Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Motor geht bei hoher aussentemperatur aus .

Diskutiere Motor geht bei hoher aussentemperatur aus . im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo , Ich fahre einen Schwarzen Ford Fiesta Benziner 60 kw . Ich habe das problem ,das wenn im Sommer hohe aussentemperaturen sind,der Motor...

  1. #1 HendrikWieck, 19.01.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    Hallo ,

    Ich fahre einen Schwarzen Ford Fiesta
    Benziner 60 kw .

    Ich habe das problem ,das wenn im Sommer hohe aussentemperaturen sind,der Motor einfach aus geht.
    Wenn dieser wieder abkühlt ,springt er wieder an .
    Als ich das problem hatte ,habe ich mit bremsenreiniger in die Drosselklappe gespritzt um zu sehen ob der
    Motor Zündet ,dieses tut er .

    Habe es dann zum Ford händler geschleppt ,und die wollten mir für 3000€ ein neues Steuergerät andrehen mit einbau und programierung .

    Habe das Auto bis nach hause Abgeschleppt ,das Steuergerät ausgebaut und zur Rikim geschickt zum auslesen und testen .
    Getestet wurde es auch bei Wärme und Kälte ,(Kein Fehler zufinden).

    Habe das Steuergrät wieder eingebaut ,und kann halt jetzt im Winter damit fahren (wegen kalter Temperatur ).

    Sobald es im Sommer aber wieder heis wird ,denke ich das der Motor wieder aus geht .

    Er ging immer aus wenn ich an der Ampel stand .

    Vielleicht kennt ja einer die Lösung des Problems .

    Dank im voraus .

    lg hendrik
     
  2. #2 FocusZetec, 19.01.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.741
    Zustimmungen:
    581
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ein bekanntes Problem ist das nicht, wobei man den Fehler suchen muss wenn er besteht, zB. arbeitet die Benzinpumpe, gibt es einen Zündfunken, arbeiten die Einspritzventile, kommt das Kurbelwellensignal im Steuergerät an, was steht im Fehlerspeicher und kann man überhaupt mit dem Steuergerät kommunizieren ...


    in dem Moment staut sich die Hitze im Motorraum, das kann ein Kontaktproblem in einem Stecker sein, oder ein Relais ist kaputt, oder ein Bauteil wie der Kurbelwellensensor fällt dann aus ... ein kaputtes Steuergerät ist natürlich auch sehr Wahrscheinlich

    hat der Ford Händler erklärt warum das Steuergerät kaputt sein soll?
     
  3. #3 HendrikWieck, 19.01.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    Einen Zündfunken muss es ja geben ,da er ja zündet ,sobald ich Bremsenreiniger in die Drosselklappe spritze.
    Kurbelwellensensor habe ich schon neu machen lassen bei Ford .
    Das Steuergerät habe ich ja testen lassen .Das funkioniert einwandfrei ,auch wenn man es erwärmt ,sind keine Fehler aufgetretten.
    Die haben das Steuergerät sogar geöffnet um zugucken ,ob man was sieht .
    Der Fordhändler meinte ,es könnte ja eine Kalte lötstelle im Steuergerät sein ,welches ja nicht der fall ist.

    Gibt es ein überlast relai bei diesem Model ,was vielleicht abschaltet bei hoher temperatur ?
     
  4. #4 FocusZetec, 19.01.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.741
    Zustimmungen:
    581
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ich wollte dir aufzeigen wann man das prüfen muss, und was in Frage komm wenn der Motor nicht läuft ... wenn du das Zündsystem ausschließen kannst ist es Perfekt, dann kannst du dich um anderen Dinge kümmern (wenn der Fehler im Sommer wieder kommt).

    das hat keine Aussagekraft, viele hatten ihr Steuergerät schon in der Reparatur, wo es angeblich repariert und/oder für Ok befunden wurde, und der Fehler war schlussendlich behoben als ein neues verbaut wurde, darauf darfst du dich nicht verlassen!

    Man muss den Fehler im Auto suchen, was arbeitet nicht wenn der Motor nicht läuft.

    nein, ein Überlastrelais gibt es nicht ...
     
  5. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    Minichamps
    so siehts aus , wenn der fehler gerade vorhanden ist
    muß man prüfen ob zündfunken und kraftstoffdruck vorhanden ist
    das ist erstmal grundvorraussetzung !
     
  6. #6 HendrikWieck, 20.01.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    Ja ok ,hier hat einer ja den tipp gegeben das man es ja mit einem heißluft föhn testen kann , das werde ich die tage mal machen.

    Danke aber erstmal für die tipps .

    Bin echt am verzweifeln.
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Nimm den Backofen auf niedriger Einstellung, das ist gleichmäßiger.
     
  8. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    Minichamps
    da past der fofi aber nicht rein ;)
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    :rofl::kaputtlachen:
     
  10. #10 Fordbergkamen, 21.01.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Lakierkabine? Die können doch bis 70Grad zwecks Trocknung
     
  11. #11 HendrikWieck, 21.01.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    nein das hat er nicht ,er meint nur das es defekt wäre und es neu muss
     
  12. #12 HendrikWieck, 21.01.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    Wie gesagt ,zur zeit fahre ich jeden tag 40 km zur arbeit und 40km zurück. Bei diesem Wetter ohne probleme .....kein ruckeln ,vernünftige Gas annahme ,alles ok .

