Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor geht einfach während der Fahrt aus

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Bierbrk, 08.09.2009.

  1. #1 Bierbrk, 08.09.2009
    Bierbrk

    Bierbrk Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2005 1,6TDCI
    Wer weiss Rat?
    Mein 1,6 TDCI Bj.2005 140.000km lief bisher ohne Probleme,letzte Inspektion bei 125000km mit Dieselfilterwechsel;geht plötzlich während der Fahrt aus,keine Motorkontrolle leuchtet als Fehlermeldung,dann Zündung aus,neu starten und er läuft wieder.Ist jetzt an 3 Tagen 5x passiert.
    Fehlerspeicher zeigt 1180 Kraftstoffversorgung niedrig.Hat einer einen Tip?
    Gruss
    Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oberstaber, 08.09.2009
    Oberstaber

    Oberstaber Früher: FoFoTitan

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Black Magic 2009
    das hatte ich auch am tag bestimmt drei mal . bin zum händler und der fand einfach nichts. soweit ich mich erinnere war es das abgasrückführventil das im eimer war. Lass das mal testen. muss mal nochmal die rechnung suchen und sag dir dann genaueres. Sehr sehr nervige Angelegenheit war das:mies:
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Du dürftest bei deiner Durchsicht ja einen neuen Dieselfilter bekommen haben. Könnte da ein Einbaufehler passiert sein oder eine Verstopfung im neuen Filter vorliegen?
     
  5. #4 Bierbrk, 11.09.2009
    Bierbrk

    Bierbrk Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2005 1,6TDCI
    Auto läuft wieder

    Orginal Ford Dieselfilter mit integrietem Wassersensor eingebaut....Materialkosten 85,-€
     
  6. #5 Cat318D, 12.02.2010
    Cat318D

    Cat318D Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus2 1.6TDCI Tunier Bj09/2007
    Hallo alle zusammen
    hatte gestern das selbe Problem beim 1.6Tdci (35000km). fahre ganz normal auf Bundesstrasse und schlagartig nimmt der Motor kein Gas mehr an. Nach ausrollen habe ich den Motor neu gestartet und er lief danach wieder normal. 50 km weiter das selbe Problem wieder, beim Überholen eines Auto nimmt der Motor wieder kein Gas an...habe aber diesmal kurz Zündung ausgemacht und wieder eingeschaltet ( während der Fahrt) und er hat sofort wieder voll durchgezogen . Wer weiß hier was die Ursache sein könnte?
    werde aber die werkstatt aufsuchen, da ich noch ein 3 jahr Garantie habe.
     
  7. #6 derguru, 15.04.2010
    derguru

    derguru Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj. 2000 Motor 100ps 1.6
    Lösungsansatz

    Hatte das selbe Problem wie oben beschrieben, folgendes hat bei mir geholfen:

    Habe zuerst den Fehlerspeicher auslesen lassen. Dort stand was von Unterdruck in der Kraftstoffzuleitung (oder so ähnlich) zusätzlich stand noch drin, dass der Partikelfilter manuell regeneriert werden muss. Die Fehlermeldung habe ich gelöscht und einen neuen Dieselfilter (nicht Partikelfilter) eingebaut. Danach auf der Autobahn mit Vollgas (wo es halt geht) 150 km runter gespult. seit dem keine Probleme mehr seit 6 Wochen.

    Gruß

    Guru

    P.S. War der Dieselfilter mit Wassersensor knapp 78 € im Zubehör (Muß man vorsichtig sein, ist nicht nur Schlüsselnummer abhängig sondern auch Baujahr). Wer allerdings nicht im Besitz einer Unterdruckpumpe ist, sollte es lieber machen lassen. (Für andere Lösungen bin ich natürlich offen).
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Cat318D, 16.04.2010
    Cat318D

    Cat318D Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus2 1.6TDCI Tunier Bj09/2007

    Nachtrag: war in der Werkstatt kurz drauf, Fehlerdiagnose -Kraftstoffsystem-
    DK -filter ausgebaut, und Restdiesel aus Filter in Behälter ,Kraftstoff sah sehr milchig aus( ausgeflockt) einige Schmutzpartikel, und unten am behälterboden wasser.
    filter wieder eingebaut, fahrzeug lief wieder etwa 50 km..danach das selbe Problem.
    Bin im nachhinein drauf gekommen was Ursache war, Diesel im Tank war nicht Wintertauglich genug , flockt daher leicht unter O grad aus. Dk- filter von Commonrailmotoren filtern wesentlich feiner als von alten Dieselmotoren, daher setzt der ausgeflockte Dk (Paraffin) den Filter zu. Habe mit Schlossern aus meiner firma darüber geredet, das selbe Problem bei Motoren in Baumaschienen mit Comonrailmotorenin diesem Winter. DK-Filter setzt sich zu , und läst sich auch nicht mehr reinigen, hier reicht eine Tankfüllung ausgeflockter Dk und der Filter ist Schrott. habe mir nach diesem kalten Winter Fließverbesserer im Handel besorgt und gebe bei Übergangs- DK lieber etwas Zusatz bei, DK und Fließverbesserer sollten bei vermischen mind. 8 C Temp haben sonst wirkungslos der Fließverbesserer!!
    habe mir neuen DK- Filter im Internet besorgt (45eu inkl. Versand) und habe ihn eingebaut. da Ford keine Vorförderpumpe hat muss man mit Unterdruckpumpe den Filter vollziehen, und dann sehr schnell Kraftstoffleitung ranmachen sonst
    läuft Filter wieder leer. Seither läuft er wieder tadellos.
     
  10. #8 madmatze, 29.12.2010
    madmatze

    madmatze Neuling

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    For Focus Tunier
    Hi leuts :)

    habe in etwa das selbe problem und zwar jeden winter!!!
    wenn ich zur Werkstatt fahre wollen die mein Auto auch nur auftauen oder den Filter wechseln der wurde aber schon gewechelt vor ca 30TKm.
    Also schließe ich den mal aus, er springt im winter tadellos an und leerlauf kann ich ihn bis in begrenzer rein drehen nur wenn ich berge oder leistung während der fahrt brauch blinkt die heizwendel und er tourt ab und geht aus.
    1. der Fehler der Diagnose lautet auch unzureichend Kraftstoff
    -die Pumpe und Ventile wurden geprüft I.o
    -Filter wurde gemacht
    -habe zusätzlich Zusatz bis -75 Grad rein getan
    -der Fehler oder das "freudige Ereignis" tritt nur ab ca. -8 Grad auf Oo

    sonst rennt das Eisen und hat nichts bis auf Verschleiß ich hoffe irgendjemand hat eine Idee ???

    Selbst der Adac meint am Kraftstoff liegt es nicht!!!
    wie gesagt wenns nicht Kalt ist Tadellos

    gibt es da sensoren oder ventile die vereisen könnten?!

    Baujahr 02 und nen 1.8 tdci
     
Thema:

Motor geht einfach während der Fahrt aus

Die Seite wird geladen...

Motor geht einfach während der Fahrt aus - Ähnliche Themen

  1. Motorleuchte geht an und wieder aus

    Motorleuchte geht an und wieder aus: Hallo bin neu hier und habe folgendes Problem. mein c-max benziner 1,6 Baujahr 2005, 115PS. seit ca. 2 Monaten ist mein Auto stand an der Ampel,...
  2. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Sitz umklappen geht nicht mehr

    Sitz umklappen geht nicht mehr: Hallo zusammen, vor einigen Monaten ist mir auf der Beifahrerseite diese schwarze Klappe abgebrochen um den Sitz umzuklappen ( 3-Türer). Ich weiß...
  4. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...