Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motor geht beim Fahren aus!!

Diskutiere Motor geht beim Fahren aus!! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Forum, ich habe seit 10 tagen das o.g. problem mit meinem mondeo, bj. 2001 oder 02, mit dem 2.0 tdci motor. Auto fing auf einmal an,...

  1. #1 sleezy-martini, 18.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    Hallo Forum,

    ich habe seit 10 tagen das o.g. problem mit meinem mondeo, bj. 2001 oder 02, mit dem 2.0 tdci motor. Auto fing auf einmal an, unruhig zu laufen, wobei mir das schon seit geraumer zeit aufgefallen ist.... dann ging die vgl an und motor ging nach nach paar sek. aus.
    konnte ihn nach einigen minuten wieder starten, aber passierte das gleiche nochmal,... und nochmal.
    Nach dem Besuch in der Werkstatt, wurde das AGP-Ventil gewechselt, da dieses als fehlercode erkannt wurde.
    Schon bei der Heimfahrt, ging die chose wieder von vorne los, also wieder zurück und nochmal fehlercodes auslesen.... dieses mal hat er den kurbelwellensensor angezeigt, und einen fehler an der einspritzanlage....
    KWS wurde auch gewechselt, die probefahrt der werkstatt funktioniert, doch ich kam wieder nicht nach hause. Nach 3km ist schluss.....
    Also am nächsten schon bissl gelesen und erfahren, dass es auch der NWS sein könnte.... werkstatt hat einen bestellt, aber im motor keinen gefunden...??? Ich bin ja Laie, frage mich aber ernsthaft ob dem so ist....??
    Es wurde auch ein fehlerhafter schlauch zum turbolader entdeckt und immer wieder auf den fehler mit der einspritzanlage hingewiesen.... hmmm,... die karre ist aber schon recht alt, und ich weiss nicht ob es sich lohnt, die injektoren zu wechseln bzw. zu erneuern,.... bzw. was es denn noch sein könnte...
    vllt. hat jemand mal ne idee was man noch machen könnte....

    Gruss Sleezy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Wenn die Injektoren machen lassen willst, dann kann ich dir das mal vorschlagen:

    http://www.ebay.de/itm/120679530616?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    Du hast nämlich recht... die Werkstätten verlangen da ein schweine Geld dafür! Ich hab mit meiner Werkstatt schon ausgemacht, das wenn die mal kommen, dann die dann die Düsen ausbauen da hinschicken für "Instandsetzen" und danach wieder einbauen und anlernen!

    Die, die du von Ford bekommst, sind übrigends auch nur instandgesetzte...

    Wie viel km hat denn der Wagen drauf ?
     
  4. berni3

    berni3 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK4 2,0TDCI 07/2013
    Als nächstes würde ich den Nockenwellensensor wechseln.
    Macht oft Probleme ,ist aber nicht teuer .
    Dann kann man an die Einspritzanlage denken.
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Einspritzdüsen.... Nagelt er denn stark ? oder Qalmt ?

    Raildrucksensor gibts da auch noch... Aber du hast recht... den Senor, den du in verdacht hast, geht in der Tat öfters kaputt.

    Dieselfilter wurde mal gewechselt !?
     
  6. #5 sleezy-martini, 21.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    hallo leute,

    erstmal danke für die raschen antworten. also,.... mein ford hat 181tkm, wie ich schon iwo gelesen habe doch die zeit, wo er anfällig werden kann.

    an den nockenwellensensor auch schon gedacht, aber werkstatt hat keinen gefunden. habe mal nachgeschaut, und auch keinen gesehen. habe aber den DI motor drin, also vllt liegts da dran.

    dieselfilter.... hmmm,.... weiss ich nicht mehr wann, bzw ob der mal getauscht wurde. es ist allerdings auch der ansaugstutzen zum turbolader defekt, bissl angerissen am turbo, werkstatt will den austauschen. naja, fahre nachher mal wieder hin.... am we lief er wieder, bin aber nur so 5km am stück gefahren.

    und ja, er ruckelt halt immer bevor er ausgeht, hat das auch immer wieder mal getan, wie so ne unwucht in der drehzahl. was haltet ihr von der injektoren reinigung mit ultraschall, bzw. wo könnte man das machen lassen, in meiner umgebung - BA, Franken?? wie stellt man eigentlich fest, ob es die injektoren sind,... gibts ne messung oder wie???

    grüsse
     
  7. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
  8. #7 sleezy-martini, 21.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    tja, was soll ich sagen,... dieselfilter gewechselt und auf der heimfahrt wieder 3mal stehen geblieben.... so langsam verlier ich die lust auf die karre...!!

    das mit dem rücklaufmengen test, ist mir iwie zu komplex,.... gibts sonst ne möglichkeit die injektoren zu testen.

    werkstatt tippt ja eher auf die pumpe, aber nachdem der ford stehen bleibt, sackt auch die leistung iwie ab.

    wat für ne *****!!
     
