Mondeo Turnier Diesel/2002/90PS: lahme Kröte???

Diskutiere Mondeo Turnier Diesel/2002/90PS: lahme Kröte??? im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Guten Abend, ich brauche eine Tip von den Ford-Experten. Möchte mir einen Mondeo Turnier zulegen ( ab Baujahr 2001/2002 ) und dachte an einen...

  1. Zlodee

    Zlodee Guest

    Guten Abend,

    ich brauche eine Tip von den Ford-Experten. Möchte mir einen Mondeo Turnier zulegen ( ab Baujahr 2001/2002 ) und dachte an einen 1,8 l Benziner mit 92 KW. Jetzt wurde mir ein 2002er Diesel mit 90 PS und 60.000 km angeboten.
    Komme von einem 55 PS Kleinwagen und bin daher nicht verwöhnt.
    Reichen die 90 Diesel-PS oder ist das Auto dann einfach lahm?
    Brauche keinen Rennwagen, aber LKWs sollte man schon überholen können.

    Bei 15.000 Km im Jahr würde sich der Diesel bei mir rechnen.
    Kann das jemand in der Praxis bestätigen?

    Danke im voraus, viele Grüße aus dem Ruhrgebiet.
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.461
    Zustimmungen:
    147
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Beschleunigung und Fahrverhalten sind immer eine subjektive Sache, daher selber mal fahren. Ich persönlich finde es für das Gewicht zu wenig an Drehmoment und PS.
     
  3. #3 Schaalseedevil, 16.09.2005
    Schaalseedevil

    Schaalseedevil Guest

    ich fahre den 130 PS und der ist super . der 116 PS TDDI ist auch gut , aber 90 PS ????? . Ich denke beim Kombi immer daran wenn ich wirklich mal was einlade oder mit paar personen los fahre ich denke beim Mondeo reichen 90 PS nicht .

    Desweiteren ich habe noch nie gehört das es den BWY auch als 90 PS gibt :?:
     
  4. Zlodee

    Zlodee Guest

    Danke erstmal

    So etwas habe ich mir auch gedacht. Der Wagen wiegt doch rund 1,5 t und die müssen bewegt werden. Bin den 98er Escort Turnier als 1,6l Benziner mit 90 PS ( 1,2 t ) gefahren - da kam nicht viel.
    Danke für die Meinung.

    BWY? Wenn das die aktuelle Reihe ist, dann ist das korrekt.
    2 l Maschine mit 90 Diesel-PS. Schau doch einfach mal bei Ford.de und
    geh die unterschiedlichen Motorvarianten durch.

    Bis denn
     
  5. Bonzo

    Bonzo Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab den 90PS (1,6 L) Benziner in meiner Mondeo Turnier (Bj. 1994). Das auto fährt halt. Auf der autobahn ist bei unseren Verkehrsverhältnissen alles OK. LKW Überholen ist problemlos möglich.
    Die 90 Modeo PS fühlen sich ungefähr an wie 75 Fiat Fiorino/ Uno PS. Wenn du von einem 55PS Kleinwagen kommst solltest du eigentlich keinen Grund zur Sorge haben. Außerdem musst du bedenken, das der Diesel untenrum etwas kraftvoller sein sollte. Das wäre in der Stadt ja nicht unwichtig.....

    140 - 150 km/h gehen jedenfalls mühelos. Ich finde 90 PS reichen fürs übliche von A nach B kommen.

    Mfg
    Maik
     
  6. Sven

    Sven Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift Sport
    Also 90 ps, bei dem gewicht? Wär mir persönlich nicht ausreichend, ok ist zwar ein diesel aber ich denke mal das der nur ganz beschränkt linke spur ist
     
  7. #7 Anonymous, 05.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich finde die maschine, obwohl der wagen recht schwer ist noch gut Fahrbar. Wenn man es gemütlich angehen lassen möchte, ist es sicher keine schlechte Wahl, vor allem wenn der Wagen sicherlich recht günstig angeboten wird.
    Aber wenn du wirklich eher der aktive Fahrer bist, dann schau dir lieber die 130 PS Triebwerke an. Vom Verbrauch liegen sie ähnlich.
     
  8. ebel76

    ebel76 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST220 Turnier 3.0 V6
    Hm, denke das der bißchen schwer für 90 PS ist.
    Also mein benziner hat 145 PS und bin zufrieden damit (4-türer).
    Aber 90 PS sind schon bißchen lasch finde ich. Etwas Überholreserve sollte man schon haben :wink:
     
  9. #9 Anonymous, 05.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    richtig, wobei benziner und diesel sich ganz anders fahren, vom max drehmoment muss sich der diesel sicher nicht verstecken aber natürlich kommt trotzdem nciht sehr viel bei einem längeren überholmanöver. ich würde auch einfach vorschlagen, dass eine Probefahrt viel mehr bringt als Meinungen einzuholen. wie der RB schon sagte, alles Subjektiv!
     
Thema:

Mondeo Turnier Diesel/2002/90PS: lahme Kröte???

Die Seite wird geladen...

Mondeo Turnier Diesel/2002/90PS: lahme Kröte??? - Ähnliche Themen

  1. Focus Turnier 2011 Innenlüftung Regler

    Focus Turnier 2011 Innenlüftung Regler: Hallo alle zusammen, ich habe gerade festgestellt dass der Rechter „Innenlüftregler“ nicht funktioniert (s.Bild) In beiden Positionen (oben und...
  2. Rücklichtwechsel bei Mondeo Turnier bj 2001

    Rücklichtwechsel bei Mondeo Turnier bj 2001: hallo , ich brauche Infos über den Rücklichtwechsel beim Mondeo Turnier . Ich weiß nicht wie ich an die Birnen rankomme .
  3. Maverick / Tribute 2002 Reparaturbleche

    Maverick / Tribute 2002 Reparaturbleche: Moin Euch! Die Suche im Forum nach "Reparaturblech für Maverick" brachte als Ergebnis aus 2015 den Hinweis: gibt's nicht. Ist dem so oder hat...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ford Focus Turnier ST Problem

    Ford Focus Turnier ST Problem: Hallo Ford-Gemeinde Ich fahre einen Ford Focus Turnier ST, Bj 2013. Seit 2 Wochen habe ich zwei gravierende Probleme: 1. Meine Batterie wird...
  5. Stromlaufplan Ford Focus Turnier 1.6 16V

    Stromlaufplan Ford Focus Turnier 1.6 16V: Guten Abend in die Runde, mein Ford ist ein Focus Turnier 1.6 16V, BJ 2006. Direktimport aus NL mit Schlüsselnr 00000, daher bin ich mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden