Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX motor geht ständig aus,elektrik?

Diskutiere motor geht ständig aus,elektrik? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; hi! ich hoffe ich finde hier hilfe denn mein baby will nicht mehr so ganz... aber erstmal zu meinem wagen,escort trophy,1.8 liter efi...

  1. #1 biggieessitrophy, 08.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    hi!

    ich hoffe ich finde hier hilfe denn mein baby will nicht mehr so ganz... aber erstmal zu meinem wagen,escort trophy,1.8 liter efi (einspritzer) mit 105 ps standart noch nichts getuned oder so.baujahr 1994 und kilometerstand 143tkm.

    und jetzt zu dem eigentlichem problem,ich hoffe ich beschreibe es ausführlich genug ansonsten bitte bescheid sagen füge gerne noch weitere details hinzu.

    ich habe diesen wagen schon mit diesem fehler gekauft,und zwar geht es darum das der motor ständig ausgeht.
    im detail:ich lasse den motor an,lasse ihn ganz normal laufen und in unregelmäßigen abständen (sprich mal 5 oder auch 20 minuten) geht er wieder aus.das phänomen ist,wenn er ausgeht leuchtet ganz kurz die batterie leuchte auf und der motor ist aus.sofort nachdem der wagen ausgegangen ist bleibt das armaturen brett tot(kein licht keine meldungen kein nichts).kurze zeit später (ca 10 sekunden geschätzt) geht alles wieder an als wenn ich gerade erst den schlüssel umgedreht hätte.dabei muss ich sagen das während das ganze passiert funktioniert der rest ganz normal wie radio innenraumbeleuchtung etc.vor kurzem hatte ich es sogar das der wagen einen ganzen tag brauchte bis die zündung wieder anging und ich konnte ihn auch nicht starten(als wenn die batterie abgeklemmt gewesen wäre).besonders taucht dieses problem bei regen auf.ich habe schon alles überprüft wie zum beispiel die masse leitungen(widerstand gemessen sowie kontaktstellen in augenschein genommen) und alle anderen leitungen optisch überprüft soweit habe ich bis jetzt noch nichts gefunden,die lichtmaschine ist auch erst neu genauso wie die batterie.somit bin ich mit meinem 0-8-15 schrauber wissen am ende:)


    ich hoffe das ich das problem soweit verständlich beschreiben konnte und das ich mit eurer hilfe rechnen kannweil ich an diesem wagen wirklich mit dem herzen hänge.die foren suche habe ich auch schon 5 tage lang benutzt aber soweit nichts gefunden,falls doch ein passender thread existieren sollte muss ich ihn wohl übersehen haben.

    also vielen dank schonmal im vorraus und schöne grüße ans team!

    ,biggie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DJ^Steel, 08.06.2008
    DJ^Steel

    DJ^Steel Racingfreak

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II, 98 ,2,9 l V6 24V
    Würde sagen das liegt an der Zentralelektronik (Sicherungsbox) kosten etwa 380
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Entweder Sicherungkasten wie schon gesagt oder der Elektrische teil vom Zündschloss das da ein Wackler bzw wie ich es hatte das irgend wer noch nen Verbraucher angeschlossen hatte was dafür sorgte das das Kabel fast durch war.

    Wo ich mir jetzt nicht sicher bin ist bo die 15 über ein Rele geschalten wird. Wenn ja könnte es auch das sein.
     
  5. #4 biggieessitrophy, 10.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    Hi erstmal riesen dank im vorraus für die antwort!

    ich war heute mit nem guten freund von mir am wagen und hab zündung und den sicherungs kasten überprüfen lassen.also so wie es aussieht scheint die zündung bis jetzt ok zu sein,allerdings ist der sicherungskasten übelst heiss.scheint schon kurz vorm durchschmorren zu sein.werd den kasten mal ausbauen und überprüfen bzw säubern, leiter prüfen etc.mich macht nur die tatsache stutzig das ich nicht weis woher die ursache kommt oder ob der sicherungs kasten einfach so heiss wird.bin tierisch am überlegen mir ein diagnose interface zu besorgen um den fehlerspeicher auszulesen damit ich mein baby zum " reden " bringen kann und mir vielleicht dann mehr verraten wird.

    weiss einer zufällig von euch wo ich so ein interface am besten herbekomme?

    werde morgen abend den sicherungskasten mal ausbauen und dann mal statusbericht abgeben.denke mal das ich nicht der einzigste mit dem problem sein werde...

    naja ey und vielen dank nochmal für die antworten cyaa...
     
