen alten Nicht-Ford-Radio austauschen und hatte dann das Problem das eine Leitung am Stecker, wo Dauerplus sein sollte, keine Spannung hat.
    Das ist mein erstes Problem, habe alle infrage kommenden Sicherungen überprüft, sind alle OK. Ist hier eine fliegende Sicherung eingebaut?

    Das schlimmste daran, als ich alles weggeräumt hatte wollt ich meinen Mondeo aus der Garage fahren, aber er springt nicht mehr an.
    Alle Lämpchen leuchten, bzw gehen normal aus (bis auf Batterielampe, die aber erst ausgeht wenn gestartet wurde), Motor dreht gar nicht, hätte mal auf die Wegfahrsperre getippt, das Lämpchen bei der Uhr verhält sich aber wie im Handbuch beschrieben, mit Ersatzschlüssel ist dasselbe.

    Bitte um Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 09.08.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    was für ein Radio war denn vorher drin?
    Was hast Du unternommen um die Radio-Stromversorgung wieder herzustellen?
    Alle Sicherungen auch ganz sicher wieder an ihren richtigen Plätzen?

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 kunti90, 09.08.2011
    kunti90

    kunti90 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Erstmal danke für deine Antwort.

    Es war vorher ein ford 6000cd rds eon drin.

    Hab eigentlich nur die Sicherungen im Motorraum alle überprüft (waren alle in Ordnung), dann hab ich noch die obere Reihe der Sicherungen unterm Lenkrad überprüft (auch alle IO), dazu hab ich eine Abdeckung bei den Pedalen abgenommen, könnt mir vorstellen das ich dort vielleicht ein Kabel oder einen Stecker beleidigt habe.. Wäre das möglich?
    Die Sicherungen sind alle am richtigen Platz, hab mit den Abbildungen verglichen.
    Die Sicherung fürs Audiosystem war die erste die ich geprüft habe, war aber auch gut.
    Hab auch mal kurz die 12V von anderem Stecker überbrückt, zum testen ob der Radio dann funktionieren würde, dann hat er funktioniert, glaub nicht das ich da etwas beleidigt habe..

    Lg
    Andreas
     
  5. #4 kunti90, 10.08.2011
    kunti90

    kunti90 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Ok, Probleme wurden mehr oder weniger gelöst..
    Hatte die Sicherung vom Starter am falschen Steckplatz und deshalt sprang er
    nicht an. Also doch eine Sicherung am falschen Platz! :rotwerden:
    Da ich aber immer noch nicht weiss warum ich beim Radio kein Dauerplus habe, habe ich mir mittels Stromdieb einfach die 12V überbrückt.

    Jetzt hab ich noch ein kleines Problem mit der Lenkradfernbedienung..
    Hab nämlich eine Kenwood Radio und hab mir zwei Adapter (CAW RL-2000 und CAW FD-2030) gekauft, mit denen das angeblich funktionieren soll, nun hab ich alles angeschlossen bis auf das blaue Kabel vom Adapter, auf dem "Remote Control" steht. Habe keine Ahnung wo das angeschlossen werden soll?

    Lg
    Andreas
     
  6. #5 MucCowboy, 11.08.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Tja, dann sag ich mal: Viel Spaß beim Weiter-Pfuschen !

    Ein bestehendes Problem ist dazu da, gelöst zu werden, und zwar richtig. Die Kfz-Elektrik ist kein Pillepalle, wo mal sich mal eben den nötigen Strom aus einem ganz anderen Stromkreis "klaut", ganz egal wofür der da ist und wie der abgesichert ist. Und noch dazu Dauerplus mit Stromdieben *schüttel*

    Den inneren Sicherungskasten kann man ganz bequem bedienen, ohne erst eine Verkleidung zu entfernen. Dazu zieht man rechts davon an dem kleinen schwarzen Nippel und der ganze Kasten klappt bequem herunter. Das steht auch im Handbuch zum Auto. Wenn Du keines hast, wie willst Du dann wissen, welche die Audio-Sicherung ist und weshalb hast Du alle anderen Sicherungen ebenfalls "geprüft"? Dass Du dennoch - und trotz meiner Warnung - eine Sicherung einfach falsch zurückgesteckt hast, spricht nicht gerade für Dich.

    Keine Ahnung, was das für Kennwood-Adapter sein sollen, deshalb kann ich hier auch nicht weiterhelfen. Wende Dich evtl. an den Hersteller oder Händler dieser Teile.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 kunti90, 11.08.2011
    kunti90

    kunti90 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Also Uli,

    das mit dem Stromdieb ist ziemlicher Pfusch das geb ich zu.

    Aber es steht nichts im Handbuch, das man den Sicherungskasten so einfach runterklappen könnte. Sonst hätt ich das auch getan..
    Würd mich interessieren wie du darauf kommst das ich kein Handbuch habe?
    Habe nämlich eins, darin auch nachgeschaut und dann die entsprechende Sicherung für "Audiosystem" gefunden und überprüft, da die Sicherung gut war hab ich auch die Frage geschrieben ob da eine fliegende Sicherung eingebaut ist.

    Und trotz deiner Warnung Sicherung falsch zurückgesteckt?
    Genauer lesen... Hatte das Problem mit der falsch eingesteckten Sicherung schon vor deiner Warnung, sonst hätt ich dieses Thema nicht eröffnet.

    Und wegen dem Adapter, hab mich natürlich schon an Kenwood gewendet, die haben mir aber ein Kabel gesagt das es bei meinem Radio nicht gibt und seither habe ich noch keine weitere Antwort erhalten.

    Lg
    Andreas
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mondeo startet nicht

Die Seite wird geladen...

Mondeo startet nicht - Ähnliche Themen

  1. MK1 startet morgens bei Kälte nicht

    MK1 startet morgens bei Kälte nicht: Hallo, Mein Zetec 101PS BJ 2001 Hat seit kurzem folgendes Problem: Morgens hat er manchmal (alle 2/3 Tage ) das Problem , das er nicht...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Auto Startet nicht mehr

    Meine Auto Startet nicht mehr: Hallo zusammen, gestern wärend des Beschleunigen ist meine Motor ausgegangen und die Vorglüh-Lampe hat geblinkt. Danach konnte ich nicht mehr...
  3. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  4. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...