    Dass Problemm ist immer im Sommer an heissen tagen.
     
  13. #13 FocusZetec, 21.01.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.741
    Zustimmungen:
    581
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    daher kann man aktuell nichts prüfen bzw. man kann sich nicht darum kümmern ... außer du machst es wie die Autodoktoren, du bewaffnest dich mit einem Heisluftfön und bläst alles mal an (bei laufendem Motor), du darfst nur nichts verschmoren oder gar das Auto abfackeln ;)
     
  14. #14 HendrikWieck, 17.02.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    So .....gestern ist mir mein Ford Fiesta wieder ausgegangen .Es waren draußen 12 grad .....
    Bedeutet also ,das es nicht an der Temperatur liegt .
    Dann habe ich versucht das Auto wieder zu starten ,ohne erfolg .
    Der Anlasser dreht gut durch ,und nach kurzerzeit stopt er.
    Dann mit einem überbrückungskabel versucht das Auto neu zu strarten .......und siehe da er sprang sofort an .
    Als er dann lief ,habe ich Licht Lüftung Heizung und Klima eingeschaltet damit der Motor was zu tuhen hat ,weil ich das gefühl hatte ,sobald der motor mehrere
    sachen am arbeiten hat ,das dieser leicht unruhig lief. Nach kurzer zeit im stand ,ging das Auto wieder aus ,lies sich auch nicht wieder normal starten .
    Nur als wir wieder das Auto überbrückt haben .....startet er sofort wieder ohne probleme.
    Haben dann mit einem Multimeter die batterie gemessen ...... wenn das Auto aus ist hat diese 12,2 Volt ....wenn ich aber alles wieder anstelle wie Heizung Klima Licht usw geht die Batterie auf unter 8,0Volt und das Auto geht aus ......

    Jetzt zu meiner Frage : Kann es sein ,dass der Motor bei unterspannung ausgeht ? Grund wird die Batterie sein ,weil die Lichtmachine 13,8Volt bringt zum aufladen .

    Hat einer von Euch das schon Mal gehabt? Über eine antwort würde ich mich freuen.

    Werde mir morgen eine neue Batterie Kaufen und es ausprobieren.

    LG Hendrik
     
  15. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    Minichamps
    ja , dann mach das doch mal .
     
  16. #16 Meikel_K, 17.02.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    796
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vorher würde ich noch die Ladespannung über den gesamten Drehzahlbereich messen lassen. Nicht immer geht bei einem Fehler im Ladesystem die rote Generator-Warnlampe an. Natürlich schadet eine neue Batterie nie. Nur löst sie das Problem nicht, falls es am Ladesystem liegen sollte.
     
  17. #17 HendrikWieck, 17.02.2019
    HendrikWieck

    HendrikWieck Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7
    BJ: 2011
    Hubraum 1242
    60 KW
    Also meist Du ,ich sollte die Lichtmaschine tauschen .....weil Du glaubst ,der Fehler liegt an der Lichtmaschine .
    Das diese nicht genug Strom Produziert.......?
     
  18. #18 Meikel_K, 17.02.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    796
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So etwas kann man messen (lassen), statt auf Verdacht ein Teil nach dem anderen auf Verdacht auszuwechseln. Generatorregler können auch eine zu hohe Ladespannung erzeugen, mit demselben Effekt.
     
  19. _phil07_

    _phil07_ Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 1.6 Tdci
    Gelöscht
     
  20. Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    13.8 oder 13.4 Volt lassen auf den Notlauf des SmartCharge schließen und da wird wohl ein Fehler liegen. Normalerweise muss zumindest kurz nach dem Anlassen die SPannung auf über 14V gehen
     
Thema:

Motor geht bei hoher aussentemperatur aus .

Die Seite wird geladen...

Motor geht bei hoher aussentemperatur aus . - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ölverlust zwischen Motor und Getriebe

    Ölverlust zwischen Motor und Getriebe: Moin, ich habe bemerkt, dass mein Fahrzeug zwischen dem Getriebe und dem Motor leckt. Ich bin mir nicht sicher, ob es Diesel ist, der sich...
  2. Keilrippenriemenwechsel 1,25er Motor

    Keilrippenriemenwechsel 1,25er Motor: Hallo, Kann jemand was zum Wechsel der Rippenriemen sagen? Hat das schon mal jemand selber gemacht? Braucht man eventuell Spezialwerkzeug? Wie...
  3. Ölmessstab geht hoch

    Ölmessstab geht hoch: Hallo zusammen, bei mir löst sich immer öfter der Ölmessstab und versaut mir den Mototraum. Passiert meistens bei längeren Autofahrten. Vor einem...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor stirbt ab 130 km/h ab

    Motor stirbt ab 130 km/h ab: Hallo Ich weiß einfach nicht mehr weiter...Mein Motor stirbt spätestens bei höheren Geschwindigkeiten ab, bis 120 oder 130 geht noch mit Bedacht,...
  5. Motor-Kontroll-Leuchte

    Motor-Kontroll-Leuchte: Hallo Leute, wenn die MKL angeht,egal warum,geht der Motor dann immer in den Notlauf? Fahrzeug,Focus MK II 2.0 TDCI
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden