Motor Ford Mustang

Diskutiere Motor Ford Mustang im Ford (US) Mustang Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo zusammen. ich bin neu hier und hab auch gleich ne frage. Ich habe mir heute einen Mustang angeschaut, den ich wieder flott machen soll. Laut...

  1. #1 schrotty82, 07.01.2008
    schrotty82

    schrotty82 Guest

    Hallo zusammen. ich bin neu hier und hab auch gleich ne frage. Ich habe mir heute einen Mustang angeschaut, den ich wieder flott machen soll. Laut besitzer ist es ein 78er. Er soll einen motorschaden haben, genauer die Kurbelwelle soll gebrochen sein. Der motor soll ein 2,3 liter turbo sein mit 80kw (?). Frage: Gab es diesen motor wirklich, und auf welche Teile kann man sonst noch zurückgreifen, falls die ersatzteilversorgung schlecht sein sollte? Ich hoffe, es kann mir jemand helfen, auch wenn ich keinen Ford fahre?:)

    PS: mal erlich, der motor ist doch ein witz, oder? ein mustang ohne V8...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrotty82, 08.01.2008
    schrotty82

    schrotty82 Guest

    hallo,

    kann muir jemand evtl. die motorkennung für diesen motor sagen? vielleicht weiß die ja jemand!? wäre mir schon sehr geholfen. danke im vorraus
     
  4. #3 P-J, 09.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2008
    P-J

    P-J Guest

    Hallo, die Motorkennung kann ich dir leider nicht sagen aber ich kenne diesen 2,3er. denn gibt es im Mustang seit 74 im zweier und auch im dreier gab es ihn sogar als Turbo. Ein Freund hat noch einen 79er Turbo. Die Ersatzteiversorgung ist schlecht. Das Ding war ein Problemkind vom ersten Tag an. Zylinderkopf und Nockenwelle samt Kurbeltrieb leiden unter schlechter Oelversorgung was auch mit einer stärkeren Oelpumpe nicht komplett ausgeschaltet wird. Ausserdem ist das Ding extrem leistungschwach und säuft wie ein Tier. Ein 78er müsste eine Mustang 2 sein, oder ein später 78er Mustang 3er. Den zweier gab es auch mit 2,8 ltr V6 oder 4,9 ltr V8 wobei ich den V6 empfehle. Aber da es sich bei dir um einen Turbo handelt muss es ein dreier der ersten Stunden sein. Lass besser die Finger davon den der ist nichts wert. Jeden € denn du darein steckst ist verloren.
    Du kannst auch einen 74er Mach 1 V6 bei mir kaufen.
     
  5. #4 schrotty82, 09.01.2008
    schrotty82

    schrotty82 Guest

    vielen dank für die antwort. ist leider oder gottseidank nicht meiner. ich soll ihn nur wieder instandsetzen. ich habe ihm schon gesagt, dass ein motortausch besser wäre, wie diesen motor zu überholen, das steht in keinem verhältnis zu restweert. welchen motor aus der fordbaureihe, die hier bei uns angeboten wurden, ähnelt diesem motor oder wurde er auch bei uns in ähnlicher form angeboten? will dass nur wissen, um eventuell auf andere teile zurück zu greifen. danke nochmals.
     
  6. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Der 2,3 ltr Motor aus dem Mustang ist ein aufgebohrter 2,0 ltr OHC Motor
     
  7. #6 OHCTUNER, 10.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.952
    Zustimmungen:
    39
    Der wohl auch ne andere Kurbelwelle drin hat mit größerem Hub , denn mit 93er Kolben und 77er Serienhub kommt der 2,0 nur auf knapp 2,1 liter !
    Das mit den 80 kw finde ich schon etwas dürftig als Turbo , mein 2,0 i OHC hatte als Sauger schon nachgeholfene 86 kw , Serienverdichtung ist 8,5 : 1 , also auch Turbotauglich der Einspritzer , MKB N4B !
     
  8. #7 schrotty82, 10.01.2008
    schrotty82

    schrotty82 Guest

    wow, danke für die antworten. find ich echt super hier. in anderen foren wird man fast immer im stich gelassen, aber hier:top1::top1:
     
  9. #8 P-J, 10.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2008
    P-J

    P-J Guest

    Der Mustang 2,3 ist KEIN aufgeborter 2,0 OHC. Das ist eine Eigenkonstruktion von Ford Amerika und hat wegen einem menge Fehlern sich nie duchgesetzt. Da past von unserem OHC nichts. Wurde neben dem Mustung im Pinto und in den ersten Probe verbaut.
    Das Auto komplett neu aufzubauen ist eigendlich uninteressant weil. nur den Motor zu machen übersteigt dem Marktwert um ein vielfaches. Wenn überhaupt dann nur mit einem vernüntigen Motor. Der 2,3er Turbo Bj 79 vom Kumpel ist fahrtüchtig aber nur 1000€ wert.
    Für meinen 2er Mach1 Bj74 ist niemand bereit 3000€ zu geben. Nicht schlimm, der frist weder Hafer noch Heu. Also bleibt er stehen.
     