  6. #5 biggieessitrophy, 11.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    moin...

    so hab den kasten jetzt mal auseinander gerupft und nachgeguckt alles soweit okay nur 2 sachen machen mir sorgen,das rote relais und das schwarze (benzin einspritzung und zündelektrik) werden verdammt heiss und das schwarze ist an den kontakten schon richtig verfärbt.ich gehe mal davon aus das ich jetzt mal ganz fix die lenkrad verkleidung abnehmen sollte und nochmal das zündschloss nachgucken sollte.ansonsten wär ich ohne diagnose gerät bzw interface ganz schön aufgeschmissen denk ich mal.

    vielleicht meldet sich ja noch einer würd mich ja riesig freuen danke schonmal und bis denne
     
  7. #6 acid_fired, 11.06.2008
    acid_fired

    acid_fired Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ST
    Hm habe bevor ich zuende gelesen habe an ein "klebendes" Relais gedacht. Das Schwarze Relais sollte doch während der Motor 0 funktion haben, wenn dieses Heiss wird wird vielleicht nochmal der Anlasser gestartet und würgt den Motor ab !?

    Ich denke du solltest dieses Relais tauschen oder wie du sagst schauen woher es kommen kann. Aber bei mir wird da garnix "heiss" ! ;)
     
  8. #7 biggieessitrophy, 11.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    das is ma ne idee werd das morgen auf jeden fall vorher ausprobieren wenns daran gelegen hat schick ich dir nen kasten bier freier wahl! lol werd mich dann morgen abend deswegen nochmal melden und ma status bericht abliefern thx

    cya!
     
  9. #8 biggieessitrophy, 20.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    hi @ all !!!

    das mit nächstem abend melden war leider nix,kam zuviel dazwischen.
    hab den sicherungskasten wieder eingebaut und direkt bemerkt das mein wagen nicht anspringt,das mag dann wohl daran gelegen haben das ich das relais für die benzinpumpe vergessen hab einzusetzen...*klatsch* naja egal er läuft zwar wieder,aber leider genauso wie vorher auch.hab mir jetzt allerdings mal das verhalten der relais angeguckt.das relais nr "R 8" schaltet während der motor läuft,und bringt den motor zum stillstandwas dann auch wie schon beschrieben die zündung killt.laut betriebsanleitung soll das relais für die benzineinspritzung,oder lenkhilfe oder klimaanlage(die ich nich hab)oder einfach nur ein cfi relais oder ein versorgungsrelais für das eeciv modul sein... naja ich weiss alles ziemlich irreführend,zumindest für mich,aber um vielleicht mal nen bischen was einzugrenzen:vor kurzem flog die 3 ampere sicherung für eeciv modul raus.kann das vielleicht was bestimmtes heissen oder tappe ich schon wieder im dunkeln? ich weiss echt nicht mehr weiter,wäre echt schön wenn ihr mir doch noch weiterhelfen könntet...

    ich sag trotzdem schonmal vielen dank im vorraus und danke im nachhinein für die bisherige,schon erfolgreiche hilfe thx...
     
  10. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Kontrolliere mal die Kabel im Motorraum vieleicht hast du irgendwo ein Masseschluss.
    Ich hatte so ein Problem auch schon mal.
     
  11. #10 biggieessitrophy, 20.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    masseschluss? ich mein danke aber nur damit ich keine fehler mache...meinst du nen kurzschluss zwischen der masse und der gesteuerten leitung (oder auch simpler,gegen den plus?)? oder irgendwas anderes?
     
  12. #11 acid_fired, 20.06.2008
    acid_fired

    acid_fired Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ST
    genau das meint er damit : also nen durchgeschubbertes kabel.
     
