Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondi 1,8 td springt nicht an

Diskutiere Mondi 1,8 td springt nicht an im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Gemeine. Hab da ein sehr unangenehmes Problem mit meinem Mondi, da er nicht mehr anspringt.... Hatte da er so schlecht ansprigt mal die...

  1. #1 svenmondi, 17.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo Gemeine.

    Hab da ein sehr unangenehmes Problem mit meinem Mondi, da er nicht mehr
    anspringt....
    Hatte da er so schlecht ansprigt mal die Glühkerzen gewechselt, hat leider nicht so viel erfolg gebracht da er immernoch lange orgelte bis er anging...
    Daraufhin hab ich mal die lange Spritleitung zur Einspritzpumpe durch einen Durchsichtigen Schlauch gewechselt da ich annahm das er irgendwo luft zieht...
    So seit dem springt er überhaupt nicht mehr an... :-(
    Hab dann mal Sprit angezogen der sich dann in dem Durchsichtigen Schlauch befand, gespartet aber er wird nicht in die Einspritzpumpe angesaugt...
    Dachte vorerst es liegt am Mangnet-ventil, gewechselt und immernoch das selbe Problem...

    Hoffe einer der Spezies könnte mir bei meinen Problem weiterhelfen da ich gerade sehr am verzweifeln bin.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blaui

    blaui Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Streetka
    Starte mal dein Mondeo und öffne dabei nach und nach die Leitungen durch lösen der Überwurfmutter, so kommt die Luft raus... und du wesist auch gleich ob Kraftstoff ankommt, oder der Filter dicht ist
     
  4. #3 Kleiner_Muck, 17.03.2013
    Kleiner_Muck

    Kleiner_Muck Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Fastback
    Bj. 1997
    2.5l 24V
    V6
    No Power

    Hallo Sven,

    Ich kenne mich zwar mit Mondeo nicht ganz so gut aus, jedoch mit Motoren im Allgemeinen. Ich Wuerde vermuten das es entweder an der benzinpume, oder an den einspritzduesen (vielleicht verdreckt) liegt. Meistens ist das die Folge wenn man den Wagen bis auf den letzten Tropfen faehrt.Fals die Benzinpumpe im Tank sitzt versuche mal irgendwo die Leitung vom Motor zu trennen. Wenn du dan die Zuendung anmachst und sie ist ok, muesste Benzin rauskommen.


    Gruss Marcus :cooool:
     
  5. #4 Ford-Coyote, 17.03.2013
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    TD bedeutet soviel wie TurboDiesel :cooool:
     
  6. #5 svenmondi, 17.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo,

    meint ihr wirklich das da nur luft in der Einspritzpumpe ist und daher nicht ansaugen kann?
    Wie gesagt habe da ein Durchsichtigen Schlauch zur Einspritzpumpe mit Diesel gefüllt und beim Starten wird nichts davon angesaugt :rasend:

    Freue mich über weitere Antworten da ich wirklich am verzweifeln bin.

    Mfg
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 17.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das kraftstoffabsperrventil kann man beim mondi nicht ohne weiteres wechsel oder hat der mondi keine WFS ?
    ein paar bilder würden sicherlich hilfreich sein .
    mit allerwarscheinlichkeit hat er luft im system .
     
  8. #7 svenmondi, 17.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Mein erster verdacht war das Mangnetventil was auf der ESP sitzt, genau zwischen der ESP und dem Kühler. Leider lag das Problem nicht daran da ich es durch ein Funktionierendes ersetzt habe...
    Mein Mondi hat eine WFS wenn das weiter hilft.

    MFG
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 17.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann hast du den spritzversteller gewechselt und nicht das absperrventil ;)
     
  10. #9 svenmondi, 17.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Apsperrventil? Könnte es villeicht daran liegen das die ESP kein Sprit mehr anzieht?
     
  11. #10 svenmondi, 17.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Was mir noch aufgefallen ist:
    Das wenn ich auf Zündung II gestellt habe das ich ein klacken gehört habe und es sich so angehört hat das hinten im Tank Sprit angesaugt wird.

    Dies ist leider nicht mehr der Fall wenn ich auf Zündung II stelle.
     
