Motor aus Gang drin beim Turbodiesel während der Fahrt ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Mondeo-Driver, 25.09.2009.

  1. #1 Mondeo-Driver, 25.09.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    An die Spezis ( oder Nicht-Ahnungslosen ) ;)

    Was passiert eigentlich , wenn während der Fahrt der Motor in Notlauf geht , man den Motor dann ausschaltet aber NICHT auskuppelt sondern den Gang drinnen lässt , die Zündung dann wieder einschaltet aber ohne den Anlasser zu drehen ? Der Motor wird vom Getriebe mitgedreht ist aber aus ....
    Die Fehlermeldung wird ja praktisch durch das Ausschalten der Zündung "terminiert" und der Motor läuft wieder mit voller Leistung weiter (sollte er zumindest)

    Anschliessend wird der Motor ohne Anlasseraktivität durch das Getriebe wieder "aktiviert" ( Klar was ich damit sagen will ? :was: )

    Wagen rollt --> Gang ist drin --> Motor ist aus --> Zündung an --> Motor läuft wieder ...

    Kann der Motor oder sonstwas am Wagen Schaden nehmen ? Wie ist die Lage dazu ? Wer weiss da was ?

    :rotwerden:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 25.09.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Du köntest damit den Kat abschießen.
    Ansonsten funktioniert das im Prinzip, ABER:
    1. Wenn der Motor aus ist, funktioniert auch Bremskraftverstärker, Servolenkung usw. nicht mehr!
    2. Der Motor bremst das Fahrzeug. Bei hohen Geschwindigkeiten bedenklich!
    3. Wenn der Motor in den Notlauf geht, dann hat das einen Grund, der von einer Fachwerkstatt abgeklärt werden sollte. Ob es da sinnvoll ist den Motor aus zu tricksen, halte ich für fraglich...
     
  4. #3 Moerff, 25.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2009
    Moerff

    Moerff Guest

    Der Motor bremst das Auto nicht mehr als er es sowieso schon tut, wenn man kein Gas gibt!

    Der Bremskraftverstärker funktioniert ganz genauso weiter denn er bekommt auch weiterhin seinen Unterdruck (der Motor dreht ja ganz normal weiter)

    Die Servolenkung ebenso, weil sie rein mechanisch vom Motor angetrieben wird und er sich ja fleißig weiter dreht.


    Allerdings stellt sich mir die Frage, warum willst du das machen? Noch viel interessanter ist zudem warum geht dein Auto in den Notlauf?

    /edit: Turbodiesel?? es handelt sich also nicht um deinen 1.8er Mondeo?
     
  5. #4 Focus06, 25.09.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    :rotwerden: Denkfehler - ich hatte das Auskuppeln etwas überlesen:rotwerden:

    Was allerdings dann nicht mehr aktiv ist sind Unterstützungssysteme wie ABS, ESP und was das Auto sonst noch so zu bieten hat.
    Also prinzipiell ist es keine gute Idee den Motor während der Fahrt aus zu schalten...
     
  6. #5 Mondeo-Driver, 25.09.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Erklärung 1 : Nein es handelt sich nicht um mein Wagen :lol:
    Erklärung 2 : Ich war Beifahrer als das passierte und der Fahrer das beschriebene tat , ich wusste nur nicht welche Auswirkungen das haben kann .

    Ich hab dann das Steuer übernommen und hatte prompt 3 oder 4 Lämpchen mehr an u.a. die Kontrolle von der Lambdasonde bzw irgendwas im Zusammenhang mit dem Abgassystem . Am nächsten Tag war alles wieder i.O. bis auf das unerklärliche Auftreten des Motornotlaufs hin und wieder .
     
  7. Moerff

    Moerff Guest

    naja, bei den neueren Autos ist das natürlich was anderes. Ford baut ja seit kurzem auch elektrohydraulische Servolenkungen ein. Die würde dann natürlich ausfallen.

    Und gerade beim Diesel wäre ich vorsichtig wegem Turbo usw. Also lieber nicht machen^^
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motor aus Gang drin beim Turbodiesel während der Fahrt ...

Die Seite wird geladen...

Motor aus Gang drin beim Turbodiesel während der Fahrt ... - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor System Fehler- nicht abgelegt

    Motor System Fehler- nicht abgelegt: Hallo liebe Community. Mein FoFo (Ez 08/2005, 1,8l TDCI, 196.000 km) zeigt mit seit ca. 1 Woche einen Motor System Fehler an. Dieser ist nicht...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  4. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  5. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...