  13. #12 biggieessitrophy, 20.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    alles klar danke werd mich da mal ransetzen und tarzan im motorraum spielen lööl
     
  14. #13 biggieessitrophy, 21.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    also ich hab jetzt nochmal genauer geguckt und immer noch kein durchgescheuertes kabel gefunden.entweder es ist nich sichtbar weil es sich irgendwo versteckt oder es liegt an einem gerät oder ähnlichem was einen kurzschluss verursacht.hab allerdings nochmal was in sachen ZEB herausgefunden. das relais " r 8" was grün rot oder gelb sein soll ist in meinem fall rot und direkt wenn der motor ausgeht schaltet das relais,scheinbar liegt bzw hängt es damit zusammen.problem ist nur das dieses relais laut bedienungsanleitung für mehrere sachen zuständig sein soll bzw es soll in verschiedenen farb ausführungen existieren.also müsste doch in meinem fall da es rot ist auch nur eine bestimmte funktion haben oder? weis vielleicht jemand wofür es genau zuständig ist?oder welche ursache es haben kann das es schaltet und der motor ausgeht? so könnte ich dann ne menge anderes zeugs ausschliessen und ne genauere suche machen, oder vielleicht auch evtl beschädigte komponenten austauschen oder reparieren.


    danke schonmal im vorraus,hoffe das ich hier ne lösung finde(die ich so langsam echt mal bräuchte-will meinen wagen einfach nicht loswerden nur weil alle anderen meinen das es ne schrottkarre sei) so... cya und bis denne
     
  15. #14 MyRanger, 22.06.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Hast du dir mal die Leitungen auf der Platine der ZEB angesehen. Bei Kumpel hatten zwei Bahnen Kontakt, durch Rost, die eigentlich net Kontakt haben durften und sein Karren bockte und irgendwann bruzzelte ein Relais fest.



    Nur mal so angemerkt.


    MyRanger
     
  16. #15 biggieessitrophy, 22.06.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    wäre ne klasse idee gewesen aber das ist leider auch mein erster einfall gewesen als ich die ZEB in der han hatte.als ich ihn nachgeguckt hab,hatte ich auch gleich mit nem multimeter alle kontakte,leiterbahnen und sicherungen auf widerstand und leitfähigkeit gemessen.soweit war alles okay.ich vermute aber mal eher das es ein gesteuertes gerät ist das von R 8 angesteuert wird oder zumindest da irgendwo nen wackeliger oder ein aufgescheuertes kabel ist.problem ist nur ich weis nicht wofür in meinem fall das rote relais zuständig ist weil laut handbuch hat r 8 mehrere farbvarianten und funktionen...deswegen stell ich vielleicht nochmal deutlicher die frage:


    R8 hat mehrere funktionen und farbvarianten.

    ich hab das rote relais drauf und einen einspritzer ( benzin ) weis einer für was genau dieses rote relais(und nicht gelb oder grün oder so) zuständig ist?


    wenn mir das einer sagen könnte wär mir riesig geholfen,weil ich dannne menge ausschliessen kann und genauer suchen kann und somit schätzungsweise den fehler finden werde.

    so schonmal vielen dank nochmal bis denne und schönes we noch cya!
     
  17. #16 biggieessitrophy, 03.07.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    ist denn hier keiner der zufällig weis was das rote relais (R8) für ne genaue funktion hat???
     
  18. #17 biggieessitrophy, 21.07.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    moin moin...

    hab mir jetzt doch noch mal die ZEB zur brust genommen.letzte mal war ja leider fast garnichts zu sehen und laut meinem messgerät schien ja auch alles ok zu sein...

    ich hab jetzt mal die ganze ZEB auseinander genommen sieht ziemlich lustig auch wer bilder möchte einfach anfragen... auf jeden fall hab ich mir jetzt mal die innen liegenden leiterbahnen angeguckt.eigentlich sahen die bis jetzt auch noch ganz ok aus aber bekanntlich steckt der teufel ja im detail...

    einige leiterbahnen die anscheinend die masse leiten waren an den lötstellen angeschmorrt.betroffen waren davon bis jetzt das anlasserrelais und ein paar sicherungs halter die mit dem problem eigentlich nichts zu tuhn haben.alles weitere werd ich mir gleich mal angucken und posten was genau es gewesen ist,glaub zwar nicht das ich dadurch zu 100% mein problem gelöst kriege aber vielleicht funktioniert dann mein lüfter von der heizung wieder...