  12. #11 GeloeschterBenutzer, 17.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das tickern war der spritzversteller, welchen du nun ausgewechselt hast .
    ein ansaugen vom kraftstoff kann man beim mondi bei motor aus nicht vernehmen da der mondi keine elekt. pumpe hat sonderen alles mechanisch funktioniert .
     
  13. #12 svenmondi, 18.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo liebe Schrauber

    Hallo

    Es hate sich bei mir ein Vakuum in der Einspritzpumpe
    gebildet und dadurch konnte mein Mondi nicht starten, bzw kein Kraftstoff ansaugen. Hab mal die Überwurfmuttern an den Einspritzdüsen gelöst und dabei gestartet. Weil ich noch den durschsichtigen Schlauch an der ESP hatte und er halb mit Sprit gefüllt war hatte ich mal kräftig am anderen Ende dran gezogen(Mund) und es wurden noch edliche Luftblasen angesaugt. Da jetzt die ganze Luft draußen war, den Schlauch an den Kraftstofffilter montiert dann an der ESP gelößt Kraftstoff vom Tank angesaugt und wieder an die ESP montiert.... Gestartet und man höhrte schon er möchte wieder... 2-3 mal erneut gestartet und da war er:-)
    Etwas abenteuerlich mein Handhaben aber er läuft wieder und nur das zählt:-)

    Nochmals danke an alle

    Mfg
     
  14. #13 svenmondi, 21.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo,

    hatte mich wohl zu früh gefreut:-(
    Als mein Mondi gestartet war, lief er wunderbar so wie es sein
    sollte. Aber wo er 10 Stunden stand mußte ich sehr lange orgeln
    bis er wieder angesprungen ist. Beim Startvorgang hörte man das er anspringen wollte, dazu kam sehr starker Weißer Qualm aus dem Auspuff.
    Der Startvorgang dauerte so an die 2-3 Minuten bis er angesprungen ist...
    Kurz gefahren(8km)alles in Ordnung, den Wagen abgestellt und 45 Minuten später wieder gestartet alles bestens da er sofort wieder angesprungen ist.
    Bin dann damit zur Arbeit wo er dann 8 Stunden stand und da wollte er wieder nicht anspringen.... Beim orgeln diesesmal ohne startgeräuche hab ich wieder diesen starken weißen Qualm wargenommen nicht nur ich da der halbe Parkplatz betroffen war:-(

    Hoffe jemand hat nochmal einen Tip für mich

    Danke im vorraus

    Mfg
     
  15. #14 Kleiner_Muck, 21.03.2013
    Kleiner_Muck

    Kleiner_Muck Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Fastback
    Bj. 1997
    2.5l 24V
    V6
    Weisser Qualm

    Hallo Svenmondi,

    Also wenn ich mich nicht taeusche, Verbrennt dein Mondi Wasser, bzw. dein Wasserkreislauf geraet irgendwo in das Abgassysthem.

    Blaugrauer Rauch = Oel gelangt in den Verbrennungskreislauf
    Weisser Rauch = Wasser gelangt in den Verbrennungskreislauf



    Gruss Marcus :cooool:
     
  16. #15 Hildes Mondi, 21.03.2013
    Hildes Mondi

    Hildes Mondi Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo 2005 2.0TDCI
    Hallo Svenmondi
    Weißer Qualm kann auch von einem zu hohen Luft Diesel gemisch stammen, da keine echte Verbrennung stattfindet.
    Ich vermute mal das dein Kraftstoffsystem irgendwo undicht ist, was das Anspringen nach längerer Standzeit erklären würde und nur nach kurzem Abstellen halt noch nicht genug Luft eingerungen ist.
    Die Stelle zu finden wo die Luft angezogen wird ist denke ich mal nicht ganz so einfach, da hilft nur alle Verbindungen kontrollieren, auch die Ablasschraube am Dieselfilter.
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 21.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    oft ist die handpumpe auf dem dieselfilter die ursache allen übels
    oder der dieselvorheizer gleich neben dem dieselfilter.

    hört man das tickern von besagtem spritzversteller , wenn man die zündung einschaltet ?
    wenn der spritzversteller nicht tickert , dann ist der defekt und man hat auch diesen effeckt mit dem weißrauch und dem schlechten anspringen wenn der motor
    kalt ist .
     