  9. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    ....mit meinem Mondi (mittlerweile 260 tsd Kilometer drauf:top1:) hab ich das alles schon 2 mal erlebt....es war immer der Dieselfilter...also...bevor du jede Menge Kohle ausgibst....lass ihn dir wechseln...und ich bin mir ziemlich sicher, das Problem ist gelöst...
     
  10. #9 sleezy-martini, 22.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    @mark66, leider nicht....

    werkstatt meint die einspritzpumpe..... hat jemand eine übrig???
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also wenn dir das zu komplex ist, dann lass die Werkstatt die Rücklaufmenge testen....

    Das es die Hochdruckpumpe ist.... naja wäre zumindest mal teuer.... so 1500€ kostet der Spaß... wobei... die Pumpe geht oder geht ned... und ned halb... Es gibt noch nen Raildrucksensor... wer weiß, was der so treibt...

    Ich würde nun an der Rücklaufmenge mal festhalten und dies checken! Alles andere ist wieder Geldverschwendung auf gut verdacht....
     
  12. #11 sleezy-martini, 23.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    hi zusammen,

    mann dieses auto!! rücklaufmenge wurde von werkstatt getestet... gab keine abweichungen an den mengen....

    gestern noch den klimakompressor abgeschaltet, dachte es wäre immer mit verbindung damit, aber auch pustekuchen.... dann mal batterie abgeklemmt, und motorsteuerung resetet.... ok, der motor lief viel besser, aber auch da iwann nach 10km aus!!

    könnte es doch die motorsteuerung sein??? hab das iwo auf nem anderen forum gelesen...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 sleezy-martini, 29.05.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    Hallo nochmal,

    habe jetzt den fehlercode: B2139 PCM Kennung wurde vom PATS Modul nicht erkannt.

    Der freundliche meint es handelt sich zu 85% um das Steuergerät, obwohl der Fehler im PATS Modul erscheint.

    Was meint ihr??
     
  15. #13 sleezy-martini, 25.06.2013
    sleezy-martini

    sleezy-martini Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 BWY, 2.0 TdCi, Bj. 2001, 85KW,
    hey leute,

    evtl. interessiert es euch, da es ja ein allseits bekanntes problem ist.
    die lösung bestand bei mir im austausch des relais K219, welches sich unter der batterie vorfindet.
    ausgetauscht und mein mondi läuft wieder!! :top1:, nen reset mit der batterie gemacht.... und er hat wieder richtig power.

    was ich aber bräuchte wer ne stossstange in farbe silber für vorne. hat jemand welche zum abgeben, im raum oberfranken??

    gruss sleezy
     
Thema:

Motor geht beim Fahren aus!!

Die Seite wird geladen...

Motor geht beim Fahren aus!! - Ähnliche Themen

  1. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...
  2. Freies Fahren & Rennstreckencoaching, 06.07.2017 - Pannonia Ring

    Freies Fahren & Rennstreckencoaching, 06.07.2017 - Pannonia Ring: Am 6.Juli heißt es für alle Freunde des gepflegten Schnellfahrens wieder "Have a Race Day" am Pannonia Ring - sportfahrer.at lädt zum Sommer...
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Motor springt nicht mehr an

    Motor springt nicht mehr an: Moin zusammen, ich habe einen Ford Escort XR3i, 1,8 mit 105 PS also Zetec Motor. Dabei habe ich jetzt folgendes Phänomen und ich hoffe das...
  4. Start Stopp leuchtet beim Starten

    Start Stopp leuchtet beim Starten: Hallo an die Forengemeinde Habe mit meinem Kuga 1,6 Turbo 150Ps das Problem wenn ich in morgens starte dann leuchtet gleich nach dem Starten die...
  5. Turboladergeräusche nach dem ausschalten des Motor

    Turboladergeräusche nach dem ausschalten des Motor: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen Auto ist ein 2008 Ford Focus 109 Ps 1.6 tdci Kombi Zuerst habe ich mein Turbo und DPF...