    so meld mich nachher wieder mit weiteren details...

    schöne grüße an alle escort fahrer mit gleichen problemen...cyaa
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 biggieessitrophy, 24.07.2008
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    moin jungs und mädels!!!

    es ist vollbracht,sie lebt wieder!!!

    ich hab mir jetzt 3 tage lang die ZEB unter die lupe genommen und nachgelötet.
    vorherige symptome waren ja klar:lüfter gingen nicht mehr,fensterheber und motor hatten ja auch ihre macken.

    hab heute die ZEB nachdem ich sie komplett nachgelötet hab,wieder eingebaut und siehe da,es funktioniert alles wieder...selbst die fensterheber und die lüftung.

    hab den motor heute den halben tag laufen lassen und es hat nichts mehr gestottert bzw. der motor ist nicht mehr ausgegangen,zu deutsch sie läuft wieder wie vom band.

    ich danke trotzdem allen die sich mit mir den kopf zerbrochen haben.

    falls jemand ähnliche probleme haben sollte,einfach melden.

    so,Gr33Tz und H4v3 Fun!!!!!

    cyaaaa
     
  21. #19 KeinPlan, 28.07.2008
    KeinPlan

    KeinPlan Guest

    Hm , klingt fast so wie bei mir

    hallo, die sufo hat zu meinem eingegebenen wort gleich diesen beitrag ausgespuckt und mir scheint das mein auto fast oder ganz und gar das selbe problem hat.

    Ford Escort , Bj 1994, ca 180t km, Benziner, 1,4l

    also, auf dem weg zur arbeit fing plötzlich die batterie warnleuchte (nenne ich so weil die so aussieht, belehrt mich ruhig eines besseren) an zu blinken, dann dauer rot und der moter stotterte ( war so nach ca 34 km ) . also warnblinker an, an den rand und der motor ging freundlicherweise von alleine aus. so, da ich ja keine zeit hatte wegen arbeit und glücklicherweise ein mitarbeiter mich sah und mitnahm (ich weis, romane lesen ist sch...ön) kam ich erst nach feierabend dazu mal ein blick unter die haube zu werfen. so, nu hatte ich ja noch hoffnung, stieg daher ein, startete dem motor, welcher komischerweise auch wieder lief. zumindest für 10 minuten, dann testweise motor aus gemacht und wieder versucht zu starten. nix ging mehr, aber schnell mal überbrückt und dann lief es wieder. aber wieder nur für ca 10 - 20 minuten. 3 neue batterien getestet, immer das gleiche problem.

    also mir wurde bisher folgendes gesagt : lichtmaschine , masseschluss, unbekannter stromfresser (hä??), oder alle batterien waren schrott (obwohl immer neu und von verschiedenen herstellern ?? )

    vielleicht weis ja jemand hier rat und übrigens : ich habe keine ahnung von auto elektronik :weinen:
     
Thema:

motor geht ständig aus,elektrik?

Die Seite wird geladen...

motor geht ständig aus,elektrik? - Ähnliche Themen

  1. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...
  2. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Motor springt nicht mehr an

    Motor springt nicht mehr an: Moin zusammen, ich habe einen Ford Escort XR3i, 1,8 mit 105 PS also Zetec Motor. Dabei habe ich jetzt folgendes Phänomen und ich hoffe das...
  3. Turboladergeräusche nach dem ausschalten des Motor

    Turboladergeräusche nach dem ausschalten des Motor: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen Auto ist ein 2008 Ford Focus 109 Ps 1.6 tdci Kombi Zuerst habe ich mein Turbo und DPF...
  4. Motor Ford D gesucht !

    Motor Ford D gesucht !: Suche verzweifelt nach einem Ersatzmotor für unser Feuerwehr Auto Ford D, MK 1, Bj. 75. Wer kann helfen ? ---------------- EDIT by MOD: Thema in...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motor abstellen - merkwürdiges Geräusch (Druckwandler?)

    Motor abstellen - merkwürdiges Geräusch (Druckwandler?): Hallo Leute ich brauche mal eure Hilfe damit ich mir sicher(er) sein kann, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege: Seit längerer Zeit habe...