  18. #17 svenmondi, 22.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo

    Ja das tickern hört man deutlich vom Spritzversteller.
    Da ich noch den Durchsichtigen Schlauch angeschlossen habe
    (Dieselfilter zur ESP) und er komplett mit Diesel gefüllt ist denke ich nicht
    das er irgendwo Luft zieht. Denke wenn er Luft ziehen würde das er dann leer
    wäre oder?
    Ich hab die vermutung das er abgesoffen ist, kann das vllt sein?
    Muß sehr lange orgeln ohne dabei Gas zu geben und irgendwann hört man die Startgeräuche, gebe ich gas hört man keinen Ton mehr...

    Mfg
     
  19. #18 GeloeschterBenutzer, 22.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vieleicht doch noch mal das vorglühsystem kontrollierem ob die neuen glühkerzen auch wirklich funktionieren !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 svenmondi, 23.03.2013
    svenmondi

    svenmondi Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1999 1,8td
    Hallo Rst

    Wie kann ich das vorglühsystem kontrollieren?
    Hab gestern nochmal den Dieselvorwärmer getauscht, muß
    gleich mal schauen ob eine verbesserung zu sehen ist.

    Da ich noch den Durchsichtigen Schlauch von der ESP zum Dieselfilter
    angeschlassen hatte, konnte man sehen das er komplett voll mit Sprit war.
    Könnte man dadurch ein Luft ziehen aus dem Dieselfilter ausschließen?
    Denke wenn es so sei dann müßte doch der Schlauch leer sein oder?

    Kann es vllt sein das mein Wagen abgesoffen ist?
    Starte ohne startgeräuche zu hören, schaue nach hinten und mein Moni qualmt leicht weiß. Aber gebe ich Gas dann qualmt er deutlich stärker hinten raus.
    Orgel dann ohne Gas zu geben und nach edlicher Zeit kommt er dann irgendwann, aber mit einer riesigen qualmwolke hinten raus:-(
    Ist er einmal an läuft er ohne probleme.

    Bin wirklich mit meiner Weißheit am ende:-(
     
  22. #20 wolfgang2602, 23.03.2013
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo svenmondi

    ich würde die glühkerzen nochmal ausbauen und überprüfen ob die auch vorglühen mit fremdstrom. fahre zwar kein diesel, aber es klingt nach schlechten oder keinen vorglühen. mein vater hatte so ein ähnliches problem bei seinen diesel auch schonmal. da waren zwei gühkerzen defekt

    gruss
     
Thema:

Mondi 1,8 td springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Mondi 1,8 td springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor springt nur mit Gasgeben an

    Motor springt nur mit Gasgeben an: Hallo Leute, vor einer Woche fing mein 1.6er an mir Probleme zu bereiten - nachdem die Temperaturen im Minusbereich angekommen sind, gab es...
  2. Transit Connect Bj: 2005 133000km 1,8 Tdci

    Transit Connect Bj: 2005 133000km 1,8 Tdci: Hallo liebe Community! Bin neu hier und wollte um Rat fragen weil mein Schwager (Automechaniker) und ich (Elektriker) nicht mehr weiter wissen....
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.

    Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.: Hallo Zusammen, ich fahre einen Fiesta V (Bj. 02-06) JH1/JD3 44kw 1.3L Duratec 8V Efi. 120.000 km Folgendes Problem tritt auf: Nach problemloser...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 2.2TDCi springt unter 0Grad nur mit Gasgeben an + wird nicht warm

    2.2TDCi springt unter 0Grad nur mit Gasgeben an + wird nicht warm: Hallo, Ich habe seit einem halben Jahr meine Transe. Nachdem es nun kälter war musste ich feststellen, dass etwa ab 0Grad der Bus nicht...
  5. Nach öl wechsel springt nicht mehr an

    Nach öl wechsel springt nicht mehr an: Hallo zusammen, Hab gestern ein ölwechsel ( Öl -> Ford Formula F) an meinen Ford Focus 2.0 TDCI 2005 mit 172.000km gemacht seit dem springt er...