  10. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Sorry PJ aber da muss ich dir wiedersprechen,habe zwar die Repanleitung nicht mehr wo es denn drinstand,aber dort war jetzt frei übersetzt geschrieben das der 2,3ltr Pinto sowie Mustang Motor ein Deutscher im Hubraum vergrösserter OHC Motor ist,dieses Buch kam direkt aus den USA denn in Deutschland war damals ein Handbuch nicht erhältlich
     
  11. P-J

    P-J Guest

    Vor vielen Jahren habe ich einen 76er mit 2,3er geschlachtet. Den Motor habe ich weggeschmissen. Der war ein völlig anderer als der OHC und den kenne ich genau.(7Jahre
    Youngtimer Trophy auf RS2000 MK2 und 15 jahre wo ich selbst Taunus, Granada und Sierra OHC gefahren habe sollten reichen). Auch der Kumpel mit dem 79er Mustang hatte einige Probleme E.teile für das Teil zu bekommen weil nichts passt.
    Auf den ersten Blick mag es so aussehen, aber es ist ein anderer. Nicht einmal die Ventildeckeldichtung passt.
    Laut Chilton`s Reparutur Handbuch für den Mustang 2 von 74-78 ist der Motor vom OHC den wir kennen abgeleitet. Der 2ltr OHC wurde 73 und 74 im Pinto verbaut,aber aufgrund der Abgasbestimmungen 75 ersetzt durch die Neukonstuktion 2,3(140 cinch) ersetzt. Leider ist mein Englisch etwas eingerostet ahber ich hoffe das ich es richtig übersetzt habe.
     
  12. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Ok ich hatte einen 75er mk2 mit 302cui,und hatte auch das Buch von Chilton,allerdings habe ich darin nicht gelesen das der Motor 75 neu aufgelegt sein sollte,könnte dann eine wissenslücke sein:gruebel: das kann und will ich nicht ausschliessen,denn die OHC Reihe von Ford hat mich nie richtig interessiert,bei mir waren es eher die V6 und V8 Motoren
     
  13. #12 OHCTUNER, 11.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.952
    Zustimmungen:
    39
    Hier mal ein Bild vom 2,3er turbo !
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. T-Bird

    T-Bird Neuling

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also das stimmt so auch nicht ganz. Der Motor ist nie im 1ér Probe verbaut worden, daß war ein mazda Motor und zwar der F2T.
    Der 2,3 Liter Motor ist auch keine direkte Eigenentwicklung, sondern stammt von einem Volvo-Motor ab.
    Er ist aber trotzdem ein absoluter Fehlgriff.
    Da ich diesen Motor auch schon mal kennen lernen durfte, kann ich sagen, Finger weg.
    Der Motor ist als Saugmotor ausgeliefert worden und auch als Turbomotor.
    Als Turbomotor ist er im Mustang SVT, Mustang TurboGT, Thunderbird Turbo Coupe, Mercury Cougar XR7i Turbo und Merkur XR4Ti verbaut worden. Mit Turbo verbraucht er im Schnitt sage und schreibe durchaus 15 Liter. Als Sauger verbraucht er allerdings weit weniger Benzin, ist dagegen aber auch eine Spaßbremse. Der Motor ansich ist aber sehr robust, ausser der Nockenwelle.
    Das Problem ist, daß sie innen hohl ist und an den Nocken je ein Loch ist welches sich durch Abrieb und Verkokung zu setzt.
    Hat zur Folge, daß sich der Nocken durch mangelnde Schmierung abnutzt und das Ventil nicht mehr richtig öffnet.
    In den USA sind die Motoren mit Turbo äusserst beliebt, warum auch immer.
    Leistung Serie reicht von mir bekannten 132 PS (98 kW) bis 190 PS (142 kW). Getunt angeblich sogar über 300 PS (Esslinger Engine). Also dürfte der angesprochene nur einen Sauger haben, oder einen Falscheintragung im Brief.
    Ach so Bezeichnung ist Lima engine, da er als erstes dort produziert wurde, womit eigentlich alles beantwortet ist.
     
  16. T-Bird

    T-Bird Neuling

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Blöde Frage zu dem Motor, ist das Deiner???? Sieht mir sehr nach Turbo Coupe aus.
     
Thema:

Motor Ford Mustang

Die Seite wird geladen...

Motor Ford Mustang - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA

    Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA: Hallo Gemeinde, habe noch von meinen Maverick 2,3 Ltr Bj 06 das Flexrohr von der Auspuffanlage incl. den beiden Dichtungen liegen. Weiterhin habe...
  2. Biete für alle Ford-Fans ein "must-have"

    für alle Ford-Fans ein "must-have": für alle Ford-Fans ein "must-have" - Schnitt gelasert - Oberfläche maschinell gebürstet - Material: 1,5 mm Edelstahl V2A - Maße: 107 mm - m. 3M...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  4. Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo

    Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo: Ich heiße Lars und habe seit zwei Monaten einen Ford Mondeo Eco 1.6 Trend, mit Baujahr Mai 2016 und Sync 3 Ich habe ein Problem mit der...
  5. Ford galaxy tdci 2.0 Baujahr 2007

    Ford galaxy tdci 2.0 Baujahr 2007: Hallo zusammen ich habe Probleme mein Auto Micht diese mit Öl zusammen kann jemand mir helfen vielleicht hatte jemand den gleichen Problem laut...